Beiträge von Hütti

    Hallo, wir bekommen auch regelmäßig Ablehnungen über Covid Testungen.

    Wir haben einen Text verfasst mit unserem Hygieniker, diesen versenden wir.

    Ich wäre auch bereit zu Klagen, denn um das Pandemie geschehen eindämmen zu wollen, muss in der Klinik regelmäßig getestet werden damit keine Lokalen Ausbrüche auf den Stationen erfolgen.

    Gruß die Hütti

    Hallo Admin,

    in meiner Abteilung wird dieser OPS wirklich nur für Wunden die im OP operiert wurden benutzt ( wegen 5 er Schlüssel),

    zusätzlich haben wir uns darauf geeinigt, diesen nur zu benutzen wenn die Schichten nicht mehr klar zu trenne bzw zu erkennen sind.


    Schlichtungsausschuss finde eine super IDEE !..

    Gruß die Hütti

    bin gespannt wie andere es machen.

    Guten Morgen,

    der Stand aus 2016 Laut Anfrage 0138 der Deutschen Gesellschaft für MedizinContrtolling:

    Anatomische Segmente sind gleichartig aufgebaute Körperabschnitte. Praktisch wird das am Darm am Versorgungsbereich einer arteriellen Arkade gemessen: Eine Arkade versorgt ein Darmsegment. Somit ergibt sich folgende Einteilung für die Dünndarmresektion:

    • Entfernung einer Gefäßarkade gleich Segmentresektion,
    • mehr als eine Arkade zusammenhängend gleich Teilresektion,
    • mehrere nicht anatomisch zusammenhängende Arkaden wären multiple Segmentresektionen.

    Gruß die Hütti

    Hallo Rokka,

    der Abszess ist unter der Organkomplikation gelistet. Ich würde dann die K85.91 nehmen.

    Ist ein CT gelaufen? Antibiose ? Punktion? Oder Pseudozyste mit Erreger.

    Gruß die Hütti

    Guten Morgen in die Runde, ich habe eine Frage zum zeitlichen Rahmen.

    Fallbeispiel: Patient stürzt im Rahmen eines Krampfanfalles, wird erst neurologisch aufgenommen. Am zweiten oder dritten Tag erst, Beschwerden dann Röntgen und Diagnosestellung der hüftgelenknahen Femurfraktur. Ab wann "tickt die Uhr " ab Röntgen ? Oder ab Aufnahme ? Ist dies irgendwo schriftlich fixiert.? Hab auf die schnelle nix gefunden.

    Liebe Grüße und Danke !!

    Gruß die Hütti

    Hallo Gefäßchirurg, Danke für die Antwort

    Ja für mich ist der Abszess auch nicht an Haut und Unterhaut, deswegen hatte ich ihn nicht gewählt. K65 fällt auch raus da Abdomen nicht eröffnet.

    T85.78 war eigentlich mein erster Gedanke, da aber nicht explizit im Op Bericht steht das der Infekt von dort aus geht , hab ich ihn nicht genommen. Ich denke das ist der Richtige Weg.

    Lieben Dank für Hilfe

    Gruß die Hütti