Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Frühgeborene in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Frühgeborene im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

21.09.2018

Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene: Berichte zum Klärenden Dialog - Kommentierung und übergreifende Berichtsteile (Gemeinsamer Bundesausschuss, PDF, 2,8 MB).


06.09.2018

Ist die Atemunterstützung mit einer High-Flow-Nasenkanüle (HNFC) bei Säuglingen als maschinelle Beatmung im Sinne der Nummer 1001l DKR 2017 / 1001h DKR 2009 zu werten? (PPP Rechtsanwälte).


27.08.2018

Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene (QFR-RL): Änderungen in § 10 und in den Anlagen 2 bis 4 (Gemeinsamer Bundesausschuss).


17.08.2018

Landtagswahl 2018: BARMER Hessen fordert eine Gesundheitsplanung losgelöst von kommunalen Grenzen (Pressemitteilung).


20.07.2018

Az. L 1 KR 53/16: LSG zur Kodierbarkeit der Nebendiagnose Z29.2 bei einem Frühgeborenen mit Infektionsverdacht (Urteilsbegründung).


20.07.2018

Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene (QFR-RL): Änderungen in § 10 und in den Anlagen 2 bis 4 (Gemeinsamer Bundesausschuss).
Änderung der Qualitätsprüfungs-Richtlinie vertragsärztliche Versorgung, der Qualitätsbeurteilungs-Richtlinie Arthroskopie, der Qualitätsbeurteilungs-Richtlinie Radiologie und der Qualitätsbeurteilungs-Richtlinie Kernspintomographie: Aussetzung der Prüfungen für 2018 (Gemeinsamer Bundesausschuss).


18.07.2018

Mehrheit der Geburtskliniken verfehlt Personalvorgaben zur Frühgeborenen-Versorgung (AOK-Gesundheitspartner).


10.07.2018

G-BA aktuell Nr. 03 (Gemeinsamer Bundesausschuss).


09.07.2018

München: Geburtsstationen nachts nur eingeschränkt aufnahmefähig (Bayerischer Rundfunk).


06.07.2018

AOK Rheinland/Hamburg möchte Frühgeborenenversorgung über Anhebung der Mindestmengen weiter zentralisieren (Ärztezeitung).


29.06.2018

Az. L 16 KR 43/16: Ein von Tabakmissbrauch der Mutter entzügiges und entwöhntes Neugeborenes sei nicht im Drogenentzug (ein Tabakwarenhändler sei auch kein Drogenhändler) (Urteilsbegründung).


29.06.2018

Überblick über die Änderungen durch Inkrafttreten neuer Gesetze und Verordnungen zum 1. Juli 2018 (AOK-Gesundheitspartner).


15.06.2018

Az. S 14 KR 424/17: Die Zeiten einer High-Flow-nasal-cannula (HFNC) Methode zur Atemunterstützung bei Frühgeborenen entsprechen nicht der in der Kodierrichtlinie genannten maschinellen CPAP-Beatmung und können daher nicht vergütungsrelevant angerechnet werden (Urteilsbegründung).


11.06.2018

Ältere Erstgebärende sorgen für konstante Frühgeborenen-Rate (Focus).


07.06.2018

Seit Einführung der Fallpauschalen werde zu viel und unnötig operiert (SWR).


05.06.2018

Empfehlung der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention (KRINKO) beim Robert Koch-Institut zu Gefäßkatheter-assoziierten Infektionen bei Früh- und Neugeborenen (Download, PDF, 376 kB).


22.05.2018

Validierungsverfahren NICU: Vollzähligkeit der Dokumentation von Sterbefällen - Abschlussbericht (Gemeinsamer Bundesausschuss, PDF, 680 kB).


19.05.2018

Klinikum Potsdam: Perinatalzentrum für Frühgeborene wäre zu voll und unterbesetzt (Potsdamer Neueste Nachrichten).


05.05.2018

Angebote für klinische und außerklinische Geburtshilfe in Deutschland (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


04.05.2018

Az. S 5 KR 340/14: SG Detmold zur Inansatzbringung von 103 Beatmungsstunden i.R. einer CPAP-Maskenbeatmung bei Frühgeburtlichkeit und Atemnotsyndrom im Jahr 2012 (Urteilsbegründung).


03.05.2018

Bundesgesundheitsministerium: Trotz steigender Geburtenzahlen schließen von Jahr zu Jahr mehr Geburtshilfe-Abteilungen... (Süddeutsche Zeitung).


