Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Gesundheitsökonomie in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Gesundheitsökonomie im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

07.11.2018

Health economic evaluations based on routine data in Germany: a systematic review (Springer).


29.10.2018

Broschüre Gesundheitsökonomische Indikatoren für Baden-Württemberg 2018 neu aufgelegt - Aktuelle Informationen zu Ausgaben und Personal im Gesundheitsbereich sowie zur gesundheitsbezogenen Wirtschaftsleistung (Statistik Baden-Württemberg, PDF, 2,4 MB).


11.10.2018

Gesundheitsausgaben in Baden-Württemberg bei 45,8 Milliarden Euro (plus 4%) - Zusammen mit Hessen ein Anstieg seit dem Jahr 2010 von jeweils 25,1 Prozent (Statistischen Landesamt Baden‑Württemberg).


10.10.2018

Gesundheitsausgaben in Hessen 2016 erneut gestiegen - Durchschnittliche Kosten von 4330 Euro pro Kopf (Statistisches Landesamt Hessen).


10.10.2018

Gesundheitsausgaben in NRW im Jahr 2016 um vier Prozent auf 77,7 Milliarden Euro gestiegen - Pro-Kopf-Gesundheitsausgaben durchschnittlich 4.344 Euro je Einwohner (IT.NRW).


10.09.2018

Patientenzugang und Finanzierung werden Herausforderungen für neue Gentherapien (Iges Institut).


29.08.2018

Gesundheitsminister ordnet den wissenschaftlichen Beirat neu... (Handelsblatt).


09.07.2018

Diagnosis-Related Groups Payment Reform in Beijing (Chinese Medical Journal).


29.06.2018

Zum Stellenwert der Gesundheitsökonomie in Deutschland / On the importance of health economics in Germany (Thieme Connect).


20.06.2018

Kantone haben in der Spitallandschaft eine marktbeherrschende Stellung (Luzerner Zeitung).


13.06.2018

Krankenhäuser in privater Trägerschaft 2018 - Private Kliniken arbeiten wirtschaftlich effizienter (RWI Essen, PDF, 812 kB).


12.06.2018

Versicherungsfremde Leistungen der Sozialversicherung (Hans-Böckler-Stiftung, PDF, 144 kB).


05.06.2018

Was ist ein Lebensjahr wert? Ein internationaler Vergleich (Deutsches Krebsforschungszentrum Heidelberg).


03.05.2018

Cost-of-illness studies in heart failure: a systematic review 2004-2016 (Springer).


02.05.2018

Experten-Warnung vor Zwangssenkung der Krankenkassen-Zusatzbeiträge (Spiegel).


09.04.2018

Die CLINOTEL Krankenhausverbund gGmbH, Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Referentin / Referenten Ökonomie (Stellenanzeige).


09.04.2018

Report: Bleiben Onkologika bezahlbar? Eine Bestandsaufnahme (Institut für Gesundheitsökonomik, PDF, 1,2 MB).


22.03.2018

Fragmentierung des Fallmanagements in deutschen Krankenhausabteilungen / Fragmentation of case management in German hospital departments (Thieme-Connect).


13.03.2018

Deutsches Gesundheitswesen sei nur mittelmäßig und teuer (Süddeutsche Zeitung).


06.03.2018

Letzte Lebensjahre seien keine Kostentreiber (Ärztezeitung).


23.02.2018

Aktuelle Gemeinschaftsveröffentlichung zu den gesundheitsökonomischen Gesamtrechnungen der Länder (Bayerisches Landesamt f. Statistik, PDF, 2,8 MB).


15.02.2018

Die ID Information und Dokumentation im Gesundheitswesen GmbH, Berlin sucht einen/eine Medizincontroller/-in, Gesundheitsökonom/-in oder vergleichbare Qualifikation (Stellenanzeige).


12.01.2018

Ökonom fordert Kopfpauschale statt Bürgerversicherung (Wirtschaftswoche).


23.12.2017

Viele Krankenhäuser seien zu klein und zu wenig spezialisiert (Wirtschaftswoche).


22.12.2017

Krankenhausfinanzierung: Ursache der Malaise sei die duale Finanzierung (Handelsblatt).


14.11.2017

Schweiz: Gesundheitsausgaben verschieben sich immer mehr in den ambulanten Bereich (KOF Konjunkturforschungsstelle, PDF, 2 MB).


07.11.2017

Krankenhäuser: Ethische Versorgungs-Grundsätze sind gefährdet (Deutsches Ärzteblatt).


