Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Fehlbelegung in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Fehlbelegung im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

13.12.2018

Az. B 1 KR 35/17 R: BSG zur Anforderung einer medizinischen Begründung für die stationäre Durchführung eines Herzkatheters nach 3,5 Jahren durch die Krankenkasse (Terminvorschau).


13.12.2018

Az. B 1 KR 37/17 R: BSG zur Anforderung einer medizinischen Begründung für die stationäre Durchführung einer Operation (Impingement der Schulter) nach mehr als vier Jahren durch die Krankenkasse (Terminvorschau).


09.11.2018

Krankenhäuser fühlen sich durch die zunehmenden Prüfungen des MDK gegängelt und fürchten um Existenz (Lippische Landeszeitung).


17.10.2018

Az. S 2 KR 2292/13: Krankenkasse muss Kosten für medizinisch notwendige, teilstationäre psychiatrische Behandlung einer schweren depressiven Episode entgegen der MDK-Begutachtung übernehmen (Urteilsbegündung).


16.10.2018

Az. S 13 KR 175/17: Vorgaben der PrüfvV nicht vereinbar mit Verrechnung als Sammelavis (Urteilsbegründung).


05.10.2018

Az. S 22 KR 638/17: Sozialgericht Detmold bestätigt fehlende prozessuale Ausschlussfrist bei unvollständiger Unterlagenvorlage nach PrüfvV (2015) (Krankenhausrecht-Aktuell).


29.09.2018

Saarland: Krankenhäuser weisen Vorwurf der Falschabrechnung entschieden zurück (Saarländische Krankenhausgesellschaft).


27.09.2018

Positionspapier der Deutschen Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) zur Neuordnung des Prüfverfahrens für stationäre Abrechnungen - Das aktuelle System der MDK-Prüfungen im Krankenhaus setzt auf beiden Seiten falsche Anreize. Das Ziel einer korrekten Abrechnung von Behandlungsfällen kann es systematisch nicht erreichen (Download, PDF, 24 kB).


27.09.2018

Az. L 5 KR 593/17: Vorgaben der PrüfvV nicht vereinbar mit Verrechnung als Sammelavis (Urteilsbegründung).


24.09.2018

Az. S 15 KR 348/16: Bronchiale Thermoplastie hat das Potential einer erforderlichen Behandlungsalternative und entspreche dem Qualitätsgebot (Medizinrecht RA Mohr).


21.09.2018

Az. L 1 KR 47/17: Krankenkasse muss Kosten für medizinisch notwendige, teilstationäre psychiatrische Behandlung einer schweren depressiven Episode entgegen der MDK-Begutachtung übernehmen (Urteilsbegündung).


20.09.2018

Az. S 25 KR 317/17 ER: Einholung einer Kostenübernahmeerklärung bei der Krankenkasse und Vorlage durch die Versicherten für planbare Krankenhausaufenthalte zulässig (Urteilsbegründung).


13.09.2018

Taggleiche Implantation eines Ereignisrekorders und Entlassung sei keine stationäre Behandlung (Krahnert & Krahl).


16.07.2018

Az. L 1 KR 32/15: Fallprüfung auf primäre umfasse auch sekundäre Fehlbelegung (Urteilsbegründung).


06.07.2018

Az. S 11 KR 1004/16: Erklärung einer Aufrechnung muss den Regelungen der Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfVV) und des Landesvertrages nach § 112 SGB V entsprechen (Urteilsbegründung).


30.05.2018

Az. L 11 KR 936/17: LSG Baden-Württemberg zur Auslegung der PrüfvV 2015: Bestätigung einer materiell-rechtlichen Ausschlussfrist (Krankenhausrecht-Aktuell).


09.05.2018

Az. L 11 KR 936/17: LSG Baden-Württemberg zur Auslegung der Fristenregelung in der Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV 2015) (Urteilsbegründung).


07.05.2018

770 Sozialgerichtsverfahren anhängig: Krankenhäuser und Krankenkassen in Thüringen streiten um Abrechnungen (Thüringer Allgemeine).


25.04.2018

Az. S 13 KR 83/17: SG Aachen zur Kostenübernahme bei nicht vom Gemeinsamen Bundesausschuss ausgeschlossenener Behandlungsmethode eines Asthmas bronchiale mittels bronchialer Thermoplastie (OPS 2016 5-320.5) (Urteilsbegründung).


