Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Auffälligkeitsprüfung in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Auffälligkeitsprüfung im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

26.11.2018

Interdisziplinäre Multimodale Schmerztherapie: Begutachtungshilfe der MDK-Gemeinschaft zum OPS 8‑918 (Springer).


12.11.2018

Bericht zur Datenvalidierung 2017 (IQTIG, PDF, 2 MB).


29.09.2018

Saarland: Krankenhäuser weisen Vorwurf der Falschabrechnung entschieden zurück (Saarländische Krankenhausgesellschaft).


29.09.2018

Az. S 14 KR 94/18: Aufwandspauschale ist von der Krankenkasse auch bei nachträglichem Umdeuten einer Auffälligkeitsprüfung in eine sachlich-rechnerische Richtigkeitsprüfung zu zahlen (Urteilsbegründung).


20.09.2018

Az. L 5 KR 2993/18 NZB: Höherer Rechnungsbetrag nach MDK-Prüfung - Nachträgliche Rechnungskorrektur nach § 7 Abs 5 PrüfvV möglich (Urteilsbegründung).


13.09.2018

Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN (Drucksache 19/3983) zu Vereinbarungen zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern zum Verzicht auf gesetzlich vorgeschriebene Abrechnungsprüfungen (Drucksache 19/4250).


03.09.2018

Az. L 5 KR 593/17: Konkludentes Aufrechnungsverbot nach NRW-Landesvertrag greift einschlägig bei Beanstandung einer Krankenhausrechnung hinsichtlich des Wirtschaftlichkeitsgebotes (hier: oGVD-Überschreitung) (Urteilsbegründung).


16.08.2018

Über die Ziele von Strukturprüfungen von OPS-Mindestmerkmalen bei Komplexbehandlungen (PPP Rechtsanwälte).


03.08.2018

Rechnungshof rügt Krankenkassen für mangelnde und unvollständige Krankenhaus-Rechnungsprüfung... (Handelsblatt).


16.07.2018

Az. S 14 KR 515/17: Keine rückwirkende Erstattung vor dem 01.01.2016 gezahlter Aufwandspauschalen (Urteilsbegründung).


30.05.2018

Az. L 11 KR 936/17: LSG Baden-Württemberg zur Auslegung der PrüfvV 2015: Bestätigung einer materiell-rechtlichen Ausschlussfrist (Krankenhausrecht-Aktuell).


19.05.2018

Az. L 11 KR 617/17 NZB: Treuwidriges Rückforderungsbegehren einer Krankenkasse nach zuvor vorbehaltlos gezahlter Aufwandspauschale (Urteilsbegründung).


09.05.2018

Az. L 11 KR 936/17: LSG Baden-Württemberg zur Auslegung der Fristenregelung in der Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV 2015) (Urteilsbegründung).


09.05.2018

Az. S 4 KR 255/16: Kein Anspruch einer Krankenkasse auf Erstattung einer bereits gezahlten Aufwandspauschale vor dem 01.07.2014 (Urteilsbegründung).


25.04.2018

Az. S 9 KR 736/15: SG Duisburg zur Unzulässigkeit der Aufrechnung einer gezahlten Aufwandspauschale bei nachträglichem Berufen der beklagten Krankenkasse auf eine Prüfung der sachlich-rechnerischen Richtigkeit statt Auffälligkeitsprüfung (Urteilsbegründung).


24.04.2018

Az. S 34 KR 576/16: SG Osnabrück zur Auslegung von Strukturmerkmalen des OPS 8-98f (Krankenhausrecht-Aktuell).


23.04.2018

Az. S 9 KR 2163/16: Keine Rückforderung von Aufwandspauschalen in Altfällen (Seufert Rechtsanwälte).


13.04.2018

Az. L 5 KR 251/17: LSG Rheinland-Pfalz bestätigt nachträgliche Rückforderung einer gezahlten Aufwandspauschale aus sachlich-rechnerischer Fallprüfung bei ursprünglicher Prüfung auf kostenträchtige Prozeduren (Urteilsbegründung).


12.04.2018

Az. S 4 KR 255/16: Kein Anspruch einer Krankenkasse auf Erstattung einer bereits gezahlten Aufwandspauschale vor dem 01.07.2014 (Medizinrecht RA Mohr).


06.04.2018

Az. S 12 KR 252/17: Aufwandspauschale - eine unendliche Geschichte (Roos Nelskamp Schumacher & Partner, Fachanwälte).


05.04.2018

Sozialgericht Leipzig: Im Jahr 2017 knapp 2000 Klageverfahren zur Krankenhausabrechnung und Aufwandspauschalen (Leipziger Volkszeitung).