31.10.2017

...nicht schwer, Doktor sein dagegen sehr (Zeit).


28.10.2017

Milliardenverschwendung im Schweizer Gesundheitssystem (Neue Zürcher Zeitung).


16.10.2017

Pro-Kopf-Gesundheitsausgaben in Brandenburg so hoch wie in keinem anderen Bundesland (Amt f. Statistik Berlin-Brandenburg).


04.10.2017

Das Gesundheitssystem braucht einen Strukturwandel (Spiegel).


29.09.2017

Herz-Kreislauf-Erkrankungen verursachen die höchsten Kosten (Destatis).


29.09.2017

Das Gesundheitssystem brauche einen Strukturwandel - Konfliktpotential für die zukünftige Regierung (Spiegel).


25.09.2017

Ressourcen im Gesundheitswesen ausbalancieren (Deutsches Ärzteblatt).


09.09.2017

Schraube überdreht? Zu hohe Mittelverknappung führe zu Mengenausweitung (Deutsches Ärzteblatt).


07.09.2017

Das Universitätsklinikum Köln sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen Gesundheitsökonomin / Gesundheitsökonom (Stellenanzeige).


21.08.2017

Makroökonomische Effekte einer paritätischen Beitragsfinanzierung - Eine Analyse aktueller Reformvorschläge für die Gesetzliche Kranken- und die soziale Pflegeversicherung (Institut der deutschen Wirtschaft, PDF, 410 kB).


10.08.2017

Bürgerversicherung könnte für GKV-Versicherte teuer werden (Ärztezeitung).


08.08.2017

Studie Budget impact Bürgerversicherung (Institut f. Mikrodaten-Analyse).


11.07.2017

Whitepaper zu Blockchain: Demokratisierung des Gesundheitswesens? (Wissenschaftliches Institut für Gesundheitsökonomie und Gesundheitssystemforschung, PDF, 2 MB).


08.07.2017

Rationierung im Gesundheitswesen - Ein Vergleich zwischen impliziter und expliziter Rationierung (Akademie f. Sport und Gesundheit, PDF, 268 kB).


04.07.2017

Bürgerversicherung: Parteien positionieren sich zum Thema PKV und GKV (Westdeutsche Zeitung).


23.06.2017

Studie: Das Schweizer Gesundheitswesen produziert pro Jahr analoge Informationen im Umfang von 300 Millionen Blatt Papier und 1,5 Millionen GB digitale Daten (Swisscom).


23.06.2017

Kräftige Teuerung des Gesundheitswesens der Schweiz um plus 5,4% (Neue Zürcher Zeitung).


14.06.2017

Gesundheitsausgaben der Schweiz wachsen doppelt so schnell wie die Gesamtwirtschaft (Neue Zürcher Zeitung).


19.05.2017

Zuwachs beim Gesundheitspersonal in allen 16 Bundesländern (Statistisches Landesamt Hessen).


19.05.2017

Gesundheitswesen in Thüringen: Beschäftigtenzahl steigt um 2,0 Prozent (Thüringer Landesamt für Statistik).


03.05.2017

Datenmanipulationen in der gesetzlichen Krankenversicherung: Bundesversicherungsamt zur Beeinflussung von Diagnosedaten durch Krankenkassen (Rundschreiben).


06.04.2017

Über 4000 EUR Ausgaben pro Kopf für die Gesundheit (Amt für Statistik Berlin-Brandenburg).


30.03.2017

Schweiz: Fallpauschalensystem besser abschaffen (Aargauer Zeitung).


20.03.2017

Schweizer Gesundheitswesen: Wachstumsmarkt unter Kostendruck (Credit Suisse).


11.03.2017

Extrem teure Medikamente (Schattauer, PDF, 418 kB).


23.02.2017

Analyse: Tragfähigkeit in der Gesundheitspolitik (Bundesfinanzministerium).


23.02.2017

Nach Kritik an Hirslanden: Der Wettbewerb sei die Hauptsache (Tagesanzeiger).


16.02.2017

Weiterbildung: MBA mit enormen Qualitätsunterschieden (Süddeutsche Zeitung).


30.01.2017

Schweizer Gesundheitsökonom will Leistungskatalog für Grundversicherte kürzen (Tagesanzeiger).


12.01.2017

Gesundheitsökonomen stehen zwischen Patient und Wirtschaft (WDR).


