Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Entgeltsystem in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Entgeltsystem im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

01.12.2018

Bundesrat genehmigt aktualisierte Tarifstrukturen SwissDRG und TARPSY für stationäre Leistungen (Schweizerische Eidgenossenschaft).


30.11.2018

Vorschlagsverfahren zur Einbindung des medizinischen, wissenschaftlichen und weiteren Sachverstandes bei der Weiterentwicklung des G-DRG-Systems für das Jahr 2020 (InEK).


19.11.2018

Wie die Krankenhausfinanzierung die Medizin zerstört (Frankfurter Rundschau).


02.11.2018

Potential loss of revenue due to errors in clinical coding during the implementation of the Malaysia diagnosis related group (MY-DRG®) Casemix system in a teaching hospital in Malaysia (BMC Health Services Research).


16.10.2018

GKV, PKV und DKG vereinbaren DRG- und PEPP-Katalog (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


04.09.2018

Stand der Umsetzung des Gesetzes zur Weiterentwicklung der Versorgung und der Vergütung für psychiatrische und psychosomatische Leistungen (Bundestag).


30.08.2018

DRGs - ein Exportschlager? (Das Krankenhaus 09/2018).


30.08.2018

Modellprojekt Hybrid-DRG steht Pate für einheitliche Vergütung ambulant und stationär (Pressemitteilung).


28.08.2018

Strukturmerkmale und regionale Besonderheiten psychiatrischer Krankenhäuser in Deutschland (Springer).


09.07.2018

Diagnosis-Related Groups Payment Reform in Beijing (Chinese Medical Journal).


06.06.2018

ICHI - International Classification of Health Interventions: Prozedurenklassifikation im Spagat zwischen Statistik und Abrechnung (Springer).


01.06.2018

Bundesregierung sieht Nachweispflicht für Krankenhaus-Pflege skeptisch (Bundestag).


28.05.2018

Tagessätze nicht kostendeckend: AG MedReha legt Gutachten zum Finanzbedarf der medizinischen Rehabilitationseinrichtungen vor (Kostenberechnung auf Basis struktureller Anforderungen in der gesetzlichen Krankenversicherung) (Download, PDF, 622 kB).


28.05.2018

ICHI - International Classification of Health Interventions: Prozedurenklassifikation im Spagat zwischen Statistik und Abrechnung (Springer).


01.05.2018

It Is Time to Liberate Hospitals from Profit-Centered Care (Springer).


12.04.2018

DRG-Update - Frühjahr 2018 - Kommission für Medizinische Klassifikation und Gesundheitsökonomie der Deutschen Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) (Thieme-Connect).


05.04.2018

Thüringen und Sachsen-Anhalt weiter Schlusslichter bei Krankenhausvergütung (Ärztezeitung).


04.04.2018

OPS und ICD-10-GM: Vorschläge für 2019 publiziert (DIMDI).


08.02.2018

Aktualisierung der Checklisten 2018 zu Strukturvoraussetzungen von OPS-Komplexkodes für den DRG-Entgeltbereich (Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft, ZIP, 622 kB).


22.01.2018

G-DRG-System 2018: G-DRG und PEPP-Entgelt-Systementwicklung aus medizinischer Sicht (Deutscher Krankenhaustag).


09.01.2018

Das neue Entgeltsystem 2018 und dessen Prüfung durch den MDK (Landschaftsverband Rheinland, PDF, 172 kB).


20.12.2017

Thüringen testet Hybrid-DRG (Ärztezeitung).


04.12.2017

OPS und ICD-10-GM: Vorschlagsverfahren für Version 2019 eröffnet (DIMDI).


20.10.2017

Selbstverwaltung beschließt Krankenhausentgeltkataloge 2018 - Pflege im Krankenhaus werde gestärkt (GKV-Spitzenverband).


05.10.2017

Die InEK GmbH, Siegburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Arzt (m/w) als Bereichsleitung für die Bereiche der Psychiatrie und Psychosomatik und das G-DRG-System (Stellenanzeige).


02.10.2017

Die InEK GmbH, Siegburg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Arzt (m/w) für die Bereiche der Psychiatrie und Psychosomatik und das G-DRG-System (Stellenanzeige).


12.07.2017

Stand der Vergütungsreform in der Psychiatrie und Psychosomatik (AOK-Gesundheitspartner).


