Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Basisfallwert in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Basisfallwert im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

29.11.2018

Vereinbarung zum einheitlichen Basisfallwert und einheitlichen Basisfallwertkorridor gemäß § 10 Abs. 9 KHEntgG für das Jahr 2019 (Deutsche Krankenhausgesellschaft, PDF, 116 kB).


15.11.2018

Niedersächsische Krankenhausgesellschaft begrüßt die Einrichtung der Enquêtekommission (Pressemitteilung).


31.10.2018

Bundesbasisfallwert 2019 i.H.v. 3.544,97 Euro vereinbart, obere Korridorgrenze bei 3.633,60 Euro, untere Korridorgrenze bei 3.508,81 Euro (GKV-Spitzenverband).


09.10.2018

Anhörung zum Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages: Krankenhäuser fordern Korrekturen und Nachbesserungen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


05.10.2018

Wettbewerbsverzerrung durch kantonale Subventionen an die öffentlichen Spitäler (EconomieSuisse).


14.09.2018

Landesbasisfallwerte 2018: Erlöse der Krankenhäuser steigen auf 73,4 Milliarden Euro (AOK-Gesundheitspartner).


14.09.2018

Hamburg: Reger Wettbewerb um Geburten (Hamburger Abendblatt).


10.09.2018

Profession Pflege zum PpSG (Stellungnahme).


03.09.2018

Schweizer Privatspitäler: Gutachten zu Tarif- und Finanzierungsunterschieden im akutstationären Bereich zwischen öffentlichen Spitälern und Privatkliniken 2013-2016 (Download, PDF, 3 MB).


09.08.2018

Kennzahl des Monats - August 2018: +3,42 % Personalfinanzierungsschere (Curacon).


02.08.2018

Zu- und Abschlagszahlungen für Krankenhäuser in der Notfallversorgung werden neu ausgerichtet (Ärztezeitung).


01.08.2018

Gegen die geplante Abschaffung des Pflegezuschlags (§ 8 Absatz 10 KHEntgG) - Argumente der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) (Das Krankenhaus 08/2018).


31.07.2018

Reformgesetz mit nur halbem Wert für die Krankenhäuser (Deusche Krankenhausgesellschaft).


02.07.2018

Nachdenklichkeiten zur neuen Pflegefinanzierung (Das Krankenhaus 07/2018).


26.06.2018

Aktualisierter Z-Bax DRG-Preisindikator mit Datenstand vom 22.06.2018 (WidO PDF, 141 kB).


24.05.2018

Verbände der Krankenkassen und Hamburgische Krankenhausgesellschaft einigen sich auf Landesbasisfallwert (Pressemitteilung).


19.05.2018

Kantonsspital Graubünden mit 30 Millionen Franken Gewinn (Volksblatt).


14.05.2018

German Diagnosis Related Groups 2018 - Neuerungen in der Herz‑, Thorax- und Gefäßchirurgie (Springer).


24.04.2018

Schweiz: Finanzflüsse zwischen Universitäten und Universitätsspitälern werden hinterfragt (Schweizer Fernsehen).


18.04.2018

Gezielte Absenkung der Erlöse von 6 orthopädischen Fallpauschalen - drohen wirklich Qualitätsverluste? (Thieme-Connect).


18.04.2018

Wie repräsentativ die Kostenkalkulationen zukünftig sind, wird sich zeigen (Thieme-Connect).


13.04.2018

In Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen stehen vereinbarte Landesbasisfallwerte für 2018 noch aus (AOK-Gesundheitspartner).


05.04.2018

Thüringen und Sachsen-Anhalt weiter Schlusslichter bei Krankenhausvergütung (Ärztezeitung).


19.03.2018

Landesbasisfallwert 2018 für Sachsen i.H.v. 3.438,60 Euro (VdEK).


16.03.2018

Landesbasisfallwert 2018 für Thüringen i.H.v. 3438 Euro (VdEK).


05.03.2018

Landesbasisfallwert 2018 für Sachsen-Anhalt i.H.v. 3.443,50 Euro (Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt).


23.02.2018

Tarifüberblick von häufigen stationären Spitalbehandlungen in der Grundversicherung (Baserate 100%) (Schweizerische Eidgenossenschaft).


20.02.2018

Katholische Hospitalvereinigung Ostwestfalen wittert unzulässige Subventionen des Klinikum Gütersloh aus der Kreiskasse (Westfalen-Blatt).