30.03.2018

Az. S 12 KR 252/17: SG Kassel zur nachträglichen Aufrechnung bereits gezahlter Aufwandspauschalen wegen Umdeutung der MDK-Auffälligkeitsprüfung auf sachlich-rechnerische Richtigkeitsprüfung (Urteilsbegründung).


08.12.2017

Az. S 29 KR 230/16: Sozialgericht München zur Rechtsprechung des BSG hinsichtlich Aufwandspauschale (Bregenhorn-Wendland Rechtsanwaltssozietät).


10.11.2017

Rechtsprechung bietet Anlass zu großer Sorge - Quo vadis, 1. Senat des Bundessozialgerichtes? Grobe Rechtsanwendungsfehler, Missachtung des Gesetzgebers, Verfassungsverstöße (Das Krankenhaus 11/2017).


04.10.2017

Die BARMER sucht am Standort München einen/eine Mitarbeiter/in für die Krankenhausrechnungsprüfung (Stellenanzeige).


21.09.2017

Az. S 16 KR 683/15: Anspruch auf Zahlung einer Aufwandspauschale kann auch bei Prüfung der sachlich-rechnerischen Richtigkeit und nicht nur bei Auffälligkeitsprüfung bestehen (Urteilsbegründung).


22.08.2017

Az. B 1 KR 24/16 R: Zahlung einer Aufwandspauschale - Keine Rückwirkung der ab dem Jahr 2016 geltenden Regelungen der Auffälligkeitsprüfung (Urteilsbegründung).


03.08.2017

Az. B 1 KR 27/16 R: Einrede der Verwirkung einer Nachforderung nach Ablauf des auf das Rechnungsjahr folgenden Haushaltsjahres (Medizinrecht RA Mohr).


13.07.2017

Krankenkassen müssen bei erfolgloser MDK-Prüfung so gut wie keine Aufwandspauschalen mehr an Kliniken zahlen - Verfassungsbeschwerde unter Az. 1 BvR 318/17 (Ecovis).


12.07.2017

Az. B 1 KR 28/16 R: BSG zur Zahlung einer Aufwandspauschale auch bei sachlich-rechnerischer Auffälligkeitsprüfung (Urteilsbegründung).


11.07.2017

Die BARMER sucht am Standort München einen/eine Mitarbeiter/in für die Krankenhausrechnungsprüfung (Stellenanzeige).


30.06.2017

Az. S 3 KR 123/16: Irrelevanz unvollständiger Angaben des Krankenhauses für das Entstehen des Anspruches auf eine Aufwandspauschale seit 01.01.2016 (Urteilsbegründung).


26.06.2017

Schweiz: Rechnungskopie für Patienten sei zu aufwändig (Luzerner Zeitung).


23.06.2017

Bundesrechnungshof: Medizinischer Dienst der Krankenversicherung (MDK) sei wegen Personalmangels völlig überlastet (Finanznachrichten).


23.06.2017

Az. B 1 KR 23/16 R: BSG zur Zahlung einer Aufwandspauschale bei Auffälligkeitsprüfung wegen sachlich-rechnerischer Richtigkeit vs. Unwirtschaftlichkeit (Medizinrecht RA Mohr).


20.06.2017

Az. B 1 KR 23/16 R: BSG zur Zahlung einer Aufwandspauschale bei Auffälligkeitsprüfung wegen sachlich-rechnerischer Richtigkeit vs. Unwirtschaftlichkeit (Urteilsbegründung).


12.06.2017

Az. B 1 KR 29/16 R: Wirtschaftlichkeitsgebot kann Beurlaubung statt Entlassung gebieten (Medizinrecht RA Mohr).


08.06.2017

Az. S 3 KR 123/16: Sozialgericht Trier verneint Relevanz unvollständiger Angaben des Krankenhauses für das Entstehen der Aufwandspauschale seit 01.01.2016 (Medizinrecht RA Mohr).


01.06.2017

Az. L 4 KR 111/15: Prüfpflichten sei seitens der Krankenkasse nach Treu und Glauben zeitnahe nachzukommen (Medizinrecht RA Mohr).


24.05.2017

Az. B 1 KR 17/16 R, B 1 KR 27/16 R, B 1 KR 28/16 R und B 1 KR 24/16 R: BSG zu Fallzusammenfassung bei Entlassung gegen ärztlichen Rat mit Komplikation in uneindeutigem Verantwortungsbereich des Krankenhauses, zur Verwirkung einer Nachforderung nach Ablauf des auf das Rechnungsjahr folgenden Haushaltsjahres, zur Zahlung der Aufwandspauschale auch bei sachlich-rechnerischer Auffälligkeitsprüfung und zur Aufwandspauschale auch bei durch den MDK bestätigte sachlich-rechnerische Richtigkeit (Terminbericht Nr. 21/17).