13.06.2017

Kompetenzen des InEK bei der Auswahl von Krankenhäusern für die Kalkulation der Krankenhausentgelte seien zweifelbehaftet (Quaas & Partner).


11.05.2017

Fixkostendegressionsabschlag (FDA) und Abwertung der sachkostenintensiven DRGs = Controlling-Herausforderung (Das Krankenhaus 05/2017).


15.03.2017

Aktualisierung der Checklisten zu Strukturvoraussetzungen von OPS-Komplexkodes für den DRG-Entgeltbereich (Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft, XLS, 1 MB).


06.01.2017

Alles neu in 2017 - DRG-Kalkulation 2.0 (Das Krankenhaus 01/2017).


23.11.2016

Schiedsstellen: Keine Vorjahresanknüpfung bei Ermittlung des medizinisch leistungsgerechten Gesamtbetrages (Seufert Rechtsanwälte).


22.10.2016

Kommentierte Migrationstabelle zwischen den Entgelt-Katalogen 2016 und 2017 (InEK, XLS, 1,1 MB).


30.06.2016

PEPP-Reform: Der Psychiatrie-Trojaner (Deutsche Apothekerzeitung).


12.05.2016

Review of Diagnosis-Related Group-Based Financing of Hospital Care (Europe PMC).


22.02.2016

Mehr Geld für die Charité gefordert (Berliner Morgenpost).


03.02.2016

Capturing patients' needs in casemix: a systematic literature review on the value of adding functioning information in reimbursement systems (BioMed Central).


02.02.2016

Klinikalltag offenbart Fehler des Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Kliniken PEPP (Landschaftsverband Rheinland).


04.01.2016

G-DRG und PEPP-Entgelt-Systementwicklung aus medizinischer Sicht (Vortragsfolien, PDF, 285 kB).


20.11.2015

Absurdes Abrechnungssystem fördere zu lange künstliche Beatmung (PlusMinus).


09.10.2015

Predictors of length of stay in psychiatry: analyses of electronic medical records (Biomed Central).


09.10.2015

PEPP: Was darf die Seele kosten? (Nachrichten).


28.09.2015

Case mix planning in hospitals: a review and future agenda (Springer).


18.09.2015

Information über die Entwicklung der Tarifstruktur für die stationäre Psychiatrie (TARPSY) (SwissDRG).


17.09.2015

Alternative zum PEPP-System: Konzept eines Budgetbasierten Entgeltsystem vorgelegt (Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN), PDF, 300 kB).


17.09.2015

Kinderkrankenhäuser in Deutschland finanziell benachteiligt - Kinderchirurgen fordern bessere Versorgung (Deutsche Gesellschaft für Kinderchirurgie).


12.09.2015

Schweiz: Krankenversicherer sollen flexibler werden (Neue Zürcher Zeitung).


25.08.2015

Ökonomisierung im Gesundheitswesen - Kostenpauschalen in der Psychiatrie (PEPP) - Bündnis legt Forderungskatalog vor (Presseportal).


27.11.2014

Slowakei: DRG-Einführung kommt mit Verspätung (Trend).


04.11.2014

Grouper-Logik 2013/2015 in illustrativer Darstellung für den Bereich Psychiatrie (vollstationär) (Psychiatrie Entgelt, PDF, 182 kB).


04.11.2014

OPS-Logik 2015 in illustrativer Darstellung für den Bereich Erwachsenen-Psychiatrie (Psychiatrie Entgelt, PDF, 126 kB).


03.11.2014

Bisher keine Nutzenbewertung bei neuen Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (NUB) (Ärztezeitung).


31.10.2014

Kommentierte Migrationstabelle zwischen den Entgelt-Katalogen 2014 und 2015 nebst Erläuterungen (InEK).


08.10.2014

PEPP: Abzurechnender krankenhausindividueller Zahlbasisentgeltwert bei unterjähriger Genehmigung des Krankenhausbudgets für den Vereinbarungszeitraum 2014 (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


26.09.2014

PEPP-Entgeltkatalog 2015 (InEK, XLS, 192 kB).


27.06.2014

Schweiz: Fallpauschalen auch für psychiatrische Kliniken geplant (Schweizer Fernsehen).


12.06.2014

Klinik-Abrechnungssystem sorgt für Kritik (Emder Zeitung).


