Beiträge von BoB77

    Hallo zusammen!


    Ich würde gerne einige Beiträge aus diesem Forum mit unserem Mailverteiler an meine Kollegen verschicken, allerdings werden die einzelnen Themen nicht wirklich verlinkt.


    Mache ich irgendwas falsch? Gibt es eine andere Methode gezielte Links zu Themen zu erstellen?


    Liebe Grüße,
    BoB77

    Hallo zusammen!


    Zwischenfrage:


    Sollte das verlegende KH Blutkulturen abgenommen haben und schon dort eine Sepsis diagnostiziert worden sein, was würde gegen eine Kodierung der Sepsis bei Kiliana sprechen?


    Ich könnte mir bei einem \"protahierten\" Verlauf durchaus eine Organkomplikation vorstellen. Falls nicht vorhanden würde ich 4 positive SIRS-Kriterien suchen....


    Viele Grüße,
    BoB77

    Guten Morgen Frau Uphoff,


    kann man das von Ihnen skizzierte Krankheitsbild nicht als Postthrombotisches Syndrom bezeichnen (I87.0) ? Natürlich hat diese Diagnose keinen \"Schweregrad\"...


    Eine akute/frische Thrombose liegt ja anscheinend nicht vor.


    Viele Grüße
    BoB77

    Hallo zusammen!


    Ich habe bei o.g. Fall eine \"Verständnissfrage\":


    Wurde bei dem 1. Aufenthalt gar keine Fraktur diagnostiziert? Das Kind wird doch mit Va SHT aufgenommen, und kommt 2 Tage später mit Kalottenfraktur erneut zur Aufnahme...


    Ist das Kind erneut gestürzt? Falls nicht würde es mMn schon in Richtuung Komplikation gehen,oder etwa nicht? Denn schließlich kommt es mit einer Diagnose, die beim 1. Aufenthalt \"übersehen\" wurde.


    Oder stehe ich gerade auf dem Schlauch...? :sterne:


    LG,
    BoB77

    Guten Morgen zusammen!


    Wie sieht Ihre Reaktion denn in solchen Fällen aus? Gibt es eine Art \"Mustertext\" als Gegenantwort?


    Ich wäre für eine Hilfestellung sehr dankbar, gerne auch per PN.


    Mit freundlichem Gruß,


    BoB77

    Sehr geehrtes Forum,


    nun hat es mich auch erwischt und ich hoffe vor lauter Zorn den eigentlichen Inhalt des Gutachtens korrekt wiedergeben zu können:


    Behandlungsfall aus dem Jahr 2007, DRG U61Z, HD F20.2 katatone Schizophrenie


    Prüfauftrag der KK lautet \"Ist die Kodierung des KH korrekt? Korrekte Zuordnung Hauptdiagnose?\"


    Prüfergebnis: HD+NDs korrekt, allerdings hat der GA i10.11 in die i10.01 geändert. Zusätzlich noch T50.7 gestrichen, gaaaanz wichtig.....


    Nunja, wie sich hier jeder denken kann führt lediglich eine andere HD in eine andere DRG....diese ist jedoch korrekt.


    Fazit: KK verweigert 300 Euro....


    Bestehen irgendwelche Möglichkeiten...?


    Eigentlich wollte ich mich diese Woche nicht mehr aufregen.....naja,vielleicht klappt es ja nächste Woche ;(


    Liebe Grüße


    BoB77



    Hallo Christiana,


    mir stellt sich die Frage warum ein Bedarf von Katecholaminen eine \"Kreislaufkomplikation nach med. Maßnahmen\" sein soll...?


    Was ist der eigentliche Grund der die Gabe verursacht hat? (Kardiogener) Schock? Oder wurde der Patient tatsächlich nach Gabe von irgendwelchen Medikamenten o.ä. Kreislaufintstabil?


    LG,


    BoB77

    Hallo zusammen!


    Danke für die Antworten.


    Zitat


    Original von Jannis:


    Zusätzlich noch 8-83c.40 Spasmolyse, intraart.


    Grüße
    Jannis


    Hmm...sind Sie sich sicher? Von einem Spasmus wird ja nicht berichtet....würde es eher als typische AP bezeichnen :sterne:


    Liebe Grüsse,


    BoB