17.12.2016

Leopoldina-Mitglied beklagt zu viele Kleinkrankenhäuser (Südwest-Presse).


15.12.2016

SPD läutet das Totenglöckchen: Die Private Krankenversicherung (PKV) müsse verschwinden (Handelsblatt).


13.12.2016

Schweiz: Politik findet keine Handhabe gegen weiter steigende Gesundheitskosten (Neue Zürcher Zeitung).


24.11.2016

Unterschiedliche Finanzierung bremst Verlagerung in den ambulanten Bereich (Neue Zürcher Zeitung).


10.11.2016

Überversorgung des AOK-Systems mit Geld aus dem Gesundheitsfonds sei offensichtlich (Der Westen).


12.10.2016

Studie zur Mehrfachnutzung von Einmalprodukten im Krankenhaus (Deutsches Ärzteblatt).


10.10.2016

Das Schweizer Gesundheitssystem (Brand eins).


30.09.2016

Sozialbeiträge 2030 steigen auf über 50 Prozent des Bruttolohns (Frankfurter Allgemeine Zeitung).


12.09.2016

Ungarisches Gesundheitswesen häufe rund ein Viertel der Schulden aller vom Staat getragenen Einrichtungen an (Balaton-Zeitung).


29.08.2016

Kein Widerspruch: Überschüsse bei den Krankenkassen und Erhöhung der Zusatzbeiträge (Epoch Times).


15.08.2016

Zusatzbeiträge der Krankenkassen sollen drastisch steigen (T-Online).


01.08.2016

Kann die Ökonomisierung in der Medizin auch vorteilhaft sein? (Ärztezeitung).


28.07.2016

Gesundheitswirtschaft - zwischen Investitionsstau und Überholspur (HSH Nordbank).


11.07.2016

Gesundheitsökonom mit Skepsis bei Klinik-Fusionen (Frankfurter Neue Presse).


08.07.2016

Jeder siebte Erwerbstätige arbeitete 2015 in der Berliner Gesundheitswirtschaft (Amt für Statistik Berlin-Brandenburg).


02.07.2016

Publikation: Gesundheitswirtschaft - Fakten & Zahlen (Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, PDF, 5,3 MB).


25.06.2016

Bayern fordert weiter Korrektur des morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleichs (Morbi-RSA) (Deutsches Ärzteblatt).


11.06.2016

Bis zu 190.000 Franken soll das Präparat Orkambi® gegen Cystische Fibrose pro Jahr und Patient kosten (Schweizer Fernsehen).


09.05.2016

Wieder da: Die Bürgerversicherung (Süddeutsche Zeitung).


12.02.2016

Gesundheitswesen stehe vor drastischen Veränderungen (Pharmazeutische Zeitung).


18.01.2016

Nebeneinander von GKV und PKV sei nicht mehr lange haltbar (Das Parlament).


14.12.2015

Mit Bettenabbau seien keine Stimmen zu gewinnen (Saarbrücker Zeitung).


10.12.2015

Versuch, Ergebnisqualität zu messen, sei der Mühe wert (Deutsches Ärzteblatt).


12.11.2015

MEDSTAT (Europe) S.A. Luxemburg, Düsseldorf sucht zum baldmöglichen Zeitpunkt einen Gesundheitsökonom (w/m) für den Bereich Medizincontrolling (Stellenanzeige).


11.11.2015

RWI errechnet Steigerung der Gesundheitsausgaben bis 2020 um 40 Milliarden Euro (Deutsches Ärzteblatt).


26.10.2015

Gesundheitsökonomische Forschung brauche solide Statistiken - Aufruf zur Reform der amtlichen Krankenhausstatistik (Universität Bayreuth).


21.10.2015

Schweiz: Gesundheitskosten betragen knapp 70 Milliarden Franken (Bundesamt f. Statistik).


17.10.2015

My baby shot me down: Mindestens 679 Millionen US-Dollar jährlich betragen die Klinikkosten für Schussverletzungen (Süddeutsche Zeitung).


24.09.2015

Spezialdisziplin Gesundheitsökonomie habe in den Wirtschaftswissenschaften nicht den besten Ruf (Süddeutsche Zeitung).


17.09.2015

NRW: 1,1 Millionen Beschäftige im Gesundheitswesen (Statistisches Landesamt NRW).


29.08.2015

Gesetzliche Krankenversicherung auf wackeligem Fundament? (Deutschlandfunk).


