Beiträge von Jutta

    Hallo Medistudi,


    ja, Du hast Glück, ich habe tatsächlich nochmal reingeschaut und freue mich sehr über Dein Interesse an der Diplomarbeit. Im Forum war ich lange micht aktiv, weil zu den Pathways kaum noch Beiträge kamen...


    Nun denn, die Arbeit ist tatsächlich veröffentlicht und kann käuflich erworben werden unter http://www.diplomica.de. Der vollständige Titel (den Du zum Suchen eingeben kannst)lautet: \"Evaluation eines klinischen Behandlungspfades am Beispiel eines Pneumoniepathways\". Gerne würde ich Dir auch informeller helfen, doch leider bin ich vertraglich gebunden, so dass ich die Arbeit nicht einfach weiterverbereiten darf. Allerdings können wir gerne auch in Kontakt treten, um uns über Erfahrungen, Literatur oder Vorgehensweisen auszutauschen.


    Liebe Grüße und sorry für die verspätete Antwort, ich schaue demnächst mal wieder häufiger ins Forum,


    Jutta Dörscheln

    Zuallererst: sorry für den \"Daumen runter\" ... bin neu hier, und weiss nicht, wie das zu ändern ist. Ich meine natürlich: \"Daumen hoch!\"


    Hallo an all jene, die verzweifelt nach einer Möglichkeit suchen, sich mit Pathway Usern auszutauschen.


    Schaut Euch doch mal http://www.smartgroups.com/groups/clinicalpathways (http://www.smartgroups.com/groups/clinicalpathways)an.


    Der Zugang zum Forum ist kostenlos und leicht.


    Die Konversation findet englisch statt.


    Liebe Grüße Jutta :o)

    Hallo liebes Forum,


    dies ist mein erster Besuch und ich komme auch schon gleich mit einem Anliegen.


    Derzeit schreibe ich an meiner Diplomarbeit zum Thema Evaluation eines Behandlungspfades im Studiengang Pflegewissenschaften.


    Es gibt zwar unglaublich viel Literatur zur Entwicklung und Implementierung von Behandlungspfaden, aber Studien zur Evaluation nur wenige. Ist jemand zufällig auf solche gestoßen, die vielleicht sogar randomisiert sind und nicht nur den Kostenaspekt sondern auch die Behandlungsqualität und Zufriedenheit der Mitarbeiter und / oder der Patienten im Fokus haben. -Gerne auch englische Literatur / Studien / Beiträge etc. zum Thema.


    Viele Grüße Jutta