22.05.2014

Az. 3 C 8/13: Krankenhausfinanzierung - Zuschläge für besondere Leistungen von Brustzentren in Nordrhein-Westfalen (Bundesverwaltungsgericht).


22.05.2014

Kanton Bern will seine drei Psychiatriebetriebe verselbstständigen (Berner Zeitung).


12.05.2014

Abrechnungssystem wurde mit dem Zweck eingeführt, Krankenhausbetten abzubauen und Kliniken zu reduzieren (Schwarzwälder Bote).


10.03.2014

Rheinische Ärzte fordern umfassende Reform - Schieflage bei Krankenhausfinanzierung beenden (Ärztekammer Nordrhein).


22.02.2014

Hospital efficiency under prospective reimbursement schemes: an empirical assessment for the case of Germany (Springerlink).


20.02.2014

Linksfraktion fordert Stopp des Psychiatrie-Entgeltsystems (Ärztezeitung).


12.02.2014

Forderungskatalog für Krankenhausreform: Überfällige Neukonzeption des DRG-Fallpauschalensystems (Bundesärztekammer).


04.02.2014

PEPP-Einführung jetzt doch später? (Ärztezeitung).


29.01.2014

Abrechnungssystem PEPP: Depression pauschal betrachtet (Reutlinger Generalanzeiger).


27.01.2014

Online-Petition 46537: Vergütung für medizinische Leistungen - Neues Entgeltsystem für psychiatrische und psychosomatische Krankenhäuser frühestens 2017 - Mitzeichnungsfrist 27.01.2014 - 24.02.2014 (Bundestag).


24.01.2014

Das neue Entgeltsystem für Psychiatrie und Psychosomatik - Herausforderungen, Chancen und Risiken einer neuen Leistungsvergütung / The New Reimbursement for Psychiatry and Psychosomatics - Challenges, Opportunities and Risks of the New Financing System (Thieme e-Journals).


18.12.2013

Vereinbarung zur Bestimmung von Besonderen Einrichtungen für das Jahr 2014 (VBE 2014) (InEK, PDF, 93, kB).


30.11.2013

Vorschlagsverfahren zur Einbindung des medizinischen, wissenschaftlichen und weiteren Sachverstandes bei der Weiterentwicklung des G-DRG-Systems für das Jahr 2015 (InEK).


15.11.2013

Jedes zweite Krankenhaus schreibt rote Zahlen - GDK fordert Ende der Flickschusterei (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


14.10.2013

Fallpauschalen-System in Deutschland: Seit 10 Jahren werden Patienten medizinisch-ökonomisch in DRGs klassifiziert (Deutschlandradio, PDF, 285 kB).


12.10.2013

Hospital payment systems based on diagnosis-related groups: experiences in low- and middle-income countries (Bulletin of the World Health Organization, PDF, 227 kB).


07.10.2013

Slovakia is implementing DRG (The Slovac Spectator).


27.09.2013

G-DRG-System mit grundsätzlichen Konstruktionsmängeln (Deutsches Ärzteblatt).


20.09.2013

Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern warnt vor mehr Bürokratie und höheren Kosten durch ein neues Entgeltsystem für psychiatrische und psychosomatische Kliniken in Deutschland (T-Online).


05.09.2013

Deutschland sei weltweit das einzige Land, das Fallpauschalen im Bereich der Psychiatrie einführen will (Jungle World).


07.08.2013

Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE: Stationäre Palliativmedizin und Fallpauschalen (Bundestag, PDF, 64 kB).


21.06.2013

Die Linke fordert die Bürgerversicherung und hält DRGs für unvereinbar mit dem Sinn der Daseinsvorsorge (Ärztezeitung).


21.05.2013

NRW: Personalabbau an Psychiatrischen Kliniken befürchtet (Der Westen).


16.05.2013

Neue kaufmännische Direktorin am Frankfurter Universitätsklinikum (Pressemitteilung).


02.05.2013

PEPP: LWL-Kliniken Marsberg und Hemer sind Optionshäuser (Der Westen).


25.04.2013

Besser ohne PEPP: Ablehnung des Psychiatrie-Entgeltsystems (Ärztezeitung).


19.04.2013

TU Berlin: Krankenhausvergütung auf dem Prüfstand (Informationsdienst Wissenschaft).


