Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Basisfallwertkorridor in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Basisfallwertkorridor im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

29.11.2018

Vereinbarung zum einheitlichen Basisfallwert und einheitlichen Basisfallwertkorridor gemäß § 10 Abs. 9 KHEntgG für das Jahr 2019 (Deutsche Krankenhausgesellschaft, PDF, 116 kB).


05.04.2018

Thüringen und Sachsen-Anhalt weiter Schlusslichter bei Krankenhausvergütung (Ärztezeitung).


05.03.2018

Landesbasisfallwert 2018 für Sachsen-Anhalt i.H.v. 3.443,50 Euro (Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt).


29.03.2017

Manche Klinik in Baden-Württemberg finanzieren den laufenden Betrieb mit Krediten (Stuttgarter Nachrichten).


10.02.2017

Landesbasisfallwert 2017 für Sachsen steigt auf 3341,67 Euro (VdEK).


02.02.2017

Landesbasisfallwert 2017 für Brandenburg steigt auf 3348 Euro (T-Online).


31.01.2017

Landesbasisfallwert für Schleswig Holstein steigt auf auf 3.346,50 Euro (NDR).


26.01.2017

Landesbasisfallwerte 2017 - Der Korridor wird enger (AOK-Gesundheitspartner).


13.01.2017

Kliniken an der Paar: Kreis hält am Geschäftsführer fest (Augsburger Allgemeine).


27.10.2016

Bundesbasisfallwert und einheitlicher Basisfallwertkorridor 2017 (AOK-Gesundheitspartner).


27.07.2016

Krankenhäuser: DRG-Erlöse steigen 2016 auf knapp 68 Milliarden Euro (AOK Gesundheitspartner).


06.05.2016

Krankenhausgesellschaft Rheinland-Pfalz fordert höhere Investitionen in unterfinanzierte Krankenhäuser (Allgemeine Zeitung).


20.02.2016

Landesbasisfallwert 2016 für Baden-Württemberg steigt um 1,4 Prozent auf 3272,21 Euro (Stuttgarter Nachrichten).


17.02.2016

Landesbasisfallwert NRW erhöht sich auf 3278,19 Euro (VdEK).


09.01.2016

Waldkrankenhaus Eisenberg mit Landesbasisfallwert für Thüringen nicht zufrieden (Ostthüringische Zeitung).


27.11.2015

Bundesländer wollen Teilmonistik bei Investitionsmitteln (Deutsches Ärzteblatt).


22.10.2015

Der Bundesbasisfallwert für das Jahr 2016 beträgt 3311,98 Euro. Obere Grenze des Basisfallwertkorridors: 3394,77 Euro (+ 2,5 Prozent), untere Grenze: 3270,48 Euro (- 1,25 Prozent) (AOK-Gesundheitspartner, PDF, 24 kB).


25.04.2015

GKV-Spitzenverband zur Krankenhausreform: Strukturfonds werde nicht über Nacht die gesamte Krankenhauslandschaft verändern (Tagesspiegel).


22.04.2015

Krankenhausreform: Gut, sicher und gut erreichbar (Tagesspiegel).


04.02.2015

Landesbasisfallwert 2015 für Schleswig-Holstein: Verhandlungen gescheitert - Schiedsstelle (SHZ).


06.01.2015

Erhöhung des Landesbasisfallwertes reicht nicht - Niedersachsen Krankenhäuser sehen Finanzierungs-Probleme nicht gelöst (Hessische Nachrichten).


27.12.2014

Neuer Landesbasisfallwert 2015 für Niedersachsen i.H.v. EUR 3190,81 (+ EUR 73,45) (Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung).


17.12.2014

Petitionsausschuss unterstützt Bemühungen, die Finanzierung von Krankenhäusern in strukturschwachen, ländlichen Gegenden zu verbessern (Bundestag).


05.12.2014

Bund-Länder-Arbeitsgruppe legt Eckpunkte zur Krankenhausreform vor (Download, PDF, 152 kB).


