Beiträge von Cody

    Hallo zusammen,

    ich hatte kürzlich den Fall, dass ein Patient von 0:00 Uhr bis 7:30 Ihr durchgehend 1:1-betreut wurde. Zwischendurch wechselte natürlich mal das Personal, mal der Dienst. Allerdings gab es keinerlei Unterbrechungen.

    Die Diskrepanz unserer Ansichten liegt nun darin, dass ich der Meinung bin, der erhöhte Betreuungsaufwand wurde während der kompletten 7,5 Stunden erbracht. Andere Kollegen und der Programmierer unseres KIS ist der Meinung, lt. OPS-Katalog sind die letzten 90 Minuten nicht zur Berechnung heranzuziehen, da zwischen 6 und halb 8 ja keine 2h lägen. :/


    Daher die Frage: 9-640.05 oder 9-640.06?


    Desweiteren bin ich der Meinung, dass alle Zeiträume, die sich einander anschließen, zu addieren sind.

    Gäbe es in o.g. Beispiel eine Unterbrechung und würden danach erneut 90 Minuten 1:1-Betreuung anfallen, so würden diese eben nicht addiert.

    Kurz gesagt, um in die Berechnung des Tageskodes einzufließen, muss jeder einzeln stehende Zeitraum mindestens 120 Minuten dauern. Sich anschließende werden als ein zusammenhängender Zeitraum betrachtet.


    Korrekt?



    Grüße

    Lennart

    Hallo zusammen,

    wir arbeiten mit Medico. Das System bemängelt bei einer Fallzusammenführung, dass innerhalb einer Woche zweimal ein OPS-Code für den Behandlungskomplex eingegeben wurde bzw. mehrfach ein Code für Therapieeinheiten vergeben wurde. Diese seien zusammen zu zählen, was ja auch stimmt.


    In einem Fall wurde der Patient am selben Tag entlassen und wiederaufgenommen. In einem anderen Fall lagen dazwischen drei oder vier Tage. Die nachgeordnete Abrechnungsabteilung schlug mit vor, jeweils einen Code zu löschen, damit das System den Fall zur Abrechnung freigibt.


    Das wäre doch nicht korrekt oder?

    Ich behaupte, jeder Fall ist für sich korrekt kodiert und wenn das System mit der Fallzusammenführung nicht zurechtkommt, ist das nicht mein Problem. Oder habe ich einen Denkfehler? 🤔


    Danke für die Unterstützung.


    Viele Grüße

    Lennart