Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Berufshaftpflichtversicherung in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Berufshaftpflichtversicherung im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

03.09.2018

Hebammenmangel in Darmstadt (Echo).


28.08.2018

Geburtshilfe gehöre zur Grundversorgung (MDR).


28.08.2018

Unterfinanzierung, Haftpflichtprämien: Geburtshilfe im Charlottenhaus Stuttgart ist bedroht (Stuttgarter Nachrichten).


09.08.2018

Zu wenig Geburtskliniken... (WDR).


05.05.2018

Wertachklinik Schwabmünchen braucht Hebammen (Stadtzeitung).


03.05.2018

Bundesgesundheitsministerium: Trotz steigender Geburtenzahlen schließen von Jahr zu Jahr mehr Geburtshilfe-Abteilungen... (Süddeutsche Zeitung).


28.04.2018

Hebammenmangel: Kreißsäle der Helios Wesermarsch-Klinik Nordenham für 10 Tage geschlossen (NWZ-Online).


06.04.2018

Bürgerinitiative kämpft für den Erhalt der Geburtenstation in Schwabmünchen (Stadtzeitung).


05.04.2018

Vorstellung der Behandlungsfehlerstatistik für das Jahr 2017 (Bundesärztekammer).


17.02.2018

Deutlicher als gedacht: Hebammenmangel im Raum Bonn-Rhein-Sieg (Bonner Generalanzeiger).


08.02.2018

Helios-Klinikum Stralsund: Kreißsaalschließung wegen Hebammenmangels sei keine Option (Ostsee-Zeitung).


12.01.2018

Geburtshilfe des St. Remigius Krankenhauses Opladen werde weiter geführt (Leverkusener Anzeiger).


24.12.2017

Geburtshilfe am Marien-Krankenhaus Lübeck steht nicht zur Disposition (Pressemitteilung).


23.12.2017

Der letzte Schrei: Geburtshilfe am Krankenhaus Bischofswerda geschlossen (Sächsische Zeitung).


18.12.2017

Asklepios Klinik Weißenfels schließt die Geburtenstation (MDR).


13.12.2017

In NRW wachsen die Probleme durch Einsparungen und Personalmangel in der Geburtshilfe (RP-Online).


05.12.2017

RoMed Klinik Bad Aibling will die Geburtshilfe schließen (Pressemitteilung).


10.11.2017

Zurich zieht sich aus dem Markt für Haftpflichtpolicen mit Krankenhäusern zurück und übergibt Risiken an Catalina Re (Frankfurter Allgemeine Zeitung).


10.11.2017

Widerstand gegen die Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Bischofswerda (Lausitzer Rundschau).


02.11.2017

Marienkrankenhaus Lübeck: Selbstverwaltung solle Lösung für steigende Berufshaftpflicht-Prämien bei Beleg-Ärzten herbeiführen (Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein).


26.10.2017

Haftpflichtprämien von Belegärzten in der Geburtshilfe kosten vielfach über 60000 Euro im Jahr (Deutsches Ärzteblatt).


17.10.2017

Allgemeines Krankenhaus Hagen findet keine neuen Hebammen (Westfalenpost).


12.10.2017

Asklepios Klinik Weißenfels: Kündigung der freiberuflichen Hebammen könne zur Schließung der Geburtshilfe führen (MDR).


02.10.2017

Neuregelung: Zwischen Donau und Bodensee drohen offenbar Engpässe bei der Geburtshilfe (Schwäbische Zeitung).


28.09.2017

Sechs Hebammen kündigten Vertrag mit der Asklepios-Klinik Weißenfels (Mitteldeutsche Zeitung).


20.09.2017

Kreißsaal-Roulette (Süddeutsche Zeitung).


19.09.2017

Geburtenrekord in Berlin: Aufstockung von Kreißsaalkapazitäten und Hebammen... (Deutsches Ärzteblatt).


09.09.2017

Schiedsstelle: Freiberufliche Hebammen erhalten mehr Geld und weniger Freiheiten (DocCheck).


06.09.2017

Imland-Kliniken Eckernförde: Korruptionsverfahren ohne Sanktion eingestellt (Kieler Nachrichten).