30.04.2018

Az. L 5 KR 504/15: HFNC-Therapie (High-Flow-Nasenbrille) bei Frühgeborenen unter 1.500 Gramm sei eine Beatmung im Sinne der Kodierrichtlinie 1001h und bei der Berechnung der Beatmungsstunden zu berücksichtigen (Urteilsbegründung).


28.04.2018

Plädoyer für strikte Mindestmengen in Perinatalzentren und Ausbau der spezialisierten Kinderkrankenpflege (Ärztezeitung).


14.02.2018

Az. L 1 KR 166/15: HFNC-Therapie (High-Flow-Nasenbrille) bei Frühgeborenen und Säuglingen sei eine Beatmung im Sinne der Kodierrichtlinie 1001h und bei der Berechnung der Beatmungsstunden zu berücksichtigen (Anwaltskanzlei Quaas & Partner).


14.02.2018

Az. L 1 KR 166/15: LSG Hessen zur Frage der Berücksichtigung einer HFNC-Therapie (High-Flow-Nasenbrille) als Beatmungsstunden bei Frühgeborenen und Säuglingen (Urteilsbegründung).


08.02.2018

OPS-Kode 2018 9-502: Präventive familienzentrierte multimodale Komplexbehandlung bei Frühgeborenen, Neugeborenen und Säuglingen (Uniklinik Dresden, PDF, 1,6 MB).


06.01.2018

Caritasklinik Saarbrücken erweitert Geburtshilfe-Angebot (Saarbrücker Zeitung).


04.01.2018

Frist 31.01.2018: IQTIG startet erste Strukturabfrage zur personellen Ausstattung von Perinatalzentren (Pressemitteilung).


13.12.2017

In NRW wachsen die Probleme durch Einsparungen und Personalmangel in der Geburtshilfe (RP-Online).


24.11.2017

Qualitätsmonitor 2018 des WIdO als E-Book (nur zur persönlichen Nutzung) (WIdO, PDF, 10 MB).


17.11.2017

Mindestmengenregelungen für stationäre Leistungen grundlegend überarbeitet (Gemeinsamer Bundesausschuss).


16.11.2017

Kinderchirurgische Einrichtungen seien seit Jahren besonders vom ökonomischen Druck durch Unterdeckung bei den DRG-Fallpauschalen betroffen (Gesundheit AdHoc).


02.11.2017

Altonaer Kinderkrankenhaus: Klebsiella auf der Kinderintensivstation (Die Welt).


21.10.2017

Land NRW bestätigt Perinatalzentrum am Klinikum Leverkusen (Bergischer Volksbote).


18.10.2017

Medizinkonzept 2020+ für die Kliniken Ostalb beschlossen (Schwäbische Zeitung).


17.10.2017

Kreißsaalschließungen: Weniger Kliniken führten zu mehr Qualität (Süddeutsche Zeitung).


17.10.2017

FDP fordert mehr Sachlichkeit in Diskussion um stationäre medizinische Versorgungssituation im Ostalbkreis (Schwäbische Zeitung).


05.10.2017

Mit neuen Beschlüssen zur Erhöhung der Mindestmengen bei Transplantationen und Perinatalversorgung sei bis Ende 2017 zu rechnen (Medizintechnologie).


26.09.2017

Kliniken im Ostalbkreis 2016 mit knapp sechs Millionen Euro Defizit (Schwäbische Zeitung).


12.09.2017

Klinikum Dortmund: Nordrhein-Westfalens einzige Muttermilchbank hat sich schon ausgezahlt (Dortmund24).


02.09.2017

St. Marienkrankenhaus und DRK-Kinderklinik Siegen möchten ein Eltern-Kind-Zentrum - Diakonie-Klinikum Siegen hat aber schon eines und wehrt sich (Siegerland Kurier).


31.08.2017

Kantonsspital Zug stoppt Verhandlungen mit Pädiatern und die Ausbaupläne für die Neonatologie (Luzerner Zeitung).


29.08.2017

Aufregung um anstehende Fusion der Kinder- und Jugendmedizin in Aalen und Mutlangen (Schwäbische Zeitung).


18.08.2017

Gemeinsamer Bundesausschuss: Jährliche Strukturabfrage für perinatologische Einrichtungen beschlossen (Deutsches Ärzteblatt).


10.07.2017

Intensivpflege von Frühgeborenen: Kliniken müssen Erfüllung von Personalvorgaben nachweisen (Gesundheitsstadt Berlin).


01.07.2017

Krankenhaus Emmerich hat die Geburtshilfe geschlossen: Schwangere müssen längere Wege einplanen (RP-Online).


27.06.2017

Brandenburger Krankenhausspiegel: Potsdamer Kliniken mit Mängeln (Potsdamer Neueste Nachrichten).