16.04.2018

Az. S 13 KR 344/16: SG Aachen zur Erfordernis stationärer Behandlung und Kostenübernahme nach Durchführung einer noch in der klinischen Evaluierung befindlicher endobronchialer Lungenvolumenreduktion mittels Ventil-Implantation (Urteilsbegründung).


13.04.2018

Az. S 13 KR 349/16: SG Aachen zur Erfordernis stationärer Behandlung und Kostenübernahme nach Durchführung einer noch in der klinischen Evaluierung befindlicher endobronchialer Lungenvolumenreduktion mittels Ventil-Implantation (Urteilsbegründung).


13.04.2018

Az. L 1 KR 27/16: LSG Hamburg zur stationären Behandlungsnotwendigkeit und Kostenübernahme bei durchgeführter qualifizierter Entzugsbehandlung (Urteilsbegründung).


12.04.2018

Az. S 1 KR 2084/17: SG Reutlingen bestätigt Ableitung einer Ausschlussfrist aus § 7 Abs. 2 Satz 3 PrüfvV (Medizinrecht-Aktuell).


09.04.2018

Az. L 1 KR 50/17: Kein Vergütungsanspruch nach dem DRG-Fallpauschalensystem oder aufgrund ungerechtfertigter Bereicherung (Springer).


29.03.2018

Az. S 12 KR 171/17: Nicht fristgerechte Übermittlung vom MDK angeforderter Unterlagen führe nicht zwingend zum Untergang der Forderung (Urteilsbegründung).


13.03.2018

Az. S 13 KR 349/16: Lungenvolumenreduktion mittels endoskopischer / bronchoskopischer Implantation von Ventilen dürfe bei Nichtvorliegen einer G-BA-Ausschlussempfehlung zu Lasten der gesetzlichen Krankenkassen erbracht werden (Medizinrecht RA Mohr).


10.03.2018

Entlassmanagement der Krankenhäuser in Hamm in der Kritik... (Westfälische Allgemeine).


02.03.2018

Az. L 5 KR 2399/16: Verwendung von Dibotermin alfa in besserem Cage als dem zugelassenen LT-Cage bei Spondylodese ist Off-Label-Use und daher nicht durch die GKV zu vergüten (Urteilsbegründung).


26.02.2018

Az. L 11 KR 1930/16: LSG bejaht vollstationäre Erbringung einer Funduskopie in Vollnarkose bei einem 2-jährigen Kind zum Ausschluss eines Retinoblastoms (Urteilsbegründung).


08.02.2018

Interdisziplinäre multimodale Schmerztherapie 2020 - Adäquate Strukturen und leistungsgerechte Vergütung / Interdisciplinary multimodal pain therapy 2020 - Appropriate structures and performance-related reimbursement (Springer).


30.01.2018

Az. L 3 KR 89/16: LSG Hamburg zur Notwendigkeit einer teilstationären Krankenhausbehandlung bei langjähriger hochgradiger Adipositas mit erwartbaren unvorhergesehenen Krisen und Instabilitäten sowie weiterer Diagnostik wegen depressiver Erkrankung (Urteilsbegründung).


03.08.2017

Az. L 1 KR 244/16, L 1 KR 233/16, L 1 KR 257/16, L 1 KR 23/17, L 1 KR 49/17, L 1 KR 50/17: Keine Vergütung für stationäre Krankenhausbehandlung bei Fehlen der Erforderlichkeit - Ambulant vor stationär (Sächsisches Landessozialgericht).


20.07.2017

Az. L 1 KR 244/16: Sächsisches Landessozialgericht zur Vergütung einer stationär durchgeführten Chemotherapie-Behandlung bei primärer Fehlbelegung (Urteilsbegründung).


11.07.2017

Az. B 1 KR 27/16 R: BSG zur Verwirkung einer Nachforderung nach Ablauf des auf das Rechnungsjahr folgenden Haushaltsjahres (Urteilsbegründung).


06.06.2017

Kriterien für die Notwendigkeit und Dauer von Krankenhausbehandlung bei elektiven rhythmologischen Eingriffen (Deutsche Gesellschaft f. Kardiologie, PDF, 247 kB).


11.04.2017

Zürcher Kantonsrat fordert Liste mit ambulanten Behandlungen (Zürcher Unterländer).


18.03.2017

Falsche Anreize für das ambulante Operieren (Berner Zeitung).


