Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Intensivmedizin in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Intensivmedizin im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

16.10.2018

Gutachten legt Personalausstattung in der Pflege offen (AOK-Gesundheitspartner).


12.10.2018

Umsetzung der Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen - erste Informationen (InEK).


12.10.2018

Pflegepersonaluntergrenzen: Krankenhäuser befürchten Verkleinerung von Abteilungen (Frankfurter Neue Presse).


11.10.2018

Überblick über die Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung PpUGV (Seufert Rechtsanwälte, PDF, 230 kB).


10.10.2018

Personaluntergrenzen Pflegemarkt wird enger (Schrobenhausener Zeitung).


09.10.2018

Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Krankenhausbereichen - PpUGV erlassen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


09.10.2018

Kritik an neuen Pflege-Vorgaben in Kliniken (Saarbrücker Zeitung).


08.10.2018

In Kliniken fehlen rund 100.000 Pflege-Stellen: Gesetzesvorschläge des BMG greifen zu kurz - Studie: Von der Unterbesetzung in der Krankenhauspflege zur bedarfsgerechten Personalausstattung - Eine kritische Analyse der aktuellen Reformpläne für die Personalbesetzung im Pflegedienst der Krankenhäuser und Vorstellung zweier Alternativmodelle. Ein PPR-Revival (Hans Böckler Stiftung, PDF, 1,6 MB).


28.09.2018

Personaluntergrenzen stellen viele NRW-Krankenhäuser vor Probleme (NRZ).


27.09.2018

Studie zur Pflegepersonalausstattung und Pflegelast in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern - Abschlussbericht. Laut GKV-Spitzenverband könne erstmalig mit empirischen Daten aufgezeigt werden, wie die Pflegepersonalausstattung auf bestimmten Krankenhausstationen in den unterschiedlichen Schichten ist. Damit sei es möglich, Pflegepersonaluntergrenzen in vier pflegesensitiven Krankenhausbereichen - Intensivmedizin, Geriatrie, Unfallchirurgie und Kardiologie - festzulegen (Download, PDF, 7,2 MB).


26.09.2018

Forderung nach Verbesserung von Prävention, Diagnostik und klinischem Management der Sepsis soll umgesetzt werden (Ärztezeitung).


24.09.2018

Stellungnahme des Bundesrates zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungsgesetz - PpSG) (Beschluss-Drucksache 376/18).


17.09.2018

Pflegepersonaluntergrenzen - Verordnung (PpUGV) (Quaas & Partner).


13.09.2018

Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Krankenhausbereichen für das Jahr 2019 (PPUGV) Stellungnahme der Deutschen Krankenhausgesellschaft (Pressemitteilung).


07.09.2018

Az. B 1 KR 18/17 R: Entwöhnung vom Beatmungsgerät iS der speziellen Kodierrichtlinie DKR 1001h - Rückverweis an Vorinstanz (Urteilsbegründung).


05.09.2018

Stellungnahme der DGIIN zum Referentenentwurf des BMG zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen 2019 (Pressemitteilung).


30.08.2018

These: OPS-Komplexkodes sind verfassungswidrig (Das Krankenhaus 09/2018).


28.07.2018

Starke ökonomische Verflechtungen in der Transfusionsmedizin... (Süddeutsche Zeitung).


24.07.2018

Krankenhäuser: Keine Einigung über Pflegepersonaluntergrenzen (Deutsches Ärzteblatt).


18.07.2018

Mehrheit der Geburtskliniken verfehlt Personalvorgaben zur Frühgeborenen-Versorgung (AOK-Gesundheitspartner).


10.07.2018

Zur Sinnhaftigkeit von Personaluntergrenzen in der Pflege - Ab 1. Januar 2019 gelten Pflege-Personaluntergrenzen (Pressemitteilung).


09.07.2018

Auswirkungen des Pflegepersonalmangels auf die intensivmedizinische Versorgungskapazität in Deutschland (Springer).