16.06.2017

Intensivpflege in Perinatalzentren: Angaben für Nachweis des geforderten Personalschlüssels festgelegt (Gemeinsamer Bundesausschuss).


05.04.2017

München: Ein Drittel der Betten in den Intensivstationen für Neugeborene wegen Personalmangels nicht nutzbar (Süddeutsche Zeitung).


28.02.2017

Krankenhaus-Report 2017: Schärfere Mindestmengenregelungen für mehr Qualität im Krankenhaus gefordert (Pressemitteilung).


28.02.2017

Baby-Watching: Helios-Klinikum Wuppertal mit Frühchen-Live-Stream (WDR).


17.02.2017

Intensivpflege in Perinatalzentren: Meldepflicht bei Abweichen von Personalanforderungen (Gemeinsamer Bundesausschuss).


14.02.2017

Klinikum Leverkusen will Tätigkeiten mit anderen öffentlichen Krankenhäusern aus der Umgebung bündeln (RP-Online).


17.01.2017

Az. B 1 KR 15/15: Bundesverfassungsgericht nimmt Verfassungsbeschwerde zur Mindestmengenregelung bei Frühgeborenen nicht zur Entscheidung an (Seufert Rechtsanwälte).


07.01.2017

Uniklinik Ulm wolle mit den Kliniken in der Region stärker als bisher zusammenarbeiten (Schwäbische Zeitung).


29.12.2016

Personalvorgaben für Frühchen-Stationen: Aufschub nur mit Zielvereinbarung (AOK-Gesundheitspartner).


16.12.2016

Personalanforderungen an die Intensivpflege in Perinatalzentren: G-BA beschließt neue Übergangsregelung (Gemeinsamer Bundesausschuss).


08.12.2016

Gesundheit Nord: Versorgung von Frühgeborenen soll wieder am Klinikum Bremen Mitte zusammengeführt werden (Radio Bremen).


08.12.2016

Az. 1 BvR 292/16: Verfassungsbeschwerde gegen die Einführung einer Mindestmenge bei der Krankenhausbehandlung von Früh- und Neugeborenen unzulässig (Bundesverfassungsgericht).


11.11.2016

Pflege im G-DRG System 2017 (Profession Pflege).


02.11.2016

Krankenhäuser wollen längere Übergangsfrist bei Personalvorgaben für Perinatalzentren (Deutsches Ärzteblatt).


19.10.2016

Der Bremer Senat hat den Bau der neuen Frühgeborenen-Station am Klinikum Bremen-Mitte beschlossen (Radio Bremen).


19.10.2016

Sana Kliniken Ostholstein: Kommunalpolitik beklagt inakzeptable Information und Kommunikation wegen Herabstufung des Perinatalzentrums (Ostholsteiner Anzeiger).


18.10.2016

Kommunalpolitik wolle Sana-Klinik Eutin um Stellungnahme zur Herabstufung der Geburtenstation von Level II auf Level III bitten (Ostholsteiner Anzeiger).


18.10.2016

Sana Klinik Eutin: Nur der Perinatale Schwerpunkt (Level III) bleibe erhalten (Pressemitteilung).


17.10.2016

Gibt der Markt nicht her: Strenge Personalschlüssel für die Intensivbetreuung von Frühgeborenen (Ärztezeitung).


17.10.2016

Schweiz: Spitalliste mit Fallzahlen für bestimmte Operationen (Beobachter).


11.10.2016

Personalvorgaben des Gemeinsamen Bundesausschusses oft nicht erfüllbar: 2. Perinatalbefragung zur pflegerischen Strukturqualität (Download, PDF, 1,6 MB).


06.10.2016

Abteilungs-Aufstockung am Klinikum Bremen-Mitte sorgt bei den freien Kliniken für Irritationen (Weser-Kurier).


30.09.2016

IQTIG: Kuschelkurs in der Qualitätssicherung sei nun vorbei (Deutsche Apotheker Zeitung).


26.08.2016

Serratia marcescens erneut in der Neugeborenen-Intensivstation der Uniklinik Freiburg (Augsburger Allgemeine).


23.07.2016

Early comprehensive care of preterm infants - effects on quality of life, childhood development, and healthcare utilization: study protocol for a cohort study linking administrative healthcare data with patient reported primary data (Springer).


07.06.2016

Personalbedarfsermittlung im Krankenhaus: Auf der Suche nach dem richtigen Schlüssel (Frankfurter Allgemeine Zeitung).


06.05.2016

Krankenhäuser: Übung mache den Meister (AOK-Gesundheitspartner).