20.05.2017

Az. B 1 KR 17/16 R, B 1 KR 27/16 R, B 1 KR 28/16 R, B 1 KR 24/16 R: BSG zu Fallzusammenfassung bei Entlassung gegen ärztlichen Rat mit Komplikation in uneindeutigem Verantwortungsbereich des Krankenhauses, zur Verwirkung einer Nachforderung nach Ablauf des auf das Rechnungsjahr folgenden Haushaltsjahres, zur Zahlung der Aufwandspauschale auch bei sachlich-rechnerischer Auffälligkeitsprüfung und zur Aufwandspauschale auch bei durch den MDK bestätigte sachlich-rechnerische Richtigkeit (Terminvorschau 21/17).


20.05.2017

Az. B 1 KR 29/16 R: BSG zu behauptetem Fallsplitting bei nachvollziehbarer Zweitmeinungs-Einholung (Urteilsbegründung).


10.03.2017

Onkologen-Kritik an MDK-Prüfwut: Prüfverfahren würden zum Geschäftsmodell für Krankenkassen (Ärztezeitung).


03.03.2017

Spitalrechnungsprüfung in der Schweiz (Landbote).


02.03.2017

Wie anfällig sind die mittels Qualitätsindikatoren gemessenen Auffälligkeiten für Fehlbeurteilungen (Das Krankenhaus 03/2017).


17.02.2017

Az. B 1 KR 22/16 R u. a.: Analyse und Besprechung der Urteile des BSG zur Aufwandspauschale (Seufert Rechtsanwälte).


27.01.2017

Az. B 1 KR 16/16 R: BSG zum Anspruch auf Zahlung einer Aufwandspauschale nach MDK-Prüfung (Urteilsbegründung).


20.01.2017

Az. B 1 KR 22/16 R: Aufwandspauschale nur bei Auffälligkeitsprüfung in Verfolgung des Wirtschaftlichkeitsgebots (Medizinrecht RA Mohr).


20.01.2017

Az. B 1 KR 19/16 R: BSG zur Zahlung einer Aufwandspauschale von 300 Euro (Urteilbegründung).


20.01.2017

Az. B 1 KR 18/16 R: BSG zur Zahlung einer Aufwandspauschale von 300 Euro (Urteilbegründung).


28.11.2016

Chronisch bleibt chronisch: Auch stationär... (Ärztezeitung).


08.11.2016

Kommentierung: BSG zur Zulässigkeit von Aufrechnungen mittels Sammelavis und zur Zahlung der Aufwandspauschale (Seufert Rechtsanwälte).


07.11.2016

Kommentierung: Die sachlich-rechnerische Richtigkeitsprüfung sei eine eigenständige Prüfungsform (Medizinrecht RA Mohr).


03.11.2016

2000 Klagen des Klinikums Chemnitz vor dem Sozialgericht Chemnitz anhängig (Freie Presse).


03.11.2016

Schweiz: Es mangele an Prüfung der Wirtschaftlichkeit, Zweckmäßigkeit und Wirksamkeit (Luzerner Zeitung).


26.10.2016

Az. B 1 KR 7/16 R, B 1 KR 9/16 R, B 1 KR 6/16 R, B 1 KR 22/16 R, B 1 KR 16/16 R, B 1 KR 18/16 R, B 1 KR 19/16 R und B 1 KR 11/16 R: BSG zur Wirksamkeit einer Aufrechnung i.R. einer Sammelüberweisung, zur Bestimmtheit, bzw. Fälligkeit) einer Aufrechnung, zur Kostenübernahme bei Krankenhausbehandlungsbedürftigkeit und zur Zahlung einer Aufwandspauschale nach MDK-Prüfung und unverändertem Rechnungsbetrag, zum Prüfregime der sachlich-rechnerischen Richtigkeit einer Krankenhausrechnung und zu Festlegungen für den Risikostrukturausgleich bei Auslandsversicherten (Terminbericht 41/16).


18.10.2016

Az. B 1 KR 7/16 R, B 1 KR 9/16 R, B 1 KR 6/16 R, B 1 KR 22/16 R, B 1 KR 16/16 R, B 1 KR 18/16 R, B 1 KR 19/16 R und B 1 KR 11/16 R: BSG zur Wirksamkeit einer Aufrechnung i.R. einer Sammelüberweisung, zur Bestimmtheit, bzw. Fälligkeit) einer Aufrechnung, zur Kostenübernahme bei Krankenhausbehandlungsbedürftigkeit und zur Zahlung einer Aufwandspauschale nach MDK-Prüfung und unverändertem Rechnungsbetrag, zum Prüfregime der sachlich-rechnerischen Richtigkeit einer Krankenhausrechnung und zu Festlegungen für den Risikostrukturausgleich bei Auslandsversicherten (Terminvorschau 41/16).