29.08.2017

Wegen dramatischer Lage: Runder Tisch für Berliner Geburtshilfe notwendig (Tagesspiegel).


15.08.2017

Entbindungsstation des RoMed-Klinikums Bad Aibling schließt (Wasserburger Stimme).


07.08.2017

Zahl der Geburten steigt - Schließung von Geburtsabteilungen auch... (DocCheck).


05.08.2017

Umstrittenes Belegarzt-Modell wird am Imland Krankenhaus Eckernförde nicht weitergeführt (Schleswig-Holsteinische Landeszeitung).


27.07.2017

Brandenburger Hebammen beklagen Notlage (Focus).


01.07.2017

Politische Allianz fordert vor der Bundestagswahl die Aufnahme der Geburtshilfe in die Grund- und Regelversorgung der stationären Versorgungsleistungen (Augsburger Allgemeine).


30.06.2017

Berufshaftpflichtprämien für Hebammen steigen bis 2020 auf über 9000 Euro (Deutscher Hebammenverband).


24.06.2017

Evangelisches Krankenhaus Hagen-Haspe müsse Geburtshilfe vorübergehend einstellen (Westfalenpost).


22.06.2017

RoMed-Klinik Bad Aibling wolle die Geburtshilfe schließen (Rosenheim24).


19.06.2017

Klinikum Erding schließt den Kreißsaal vorübergehend... (Süddeutsche Zeitung).


15.06.2017

Die Versorgung für werdende Eltern in Berlin werde immer schlechter (Tagesspiegel).


15.06.2017

Alarm im Kreißsaal (Märkische Oderzeitung).


09.06.2017

Unveröffentlichtes Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags: 40 Prozent weniger Geburtskliniken, 60 Prozent der Entbindungsstationen trotz Sparmaßnahmen nicht kostendeckend (RP-Online).


31.05.2017

Sachsen stellt Gründungszuschuss für neue Hebammen in Aussicht (Freie Presse).


14.04.2017

Unverhoffter Geburtenboom und anhaltende Kreißsaalschließungen führen zur Unterversorgung (Die Zeit).


31.03.2017

Imland-Klinik Eckernförde: Staatsanwaltschaft initiiert Vorprüfungsverfahren (Schleswig-Holsteinische Landeszeitung).


21.03.2017

Zahl der Geburtskliniken sinkt um 40 Prozent (RP-Online).


13.03.2017

Krankenhaus Sondershausen strukturiert Geburtshilfe um (Thüringer Allgemeine).


10.03.2017

München: Mehr Geburten - Zu wenig Hebammen (Süddeutsche Zeitung).


10.03.2017

Aus für die Geburtshilfe am Krankenhaus Radolfzell (Südkurier).


24.02.2017

Geburtshilfe: Platz wird knapp für Schwangere (Augsburger Allgemeine).


23.01.2017

Zunehmender Hebammenmangel: Runder Tisch zum Thema Geburtshilfe in Baden-Württemberg (Schwäbische Zeitung).


19.01.2017

Hoffnungsschimmer für Erhalt der Geburtshilfe in Radolfzell (Südkurier).


16.01.2017

Überall auf dem Land schließen Geburtsstationen (Spiegel).


06.01.2017

Wegen des bundesweiten Hebammenmangels startet das Klinikum Memmingen eine eigene Ausbildung (T-Online).


30.12.2016

Gemeinderat einstimmig für Erhalt der Geburtshilfe am Krankenhaus Radolfzell (Südkurier).


12.12.2016

Kreistag entscheidet zur Geburtshilfe im Krankenhaus Radolfzell (Südkurier).


25.11.2016

Rettung der Geburtshilfe am Krankenhaus Radolfzell könne teuer werden (Südkurier).


22.11.2016

Baby-Boom: Fürther Kreißsäle voll ausgelastet (Nordbayern).


04.11.2016

Krankenhaus Stollberg: Geburtshilfe solle dauerhaft schließen (Freie Presse).


28.10.2016

Immer mehr Kreißsäle in NRW werden geschlossen (RP-Online).


