Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

myDRG SiteSearch

Schlagzeilen im my DRG Archiv durchsuchen - Presseartikel finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

20.06.2018

Helios-Klinik Zerbst schließt Geburtshilfe (Mitteldeutsche Zeitung).


20.06.2018

Krankenhaus Dinkelsbühl: Geburtshilfe vorübergehend geschlossen (Pressemitteilung).


09.06.2018

Neue Richtlinien für Geburtshilfe empfehlen weitgehenden Verzicht auf geburtseinleitende Maßnahmen (Hamburger Abendblatt).


05.05.2018

Eifelklinik St. Brigida Simmerath: Geburtshilfe wieder vor dem Aus? (Wochenspiegel).


05.05.2018

Angebote für klinische und außerklinische Geburtshilfe in Deutschland (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


05.05.2018

Wertachklinik Schwabmünchen braucht Hebammen (Stadtzeitung).


04.05.2018

DKG: Überzogene Qualitätssicherung zu Lasten der geburtshilflichen Versorgung (Deutsches Ärzteblatt).


03.05.2018

Bundesgesundheitsministerium: Trotz steigender Geburtenzahlen schließen von Jahr zu Jahr mehr Geburtshilfe-Abteilungen... (Süddeutsche Zeitung).


28.04.2018

Spital Menziken schließt Geburten-Abteilung (Schweizer Fernsehen).


28.04.2018

Hebammenmangel: Kreißsäle der Helios Wesermarsch-Klinik Nordenham für 10 Tage geschlossen (NWZ-Online).


09.04.2018

Bayerische Kommunen zeigen großes Interesse am Geburtshilfe-Förderprogramm (T-Online).


06.04.2018

Bürgerinitiative kämpft für den Erhalt der Geburtenstation in Schwabmünchen (Stadtzeitung).


06.04.2018

Geburtshilfe: Zusammenarbeit von Kreisklinik Wolfratshausen und Klinikum Starnberg ist besiegelt (Süddeutsche Zeitung).


01.04.2018

Klick-Tipp: Die Autogeburt - gut & geborgen gebären auf Rädern (Die Autogeburt).


29.03.2018

Elisabeth-Stiftung schließt Geburtshilfe des Krankenhauses Birkenfeld / Nahe kurzfristig (Pressemitteilung).


27.03.2018

48/18: Entschließung des Bundesrates - Die Situation der Pflege durch Pflegepersonaluntergrenzen spürbar verbessern (Bundesrat).


26.03.2018

Suche nach Hebamme dauert länger als Schwangerschaft (Radio Berlin-Brandenburg).


17.02.2018

Deutlicher als gedacht: Hebammenmangel im Raum Bonn-Rhein-Sieg (Bonner Generalanzeiger).


14.02.2018

Geburtenabteilung am Klinikum Memmingen sei gut aufgestellt (Hit-Radio RT1).


12.02.2018

Das Kreiskrankenhaus Dillingen muss wegen Personalmangels für drei Monate die Geburtshilfeabteilung schließen (Augsburger Allgemeine).


08.02.2018

Helios-Klinikum Stralsund: Kreißsaalschließung wegen Hebammenmangels sei keine Option (Ostsee-Zeitung).


03.02.2018

Krankenhäuser Leer und Papenburg wollen Sectio-Quote senken (Neue Osnabrücker Zeitung).


02.02.2018

Nach 14 Jahren Kliniksterben - Engpass wegen Babybooms: Mehr Hebammen und Kreißsäle geplant... (Lausitzer Rundschau).


02.02.2018

Entwurf eines Koalitionsvertrages: Künftig sollen Pflegepersonalkosten besser und unabhängig von Fallpauschalen vergütet werden... (RP-Online).


02.02.2018

Erhalt der Geburtsabteilung am Krankenhaus Dillingen gefordert (Ausgburger Allgemeine).


30.01.2018

Picker Report 2017: Je größer die Geburtsklinik, desto schlechter die Erfahrungen der Mütter (Süddeutsche Zeitung).


23.01.2018

Jede dritte Geburtsklinik habe Schwangere abweisen müssen (Deutsche Gesellschaft f. Gynäkologie und Geburtshilfe).


12.01.2018

Sondierungsergebnisse einer möglichen GroKo (Handelsblatt).


12.01.2018

Geburtshilfe des St. Remigius Krankenhauses Opladen werde weiter geführt (Leverkusener Anzeiger).


