Beiträge von Drizzt

    Guten Morgen Forum,


    ich brache einmal Hilfe. Wie kodiere ich eine Uretero - Iliakale Fistel ?(?( ?


    Ich bedanke mich im Voraus für die Hilfe.


    Schöne Woche noch!!!!


    Drizzt

    Hallo Hr. Selter,


    vielen Dank für die schnelle Antwort. Das habe ich mir schon gedacht. Gibt es denn noch eine andere Möglichkeit die Tranexamsäure darzustellen? 8-158 ? Finde ich aber auch nicht passen. Oder gehört das einfach dann zur OP und wird nicht mitkodiert?

    Hallo liebes Forum,


    habe überall gesucht aber keine passende Antwort gefunden. Welcher OPS wird kodiert wenn man nach Knie Tep oder Hüft Tep Tranexamsäure im OP Gebiet verwendet. In einer anderen Klinik wird der OPS 5-800.ag / 5-800.ah dafür genutzt. Ist das richtig????


    Danke im Voraus für die Antworten.

    Hallo alle zusammen,


    ich brauche einmal Hilfe. Unter der Suchfunktion habe ich nichts gefunden.


    Wie verschlüssel ich die Instillation von Gepan?


    Benutze ich dafür den OPS 8-541.4?


    Ich bedanke mich für die Hilfe.

    Guten Morgen Forum!


    Ich brauche einmal Hilfe. Auch nach Nutzung der Suchhilfe bin ich noch kein Schritt weiter.


    Falldarstellung:


    Pat. kommt mit Brachimetartasale zur Implantation eines internen Fixateurs zur Kallusdistraktion MFK-IV.


    Ich habe als HD die Q72.8 genommen.


    Die Operation haben wir wie folgt kodiert:


    5-786.j0 Osteosyntheseverfahren: Durch internes Verlängerungs- oder Knochentransportsystem: Nicht motorisiert


    5-789.4w Therapeutische Epiphyseolyse: Phalangen Fuß


    5-788.52 Osteotomie : Os metartasale II bis V, 1 Os metartasale


    Meine Frage:


    Ist der Fall damit richtig Dargestellt?


    Muss ich die Distraktion noch anders darstellen?


    Ich bedanke mich im Voraus für die Hilfe.

    Guten Morgen Forum!


    Ich brauche Hilfe.


    Welchen OPS nehme ich bei einem Wechsel des Kreuzgelenks bei einem Link Rotationsknie? Ich würde den OPS 5-823.3x ( Wechsel einer Schanierprothese - Sonstige). Liege ich damit richtig?


    Ich bedanke mich für die Antworten und wünsche allen einen schönen Tag.

    Guten Morgen !


    War letzte Woche auf einem Workshop in Münster. Dort wurde auch dieses Thema angesprochen. Dort wurde gesagt, das man bei der Fraktur während der Op beide Kodes verwenden darf (M96.6 + einen Kode aus dem S - Bereich).

    Hallo Forum,


    wir kodieren die M 25.66 + die T84.0 als ND im laufenden Stationsaufenthalt. Bei Neuaufnahme nehmen wir die M25.66 als HD und die T84.0 als ND. Hatten bis jetzt noch keine Schwierigkeiten mit dem MDK.




    Gruß