19.02.2018

Preise für Behandlungen stiegen im Krankenhaus überproportional (Deutsches Ärzteblatt).


13.02.2018

Die Investitionskostenfinanzierung durch die Bundesländer betrug 2017 2,98 Milliarden Euro (Deutsches Ärzteblatt).


10.02.2018

Bundesländer vernachlässigten Investitionen in die Krankenhäuser laut Antwort des Bundesgesundheitsministeriums auf eine Anfrage der FDP-Fraktion (Evangelisch).


08.02.2018

Landesbasisfallwert 2018 fü Rheinland-Pfalz i.H.v. 3.618,98 Euro (VdEK).


08.02.2018

Landesbasisfallwert 2018 für Bayern i.H.v. 3.450,43 Euro o.A. (Bayerische Krankenhausgesellschaft).


07.02.2018

Keine Einigung auf Landesbasisfallwert 2018 - Krankenkassen und Hessische Krankenhausgesellschaft treffen sich vor der Schiedsstelle (Pressemitteilung).


02.02.2018

Einigung auf Landesbasisfallwert 2018 für Schleswig-Holstein i.H.v. 3.439 Euro (Krankenhausgesellschaft Schleswig-Holstein).


15.01.2018

Landesbasisfallwert 2018 für Brandenburg i.H.v. 3.439,00 Euro o.A. und für Rheinland-Pfalz i.H.v. 3.616,91 Euro o.A. (VdEK).


12.01.2018

Landesbasisfallwert 2018 für Nordrhein-Westfalen i.H.v. 3.447,43 € o.A. und Landesbasisfallwert 2018 für Bremen i.H.v. 3.458,00 € o.A. genehmigt (AOK-Gesundheitspartner).


11.01.2018

DKG zu den Aussagen des GKV-Spitzenverbandes: Bewusste Nebelkerze oder Unkenntnis der Lage? (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


08.01.2018

Landesbasisfallwert 2018 für Berlin i.H.v. 3449,91 Euro (Berliner Krankenhausgesellschaft).


28.12.2017

NKG Indikator 2017 - Schwerpunkt Personal (Niedersächsische Krankenhausgesellschaft, PDF, 105 kB).


20.12.2017

Thüringen testet Hybrid-DRG (Ärztezeitung).


19.12.2017

Beantragte und genehmigte Landesbasisfallwerte 2018 (VdEK).


28.11.2017

Sonderinvestitionsprogramm Digitalisierung für Krankenhäuser nötig (Krankenhausgesellschaft Niedersachsen).


11.11.2017

Kantonsspitals Aarau (KSA) plane 600-Millionen-Investition in Neubau bei angespannter Finanzlage (Aargauer Zeitung).


07.11.2017

Krankenhäuser: Ethische Versorgungs-Grundsätze sind gefährdet (Deutsches Ärzteblatt).


25.10.2017

Tarpsy genehmigt: In der Schweiz wird bald auch in der Psychiatrie nach Pauschalen abgerechnet (Neue Zürcher Zeitung).


20.10.2017

Selbstverwaltung beschließt Krankenhausentgeltkataloge 2018 - Pflege im Krankenhaus werde gestärkt (GKV-Spitzenverband).


12.09.2017

Krankenhausentgelte: Einigung auf Landesbasisfallwert 2017 für Mecklenburg-Vorpommern i.H.V 3347,85 Euro (Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern).


07.09.2017

Nachholbedarf mit Erhöhung des Landesbasisfallwertes führt zu Kostenanstieg im Bereich der Krankenhäuser in Schleswig-Holstein (Lübecker Nachrichten).


31.08.2017

Landesbasisfallwerte 2017: Klinikerlöse steigen um 4 Prozent - Übersicht über die für 2017 gültigen Landesbasisfallwerte in den einzelnen Bundesländern (AOK-Gesundheitspartner, PDF, 102 kB).


17.08.2017

Abrechnungssystem der Fallpauschalen beschäftigt Tausende und verteuert damit das Gesundheitswesen (MSN).


03.08.2017

Beschwerde gegen Schwyzer Spitaltarif-Entscheid (Schweizer Fernsehen).


19.07.2017

Krankenhäuser in Bremen und dem niedersächsischen Umland sollen besser kooperieren (Weser-Kurier).