10.03.2017

Onkologen-Kritik an MDK-Prüfwut: Prüfverfahren würden zum Geschäftsmodell für Krankenkassen (Ärztezeitung).


20.01.2017

Zusammenfassung der wichtigsten Neuerungen zur MDK-Prüfverfahrensvereinbarung (PrüfvV) (Marabu).


06.01.2017

Klinikum Wolfsburg: Verweildauer hat sich verkürzt (Wolfsburger Allgemeine).


20.10.2016

Seit der Fusion mehr leichtere Fälle im Universitätsspital Bern (Berner Zeitung).


19.04.2016

Evangelisches Krankenhaus Hattingen mit hoher Prüfquote: Patienten über Abrechnungsstreitigkeiten zwischen Kasse und Klinik informieren - Kostenübernahmegarantie vor geplanten Eingriffen (Der Westen).


09.04.2016

Evangelisches Krankenhaus Hattingen: Prüfquote liege bei 20 bis 30 Prozent aller Fälle (Der Westen).


25.02.2016

Vereinbarung über das Nähere zum Prüfverfahren nach § 275 Absatz 1c SGB V (Prüfverfahrensvereinbarung - PrüfvV) gemäß § 17c Absatz 2 KHG (GKV-Spitzenverband, PDF, 254 kB).


23.02.2016

Praktische PEPP-Erfahrung (Ärztezeitung).


01.02.2016

Az. B 1 KR 13/15 R: Fallzusammenführung ausschließlich auf der Basis des tatsächlichen Behandlungsverlaufes (Medizinrecht RA Mohr).


04.12.2015

Zu-Frührehabilitation (Süddeutsche Zeitung).


27.10.2015

Mehr als 3,7 Millionen Krankenhausfälle seien vermeidbar - Einsparpotenzial in Milliardenhöhe (Zentralinstitut f.d. kassenärztliche Versorgung).


27.10.2015

Az. B 1 KR 1/15 R: Rechtsstreit über nicht durch Versorgungsauftrag gedeckte Erbringung und Abrechnung der DRG B02E durch Anerkenntnis erledigt (Bundessozialgericht).


01.10.2015

Thema Investitionskostenfinanzierung für Krankenhäuser werde wohl erst angegangen, wenn alle nicht bedarfsgerechten Krankenhäuser geschlossen oder umgewandelt wurden (Deutsches Ärzteblatt).


29.08.2015

Klinikchefs: Krankenhausstrukturgesetz basiere auf Misstrauen (Die Oberbadische).


21.08.2015

B 1 KR 24/14 R: BSG zur rechtlichen Einordnung der Aufwandspauschale (Urteilsbegründung).


04.11.2014

Az. S 3 KR 367/12: Krankenkasse muss sich vorherige wirksame Kostenübernahmeerklärung nach danach abweichender MDK-Beurteilung zurechnen lassen (Justiz Rheinland-Pfalz).


29.09.2014

Ergebnisse der Frühjahrsumfrage 2014 zu MDK-Prüfungen in deutschen Krankenhäusern (Medinfoweb).


11.09.2014

Ambulant vor stationär: Wer kann das bezahlen, wer hat soviel Geld? (Ärztezeitung).


18.02.2014

NRW-Krankenhausplan: Evangelisches Krankenhaus und Marien-Hospital Wesel wollen auf kein Bett verzichten (Der Westen).


10.02.2014

Krankenkassen zahlen nicht - Klagewelle beim Sozialgericht (Ludwigsburger Kreiszeitung).


05.02.2014

Az. B 3 KR 33/12 R u. Az. B 3 KR 4/13 R: Keine Verpflichtung des Krankenhauses zur Wiederaufnahme innerhalb von 30 Tagen / Anspruch auf Aufwandspauschale trotz fehlerhafter Kodierung (Seufert Rechtsanwälte).


06.12.2013

Az. B 3 KR 4/13 R: Keine Aufwandspauschale (nur) bei unstreitig fehlerhafter Abrechnung (Medizinrecht RA Mohr).


30.11.2013

Az. B 3 KR 33/12 R, B 3 KR 4/13 R: Terminbericht des BSG zu Themen der Fallzusammenführung und der Aufwandspauschale bei Kodieränderung ohne Minderung des Rechnungsbetrages (Bundessozialgericht).


28.08.2013

AOK Niedersachsen zeigt Krankenhaus Salzhausen wegen vermuteten Abrechnungsbetruges an (Kreiszeitung Wochenblatt).