09.01.2018

Zuweisungen an Kliniken: Vorsicht bei Patientenvermittlung ohne Gegenleistung (Anwalt).


06.01.2018

Schwangere aus dem Kreis Dillingen werden häufig per Kaiserschnitt entbunden... (Augsburger Allgemeine).


02.01.2018

Krankenhaus Dillingen: Geburtshilfe-Konzept wackelt nach Kündigumgen (Bayern1).


02.01.2018

Mit dem Hebammenkreißsaal setzt das Kreiskrankenhaus Bergstraße Zeichen in der Geburtshilfe (Region-Bergstrasse).


29.12.2017

Die Geburtszahlen im Kreis Olpe steigen deutlich (Westfalenpost).


27.12.2017

Gesundheitswesen: Zentralisierung zulasten des flachen Landes (Donaukurier).


23.12.2017

Der letzte Schrei: Geburtshilfe am Krankenhaus Bischofswerda geschlossen (Sächsische Zeitung).


23.12.2017

Zehn Kreißsäle wurden seit 2015 in Bayern geschlossen (Mittelbayerische).


21.12.2017

Im Landkreis Waldshut zeichnet sich ein Engpass in der Hebammenversorgung ab... (Badische Zeitung).


21.12.2017

Geburtsstation am Evangelischen Krankenhaus Hagen-Haspe wird früher geschlossen als geplant (Westfalenpost).


20.12.2017

Entbindungsstation vorübergehend geschlossen im Elisabeth-Krankenhaus Bonn (Bonner Generalanzeiger).


18.12.2017

Kreiskliniken Reutlingen: Geburtshilfe am Krankenhaus Münsingen stehe auf der Kippe (Südwest-Presse).


18.12.2017

Asklepios Klinik Weißenfels schließt die Geburtenstation (MDR).


13.12.2017

Kreisklinik Dillingen: Geburtshilfe war am vergangenen Wochenende geschlossen (Augsburger Allgemeine).


13.12.2017

In NRW wachsen die Probleme durch Einsparungen und Personalmangel in der Geburtshilfe (RP-Online).


06.12.2017

Geburtshilfe rechnet sich nicht (RP-Online).


05.12.2017

RoMed Klinik Bad Aibling will die Geburtshilfe schließen (Pressemitteilung).


04.12.2017

Evangelische Stiftung Volmarstein schließt die Geburtsstation im Evangelischen Krankenhaus Hagen-Haspe (Westfalenpost).


01.12.2017

Krankenhaus Weilheim: Geburtshilfe bleibt weiter geschlossen (Merkur).


24.11.2017

Oberlausitz-Kliniken: Schließung der Geburtsklinik in Bischofswerda habe viele kalt erwischt (Sächsische Zeitung).


20.11.2017

Klinikum des Landkreises Erding nimmt Geburtshilfe nach vorübergehender Schließung wieder in Betrieb (Pressemitteilung).


20.11.2017

Steigende Geburtenzahlen in Bonn treffen mancherorts auf fehlendes Personal in Entbindungsstationen (Bonner Generalanzeiger).


18.11.2017

Vorschläge zur Rettung der Geburtshilfe am Standort Bischofswerda abgelehnt (Sächsische Zeitung).


17.11.2017

ANregiomed-Kliniken: Alle Standorte sollen erhalten bleiben (Nordbayern).


10.11.2017

Widerstand gegen die Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Bischofswerda (Lausitzer Rundschau).


10.11.2017

Kreißsaal-Schließungen: Zahl der NRW-Entbindungstationen sinkt (Focus).


21.10.2017

Kölner Geburtskliniken wegen personeller Engpässe mehrfach vom Rettungsdienst abgemeldet (Kölner Stadtanzeiger).


17.10.2017

Kreißsaalschließungen: Weniger Kliniken führten zu mehr Qualität (Süddeutsche Zeitung).


17.10.2017

Allgemeines Krankenhaus Hagen findet keine neuen Hebammen (Westfalenpost).


12.10.2017

Asklepios Klinik Weißenfels: Kündigung der freiberuflichen Hebammen könne zur Schließung der Geburtshilfe führen (MDR).


10.10.2017

Kreiskrankenhaus Frankenberg mit neuen Kreißsälen (Westfalenpost).