29.06.2018

Az. L 16 KR 43/16: Ein von Tabakmissbrauch der Mutter entzügiges und entwöhntes Neugeborenes sei nicht im Drogenentzug (ein Tabakwarenhändler sei auch kein Drogenhändler) (Urteilsbegründung).


28.06.2018

Ab 2019: Intensivmedizin und Geriatrie werden Vorreiter bei Personaluntergrenzen in der Pflege (Deutsches Ärzteblatt).


15.06.2018

Az. S 14 KR 424/17: Die Zeiten einer High-Flow-nasal-cannula (HFNC) Methode zur Atemunterstützung bei Frühgeborenen entsprechen nicht der in der Kodierrichtlinie genannten maschinellen CPAP-Beatmung und können daher nicht vergütungsrelevant angerechnet werden (Urteilsbegründung).


13.06.2018

Az. S 34 KR 576/16: Die Auslegung von Prozedur-Kodes (hier: OPS 8-98f (2015)) sei nicht Sache des MDK, sondern der Gerichte (Niedersächsisches Landesjustizportal).


04.06.2018

Klinikum Aschaffenburg-Alzenau gGmbH lässt Einzelfälle zur korrekten Abrechnung des OPS 8-980* (Intensivmedizinische Komplexbehandlung) durch externen Sachverständigen prüfen (Pressemitteilung).


22.05.2018

Az. B 1 KR 11/17 B: BSG zu Strukturvoraussetzungen (kontinuierliche ärztliche Anwesenheit) und Kodierbarkeit des OPS-Kodes 8-980 (intensivmedizinische Komplexbehandlung) (Urteilsbegründung).


09.05.2018

Az. L 5 KR 174/15: LSG NRW zu Strukturvoraussetzungen und Kodierbarkeit des OPS-Kodes 8-980 (intensivmedizinische Komplexbehandlung) (Urteilsbegründung).


07.05.2018

Intensivstationen: Nosokomiale Infektionen immer noch häufig (Deutsches Ärzteblatt).


25.04.2018

Wegen Anfangsverdachtes des Abrechnungsbetruges: Unregelmäßigkeiten im Bereich intensiv-medizinischer Leistungen Anlass für Durchsuchungen im Klinikum Aschaffenburg-Alzenau (Aschaffenburg-Erleben).


24.04.2018

Az. S 34 KR 576/16: SG Osnabrück zur Auslegung von Strukturmerkmalen des OPS 8-98f (Krankenhausrecht-Aktuell).


16.04.2018

Az. S 3 KR 407/10: SG Potsdam zur Geltendmachung von 160 Beatmungsstunden über eine Maskenbeatmung für die Krankenhausabrechnung der DRG A13E (Urteilsbegründung).


16.04.2018

Az. S 40 KR 591/13: SG Braunschweig zur Einhaltung der Mindest- und Strukturvoraussetzungen des OPS 8-980.- (intensivmedizinische Komplexbehandlung - Basisprozedur) (Medizinrecht Saarland).


16.03.2018

Az. B 1 KR 18/17 R: Beatmungsfreie Intervalle als Bestandteil einer gezielten methodischen Entwöhnungshandlung sind zur Beatmungszeit hinzuzurechnen (Roos Nelskamp Schumacher & Partner, Fachanwälte).


16.03.2018

Fallzahlanstieg, starre Personaluntergrenzen und Pflegekräftemangel bringen Intensivstationen massive Arbeitsbelastung (Deutsches Ärzteblatt).


05.03.2018

OPS aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung durch DIMDI verschärft (Thieme Connect).


01.03.2018

Checkliste zur Abfrage der Strukturmerkmale des OPS-Kodes 8-97a Multimodale intensivmedizinische Überwachung und Behandlung bei zerebrovaskulären Vasospasmen (BKK-Süd, PDF, 62 kB).


