Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH Anzeige: Curacon GmbH ×

myDRG SiteSearch

Schlagzeilen im my DRG Archiv durchsuchen - Presseartikel finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

20.04.2018

Drohende Schließung der Geburtsstation in der Albklinik Münsingen (Südwest-Presse).


19.04.2018

Krankenhausplanung: Zukünftig auch Sicherstellungszuschläge für Geburtshilfe möglich (Gemeinsamer Bundesausschuss).


19.04.2018

Sicherstellungszuschläge helfen Geburtsabteilungen nicht (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


09.04.2018

Is it good to be too light? Birth weight thresholds in hospital reimbursement systems (Elsevier).


09.04.2018

Bayerische Kommunen zeigen großes Interesse am Geburtshilfe-Förderprogramm (T-Online).


06.04.2018

Bürgerinitiative kämpft für den Erhalt der Geburtenstation in Schwabmünchen (Stadtzeitung).


06.04.2018

Krankenhaus Groß-Gerau: Defizit 2017 i.H.v. 6 Mio. Euro - Umstrukturierung dauert an (Lampertheimer Zeitung).


06.04.2018

Geburtshilfe: Zusammenarbeit von Kreisklinik Wolfratshausen und Klinikum Starnberg ist besiegelt (Süddeutsche Zeitung).


05.04.2018

Krankenhaus Leonberg: Betriebsrat befürchtet gezieltes Austrocknen von wichtigen Abteilungen zur systematischen Ruinierung des Krankenhauses (Stuttgarter Zeitung).


01.04.2018

Klick-Tipp: Die Autogeburt - gut & geborgen gebären auf Rädern (Die Autogeburt).


29.03.2018

Elisabeth-Stiftung schließt Geburtshilfe des Krankenhauses Birkenfeld / Nahe kurzfristig (Pressemitteilung).


29.03.2018

600.000 Euro Förderung für das Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich (Volksfreund).


28.03.2018

Geburtenanstieg setzte sich 2016 fort (Destatis).


27.03.2018

48/18: Entschließung des Bundesrates - Die Situation der Pflege durch Pflegepersonaluntergrenzen spürbar verbessern (Bundesrat).


26.03.2018

Suche nach Hebamme dauert länger als Schwangerschaft (Radio Berlin-Brandenburg).


20.03.2018

AOK wolle am bewährten DRG-System festhalten (Junge Welt).


17.03.2018

Klinikschließungen kommen gemeinhin nicht gut an. Interview mit dem Präsidenten der Deutschen Krankenhausgesellschaft (Frankfurter Rundschau).


17.03.2018

Kreiskliniken Reutlingen: Es bestehe Hoffnung für den Erhalt der Geburtshilfe an der Albklinik Münsingen wegen der Zustimmung des Landeskrankenhausausschusses zur Einrichtung einer entsprechenden Hauptabteilung (Südwest-Presse).


15.03.2018

Vorstellung der Potenzialanalyse zum Kreiskrankenhaus Schrobenhausen trifft auf großes Interesse (Donaukurier).


14.03.2018

Geburtenzahl zu niedrig: Geburtshilfestation der Haßberg-Kliniken soll mehr beworben werden (Bayerischer Rundfunk).


05.03.2018

Krankenhaus Bühl sei trotz Bestandsgarantie des Klinikums Mittelbaden ein Sorgenkind (Bühler Bote).


01.03.2018

Wenn die roten Fahnen wehen...DRGs im Krankenhausbereich seien noch schlimmer als Hartz IV für den Arbeitsmarkt (Telepolis).


27.02.2018

Die Folgen des Fallpauschalen-Systems (NDR Fernsehen).


23.02.2018

Defizitäre Kliniken im Landkreis Neu-Ulm: Kreistag entscheidet über Reformmaßnahmen (Bayerischer Rundfunk).


22.02.2018

Verwaltungsrat des Klinikums Erding stimmt dem Ergenis der Entgeltverhandlungen für das Budget des Jahres 2017 zu (Pressemitteilung).


21.02.2018

Rasante Veränderung der Krankenhauslandschaft: Schließungen drohen in Bayern und Baden-Württemberg (Ärztezeitung).


19.02.2018

Monatelang zehnfach überdosierte Fentanyl-Lösung verwendet (ORF).


17.02.2018

Deutlicher als gedacht: Hebammenmangel im Raum Bonn-Rhein-Sieg (Bonner Generalanzeiger).


14.02.2018

Geburtenabteilung am Klinikum Memmingen sei gut aufgestellt (Hit-Radio RT1).