03.07.2017

Basler Bethesda Spital: Beleg-Hebammen bleiben selbständig (Basler Zeitung).


09.06.2017

Insel Gruppe und Krankenversicherung Visana einigen sich über stationäre Tarife (Der Bund).


06.06.2017

DKG-Vorschlag: Digital-Zuschlag von 2% auf jedes Krankenhausbudget zur Finanzierung der digitalen Infrastruktur (Das Krankenhaus 06/2017).


05.05.2017

Fallpauschalen rückwirkend aufgehoben: Bündner Regierung schaffe widerrechtlich tariflosen Zustand (Bluewin).


05.05.2017

Kantonsspital Aarau 2016 mit 1,5 Millionen Franken Gewinn (Bluewin).


25.04.2017

Claraspital Basel 2016 mit rund 2,25 Millionen Euro Gewinn (Badische Zeitung).


10.04.2017

Schweiz: Eine Privatklinik möchte 20 öffentliche Spitäler übernehmen (Die Zeit).


29.03.2017

Swiss Medical Network trägt mit operativen und finanziellen Fortschritten zum Geschäftsbericht 2016 der AEVIS VICTORIA SA bei (AdHoc-Mitteilung).


21.03.2017

Landesbasisfallwert 2017 für Hamburg i.H.v. 3350,00 EUR und der Landesbasisfallwert 2017 für Sachsen-Anhalt i.H.v. 3344,75 o.A. (AOK Gesundheitspartner).


09.03.2017

Landesbasisfallwert 2017 für Hessen steigt auf 3.352,50 Euro (Regierungspräsidium Gießen).


07.03.2017

Landesbasisfallwert für Sachsen-Anhalt auf 3.344,75 Euro gestiegen (Mitteldeutsche Zeitung).


14.02.2017

Übersicht über die Landesbasisfallwerte 2017 (AOK Gesundheitspartner).


10.02.2017

Landesbasisfallwert 2017 für Sachsen steigt auf 3341,67 Euro (VdEK).


02.02.2017

Landesbasisfallwert 2017 für Brandenburg steigt auf 3348 Euro (T-Online).


31.01.2017

Landesbasisfallwert für Schleswig Holstein steigt auf auf 3.346,50 Euro (NDR).


26.01.2017

Landesbasisfallwerte 2017 - Der Korridor wird enger (AOK-Gesundheitspartner).


13.01.2017

Kliniken an der Paar: Kreis hält am Geschäftsführer fest (Augsburger Allgemeine).


12.01.2017

Landesbasisfallwert 2017 für Bayern steigt auf 3.350,50 Euro (Bayerische Krankenhausgesellschaft).


12.01.2017

Landesbasisfallwerte 2017 mit Ausgleichen (ab 01.01.2017) (VdEK, XLS, 204 kB).


12.01.2017

CSS Versicherung und das Universitätsspital Zürich einigen sich auf Basispreis für stationäre Behandlungen (Finanzen).


06.01.2017

Alles neu in 2017 - DRG-Kalkulation 2.0 (Das Krankenhaus 01/2017).


16.12.2016

Krankenhaus Crailsheim: Defizit steigt auf 1,65 Millionen Euro (Südwest-Presse).


15.12.2016

Landesbasisfallwert 2017 für Thüringen beträgt 3.341,67 Euro (Pressemitteilung).


03.11.2016

PsychVVG auf der Zielgeraden (Das Krankenhaus 11/2016).


13.10.2016

Schweiz: Jeder zehnte Patient werde fehlerhaft behandelt (Schweiz Magazin).


04.08.2016

16.000 Franken Durchschnittsbeitrag für die Krankenkasse pro Jahr im Kanton Basel-Stadt für eine vierköpfige Familie (Schweizer Fernsehen).


04.05.2016

Kritik an pauschaler Absenkung der DRG-Sachkostenanteile - Qualitätseinbußen durch Kalkulationsansatz des InEK befürchtet - BVMed-Positionen (Bundesverband Medizintechnologie (BVMed)).


26.04.2016

Deutsche Gesundheitspolitik sei nur Follower, kein Innovator (Ärztezeitung).


20.04.2016

Schiedsstellen-Ergebnis: Baden-Württemberg habe jetzt den zweitschlechtesten Landesbasisfallwert aller Bundesländer (Schwäbische Zeitung).


12.04.2016

Freie Wähler befürworten finanzierbares Zentralklinikum im Landkreis Lörrach (Badische Zeitung).