28.02.2018

Az. B 1 KR 18/17 R: Beatmungsfreie Intervalle seien nur bei gezielter methodischer Entwöhnung nach Gewöhnung an maschinelle Beatmung zur Beatmungszeit hinzuzurechnen (Urteilsbegründung).


20.02.2018

Mindestmerkmale der OPS-Kodes 8-98f​ und 8-981: Terminus "Fachliche Behandlungsleitung" erfordert keine durchgehende persönliche Anwesenheit des Facharztes (Urteilsbegründung).


14.02.2018

Erste S3-Leitlinie zur maschinellen Beatmung für alle Intensivpatienten (Pressemitteilung).


29.01.2018

Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung 2018: Denn sie wussten (nicht), was sie tun!? Darstellung der Erlösauswirkung (Download, PDF, 825 kB).


25.01.2018

Intensivmedizin und Ökonomie (Springer, PDF, 123 kB).


25.01.2018

Einführung des Fallpauschalensystems in Deutschland - Ein geschichtlicher Rückblick (Springer).


24.01.2018

Aktualisierung der S3-Leitlinie Intensivmedizinische Versorgung herzchirurgischer Patienten - Hämodynamisches Monitoring und Herz-Kreislauf (AWMF, PDF, 3,8 MB).


19.01.2018

NRW droht Ausschluss aus dem Verteilsystem für Organe (RP-Online).


19.01.2018

St. Mauritius Therapieklinik in Osterath: Neuer Krankenhausbereich mit 30 Betten zur Frührehabilitation bei neurologischen Erkrankungen und Beatmungsentwöhnung (Westdeutsche Zeitung).


16.01.2018

Ursachen für den Rückgang der Organspenden lägen in den enormen Leistungsverdichtungen in den Krankenhäusern, am Druck auf den Intensivstationen und im Personalmangel (Spiegel).


09.01.2018

Vergütung intensivmedizinischer Leistungen in Österreich - Einsatz des LKF-Systems (Springer).


23.12.2017

Vergütung intensivmedizinischer Leistungen im DRG-System - Aktuelle Probleme und Lösungsvorschläge (Springer).


20.12.2017

Unsachgerechte MDK-Prüfungen gefährden die medizinische Versorgung in den Kliniken (Berufsverband der Deutschen Internisten e.V. (BDI)).


18.12.2017

SEG-4 Kodierempfehlung 588 zu Heimbeatmung, Optimierung der Beatmung, Beatmungsstunden und Intensivstation (Medizinischer Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen).


13.12.2017

Implications of DRG Classification in a Bundled Payment Initiative for COPD (American Journal of Accountable Care).


05.12.2017

S3-Leitlinie: Invasive Beatmung und Einsatz extrakorporaler Verfahren bei akuter respiratorischer Insuffizienz (AWMF-Leitlinienserver).


27.11.2017

KRH Krankenhaus Großburgwedel mit neuer IMC-Station (Pressemitteilung).


25.11.2017

Youtube-Channel: Aufwendige intensivmedizinische Komplexbehandlung (8-98f OPS Katalog 2018) (Deutsche Gesellschaft für Internistische Intensivmedizin und Notfallmedizin (DGIIN)).


24.11.2017

Hinweise zur Leistungsplanung / Budgetverhandlung für 2018 (InEK, PDF, 244 kB).


10.11.2017

Peer-Re view-Verfahren für Intensivstationen empfohlen (Deutsches Ärzteblatt).


10.11.2017

Die Rolle des MDK im deutschen Vergütungssystem der Intensivmedizin (Springer).


30.10.2017

Kodierhilfe 2018 Intensivmedizin (Buchhandel).


27.10.2017

MediClin Klinik Reichshof jetzt mit neuer Abteilung für neurologisch-neurochirurgische Frührehabilitation (Oberberg Aktuell).


25.10.2017

OPS 2018: DIMDI veröffentlicht endgültige Fassung (DIMDI).