02.10.2017

Neuregelung: Zwischen Donau und Bodensee drohen offenbar Engpässe bei der Geburtshilfe (Schwäbische Zeitung).


28.09.2017

Sechs Hebammen kündigten Vertrag mit der Asklepios-Klinik Weißenfels (Mitteldeutsche Zeitung).


27.09.2017

Krankenhaus Weißenfels: Drohendes Aus der Geburtshilfe? (Mitteldeutsche Zeitung).


26.09.2017

Krankenhaus Weilheim: Vorübergehende Schließung der Geburtshilfe führt zu angespannter Kreißsaal-Situation in der Region (Merkur).


25.09.2017

Gründe für die hohe Kaiserschnitt-Rate (DocCheck).


20.09.2017

Geburtshilfe im St. Barbara-Hospital Gladbeck mit 33 Prozent mehr Geburten? (Lokalkompass).


20.09.2017

Kreißsaal-Roulette (Süddeutsche Zeitung).


19.09.2017

Geburtenrekord in Berlin: Aufstockung von Kreißsaalkapazitäten und Hebammen... (Deutsches Ärzteblatt).


09.09.2017

Schiedsstelle: Freiberufliche Hebammen erhalten mehr Geld und weniger Freiheiten (DocCheck).


06.09.2017

Imland-Kliniken Eckernförde: Korruptionsverfahren ohne Sanktion eingestellt (Kieler Nachrichten).


01.09.2017

DRGs in der Geburtshilfe müssten so bemessen sein, dass sich eine Geburtsklinik aus ihnen finanzieren kann (Deutsches Ärzteblatt).


01.09.2017

Klinikverbund Südwest: Gesamtes geburtshilfliches Angebot im Krankenhaus Calw stehe erst ab November wieder uneingeschränkt zur Verfügung (Schwarzwälder Bote).


29.08.2017

Wegen dramatischer Lage: Runder Tisch für Berliner Geburtshilfe notwendig (Tagesspiegel).


25.08.2017

Geburtshilfe an der Imland-Klinik Eckernförde soll modifiziert erhalten bleiben (Eckernförder Zeitung).


24.08.2017

Klinikum Dortmund: Erklärungsansatz für vergleichsweise hohe Kaiserschnittrate (Lokalkompass).


18.08.2017

Personalmangel im Krankenhaus Sachsenhausen und Markuskrankenhaus Frankfurt: Geburtshilfe zeitweise eingestellt (Frankfurter Rundschau).


15.08.2017

Entbindungsstation des RoMed-Klinikums Bad Aibling schließt (Wasserburger Stimme).


07.08.2017

Zahl der Geburten steigt - Schließung von Geburtsabteilungen auch... (DocCheck).


05.08.2017

Umstrittenes Belegarzt-Modell wird am Imland Krankenhaus Eckernförde nicht weitergeführt (Schleswig-Holsteinische Landeszeitung).


03.08.2017

Geburtshilfe am Krankenhaus Erding: Verhaltener Optimismus (Merkur).


02.08.2017

Geburtsstation in Bitterfeld muss kurzfristig schließen (MDR).


27.07.2017

Brandenburger Hebammen beklagen Notlage (Focus).


11.07.2017

"Reisewarnung" für Schwangere: Bayern, Berlin und die Küsten meiden (Radio Berlin-Brandenburg).


07.07.2017

Ilmtalklinik Pfaffenhofen mit stetigem Aufwärtstrend bei Geburten (Pfaffenhofener Kurier).


06.07.2017

Nordfriesland und Ostholstein sind besonders von der Schließung von Geburtskliniken betroffen (Lübecker Nachrichten).


03.07.2017

Basler Bethesda Spital: Beleg-Hebammen bleiben selbständig (Basler Zeitung).


30.06.2017

Berufshaftpflichtprämien für Hebammen steigen bis 2020 auf über 9000 Euro (Deutscher Hebammenverband).


29.06.2017

Krankenhaus Erding: Baumeister der Krise (Merkur).


29.06.2017

Oberbürgermeister: Schließung der Erdinger Geburtshilfe wäre durch zukunftsorientiertes Wirtschaften vermeidbar gewesen (Süddeutsche Zeitung).


24.06.2017

Evangelisches Krankenhaus Hagen-Haspe müsse Geburtshilfe vorübergehend einstellen (Westfalenpost).


24.06.2017

Klinikum Erding mit Defizit von 3,3 Millionen Euro (Merkur).