26.10.2016

Spitalfonds sucht nach Lösung, um die Geburtshilfe am Krankenhaus Radolfzell zu erhalten (Südkurier).


15.10.2016

Krankenhaus Meschede: Betroffenheit und Sorge wegen Verlagerung von Gynäkologie und Geburtshilfe (Der Westen).


10.10.2016

Insel-Aufstand für die medizinische Grundversorgung (TAZ).


08.10.2016

Mögliches Ende der Geburtsabteilung am Krankenhaus Radolfzell hat viele aufgeschreckt (Südkurier).


05.10.2016

Demonstration zum Erhalt der Geburtshilfe am Krankenhaus Radolfzell (Südkurier).


05.10.2016

Immer mehr Geburtenstationen auf dem Land müssen schließen (Süddeutsche Zeitung).


24.09.2016

Landtagsabgeordnete kritisiert Ursachen, die zur Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Alsfeld führten (NH24).


03.09.2016

Hebammenberuf werde immer unattraktiver (Ludwigsburger Kreiszeitung).


22.08.2016

Hebammen in Brandenburg: Schließung von Geburtsabteilungen lasse Arbeitsbelastung steigen (Focus).


19.08.2016

Projekt Schwangerschaft und das Produkt der Entbindung: Von der Flat-Rate-Sonografie bis zum Kaiserschnitt (Süddeutsche Zeitung).


02.07.2016

Vorläufiges Aus der Geburtshilfe in Niebüll: Im Kreis Nordfriesland würden bald Kinder in Autos geboren werden (TAZ).


29.06.2016

Hebammen kündigen: Geburtshilfe im Krankenhaus Schmalkalden bleibt geschlossen (Mitteldeutsche Zeitung).


30.05.2016

Hebammenmangel: Immer mehr gäben den Beruf auf (Bayerischer Rundfunk).


20.05.2016

Krankenhaus Schmalkalden schließt die Geburtshilfe (MDR).


19.05.2016

Helios Amper-Klinikum Dachau sieht eigene Geburtshilfe nicht bedroht (Süddeutsche Zeitung).


21.04.2016

Insulaner machen sich für die Geburtshilfe auf Föhr stark (Insel-Bote).


22.03.2016

Krankenhäuser: Versicherer gegen Schäden von Behandlungsfehlern schwierig zu finden (Schwäbische Zeitung).


19.03.2016

Krankenhaus Wermelskirchen schließt die Geburtshilfe (RP-Online).


15.03.2016

IGES-Gutachten zur Hebammenversorgung in Thüringen (Download, PDF, 1,4 MB).


04.03.2016

Krankenhaus Stollberg: Wegen Hebammen-Mangels Geburtshilfe geschlossen (Bild).


26.02.2016

Ehemaliger Geschäftsführer der Neckar-Odenwald-Kliniken: Verfahren eingestellt - Landrat erwägt Beschwerde (Rhein Neckar Zeitung).


20.02.2016

Uniklinik Mannheim erwäge Regressansprüche gegen den früheren Geschäftsführer zu erheben (Mannheimer Morgen).


13.02.2016

Zukunft der Geburtshilfe an der Stadtklinik Bad Tölz (Merkur).


22.01.2016

Dem Geburtshaus in Chemnitz steht die Schließung bevor (Freie Presse).


16.12.2015

Keine Hebammen: Schließt Krankenhaus Stollberg die Geburtshilfe nur vorübergehend? (Freie Presse).


04.12.2015

NRW will in Modellprojekten Kaiserschnitt-Rate senken (Ärztezeitung).


02.12.2015

Von den Widrigkeiten, als Hebamme zu arbeiten (Grafschafter Nachrichten).


21.10.2015

4665 Behandlungsfehler seit dem Jahr 2000 (AOK Bayern).


29.09.2015

Schiedsstelle entscheidet im Streit um Hebammen-Haftpflicht (Handelsblatt).


05.08.2015

Nach der Schließung der Geburtshilfe am DRK-Krankenhaus Diez Baby-Boom im Limburger St. Vincenz-Krankenhaus (Nassauische Neue Presse).


25.06.2015

Krankenkassen und Hebammen streiten weiter wegen Haftpflichtprämien: Schlichtungsstelle angerufen (Die Zeit).