07.04.2016

Universitätsspital Basel sei gerüstet für die Konsolidierung der Schweizer Krankenhauslandschaft (Badische Zeitung).


07.04.2016

Landesbasisfallwert 2016 für das Saarland i.H.v. 3348,43 Euro (AOK-Gesundheitspartner).


05.04.2016

Kommunalunternehmen für die beiden Kreiskrankenhäuser Bogen und Mallersdorf-Pfaffenberg benötige kurzfristig finanzielle Unterstützung des Landkreises zum Erhalt der Zahlungsfähigkeit (Regio Aktuell 24).


17.03.2016

Vernichtendes Fazit zur Abrechnung von Krankenhausleistungen nach DRG (Ärztekammer Berlin).


14.03.2016

Landesbasisfallwert Baden-Württemberg: Den Mangel verwalten (Südkurier).


12.03.2016

Krankenhaus Tönning sei Opfer der Gesundheitspolitik (Husumer Nachrichten).


10.03.2016

Kostenwachstum im Gesundheitswesen belastet Kantone (Neue Zürcher Zeitung).


09.03.2016

Spital Limmattal muss mit steigendem Kostendruck umzugehen lernen (Limmattaler Zeitung).


08.03.2016

Landesbasisfallwert 2016 für Bayern i.H.v. 3312,00 € o.A. (AOK-Gesundheitspartner).


05.03.2016

Zürcher Spitäler einigen sich mit Krankenkassen auf einen Abrechnungs-Tarif (Toponline).


01.03.2016

Kanton Bern: Öffentliche Spitäler zahlen mehr Lohn (Berner Zeitung).


01.03.2016

Landesbasisfallwert Rheinland-Pfalz steigt auf 3465,02 Euro (Ärztezeitung).


25.02.2016

Saarland mit zweithöchstem Basisfallwert (Saarländischer Rundfunk).


25.02.2016

Übersicht über die für 2016 gültigen Landesbasisfallwerte in den einzelnen Bundesländern (AOK-Gesundheitspartner).


20.02.2016

Landesbasisfallwert 2016 für Baden-Württemberg steigt um 1,4 Prozent auf 3272,21 Euro (Stuttgarter Nachrichten).


19.02.2016

Inselspital Bern müsse die Kindermedizin quersubventionieren (Berner Zeitung).


17.02.2016

Landesbasisfallwert NRW erhöht sich auf 3278,19 Euro (VdEK).


15.02.2016

Kanton Aargau solle seine Kantonsspitäler verkaufen (Aargauer Zeitung).


08.02.2016

Kliniken im Kreis Neu-Ulm erwarten 2,1 Millionen Euro Verlust (Augsburger Allgemeine).


22.01.2016

SwissDRG: Schätzmodell für Kostenentwicklung (Neue Zürcher Zeitung).


16.01.2016

G-DRG Excel Kostentool Version 2016.01 mit Umrechnung der Kostendaten der jeweiligen DRG auf den aktuell gültigen Landesbasisfallwert. Vielen Dank an M. Thieme (Download, ZIP, 1,3 MB).


16.01.2016

Vorsitzender der Asklepios-Konzerngeschäftsführung im Interview (Hamburger Abendblatt).


16.01.2016

Krankenhäuser in Göttingen teils im Defizit (Hessische Nachrichten).


09.01.2016

Mathematik der Krankenhauskosten (Osthessen-News).


08.01.2016

Landesbasisfallwerte 2016:
Berlin, Brandenburg, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein und Thüringen i.H.v. 3278,19 EUR o.A.
Rheinland-Pfalz i.H.v. 3479,07 EUR o.A. (VdEK).


18.12.2015

Es bestehe dringender Handlungsbedarf für das Klinikum Nordfriesland (Nordfriesland Tageblatt).


04.12.2015

Bundesrat hat die weiterentwickelte Tarifstruktur SwissDRG genehmigt (Bundesamt für Gesundheit).


25.11.2015

Schweizer Unispitäler wollen mehr Geld (Neue Zürcher Zeitung).


20.11.2015

Kliniken des Kreises Lörrach bereiten sich auf Wettbewerb vor (Oberbadische).