01.08.2016

Falsche Ärztin habe für einen medizinischen Dienst in Köln Gutachten erstellt (Südkurier).


29.07.2016

Az. S 8 KR 408/15 (B 1 KR 19/16 R): Sozialgericht Darmstadt zur Zahlung einer Aufwandspauschale bei Nichtbeanstandung der Abrechnung und fehlender Minderung des Rechnungsbetrages (Urteilsbegründung).


29.07.2016

Az. S 8 KR 353/15 (B 1 KR 18/16 R): SG Darmstadt zur Zahlung einer Aufwandspauschale bei fehlender Minderung des Rechnungsbetrages (Urteilsbegründung).


13.04.2016

Az. B 1 KR 34/15 R, B 1 KR 33/15 R, B 1 KR 21/15 R, B 1 KR 28/15 R, B 1 KR 23/15 R: BSG zur Abrechenbarkeit der Dialyse als allgemeine Krankenhausleistung, zur Rechnungskorrektur um einen Betrag unter 5%, zur Kürzung eines tagesbezogenen teilstationären Entgeltes, zur Kürzung einer Fallpauschale wegen nicht vollumfänglicher Erfülllung der Qualitätssicherungs-Richtlinie zum Bauchaortenaneurysma (QBAA-RL) und zur zusätzlichen Vergütung einer ambulanten Operation innerhalb der Grenzverweildauer einer DRG (Terminvorschau Nr. 14/16).


14.03.2016

Az. S 5 KR 100/15: Eine Prüfungs- und Datenerhebungsbefugnis für rein sachlich-rechnerische Prüfungen außerhalb des § 275 SGB V stehe dem MDK nicht zu - Aufwandspauschale bei medizinischer Prüfung (Medizinrecht RA Mohr).


12.12.2015

Abschaffung des Schlichtungsverfahrens nach § 17c Abs. 4b KHG und Anpassung des § 275 Abs. 1c SGB V durch das Krankenhausstrukturgesetz (Seufert Rechtsanwälte).


03.09.2015

Az. B 1 KR 24/14 R: BSG zur Frage, ob für die Minderung des Abrechnungsbetrages auf das MDK-Gutachten oder das rechtskräftige Urteil des Sozialgerichts abzustellen sei (Medizinrecht RA Mohr).


27.08.2015

Az. B 1 KR 23/14 R: BSG zu den Voraussetzungen für die Abrechnung zweier oder mehrerer Aufwandspauschalen nach § 275 Abs. 1c Satz 3 SGB V durch das Krankenhaus (Medizinrecht RA Mohr).


26.08.2015

Az. B 1 KR 13/14 R: BSG zur Berechtigung eines Krankenhauses, eine unzutreffende Kodierung im Laufe des Rechtsstreits gegen eine zutreffende Kodierung auszutauschen (Medizinrecht RA Mohr).


21.08.2015

B 1 KR 24/14 R: BSG zur rechtlichen Einordnung der Aufwandspauschale (Urteilsbegründung).


20.08.2015

B 1 KR 17/14 R: Keine zweite Aufwandspauschale bei Prüfung auf Fallzusammenführung (Urteilsbegründung).


13.08.2015

Häusliche Pflege: Vorwürfe gegen DAK nähmen zu (Schwarzwälder Bote).


11.08.2015

Abschlussberichte 2014 zum Strukturierten Dialog und zur Datenvalidierung (Gemeinsamer Bundesausschuss, PDF, 5,8 MB).


07.08.2015

Az. B 1 KR 7/15 R: Keine Verwirkung - Krankenkassen können innerhalb der vierjährigen Verjährungsfrist öffentlich-rechtlichen Erstattungsanspruch geltend machen (Medizinrecht RA Mohr).


04.08.2015

Tätigkeitsbericht 2014 des Bundesversicherungsamtes (Download, PDF, 3,2 MB).


01.08.2015

Az. B 1 KR 23/14 R: BSG zur Begrenzung auf Zahlung nur einer Aufwandspauschale bei Erteilung eines Prüfauftrages und Prüfung zweier Fälle wegen möglicher Zusammenführung (Urteilsbegründung).