28.04.2016

Indikatoren für qualitätsorientierte Krankenhausplanung: Es werde kein Problem sein, Kliniken mit abschlagsrelevanten Qualitätsdefiziten zu finden (Ärztezeitung).


14.03.2016

In Deutschland gebe es deutlich mehr Sepsisfälle als angenommen (Frankfurter Allgemeine).


17.02.2016

Marienhausklinikum Saarlouis weist Vorwürfe nach Strafanzeige zurück (Saarländischer Rundfunk).


17.02.2016

Wegen 2MRGN-Keim: Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung gegen Chefarzt und Oberarzt des Marienhaus-Klinikums Saarlouis (Bild).


12.02.2016

Mordverdacht: In Uniklinik Marburg im Dezember gestorbenes Frühchen wird exhumiert (N-TV).


08.02.2016

Mitarbeiterin der Uniklinik Marburg soll einem Frühchen unerlaubt Narkosemittel verabreicht haben (Die Welt).


19.01.2016

Horst-Schmidt-Kliniken Wiesbaden kündigen externe Hygiene-Überprüfung an (Wiesbadener Kurier).


16.01.2016

Stadt verteilt Arbeitsaufträge an HSK-Kliniken Wiesbaden (Krankenkassen Direkt).


15.01.2016

G-BA aktuell - Newsletter Januar 2016 (Gemeinsamer Bundesausschuss).


13.01.2016

Neun Frühgeborene in den Wiesbadener Dr. Horst Schmidt Kliniken (HSK) seien mit multiresistenten Keimen belastet (Krankenkassen).


07.01.2016

Az. B 1 KR 15/15 R: BSG zur Festsetzung der Mindestmenge in Perinatalzentren der obersten Kategorie zu behandelnder sehr geringgewichtiger Früh- und Neugeborener auf 14 (Urteilsbegründung).


22.12.2015

Hamburger Krankenhausplan [PDF, 4 MB]: 530 zusätzliche Krankenhausbetten (Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz).


18.12.2015

Hohe Fallzahlen bei Pankreas-Operationen führen zu geringerer 1-Jahres-Sterblichkeit (AOK-Gesundheitspartner).


16.12.2015

Änderung der Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene (QFR-RL) zum 01.01.2016 (Seufert Rechtsanwälte).


07.12.2015

Erfolgreiche Zusammenarbeit der Kliniken Nordoberpfalz AG und des Klinikums St. Marien Amberg könnte auf Fusion hinaus laufen (Oberpfalznetz).


28.11.2015

Geburtskliniken in Bremen an Belastungsgrenze angekommen (Weser-Kurier).


17.11.2015

Az. B 1 KR 20/15 R, B 1 KR 41/14 R, B 1 KR 13/15 R, B 1 KR 30/14 R, B 1 KR 12/15 R, B 1 KR 18/15 R und B 1 KR 15/15 R: BSG zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse bei fehlender Unterbringungsmöglichkeit eines Patienten, zur Kodierbarkeit der Blutungsanämie nach lediglich Kreuzen von Erythrozytenkonzentraten ohne deren Transfusion, zur Fallzusammenführung nach Verlegung/Rückverlegung mit Kürzung sekundärer Fehlbelegungstage, zur separaten Vergütung einer vorstationären Behandlung mit nachfolgender ambulanter Operation, zur Abrechenbarkeit von Leistungen iSv § 109 Abs 4 S 1 SGB V durch nicht angestellten Arzt, zur vollstationären Unterbringung zwecks Strahlenschutzes als wesentlichem Teil einer medizinisch erforderlichen Radiojodtherapie und zur Feststellung der Nichtigkeit der Mindestmenge von 14 Level-1 Geburten pro Jahr (Terminbericht 50/15).


17.11.2015

Techniker Krankenkasse fordert Erhöhung der Mindestmengen für extreme Frühchen (Pressemitteilung).


13.11.2015

Az. B 1 KR 20/15 R, B 1 KR 41/14 R, B 1 KR 13/15 R, B 1 KR 30/14 R, B 1 KR 12/15 R, B 1 KR 18/15 R und B 1 KR 15/15 R: BSG zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse bei fehlender Unterbringungsmöglichkeit eines Patienten, zur Kodierbarkeit der Blutungsanämie nach lediglich Kreuzen von Erythrozytenkonzentraten ohne deren Transfusion, zur Fallzusammenführung nach Verlegung/Rückverlegung mit Kürzung sekundärer Fehlbelegungstage, zur separaten Vergütung einer vorstationären Behandlung mit nachfolgender ambulanter Operation, zur Abrechenbarkeit von Leistungen iSv § 109 Abs 4 S 1 SGB V durch nicht angestellten Arzt, zur vollstationären Unterbringung zwecks Strahlenschutzes als wesentlichem Teil einer medizinisch erforderlichen Radiojodtherapie und zur Feststellung der Nichtigkeit der Mindestmenge von 14 Level-1 Geburten pro Jahr (Terminvorschau 50/15).