26.08.2015

Bürgerversicherung sei Lösung für Finanzprobleme der Krankenversicherung (Procontra).


25.08.2015

Krankenversicherung: Ruf nach höheren Arbeitgeberbeiträgen (Handelsblatt).


26.06.2015

"Permanentes Ausgabenfieber führt zu finanzieller Atemnot" (Springer).


13.06.2015

Inselspital Bern betreibe Management by Kangaroo: Große Sprünge mit leerem Beutel (Der Bund).


23.05.2015

Bald alt: Geld oder Güte? (Süddeutsche Zeitung).


21.05.2015

Gesundheitsökonom mit Einschätzungen zum Fallpauschalen-System (Mainpost).


15.05.2015

DRG-System: Keine nennenswerte Gewinnerzielung möglich (Deutsches Ärzteblatt).


06.05.2015

Gesundheitswirtschaft: Unter dem Radar europäischer Wirtschaftsinstitute (HealthTech Wire).


09.04.2015

Künstlicher Kostendruck erschwert kardiologische Versorgung (Deutsche Gesellschaft für Kardiologie).


27.03.2015

600 Millionen Euro jährliches Einsparpotenzial durch Krankenhausschließungen (Gesundheitskongress des Westens).


13.03.2015

DRG-System: Schiffbrüchiger im Meer der Ökonomie, halte Ausschau nach Inseln der Qualität...! (Deutsches Ärzteblatt).


09.03.2015

Krankenhausreform: Investitionsfinanzierung der Krankenhäuser dringend auf die Agenda setzen (IGES).


09.03.2015

Fallpauschalen: Die misslungene Bekämpfung der Rattenplage (Tageswoche).


27.02.2015

Trauer um Prof. Peter Oberender (Nordbayerischer Kurier).


27.02.2015

Ökonomisierung im Gesundheitswesen: Betriebswirtschaftlicher Erfolg als Unternehmensziel (Deutsches Ärzteblatt).


23.02.2015

Nicht kleckern, klotzen: Spitäler werden für Milliarden Franken renoviert (Blick).


17.02.2015

Pro und Contra: Darf ein Arzneimittel 60 Tsd. Euro kosten? (Wirtschaftswoche).


11.02.2015

Fallzahlentwicklung in deutschen Krankenhäusern - Implikationen für die Finanzierung? (Foliensatz, PDF, 5,4 MB).


27.01.2015

Lesetipp: Im Eckpunktepapier vorgeschlagene Änderungen am DRG-System vermutlich wenig effektiv - Kriterium der Kostenhomogenität und die Zahl der Prozeduren-gesteuerten DRGs hinterfragen und Fallschwere über kodierte Laborwerte abbilden (FiveTopics).


24.01.2015

Management-Weiterbildung: Ein Muss für Mediziner? (Die Welt).


01.12.2014

Die Fallpauschalen (Die Welt).


18.11.2014

Forderung von Ökonomen: DRG-Fallpauschalen sollen im Regelfall die Kosten für Betrieb und Investitionen abdecken (Ärztezeitung).


29.10.2014

Krankenhausreform: Bund-Länder-Arbeitsgruppe nimmt sich der unzureichenden Investitionskostenfinanzierung an (Deutsches Ärzteblatt).


27.10.2014

Gesundheitsökonomische Indikatoren für Baden-Württemberg 2014 (Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, PDF, 2,2 MB).


27.09.2014

WIdO bezweifelt Sachkompetenz der Bundesbank bezüglich der gesetzlichen Krankenversicherung (AOK Bundesverband).


15.09.2014

Länderergebnisse zur Gesundheitspersonalrechnung (Statistische Ämter der Länder).


15.09.2014

Länderergebnisse zur Gesundheitsausgabenrechnung (Statistische Ämter der Länder).


08.08.2014

Allgemeines Umdenken bei der Honorierung medizinischer Leistungen gefordert (Neue Presse Coburg).


25.07.2014

BVA verurteilt gezielte Desinformationskampagne der Siemens Betriebskrankenkasse (Bundesversicherungsamt).


18.06.2014

Sechster Kondratieff - Krankenhäuser sind Wachstumstreiber der Zukunft (Themenportal).


10.06.2014

Künstlich inszenierte Wettbewerbe sollen die Effizienz im Gesundheits­wesen steigern (Bilanz).


02.02.2014

Ökonom: "Gesundheitswesen muss sich den ökonomischen Gesetzen stellen" (Deutsches Ärzteblatt).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×