22.10.2015

Der Bundesbasisfallwert für das Jahr 2016 beträgt 3311,98 Euro. Obere Grenze des Basisfallwertkorridors: 3394,77 Euro (+ 2,5 Prozent), untere Grenze: 3270,48 Euro (- 1,25 Prozent) (AOK-Gesundheitspartner, PDF, 24 kB).


25.09.2015

Niedersächsischen Krankenhäuser: Investitionsstau betrage rund 1,5 Milliarden Euro (Weser-Kurier).


17.09.2015

Krankenhausreform: Kompromiss-Signale von der Bundesregierung (Ärztezeitung).


16.09.2015

Krankenhausreform: Bund wolle Krankenhausplanung an den Ländern vorbei durchführen (Ärztezeitung).


05.09.2015

Krankenkassen bringen sich in Stellung: Die mit ihnen vereinbarten Landesbasisfallwerte seien unterschiedlich hoch... (Westfalen-Blatt).


04.09.2015

Bundesverwaltungsgericht hält Festsetzung der Fallpauschale (Basisfallwerte) der Akutspitäler für weitgehend zulässig (Südostschweiz).


26.08.2015

Fehlerquellen in Krankenhausbudget-Schiedsstellenverfahren aus Sicht eines Schiedsstellenmitgliedes (Anwalt Rotter See).


11.08.2015

Landesbasisfallwert 2015 für Hessen i.H.v. 3187,60 Euro (NH24).


06.08.2015

Krankenhaus-Strukturgesetz sei neue Sparrunde (Südwest-Presse).


05.08.2015

GKV-Spitzenverband versuche, die finanzielle Situation der Krankenhäuser schönzurechnen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


04.08.2015

Klinikum Ingolstadt mit 1,9 Millionen Euro Überschuss (Donaukurier).


21.07.2015

Einigung zwischen Spitälern und Versicherern über Fallpauschalen (Limmattaler Zeitung).


18.07.2015

Klinikum Arnsberg erwarte zunehmenden Kostendruck (Der Westen).


17.07.2015

Alb-Fils-Kliniken mit Minus von 3,7 Millionen Euro (Göppinger Kreisnachrichten).


13.07.2015

Kanton Baselland habe wegen mangelnden Controllings Millionen Franken zu viel ausgegeben (Basler Zeitung).


10.07.2015

Krankenhausreform: Keine Qualitätsoffensive ohne Personaloffensive (Deutsches Ärzteblatt).


09.07.2015

Krankenhaus Diepholz: Zustimmung und Ablehnung zum Strukturkonzept (Kreiszeitung).


06.07.2015

Verkauf der Kantonsspitäler im Aargau? (Aargauer Zeitung).


03.07.2015

Das KHSG und seine potenziellen Auswirkungen auf die Leistungsvergütung der Krankenhäuser (Das Krankenhaus 07/2015).


02.07.2015

Kanton Baselland: Ziel müsse deutliche Kostendämpfung sein (Basler Zeitung).


01.07.2015

Klinikum Friedrichshafen noch mit Gewinn (Südkurier).


29.06.2015

Entwicklung der Ärzte und Pflegekräfte in Krankenhäusern von 1991 bis 2013 - Rheinland-Pfalz mit starkem Plus (Deutsche Stiftung Patientenschutz, PDF, 23 kB).


25.06.2015

Landesbasisfallwert NRW sei seit 2015 um rund 16 Prozent gestiegen (Techniker Krankenkasse).


23.06.2015

Kommt es zur Fusion von Universitätsspital Basel und dem Kantonsspital Baselland? (Basellandschaftliche Zeitung).


10.06.2015

Krankenhausreform: Regierung setze weiterhin auf perfide Unterfinanzierung (Deutsches Ärzteblatt).


10.06.2015

Krankenhausreform beschlossen: Auswirkungen auf die Krankenhäuser (WDR).


03.06.2015

Techniker Krankenkasse zu den unterschiedlichen Landesbasisfallwerten (Pressemitteilung).


02.06.2015

Landesbasisfallwert 2015 für Mecklenburg-Vorpommern i.H.v. 3190,81 Euro (Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern).


02.06.2015

GKV-Spitzenverband rechnet mit Qualitätsabschlägen erst in vier bis sechs Jahren (Deutsches Ärzteblatt).


29.05.2015

Landesbasisfallwert 2015 für Schleswig-Holstein i.H.v. 3190,81 Euro o.A. (AOK-Gesundheitspartner).


23.05.2015

Geplanter verdi-Streik setzt Charité unter Druck (Tagesspiegel).