27.10.2015

Erhalt von Krankenhäusern in Baden-Württemberg sei kein Selbstzweck (Ärztezeitung).


23.09.2015

Bruderholzspital: Zusammenlegung der Frauenklinik mit Bethesda-Spital sorgt für Empörung (Tageswoche).


17.09.2015

Stellungnahme & Positionspapier: Infektionsprävention und Pflegepersonalausstattung (Aktionsbündnis Patientensicherheit).


10.08.2015

Qualität perinatologischer Versorgung im internationalen Vergleich und die konfliktträchtige Einführung der Mindestmengenregelung in der Neonatologie in Deutschland (Springer).


26.06.2015

What explains DRG upcoding in neonatology? The roles of financial incentives and infant health (Journal of Health Economics).


23.06.2015

Krankenhäuser müssen im Qualitätsbericht 2014 279 der insgesamt 416 Qualitätsindikatoren darstellen (Deutsches Ärzteblatt).


18.06.2015

Qualitätsbericht der Krankenhäuser für das Berichtsjahr 2014: Anpassung der Qualitätsindikatoren (Gemeinsamer Bundesausschuss).


09.06.2015

Reduzierung von Geburtshilfe-Kliniken: Argumentieren VdEK und Leitlinie mit veralteten Statistiken? (Kieler Nachrichten).


29.05.2015

Evangelisches Krankenhaus Bielefeld: Toxikologisches Gutachten könnte auf Behandlungsfehler hindeuten (Mindener Tageblatt).


08.05.2015

Schweizer Spitäler: Dekubitus-Rate bei hospitalisierten Kindern (Basler Zeitung).


05.05.2015

Mindestmengen: Die Forderung nach Gleichheit (Klinikum Brandenburg).


18.04.2015

Spital Uster mit Gewinn von 5,8 Millionen Franken (Bluewin).


11.04.2015

Düsseldorfer Gesundheitsamt zum Management des VRE-Keimbefalls am Florence-Nightingale-Krankenhaus (RP-Online).


10.04.2015

VRE-Keimbefall: Eltern erwägen Klage gegen Düsseldorfer Florence-Nightingale-Krankenhaus und Dienstaufsichtsbeschwerde gegen Düsseldorfer Gesundheitsamt (RP-Online).


07.04.2015

VRE-Keim in Frühchenstation (Der Westen).


13.03.2015

Karotisstenosen: DRG-Erlösen stehen auch immer Kosten gegenüber (Deutsches Ärzteblatt).


11.02.2015

Allgemeines Krankenhaus Hagen übernimmt Bethanien Iserlohn (Der Westen).


27.01.2015

Personalkooperation zwischen Westpfalz-Klinikum Kaiserslautern und den Krankenhäusern in Speyer, Bad Kreuznach und Worms (SWR).


22.01.2015

Helios Klinikum Wuppertal übernimmt Gynäkologie und Geburtshilfe des Klinikverbundes St. Antonius und St. Josef (Pressemitteilung).


22.12.2014

Laut AOK-Gesundheitsreport sei die Säuglingssterblichkeit in Krefeld besonders hoch - Ein Statistikeffekt? (RP-Online).


22.12.2014

Chefarzt schloss Teile der Kinderklinik - Kündigung rechtens (MDR).


18.12.2014

Mit Wirkung zum 1. Januar 2015 gilt für den Einsatz eines künstlichen Kniegelenks (Kniegelenk Totalendoprothese/Knie-TEP) wieder die jährliche Mindestmenge von 50 (Gemeinsamer Bundesausschuss).


09.12.2014

Mindestmengenregelungen: Jährliche OPS-Anpassung - Jetzt doch mit Mindestmenge von 30 Frühgeburten? (Gemeinsamer Bundesausschuss).


04.12.2014

Säuglingssterblichkeit in NRW liege über dem Durchschnitt der OECD-Staaten (RP-Online).


18.11.2014

Gesetzliche Krankenkassen vermuten Betrug bei Frühgeborenenversorgung (ARD).


13.10.2014

Vorsitzender des Sachverständigenrats zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen zur Krankenhausreform (Frankfurter Neue Presse).


02.10.2014

Jahresbericht des MDK Berlin-Brandenburg - Berliner Kliniken weisen Vorwürfe möglicher Falschabrechnung zurück (Berliner Krankenhausgesellschaft).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×