Beiträge von LFaith

    Sehr geehrte(r) Frau/Herr VB_PROG,


    ich bin Angestellter bei einem Medizin-Software-Hersteller (3M Health Information Services). Meiner Ansicht nach ist jene von Ihnen erörterte Vorgehensweise unzulässig. Die Verwendung eines Dongels dient dem Schutz eines Programmes in der Einzelplatzverwendung. Jedes Umgehen dieser Absicht seitens eines Anwenders ist wohl ein Verstoß gegen die Lizenzbedingungen.


    Ein Verstoß gegen die Lizenzbedingungen gefährdet hier Arbeitsplätze.


    Bei allem Respekt vor den vielen redlichen Medizinkontrollern hier bei mydrg habe ich mir erlaubt unsere Rechtsabteilung einzuschalten.
    Ich möchte anmerken, daß wir in keinster Weise gegen mydrg vorgehen möchten. Wir prüfen allerdings die rechtmäßigkeit Ihres Vorschlags.
    Über weitere Maßnahmen wird in Abhängigkeit vom Untersuchungsergebnis entschieden.


    Herzliche Grüße
    Ihr
    Laslo Faith


    --
    Laslo Faith
    Partnering Consultant 3M Health Information Systems

    Sehr geehrter Herr Dr. Klueber,


    der 3M AR-DRG v. 4.1 Grouper Deutsche Version 1.2 kann das.
    Weitere Informationen unter Tel. 02861 954 214.
    Mit freundlichen Grüßen
    --
    Laslo Faith
    Partnering Consultant 3M Health Information Systems

    Sehr geehrte Herren Kuypers, Sommerhäuser, Schikowski, sehr geehrte Damen und Herren!


    Ich verspreche Ihnen allen hier keine Werbung zu betreiben. Falls fachliche Fragen auftauchen, welche ich beantworten kann, werde ich mir erlauben, wie bereits in der Vergangenheit geschehen, diese Fragen zu beantworten.


    Wie ich bereits früher betont habe, finde ich diese Website erstklassig, die Beiträge hochkarätig und das soll auch so bleiben.


    Ab und zu (ganz selten) werde ich vielleicht mal was humoristisches schreiben.


    Herzliche Grüße :-)
    Ihr
    --
    Laslo Faith
    Partnering Consultant 3M Health Information Systems

    Sehr geehrter Herr Kuypers, sehr geehrte Herren, sehr verehrte Damen:


    Wie die Beiträge zeigen, besteht auf jeden Fall Interesse an "Produktdiskussion".
    Ich denke es ist sinnlos Dinge "totzuschwiegen". Bei den Produkten handelt es sich um wichtige bestandteile des Systems.
    Zensur und Selbstzensur halte ich für wenig dienlich. Und mein vorheriger Beitrag zeugt von höflicher Zurückhaltung.


    Herzliche Grüße :-)
    Ihr



    I)
    --
    Laslo Faith
    Partnering Consultant 3M Health Information Systems

    Hallo alle:


    wenn schon nicht über Produkte diskutiert werden soll, dann möchte ich, daß nicht nur nicht über Kodip/Diacos-Grouper diskutiert wird, sondern auch nicht über den 3M AR-DRG Grouper.


    Herzlich Grüße :-)
    Laslo Faith :rotate:
    --
    Laslo Faith
    Partnering Consultant 3M Health Information Systems

    Sehr geehrter Herr Sommerhäuser,


    ich kann nur noch einmal bestätigen, daß Ihre Website mir sehr gut gefällt, sowohl inhaltlich als auch in der Funtionalität, als auch in der Gestaltung und Struktur.


    Ich sehe z.Z. nichts was man verbessern sollte. Gutgemeinte Veränderungen bei gelungenen Dingen führen manchmal eher zu einer Verkomplizierung oder Verschlechterung.


    Ich freue mich, daß es mydrg gibt und danke Ihnen für Ihre Arbeit.


    Freundliche Grüße
    Laslo Faith



    --
    Laslo Faith
    Partnering Consultant 3M

    Herr Scholz,


    ein Versuch Ihre Fragen zu beantworten:


    1. Zertifizierung eines Groupers in Australien:


    Unternehmen, die einen Grouper zertifizieren wollen, erhalten unter anderem 70 Seiten Spezifikationen, und einen Testdatensatz (59.000 Datensätze)sowie eine Reihe von Regeln etc.


    2. Zertifizierte Unternehmen:


    5 australische Firmen, 1 englisches Unternehmen und 3M, bis jetzt.
    3M hat eine Lizenz wie die anderen sechs.
    Es gibt keine "Ober-Lizenz".
    Es können sich weitere Unternehmen zertifizieren lassen.


    3. Copyright am Definition Manual: Commonwealth (od. die austr. Regierung)


    4. An einem Algorithmus kann man Rechte haben.



    Mit freundlichen Grüßen
    Laslo Faith


    --
    Laslo Faith
    Partnering Consultant 3M

    Herr Sommerhäuser,


    Sie haben vollkommen recht. Die website ist alt, aber ich bin neu in der "DRG"-Abteilung. Für mich ist also alles neu.
    !:)


    Ihre mydrg site finde ich übrigens sehr gelungen und nützlich.


    Danke und Gruß
    Laslo Faith
    --
    Laslo Faith
    Partnering Consultant 3M

    Sehr geehrter Herr Selter, sehr geehrter Herr Scholz,



    nur um auf Ihren Wunsch, Herr Selter, nach einer Analyse-Software einzugehen:


    Diese Software existiert bereits. Der "DRG-Analyser" analysiert gegroupte Daten nach einem Haus, nach Abteilung und nach einzelnen Fällen.


    Wir, die 3M, stellen Ihnen gerne diese Software vor.



    Herr Scholz,


    werde versuchen Ihre Fragen schnellstmöglich zu beantworten.


    Freundliche Grüße
    Laslo Faith
    --
    Laslo Faith
    Partnering Consultant 3M

    Betreffend Ihrer Frage: "Welche Firma oder welches Institut hat den Auftrag, den deutschen DRG-Grouper zu erstellen?"


    Ich denke, der Staat wird uns nicht mit Software versorgen oder dasselbige in Auftrag geben. Sobald es klar ist, wie diese Software aussehen soll, wird es im Rahmen der freien Marktwirtschaft Unternehmen geben, die eine Software erstellen werden. Diese Unternehmen haben Erfahrung, know-how, Mitarbeiter für Pflege- und Wartung und werden in der Lage sein, diese Software (Grouper) kostengünstig anzubieten ("Wettbewerb")und zu pflegen. Lizensierung und Zertifizierung ist selbstverständlich (australische Regierung/deutsche Regierung).
    Jeder macht das, was er/sie am besten kann. Buchhaltungs-Software wird auch von Außen gekauft.


    Bitte um Entschuldigung wenn ich falsch liege, bin DRG-Anfänger.



    Freundliche Grüße
    Laslo Faith :rolleyes:
    --
    Laslo Faith
    Partnering Consultant 3M