12.02.2018

Das Kreiskrankenhaus Dillingen muss wegen Personalmangels für drei Monate die Geburtshilfeabteilung schließen (Augsburger Allgemeine).


08.02.2018

Kurswechsel gefordert: Bundesweit immer weniger Krankenhäuser (Augsburger Allgemeine).


08.02.2018

Helios-Klinikum Stralsund: Kreißsaalschließung wegen Hebammenmangels sei keine Option (Ostsee-Zeitung).


03.02.2018

Krankenhäuser Leer und Papenburg wollen Sectio-Quote senken (Neue Osnabrücker Zeitung).


02.02.2018

Nach 14 Jahren Kliniksterben - Engpass wegen Babybooms: Mehr Hebammen und Kreißsäle geplant... (Lausitzer Rundschau).


02.02.2018

Erhalt der Geburtsabteilung am Krankenhaus Dillingen gefordert (Ausgburger Allgemeine).


30.01.2018

Picker Report 2017: Je größer die Geburtsklinik, desto schlechter die Erfahrungen der Mütter (Süddeutsche Zeitung).


23.01.2018

Jede dritte Geburtsklinik habe Schwangere abweisen müssen (Deutsche Gesellschaft f. Gynäkologie und Geburtshilfe).


22.01.2018

G-DRG-System 2018: Systementwicklung aus Sicht der Deutschen Krankenhausgesellschaft (Deutscher Krankenhaustag, PDF, 1,9 MB).


12.01.2018

DKG zu den Sondierungsergebnissen: Vollständige Refinanzierung der Tarifsteigerungen sei wichtiges Zeichen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


12.01.2018

Sondierungsergebnisse einer möglichen GroKo (Handelsblatt).


12.01.2018

Geburtshilfe des St. Remigius Krankenhauses Opladen werde weiter geführt (Leverkusener Anzeiger).


11.01.2018

Kliniken in Herzberg und Northeim profitieren von Schließung der Geburtshilfe in Duderstadt (Göttinger Tagblatt).


09.01.2018

Zuweisungen an Kliniken: Vorsicht bei Patientenvermittlung ohne Gegenleistung (Anwalt).


06.01.2018

Schwangere aus dem Kreis Dillingen werden häufig per Kaiserschnitt entbunden... (Augsburger Allgemeine).


06.01.2018

Caritasklinik Saarbrücken erweitert Geburtshilfe-Angebot (Saarbrücker Zeitung).


06.01.2018

Az. 7 U 221/16: Keine Haftung für Belegarzttätigkeit ohne Anerkennung (Christmann-Law).


05.01.2018

Gezerre um Krankenhausversorgung (Bayerischer Rundfunk).


04.01.2018

Frist 31.01.2018: IQTIG startet erste Strukturabfrage zur personellen Ausstattung von Perinatalzentren (Pressemitteilung).


02.01.2018

Krankenhaus Dillingen: Geburtshilfe-Konzept wackelt nach Kündigumgen (Bayern1).


02.01.2018

Berliner Babyboom (T-Online).


02.01.2018

Mit dem Hebammenkreißsaal setzt das Kreiskrankenhaus Bergstraße Zeichen in der Geburtshilfe (Region-Bergstrasse).


29.12.2017

Die Geburtszahlen im Kreis Olpe steigen deutlich (Westfalenpost).


27.12.2017

Gesundheitswesen: Zentralisierung zulasten des flachen Landes (Donaukurier).


24.12.2017

Geburtshilfe am Marien-Krankenhaus Lübeck steht nicht zur Disposition (Pressemitteilung).


23.12.2017

Der letzte Schrei: Geburtshilfe am Krankenhaus Bischofswerda geschlossen (Sächsische Zeitung).


23.12.2017

Zehn Kreißsäle wurden seit 2015 in Bayern geschlossen (Mittelbayerische).


22.12.2017

Verwaltungsrat der Haßberg-Kliniken hat den Schließungsbeschluss der Geburtshilfe-Station aufgehoben (inFranken).


21.12.2017

Im Landkreis Waldshut zeichnet sich ein Engpass in der Hebammenversorgung ab... (Badische Zeitung).


21.12.2017

Geburtsstation am Evangelischen Krankenhaus Hagen-Haspe wird früher geschlossen als geplant (Westfalenpost).


20.12.2017

Entbindungsstation vorübergehend geschlossen im Elisabeth-Krankenhaus Bonn (Bonner Generalanzeiger).


20.12.2017

Kein Zukunftsprogramm Geburtshilfe für die RoMed-Klinik Wasserburg am Inn (Pressemitteilung des Landkreises).