18.04.2013

Hospital Payment Based On Diagnosis-Related Groups Differs In Europe And Holds Lessons For The United States (Health Affairs).


05.03.2013

Landschaftsverband Rheinland wehrt sich gegen neue PEPP-Verordnung (RP-Online).


26.02.2013

Krankenhäuser in Mittelsachsen: Fördermittel tröpfeln nur noch - Ausgaben steigen (Freie Presse).


04.02.2013

Fallpauschalen: Gute Besserung oder blutige Entlassung? (Bayerischer Rundfunk).


12.01.2013

Abschlussbericht PEPP 2013 veröffentlicht (InEK, PDF, 2,6 MB).


06.12.2012

Vereinbarung zur Bestimmung von Besonderen Einrichtungen für das Jahr 2013 (VBE 2013) (InEK).


15.06.2012

Psych-Entgeltgesetz verabschiedet: Bei Enthaltung der Grünen hat der Bundestag am 14. Juni mit der Mehrheit von Union und FDP den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Einführung eines pauschalierenden Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen (17/8986) in der vom Gesundheitsausschuss geänderten Fassung (17/9992) angenommen (Bundestag).


26.04.2012

Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) befürchtet weitere Benachteiligung psychisch Kranker (Deutsches Ärzteblatt).


28.02.2012

Bahr: Das Klinik-Notopfer bleibt - Entgegenkommen bei Abrechnungsprüfungen ? (Ärztezeitung).


13.02.2012

Hinweise zur PSY-Kalkulation ab dem Datenjahr 2011 (InEK).


06.02.2012

Abrechnung für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen wird einfacher (Bundesregierung).


06.01.2012

Referentenentwurf für ein Psych-Entgeltgesetz: Anmerkungen der DKG (Das Krankenhaus 01/2012).


30.12.2011

Spital-Verweildauer unter DRG-Bedingungen / Length of hospital stay due to DRG reimbursement (Verlag Hans Huber).


23.12.2011

Tagespauschalen für die Psychiatrie - Forderung nach ausreichender Finanzierung des Personals (Marburger Bund).


13.12.2011

Slowakei identifiziert deutsches DRG-Systems als bestgeeignet (KU-Gesundheitsmanagement).


08.12.2011

Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN)
zum Referentenentwurf für ein Gesetz zur Einführung eines pauschalierenden Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen (DGPPN).


05.12.2011

Neues Finanzierungssystem für die stationäre Psychiatrie/ Psychosomatik muss nachgebessert werden (Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands).


05.12.2011

Bewertung des Referentenentwurfes "Gesetz zur Einführung eines pauschalierenden Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen" vom 07.11.2011 (Psych-EntgG) (Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands).


11.11.2011

Referentenentwurf: Gesetz zur Einführung eines pauschalierenden Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen (Bundesministerium f. Gesundheit, PDF, 328 kB).


11.11.2011

ZVEI fordert innovationsfreundliches Entgeltsystem im deutschen Gesundheitsmarkt (Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V.).


08.11.2011

EKD-Synode berät über kirchliches Arbeitsrecht und hält am "Dritten Weg" fest (Evangelische Kirche Deutschlands).


22.10.2011

Neue Entgeltsysteme und viele Fragen (Münsterländische Volks-Zeitung).


12.10.2011

Lesetipp: Im Gesundheitswesen ist Deutschland mit seinen Einschränkungen europaweit Spitzenreiter (Ärztezeitung).


12.10.2011

Kampf um Erhalt des Krankenhauses Twistringen (Weser-Kurier).


04.10.2011

GKV-Versorgungsstrukturgesetz - Positionen der Bundesländer / Rahmenbedingungen des Psych-Entgeltsystems (Das Krankenhaus 10/2011).


28.09.2011

Excel-Tool "Psych-PV - Regelaufgaben, Tätigkeitsprofile - Erwachsenenpsychiatrie". Vielen Dank an ck-pku (Download, ZIP, 72 kB).


01.09.2011

Grundrauschen im Prokrustesbett: Zur Umsetzung des neuen Entgeltgesetzes in der Psychiatrie / Background Noise in the Procrustean Bed: Implementation at a New Hospital Reimbursement System in Germany (Thieme eConnect).