25.06.2015

B 1 KR 13/14 R, B 1 KR 24/14 R, B 1 KR 23/14 R, B 1 KR 17/14 R, B 1 KR 20/14 R, B 1 KR 26/14 R, B 1 KR 21/14 R: Erhöhte Nierenretentionsparameter als Symptom der Exsikkose, BSG zur Aufwandspauschale (u.a. eine Aufwandspauschale bei nur einem Prüfauftrag bezgl. Fallzusammenführung), Zurückweisung des Vergütungsanspruches einer Operation außerhalb des Versorgungsauftrages, ab 01.09.2015 Klage in Bagatellfällen (bis 2000 Euro) erst nach fehlgeschlagener Schlichtung, keine geriatrische frührehabilitative Komplexbehandlung bei Patienten unter 60 Jahren (Terminbericht Nr. 26/15).


25.06.2015

Az. B 1 KR 26/14 R: Vertrauensschutz ab 01.09.2015 aufgehoben - Leistungsklage bei Streitigkeiten über Krankenhausvergütung bis zur Höhe von 2000 Euro nach Auffälligkeitsprüfung setzt das Fehlschlagen einer Schlichtung voraus (Bundessozialgericht).


16.06.2015

Az. B 3 KR 7/13 R: Auch Krankenkasse kann Einleitung der MDK-Prüfung anzeigen (BPG Rechtsanwaltsgesellschaft Münster).


12.06.2015

Az. B 1 KR 10/15 R: BSG zur Erforderlichkeit einer stationären Behandlung und Zeitnähe der Übersendung von Behandlungsunterlagen (Urteilsbegründung).


19.05.2015

Vorwürfe gegen die Schweizer Kolping Krankenkasse (Aargauer Zeitung).


17.03.2015

Abgrenzung "sachlich-rechnerische Prüfung" zur "Auffälligkeitsprüfung nach § 275 Abs. 1 Nr. 1 i.V.m. Abs. 1c Satz 2, 3 SGB V" unter Berücksichtigung der Prüfverfahrensvereinbarung (Medizinrecht RA Mohr).


22.12.2014

Pflegemorde: Landesregierung analysiert mögliche Schwachstellen (NWZ-Onlinbe).


19.12.2014

Krankenhaus Delmenhorst weist Anwürfe wegen Pfleger-Morde zurück (NDR).


26.11.2014

Serienmorde: Alarmsysteme nicht vorhanden oder nicht ausgelöst? (TAZ).


27.10.2014

Az. B 1 KR 24/13 R: BSG zur Kodierung von Materialkombinationen (5-790.9e) bei osteosynthetischer Frakturversorgung mittels dynamischer Hüftschraube und Antirotationsschraube und Nichteinhaltung der 6-Wochen-Frist (Sozialgerichtsbarkeit).


24.10.2014

FAQ-Liste zur Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) gemäß § 17c Abs. 2 KHG (Medizinrecht RA Mohr).


17.10.2014

Az. B 1 KR 29/13 R: Eigenes Prüfregime - Krankenkassen sind jederzeit berechtigt, die sachlich-rechnerische Richtigkeit einer Krankenhausabrechnung zu prüfen (Medizinrecht RA Mohr).


05.09.2014

Az. B 1 KR 48/12 R: Krankenkassen haben Anspruch auf Herausgabe der Behandlungsunterlagen an den Medizinischen Dienst, auch wenn mehr als 4 Jahre seit Rechnungsstellung vergangen sind (Medizinrecht RA Mohr).


05.09.2014

Az. B 1 KR 48/12 R: BSG zur Herausgabe von Behandlungsunterlagen an den Medizinischen Dienst des Eisenbahnvermögens (MD) (Bundessozialgericht).


08.08.2014

Az. B 1 KR 29/13: Sechs-Wochen-Frist nur bei Auffälligkeitsprüfungen (Ärztezeitung).


17.02.2014

Az. B 3 KR 22/12 R: Kein Anlass zur Einzelfallprüfung nach § 275 durch vermeintliche Auffälligkeiten - Erstattungsansprüche der Krankenkassen können verwirken (Medizinrecht RA Mohr).


07.11.2013

Az. B 3 KR 33/12 R, B 3 KR 4/13 R: Terminvorschau des BSG zu Themen der Fallzusammenführung und der Aufwandspauschale bei Kodieränderung ohne Minderung des Rechnungsbetrages (Bundessozialgericht).


17.06.2013

Abschaffung 17c-Prüfung, Einsetzung eines Schlichtungsausschusses für Einzelfallprüfungen, Erprobung einer Auffälligkeitsprüfung anhand der §21-Daten - das alles beschert uns das neue "Huckepack-Gesetz" (Bundestag, PDF, 725 kB).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×