19.12.2017

Krankenhaus des Landkreises Erding: Kreistag übernimmt Kontrolle (Merkur).


18.12.2017

Kreiskliniken Reutlingen: Geburtshilfe am Krankenhaus Münsingen stehe auf der Kippe (Südwest-Presse).


18.12.2017

Asklepios Klinik Weißenfels schließt die Geburtenstation (MDR).


13.12.2017

Kreisklinik Dillingen: Geburtshilfe war am vergangenen Wochenende geschlossen (Augsburger Allgemeine).


13.12.2017

In NRW wachsen die Probleme durch Einsparungen und Personalmangel in der Geburtshilfe (RP-Online).


06.12.2017

Geburtshilfe rechnet sich nicht (RP-Online).


05.12.2017

RoMed Klinik Bad Aibling will die Geburtshilfe schließen (Pressemitteilung).


04.12.2017

Anstelle des heutigen Spitals soll in Appenzell ein ambulantes Vorsorgezentrum mit Tagesklinik treten (Bluewin).


01.12.2017

Krankenhaus Weilheim: Geburtshilfe bleibt weiter geschlossen (Merkur).


25.11.2017

Bayern: Krankenhaus Schrobenhausen solle in das neue Zukunftsprogramm Geburtshilfe des Freistaates aufgenommen werden (Schrobenhausener Zeitung).


24.11.2017

Qualitätsmonitor 2018 des WIdO als E-Book (nur zur persönlichen Nutzung) (WIdO, PDF, 10 MB).


24.11.2017

Oberlausitz-Kliniken: Schließung der Geburtsklinik in Bischofswerda habe viele kalt erwischt (Sächsische Zeitung).


24.11.2017

Krankenhaus Schrobenhausen: Schließung der Geburtshilfe sei schlecht fürs Image (Donaukurier).


20.11.2017

Klinikum des Landkreises Erding nimmt Geburtshilfe nach vorübergehender Schließung wieder in Betrieb (Pressemitteilung).


20.11.2017

Steigende Geburtenzahlen in Bonn treffen mancherorts auf fehlendes Personal in Entbindungsstationen (Bonner Generalanzeiger).


18.11.2017

Vorschläge zur Rettung der Geburtshilfe am Standort Bischofswerda abgelehnt (Sächsische Zeitung).


17.11.2017

ANregiomed-Kliniken: Alle Standorte sollen erhalten bleiben (Nordbayern).


11.11.2017

Verbundkrankenhaus Bernkastel-Wittlich schreibe positive Zahlen und kann investieren (Volksfreund).


10.11.2017

Zurich zieht sich aus dem Markt für Haftpflichtpolicen mit Krankenhäusern zurück und übergibt Risiken an Catalina Re (Frankfurter Allgemeine Zeitung).


10.11.2017

Widerstand gegen die Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Bischofswerda (Lausitzer Rundschau).


10.11.2017

Kreißsaal-Schließungen: Zahl der NRW-Entbindungstationen sinkt (Focus).


09.11.2017

Starke Blutungen: Bei sofortiger Behandlung mit Tranexamsäure stieg die Überlebensrate laut Metastudie um mehr als 70 Prozent (Deutsches Ärzteblatt).


08.11.2017

Ev. Kliniken Gelsenkirchen schließen die Geburtshilfe (Westdeutsche Allgemeine Zeitung).


08.11.2017

Unterschriften gegen Schließung der Geburtenstation am Kreiskrankenhaus Schrobenhausen (Donaukurier).


08.11.2017

Kreiskrankenhaus Wolfratshausen 2017 mit voraussichtlichem Defizit i.H.v. ca. 1 Million Euro (Merkur).


07.11.2017

DKG zu den Äußerungen des Vorsitzenden des Sachverständigenrates, dass ein Viertel der deutschen Krankenhäuser geschlossen werden könne, ohne dass sich die Qualität verschlechtere (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


02.11.2017

Marienkrankenhaus Lübeck: Selbstverwaltung solle Lösung für steigende Berufshaftpflicht-Prämien bei Beleg-Ärzten herbeiführen (Ministerium für Soziales, Gesundheit, Jugend, Familie und Senioren des Landes Schleswig-Holstein).


01.11.2017

Helios-Klinik Wesermarsch Nordenham verzeichnet deutliche Zunahme der Geburtenzahlen (NWZ Online).


28.10.2017

Die Schließung der Geburtshilfe in Gunzenhausen, Schwabach und Neuendettelsau habe zu einem Alleinstellungsmerkmal des Kreiskrankenhauses Roth in der Region geführt (Donaukurier).