15.06.2015

Sana-Kliniken des Landkreises Cham: Geburtshilfe wackelt nach Kündigungen - Ärzte fühlen sich von Sana-Geschäftsführung und Landrat im Stich gelassen (Mittelbayerische).


25.05.2015

Steht die Geburtshilfe generell auf der Kippe? (Westdeutsche Zeitung).


21.05.2015

Hebammenverband fordert fairen Haftpflichtprämienausgleich für alle Hebammen (Pressemitteilung).


19.05.2015

Krankenhaus Diez: DRK-Trägergesellschaft will sich Rat beim Ministerium holen (Weilburger Tageblatt).


15.05.2015

DRK-Krankenhaus Diez: Demonstration für den Erhalt der Geburtsstation (Nassauische Neue Presse).


12.05.2015

Verbesserung der Patientensicherheit im OP bedarf kontinuierlicher Anstrengung (Frankfurter Allgemeine Zeitung).


08.05.2015

Krankenhaus Diez schließt die Geburtshilfe - Entbindungen künftig in Limburg (Nassauische Neue Presse).


05.05.2015

Bessere Rahmenbedingungen für die Hebammenarbeit gefordert (Deutscher Hebammenverband).


24.04.2015

Land Niedersachsen soll sich an Investitionen für Bremer Geburtshilfe beteiligen (Weser-Kurier).


10.04.2015

Höhe der Fallzahlen erhöhe das Risiko und die Beitragsberechnung für die Berufshaftpflicht (Ärztezeitung).


26.01.2015

Antwort der Landesregierung auf die Mündliche Anfrage: Wie beurteilt die Landesregierung die geplante Schließung der Geburtsstation in der Nordstadtklinik des Klinikums Region Hannover aus krankenhausplanerischer Sicht? (Pressemitteilung).


05.01.2015

5 vor 12 für Deutschlands Hebammen (Mittelhessen).


23.12.2014

Helios will Geburtshilfe am Krankenhaus Bad Kissingen erhalten (Main-Post).


22.12.2014

Weitere Wege für Schwangere (Die Welt).


30.10.2014

Ausweitung der Sicherstellungszuschläge in Aussicht gestellt (Mittelbayerische).


16.10.2014

Versorgungsstärkungsgesetz mit positiven Ansätzen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


08.10.2014

Bundesgesundheitsminister will steigende Haftpflichtprämien von Hebammen abbremsen (Siegener Zeitung).


26.09.2014

Klinik Bogen: Geburtshilfe wegen Personalengpasses vorübergehend geschlossen (Pressemitteilung).


22.08.2014

Haftpflichtausgleich für Geburtshilfe-Hebammen in Kraft getreten (GKV-Spitzenverband).


27.06.2014

Weite Wege ins Krankenhaus (Augsburger Allgemeine).


23.05.2014

Entschärfung der Haftpflichtproblematik bei Hebammen gescheitert (Deutsches Ärzteblatt).


22.05.2014

Mediziner halten Kliniken auf dem Land für gefährdet (Handelsblatt).


19.05.2014

Montgomery: Staatshaftung für Behandlungsfehler in der Geburtshilfe (Focus).


12.05.2014

Geburtshilfe: Juristen erobern den Kreißsaal (Frankfurter Allgemeine Zeitung).


05.05.2014

RoMed-Klinik Prien: Geburtshilfe geschlossen (Oberbayerisches Volksblatt).


31.03.2014

2012 noch 430 geburtshilfliche Fachabteilungen - Rückgang um 159 gegenüber 2003 - Nur wenige Antworten der Bundesregierung (Antworten der Bundesregierung auf Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE).


07.03.2014

Gesamte Geburtshilfe bedroht (Deutsches Ärzteblatt).


07.03.2014

Haftpflichtversicherung: Herz-Jesu-Krankenhaus Münster erwartet Schwierigkeiten für Geburtshilfe (Westfälische Nachrichten).


27.02.2014

Hebammen dürfen nicht unversichert arbeiten, versichern aber will sie keiner mehr (Evangelischer Pressedienst).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×