23.06.2017

Kaiserschnitt-Entbindungen: Regionale Spreizung der OP-Quote zwischen 13 und 61 Prozent (RP-Online).


22.06.2017

RoMed-Klinik Bad Aibling wolle die Geburtshilfe schließen (Rosenheim24).


19.06.2017

Klinikum Erding schließt den Kreißsaal vorübergehend... (Süddeutsche Zeitung).


19.06.2017

Wirtschaftlichkeitsberechnung für die Geburtshilfe und die Kinderstation an der Imland-Klinik Eckernförde (Eckernförder Zeitung).


15.06.2017

Die Versorgung für werdende Eltern in Berlin werde immer schlechter (Tagesspiegel).


15.06.2017

Alarm im Kreißsaal (Märkische Oderzeitung).


09.06.2017

Unveröffentlichtes Gutachten des Wissenschaftlichen Dienstes des Bundestags: 40 Prozent weniger Geburtskliniken, 60 Prozent der Entbindungsstationen trotz Sparmaßnahmen nicht kostendeckend (RP-Online).


02.06.2017

Geburtshilfe eingestellt: Ab sofort keine Geburten mehr im Vinzenz-Krankenhaus Köln-Nippes (Kölner Stadtanzeiger).


31.05.2017

Sachsen stellt Gründungszuschuss für neue Hebammen in Aussicht (Freie Presse).


20.05.2017

Streit zwischen Hebammen und Spitzenverband der Krankenkassen: Berliner Schiedsgericht soll Lösung aufzeigen (Bayerischer Rundfunk).


19.05.2017

Kündigung unwirksam: Katholische Kliniken Emscher-Lippe (KKEL) verlieren weiter vor dem Arbeitsgericht (Lokalkompass).


18.05.2017

Das Geschäft mit der Niederkunft laufe schlecht (Die Zeit).


16.05.2017

Haßberg-Kliniken schließen Geburtshilfe und das Krankenhaus Hofheim (Bayerischer Rundfunk).


05.05.2017

München: Pränatal im Stich gelassen (Mittelbayerische).


04.05.2017

Zahl der Kliniken mit Kreißsälen auf 709 zurückgegangen (Deutschlandfunk).


27.04.2017

Agaplesion Diakonie-Kliniken Kassel: Turbulenzen um gekündigte Hebammenverträge (Hessische Nachrichten).


26.04.2017

Grundübel Fallpauschalen: Fragestunde zu Maßnahmen gegen den Hebammenmangel (Bundestag).


20.04.2017

Lohnende sekundäre Sectio? (Stuttgarter Zeitung).


14.04.2017

Unverhoffter Geburtenboom und anhaltende Kreißsaalschließungen führen zur Unterversorgung (Die Zeit).


14.04.2017

Bayern: Bangen um eine ausreichende flächendeckende Versorgung bei der Geburtshilfe (Süddeutsche Zeitung).


08.04.2017

Imland-Klinik Eckernförde: Deutlicher Rückgang der Geburtenzahlen erwartet (Eckernförder Zeitung).


07.04.2017

Schließung der Geburtshilfe im St. Vinzenz Krankenhaus Köln: Werdende Eltern fürchten um Versorgung (Kölnische Rundschau).


05.04.2017

München: Ein Drittel der Betten in den Intensivstationen für Neugeborene wegen Personalmangels nicht nutzbar (Süddeutsche Zeitung).


04.04.2017

Imland-Klinik Eckernförde müsse mögliche Richtlinienverstöße bei Risiko-Entbindungen erklären (Schleswig-Holsteinische Landeszeitung).


31.03.2017

Imland-Klinik Eckernförde: Staatsanwaltschaft initiiert Vorprüfungsverfahren (Schleswig-Holsteinische Landeszeitung).


24.03.2017

Massive Ausfälle in der klinischen Geburtshilfe in ganz Deutschland zu erwarten (Neue Osnabrücker Zeitung).


21.03.2017

Zahl der Geburtskliniken sinkt um 40 Prozent (RP-Online).


18.03.2017

Mit der Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Menden haben sich die Katholischen Kliniken im Märkischen Kreis nachhaltige Proteste eingehandelt (Westfalenpost).


13.03.2017

Geburtshilfe treibt Sylter Kommunalpolitik weiter um (Sylter Rundschau).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: PriA Dienstleistungen im Gesundheitswesen GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×