21.05.2015

Klinikum Nordfriesland und Diako Flensburg wollen neuen Krankenhausverbund bilden (Husumer Nachrichten).


15.05.2015

Klinikum Esslingen: Unter schwierigen Rahmenbedingungen nur leichtes Minus - Partner gesucht (Esslinger Zeitung).


12.05.2015

Weitere Kürzungen der Krankenhauserlöse durch die Krankenhausreform (Deutsches Ärzteblatt).


12.05.2015

Bundesverwaltungsgericht billigt dem Kinderspital Zürich höhere Fallpauschale zu - Kindermedizin sei aufwendiger als jene für Erwachsene (Aargauer Zeitung).


11.05.2015

Landesbasisfallwert 2015 für Baden-Württemberg i.H.v. 3232,73 Euro o. A. (AOK Gesundheitspartner).


09.05.2015

Bundesverwaltungsgericht: Universitätsspitäler sollen darlegen, wofür genau sie höhere Spitaltarife benötigen (Aargauer Zeitung).


05.05.2015

Krankenhausreform: Bremer Krankenhausgesellschaft sieht vor allem Nachteile (Ärztezeitung).


29.04.2015

DKG: Referentenentwurf zur Krankenhausreform inakzeptabel (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


29.04.2015

Luzern muss Basisfallwert neu festlegen (Bluewin).


29.04.2015

Aargau muss Basisfallwert neu festlegen (Bluewin).


29.04.2015

6,4 Milliarden Euro für den Umbau der Kliniklandschaft (Tagesspiegel).


29.04.2015

Die Klinikreform - ein teurer Einstieg in Veränderungen (GKV-Spitzenverband).


27.04.2015

BWKG-Indikator 1/2015: Zukunftserwartungen der Krankenhäuser so schlecht wie nie (Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft, PDF, 1,1 MB).


25.04.2015

GKV-Spitzenverband zur Krankenhausreform: Strukturfonds werde nicht über Nacht die gesamte Krankenhauslandschaft verändern (Tagesspiegel).


24.04.2015

Kreiskliniken Lörrach befürchten trotz Millionengewinns schleichende Enteignung (Die Oberbadische).


23.04.2015

Strukturqualität in psychiatrischen und psychotherapeutischen Kliniken (Springer).


22.04.2015

Krankenhausreform: Gut, sicher und gut erreichbar (Tagesspiegel).


13.04.2015

Privates Claraspital mit beeindruckenden Zahlen - staatliche Spitäler unter Druck (Basler Zeitung).


13.04.2015

Krankenhäuser in Flensburg brauchen 130 Millionen Euro für Investitionen (Flensburger Tageblatt).


21.03.2015

Der Bund habe innerhalb der Bund-Länder-Kommission zur Krankenhausreform die Bereitstellung von mehr Geld für die Investitionsfinanzierung der Krankenhäuser verhindert (Deutsches Ärzteblatt).


20.03.2015

DRG-Forum: Krankenhäuser und Krankenkassen streiten über Krankenhausreform (Deutsches Ärzteblatt).


13.03.2015

Evangelische Krankenhausgemeinschaft Herne Castrop-Rauxel mit schwarzen Zahlen (Der Westen).


10.03.2015

Basisfallwert für die Universitätsklinik Balgrist muss neu bestimmt werden (Bluewin).


03.03.2015

Landesbasisfallwert 2015 für Niedersachsen i.H.v. 3190,81 Euro und für Rheinland-Pfalz i.H.v. 3396,00 Euro (AOK-Gesundheitspartner).


20.02.2015

Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung: Niedergelassene Ärzte behandeln die meisten Notfallpatienten (Deutsches Ärzteblatt).


20.02.2015

Beschwerde der tarifsuisse abgelehnt: Kanton Glarus mit Basisfallwert von 9750 Franken (Bluewin).


05.02.2015

Landesbasisfallwert 2015 für Sachsen-Anhalt i.H.v. 3190,81 Euro (Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt).


04.02.2015

Landesbasisfallwert 2015 für Schleswig-Holstein: Verhandlungen gescheitert - Schiedsstelle (SHZ).


03.02.2015

Policy trends and reforms in the German DRG-based hospital payment system (Health Policiy).


28.01.2015

Uniklinik Kiel: Ausbreitung des gefährlichen Keims sei gestoppt (Hamburger Abendblatt).