21.10.2017

Land NRW bestätigt Perinatalzentrum am Klinikum Leverkusen (Bergischer Volksbote).


20.10.2017

Selbstverwaltung beschließt Krankenhausentgeltkataloge 2018 - Pflege im Krankenhaus werde gestärkt (GKV-Spitzenverband).


16.10.2017

Kodierleitfaden 2018 für die Intensivmedizin (Buchhandel).


25.09.2017

Choose wisely: Lässt sich die Behandlungsqualität und Patientensicherheit in der operativen Anästhesie weiter verbessern? (DGAI).


20.09.2017

Nephroprotektion zur Prävention der akuten Nierenschädigung nach komplexen Operationen (Universitätsklinikum Regensburg).


18.09.2017

Jahresbericht: TraumaRegister DGU® mit Datenanalyse von über 33000 Schwerverletzten aus 2016 (Pressemitteilung).


08.09.2017

Klinikum Hochsauerland möchte die Zahl der Intensivbetten in Meschede und Arnsberg ausbauen (Westfalenpost).


28.08.2017

BMI unter 19 sei mit dreifach erhöhtem Sterberisiko nach Herzkathetereingriff assoziiert (Nachrichten).


01.08.2017

Stellt die neue Sepsis-Definition eine Verbesserung dar? (Deutsches Ärzteblatt).


21.07.2017

Az. 3 C 17.15: Ergebnisse von Strukturprüfungen sind i.R. einer Schiedsstellenfestsetzung nur bei evidenten Abrechnungsfehlern zu berücksichtigen (Seufert Rechtsanwälte).


21.07.2017

Az. 3 C 17.15: Bundesverwaltungsgericht eröffnet der Schiedsstelle Gestaltungsspielraum bei unklaren Abrechnungsvoraussetzungen von DRG-Fallpauschalen (Medizinrecht RA Mohr).


29.06.2017

Noch nicht rehafähig? Interdisziplinäre, intensivmedizinische Rehabilitation könnte Versorgungslücke schließen (Deutsches Ärzteblatt).


22.06.2017

Ermittlungen gegen Krankenhaus-Ärzte wegen des Verdachtes betrügerischer Abrechnung (Mindener Tageblatt).


04.05.2017

Gefahr durch Fehlmedikation werde unterschätzt (SWR).


26.04.2017

Klinikum Fulda mit Investition in die Zukunft: OP-Neubau wird größer und teurer (Osthessen-News).


25.04.2017

Indikatoren für direkte intensivmedizinische Versorgung scheinbar stabiler Patienten (Ärztezeitung).


10.04.2017

Az. L 5 KR 96/16: LSG Rheinland-Pfalz zur Intensivmedizinischen Komplexbehandlung - Voraussetzungen an die ständige ärztliche Anwesenheit auf der Intensivstation im Sinne des OPS-Kodes 8-980 (Medizinrecht RA Mohr).


16.02.2017

Risikomanagement in Anästhesie und Intensivmedizin (Springer).


16.01.2017

Der SOFA (Sepsis-related Organ Failure Assessment) Score könnte die SIRS-Kriterien möglicherweise ablösen (DIVI, PDF, 23 kB).


12.01.2017

Falsche Anreize führen zur Missachtung von Patientenverfügungen (Stern).


29.12.2016

Personalvorgaben für Frühchen-Stationen: Aufschub nur mit Zielvereinbarung (AOK-Gesundheitspartner).


16.12.2016

Personalanforderungen an die Intensivpflege in Perinatalzentren: G-BA beschließt neue Übergangsregelung (Gemeinsamer Bundesausschuss).


01.12.2016

Kodierhilfe 2017 für die Intensivmedizin (Buchhandel).


16.11.2016

Kodierleitfaden 2017 für die Intensivmedizin (Buchhandel).


10.11.2016

Deutsche Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI) fordert OPS-Kode für Teleintensivmedizin (Ärztezeitung).