24.08.2013

Lesetipp: MDK-Indikationsprüfungen zu NUB und Off-label-Use nehmen - auch in Verbindung mit Fehlbelegungsvorwurf - zu (Deutsches Ärzteblatt).


16.08.2013

Az. B 3 KR 5/13 R, B 3 KR 30/12 R, B 3 KR 31/12 R, B 3 KR 34/12 R, B 3 KR 8/12 R: Terminvorschau auf die geplante Sitzung des 3. Senats am 19.09.2013 (Bundessozialgericht).


23.05.2013

Reform des Prüfverfahrens von Krankenhaus¬≠abrechnungen geplant (Deutsches Ärzteblatt).


25.03.2013

Krankenhauspräsident Dänzer zu Ärztemangel, Hygiene und OP-Quote (Rheinische Post).


12.05.2012

Az. B 1 KR 24/08 R: Rechnungskürzung bei Unterschreitung der unteren Grenzverweildauer - Krankenkassen sind berechtigt, Abschläge geltend zu machen, wenn die "erforderliche" Verweildauer die untere Grenzverweildauer unterschreitet (Roos Nelskamp Schumacher & Partner).


23.12.2011

Az. S 19 KR 961/08: Klinikum Emden half Todkranker - AOK wollte nicht zahlen (Ostfriesen Zeitung).


06.12.2011

Klinikabrechnungen in Thüringen moniert (Ärztezeitung). Anm.: Nach Untersuchungen des Fachportals Medinfoweb [Link] liegen die Thüringer Kliniken bei der Prüfqoute mit 11,6% gering über dem Bundesdurchschnitt. In der Quote Rechnungsänderung zugunsten der Kostenträger sogar mit 41% um 0,6% unter den bundesdurchschnittlichen Werten.


14.11.2011

Spitzer Stift bei Klinikrechnungen? (Mainpost).


10.11.2011

Von zu Hause in den Operationssaal - Das Triemlispital schenkt Patienten einen Tag - und sich selbst (Neue Zürcher Zeitung).


24.10.2011

Streit um Krankenhausrechnungen: Der Gesetzgeber soll es richten (Deutsches Ärzteblatt).


16.08.2011

Kliniken des Kreises Esslingen im Umbruch (Teckbote).


02.08.2011

Abrechnungsbetrug in deutschen Krankenhäusern: Informationen zu einem heiß diskutierten Thema (BDC).


01.06.2011

Fit for Future? Analyse des medizinischen Leistungsgeschehens anhand des § 21-Datensatzes (Das Krankenhaus 06/2011).


23.05.2011

Az. S 12 KR 107/09: Sozialgericht Augsburg zu vorgenommener Aufrechnung in Höhe von 469,96 EUR (Sozialgerichtsbarkeit).


11.05.2011

AOK Bayern: Jede zweite Klinikrechnung ist falsch (Bayerischer Rundfunk).


18.04.2011

Schwester Artemis auf der Säuglingsstation (Technology Review).


08.04.2011

Az. L 5 KR 146/10 und L 5 KR 147/10: Zeitspanne zwischen Aufklärung und Eingriff kann keine stationäre Behandlungsbedürftigkeit begründen (Medizinrecht RA Mohr).


01.04.2011

Klinikum Siegen will auch ein MVZ gründen (Siegener Zeitung).


09.12.2010

Kleine Spitäler haben Kostennachteile (ORF).


01.10.2010

NRW: Zu wenige Betten sind belegt (AdHoc-News).


05.01.2010

Die zentrale Patientenaufnahme (ZPA) - Schnittstelle zwischen ambulanter und stationärer Patientenversorgung / Central Patients Admission (CPA) Unit - Connecting Inpatient and Outpatient Care (Springerlink).


16.03.2009

Az. L 5 KNK 1/07: Unterschreiten der unteren Grenzverweildauer bei DRGs / Gilt die tatsächliche oder die medizinisch notwendige Verweildauer ? - Urteil des LSG RLP (Medizinrecht RA Mohr, PDF, 105 kB).


20.12.2008

Gesundheitsexperte will Krankenhäuser zusammenlegen - Peter Sawicki kritisiert zu teure Diagnostik (Yahoo).


07.10.2008

Krankenkassen mit ungebrochener Prüfungslust - Studie zeigt vermehrte Überprüfung primärer und sekundärer Fehlbelegungen (Klinikmarkt, PDF, 940 kB).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×