27.01.2015

Lesetipp: Im Eckpunktepapier vorgeschlagene Änderungen am DRG-System vermutlich wenig effektiv - Kriterium der Kostenhomogenität und die Zahl der Prozeduren-gesteuerten DRGs hinterfragen und Fallschwere über kodierte Laborwerte abbilden (FiveTopics).


26.01.2015

Landesbasisfallwert für Sachsen erhöht sich auf 3190 Euro (LVZ-Online).


24.01.2015

Uniklinik Kiel: Elf Verstorbene waren mit dem multiresistenten Keim besiedelt (Frankfurter Allgemeine Zeitung).


22.01.2015

Evangelisches Krankenhaus Göttingen-Weende kann Defizite nach Übernahme des katholischen Krankenhauses Neumariahilf ausgleichen (Göttinger Tageblatt).


20.01.2015

Landesbasisfallwert in Bayern steigt auf 3255,50 Euro (Bayerische Krankenhausgesellschaft).


12.01.2015

Landesbasisfallwert 2015 für Berlin und Brandenburg i.H.v. 3190,81 Euro (AOK-Gesundheitspartner).


10.01.2015

Kantonsspitals Aarau mit neuem Direktor (Schweizer Fernsehen).


08.01.2015

Landesbasisfallwert 2015 für Hamburg i.H.v. 3209 Euro (VdEk Hamburg).


08.01.2015

Neuer Landesbasisfallwert 2015 für Bremen i.H.v. EUR 3250,59 € o.A. (AOK Gesundheitspartner).


06.01.2015

Erhöhung des Landesbasisfallwertes reicht nicht - Niedersachsen Krankenhäuser sehen Finanzierungs-Probleme nicht gelöst (Hessische Nachrichten).


30.12.2014

Kantonsspital Basellland und Universitätsspital kommen sich näher (Basler Zeitung).


27.12.2014

Neuer Landesbasisfallwert 2015 für Niedersachsen i.H.v. EUR 3190,81 (+ EUR 73,45) (Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung).


26.12.2014

G-DRG Excel-Kostentool easy Version 2015.01. Vielen Dank an M. Thieme (Download, ZIP, 2 MB).


17.12.2014

Petitionsausschuss unterstützt Bemühungen, die Finanzierung von Krankenhäusern in strukturschwachen, ländlichen Gegenden zu verbessern (Bundestag).


11.12.2014

Strukturwandel durch Krankenhausreform? (Deutsches Ärzteblatt).


09.12.2014

Schleswig-Holsteinische Krankenhäuser sehen Krankenhausreform skeptisch (SHZ).


08.12.2014

Kliniken des Alb-Donau-Kreises bleiben defizitär (Südwest-Presse).


08.12.2014

Krankenhaus Osterholz mit wackeligem Haushaltsplan (Osterholzer Kreisblatt).


05.12.2014

Bund-Länder-Arbeitsgruppe legt Eckpunkte zur Krankenhausreform vor (Download, PDF, 152 kB).


05.12.2014

Arbeitsgruppe zur Krankenhausreform mit ersten Ergebnissen (Deutsches Ärzteblatt).


27.11.2014

Formular E1plus 2015 zur Erfassung von Krankenhausleistungen für die Budgetverhandlungen veröffentlicht (AOK-Gesundheitspartner, ZIP, 2,9 MB).


27.11.2014

Aargau muss Tarifvertrag mit Hirslanden neu beurteilen (Bluewin).


15.11.2014

Niedersächsische Ministerin: Betriebsgröße sagt nichts über Zukunftsperspektive von Krankenhäusern aus (Grafschafter Nachrichten).


04.11.2014

UKSH bleibt größter Arbeitgeber in Schleswig-Holstein (Kieler Nachrichten).


03.11.2014

Krankenhäuser in Schleswig-Holstein fordern beim Gesundheitsminister mehr Geld (Hamburger Abendblatt).


23.10.2014

Bundesbasisfallwert 2015 i.H.v. 3231,20 Euro und einheitlicher Basisfallwertkorridor 2015 (obere Korridorgrenze + 2,5% = 3311,98 Euro, untere Korridorgrenze - 1,25% = 3.190,81 Euro (AOK-Gesundheitspartner).


15.10.2014

Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern mahnt einheitliche Preise für Klinikleistungen an (Pressemitteilung).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×