23.10.2014

Bundesbasisfallwert 2015 i.H.v. 3231,20 Euro und einheitlicher Basisfallwertkorridor 2015 (obere Korridorgrenze + 2,5% = 3311,98 Euro, untere Korridorgrenze - 1,25% = 3.190,81 Euro (AOK-Gesundheitspartner).


24.07.2014

Niedersachsen: Bundesregierung müsse endlich Konzept zur Angleichung der Basisfallwerte vorlegen (Hannoversche Allgemeine Zeitung).


31.03.2014

Landesbasisfallwert 2014 für Nordrhein-Westfalen NRW i.H.v. 3117,36 €. Das entspricht der unteren Korridorgrenze (AOK-Gesundheitspartner).


17.01.2014

Landesbasisfallwert 2014 für Thüringen i.H.v. 3112,90 Euro (VdEK).


10.01.2014

Landesbasisfallwert 2014 in Schleswig-Holstein i.H.v. 3117,36 €. Das entspricht der unteren Korridorgrenze (Pressemitteilung).


27.11.2013

Der Bundes-Basisfallwert 2014 beträgt 3156,82 Euro (Basisfallwertkorridor: Obere Korridorgrenze (+ 2,5 %) 3235,74 Euro, untere Korridorgrenze (- 1,25 %) 3117,36 Euro) (AOK-Gesundheitspartner).


02.03.2013

Schwanken im Korridor (Weser-Kurier).


17.01.2013

Erlöse der Krankenhäuser 2012 um 4,7 Prozent gestiegen (AOK-Gesundheitspartner).


28.09.2011

Bundesbasisfallwert (BBFW) 2012 in Höhe von 2991,53 Euro vereinbart (GKV-Spitzenverband).


06.01.2011

Übersicht über die für 2011 gültigen Landesbasisfallwerte in den einzelnen Bundesländern (AOK-Gesundheitspartner).


08.12.2010

Der Bundesbasisfallwert 2011 liegt bei 2.963,82 EUR (obere Korridorgrenze: 3.037,91 EUR / untere Korridorgrenze: 2.926,77 EUR) (AOK-Gesundheitspartner).


04.11.2010

GKV-FinG: Mehrleistungsabschläge müssen zurückgenommen werden (Das Krankenhaus 11/2010).


08.10.2010

Selektiv statt kollektiv? Warum Selektivverträge dem Gesundheitssystem nicht helfen (Das Krankenhaus10/2010, PDF, 895 kB).


05.03.2010

NRW: AOK wirft Politik Versäumnisse bei der Krankenhausplanung vor (Ärztezeitung).


04.03.2010

Landesbasisfallwert für NRW i.H.v. EUR 2895 genehmigt (KGNW).


09.01.2010

Gesundheitspolitik: Wie verlässlich sind die Rahmenbedingungen für das Jahr 2010? (Das Krankenhaus 01/2010).


01.10.2009

Bundesbasisfallwert für Krankenhausleistungen vereinbart: 2.935,78 Euro (GKV-Spitzenverband).


03.03.2009

Bilanz des KHRG: Ein nicht abgeschlossenes Bauwerk (Das Krankenhaus 03/2009, PDF, 549 kB).


03.03.2009

Lesetipp: Regelungen des Krankenhausfinanzierungsreformgesetzes (Das Krankenhaus 03/2009, PDF, 531 kB).


13.02.2009

Krankenhausfinanzierungsreformgesetz im Bundesrat: Langfristige Perspektive für Krankenhäuser (Bundesministerium für Gesundheit).


20.12.2008

Krankenhausfinanzierungsreformgesetz: 3,5 Milliarden Euro mehr für die Krankenhäuser (J. Teuchner, MdB).


01.12.2008

Protest gegen Kürzungspläne der Krankenkassen und des BMG (Das Krankenhaus 12/2008, PDF, 1 MB).


07.11.2008

Verstärkte Beteiligung an Krankenhausfinanzierungsreform (Bundesrat).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×