26.10.2017

Geburtshilfe ist weg, aber Bestandsgarantie für Krankenhaus Bischofswerda (Sächsische Zeitung).


26.10.2017

Haftpflichtprämien von Belegärzten in der Geburtshilfe kosten vielfach über 60000 Euro im Jahr (Deutsches Ärzteblatt).


25.10.2017

Ortenau-Klinikum in Oberkirch muss Geburtshilfe vorübergehend abmelden (Badisches Tagblatt).


25.10.2017

Die Kommunalpolitik wehrt sich gegen die Ankündigung der Oberlausitz Kliniken, die Geburtshilfe in Bischofswerda zu schließen (Sächsische Zeitung).


24.10.2017

Krankenhaus Wolfratshausen: Personalaufstockung führt zu akzeptablem Defizit von 958000 Euro (Süddeutsche Zeitung).


21.10.2017

Kölner Geburtskliniken wegen personeller Engpässe mehrfach vom Rettungsdienst abgemeldet (Kölner Stadtanzeiger).


19.10.2017

Projekt des Uniklinikums Halle zur Reduktion von Sectio-Entbindungen (Focus).


18.10.2017

Minister gibt Garantie für Krankenhausstandorte in Mecklenburg-Vorpommern (T-Online).


17.10.2017

Krankenhaus Bischofswerda schließt die Geburtshilfe (Sächsische Zeitung).


17.10.2017

Kreißsaalschließungen: Weniger Kliniken führten zu mehr Qualität (Süddeutsche Zeitung).


17.10.2017

Allgemeines Krankenhaus Hagen findet keine neuen Hebammen (Westfalenpost).


12.10.2017

Asklepios Klinik Weißenfels: Kündigung der freiberuflichen Hebammen könne zur Schließung der Geburtshilfe führen (MDR).


10.10.2017

Kreiskrankenhaus Frankenberg mit neuen Kreißsälen (Westfalenpost).


09.10.2017

Helios Frankenwald-Klinik Kronach: Geburtshilfe und Gynäkologie wieder geöffnet (Radio Plassenburg).


05.10.2017

7,3% mehr Geburten in NRW-Krankenhäusern (T-Online).


04.10.2017

Mehr Krankenhausentbindungen 2016 bei niedrigerer Kaiserschnittrate (Destatis).


02.10.2017

Neuregelung: Zwischen Donau und Bodensee drohen offenbar Engpässe bei der Geburtshilfe (Schwäbische Zeitung).


28.09.2017

Die Helios Frankenwaldklinik schließt vorübergehend die Gynäkologie und den Kreißsaal (inFranken).


28.09.2017

Sechs Hebammen kündigten Vertrag mit der Asklepios-Klinik Weißenfels (Mitteldeutsche Zeitung).


27.09.2017

Krankenhaus Weißenfels: Drohendes Aus der Geburtshilfe? (Mitteldeutsche Zeitung).


26.09.2017

Krankenhaus Weilheim: Vorübergehende Schließung der Geburtshilfe führt zu angespannter Kreißsaal-Situation in der Region (Merkur).


25.09.2017

Gründe für die hohe Kaiserschnitt-Rate (DocCheck).


20.09.2017

Geburtshilfe im St. Barbara-Hospital Gladbeck mit 33 Prozent mehr Geburten? (Lokalkompass).


20.09.2017

Kreißsaal-Roulette (Süddeutsche Zeitung).


16.09.2017

Stadt muss 420000 Euro mehr für das Krankenhaus Gladbeck zahlen (Westdeutsche Allgemeine Zeitung).


09.09.2017

Schiedsstelle: Freiberufliche Hebammen erhalten mehr Geld und weniger Freiheiten (DocCheck).


08.09.2017

Willibrord-Spital Emmerich: Schließung der Geburtsstation und Zusammenlegung von Unfallchirurgie und Orthopädie habe zu Verunsicherungen geführt (RP-Online).


06.09.2017

Landesregierung Mecklenburg-Vorpommern verzichte auf Millionen Euro aus dem Krankenhaus-Strukturfonds (T-Online).


06.09.2017

Imland-Kliniken Eckernförde: Korruptionsverfahren ohne Sanktion eingestellt (Kieler Nachrichten).


06.09.2017

Maximal 20 Minuten von der Entscheidung zur Notsectio bis zur Entbindung des Kindes (Entscheidungs-Entbindungs-Zeit) (Deutsches Ärzteblatt).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: PriA Dienstleistungen im Gesundheitswesen GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×