31.08.2011

Abbildung des psychiatrisch-psychotherapeutischen Leistungsspektrums durch die aktuellen OPS-Komplexcodes / Do the New German OPS Codes Map the Relevant Therapeutic Activities in Psychiatric Clinics? (Thieme Connect).


24.08.2011

Patienten vor überhöhten Privatklinik-Rechnungen schützen (PKV-Verband).


12.08.2011

DRG-System: Der Exportschlager (KMA-Online).


25.07.2011

Entgeltsystem DRG (Springerlink).


08.07.2011

Zehn-Thesen-Papier der BDK zum Neuen Entgeltsystem in Psychiatrie und Psychotherapie (Thieme-Connect).


08.07.2011

10 Thesen-Papier der BDK zum neuen Entgeltsystem in Psychiatrie und Psychotherapie (Thieme Connect).


10.06.2011

Az. VI ZR 61/10: BGH zu Schadensersatzanspruch auf Erstattung des gezahlten Investitionszuschlags (Rechtslupe).


27.04.2011

Bundesrechnungshof-Kritik an Krankenhausentgelten: Fragwürdige Rechnung (Deutsches Ärzteblatt).


23.04.2011

Fachbeitrag: Bundesrechnungshof gefährdet die wirtschaftliche Basis der Krankenhäuser - Abrechnungssystem missverstanden (Roos, Nelskamp & Partner).


21.04.2011

Neues Entgeltsystem bei psychiatrischen Behandlungen ab 2013 (Bundestag).


11.03.2011

InEK-Chef Frank Heimig mit dem "Wegweiser" ausgezeichnet (Bibliomed).


08.02.2011

Studie über Auswirkungen der DRG-Einführung in Mecklenburg-Vorpommern: "Erfolgreich" bei voller Transparenz! Bloß für wen und worüber? (Forum Gesundheitspolitik).


08.02.2011

Psychiatrie: "Ambulant vor stationär" bringt Probleme (Berner Zeitung).


21.12.2010

Kalkulationsvereinbarung über die Teilnahme an der Kalkulation zur Einführung eines pauschalierenden Entgeltsystems in der Psychiatrie/Psychosomatik (InEK).


10.12.2010

Krankenhaus-Report 2011: Qualität durch Wettbewerb (WIdO).


06.12.2010

Das neue Entgeltsystem - Chance und Herausforderung für die Kinder- und Jugendpsychiatrie oder viel Lärm um nichts? / The new hospital reimbursement system: a chance and a challenge to child and adolescent psychiatry or "much ado about nothing"? (Zeitschrift für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie).


17.11.2010

3M KODIP IQ/5 Psych - Leistungsdokumentation in der Psychosomatik und Psychiatrie (Pressebox).


31.07.2010

MDK reformiert Psychiatrie-Verordnung / Expertengespräch gestern beim Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (Baden Online).


13.07.2010

DRG in der Psychiatrie: Umstrittener OPS bleibt bestehen (Deutsches Ärzteblatt).


13.07.2010

Bereit für die Psych-DRGs? Herausforderungen und Strategien für die Zukunft (CMK Unternehmensberater, PDF, 3,6 MB).


06.05.2010

Neues Entgeltsystem für Psychiatrie und Psychosomatik (Thieme eJournal).


30.04.2010

Klinikträger kritisieren neue Psychiatrievergütung (KU-Gesundheitsmanagement).


06.04.2010

Krankenhäuser: Die Personalnot rückt in den Fokus (Deutsches Ärzteblatt).


02.04.2010

Entgeltsystem Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie, das Krankenhaus 102 (2010): 04 (Kohlhammer).


31.03.2010

3M präsentiert neue Software zur Verschlüsselung von Leistungen im psychiatrischen und psychosomatischen Geltungsbereich / Neues Modul für die Kodierung von Psych-DRGs nach §17 KHG (3M).


25.03.2010

Heimig: "Psychiatrien sind noch nicht sehr weit mit ihrem Wissensstand" (Bibliomed).


12.03.2010

DRG in der Psychiatrie: An den Bedürfnissen vorbei (Deutsches Ärzteblatt).


14.01.2010

Deutsche Kodierrichtlinien für die Psychiatrie / Psychosomatik 2010 (InEK).


14.01.2010

Psych-PV-Eingruppierungsempfehlungen (InEK).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×