16.09.2016

Neu im Krankenhausplan NRW: Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik in Nümbrecht wird neurologisch schwerstbetroffene Patienten auch intensivmedizinisch versorgen (Oberberg-Nachrichten).


22.08.2016

Immer mehr Patienten werden mit einer Trachealkanüle aus dem Krankenhaus entlassen (Deutsches Ärzteblatt).


10.08.2016

Less is more: Association Between Intensive Care Unit Utilization During Hospitalization and Costs, Use of Invasive Procedures, and Mortality (JAMA Internal Medicine).


25.04.2016

Change of initial and ICU treatment over time in trauma patients. An analysis from the TraumaRegister DGU® (Springer).


11.04.2016

Einsatz-Team des Uniklinikums Münster soll postoperativen Notfällen vorbeugen (Deutsches Ärzteblatt).


08.01.2016

Kodierhilfe 2016 für die Intensivmedizin (Buchhandel).


31.12.2015

Franziskanerinnen investieren und werten Krankenhaus Thuine auf (Neue Osnabrücker Zeitung).


16.12.2015

Änderung der Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene (QFR-RL) zum 01.01.2016 (Seufert Rechtsanwälte).


08.12.2015

Kampf um Pflegefachkräfte sei in deutschen Krankenhäusern längst entbrannt (Deutsches Ärzteblatt).


31.10.2015

Kodierleitfaden 2016 für die Intensivmedizin (Buchhandel).


07.10.2015

DRG-Änderungen mit Fokus Änderung PCCL-Level 5 und 6 sowie der intensivmedizinischen Komplexbehandlung. Vielen Dank an Dr. Frauendienst-Egger (Download, XLS, 220 kB).


01.10.2015

Selbstverwaltung beschließt Krankenhausentgeltkataloge 2016 (Pressemitteilung).


08.08.2015

Berücksichtigung von Leitlinien, Empfehlungen und Qualitätsindikatoren zur Schlaganfalltherapie im Datensatz Notaufnahme der DIVI (Springer).


08.08.2015

St. Marien-Hospital Köln erhält 49 zusätzliche Planbetten (Pressemitteilung).


13.07.2015

Scores in der Intensivmedizin (Springer).


02.06.2015

Reform des Medzinstudiums und Entlastung von administrativen Aufgaben als Maßnahmen gegen den Ärztemangel (Neue Zürcher Zeitung).


08.05.2015

Schweizer Spitäler: Dekubitus-Rate bei hospitalisierten Kindern (Basler Zeitung).


07.05.2015

Krankenhausbehandlungsstatistik für Schleswig-Holstein 2013 (Statistikamt Nord).


07.05.2015

Krankenhausbehandlungsstatistik für Hamburg 2013 (Statistikamt Nord).


23.04.2015

Intensiv, ganz digital (HealthTechWire).


27.01.2015

The possible impact of the German DRGs reimbursement system on end-of-life decision making in a surgical intensive care unit (Springerlink).


20.01.2015

Kodierhilfe Intensivmedizin 2015 (Buchhandel).


17.01.2015

Klinik für Operative Intensivmedizin und Intermediate Care der RWTH Aachen jetzt DGAI-zertifiziert (Deutsches Ärzteblatt).


09.12.2014

Swiss-DRG 4.0: Abbildung spezieller Leistungsbereiche (SwissDRG).


04.11.2014

Kodierleitfaden für die Intensivmedizin 2015: Praxisrelevante Erläuterungen der spezifisch intensivmedizinischen Kodierung (Buchhandel).


21.10.2014

DRG-System hat die Dokumentation in der Intensivmedizin verändert (Deutsches Ärzteblatt).


18.09.2014

Neue S3-Leitlinie: Intravasale Volumentherapie beim Erwachsenen (AWMF, PDF 770 kB).


12.03.2014

Chirurgen fordern eine bessere Intensivmedizin mit eigenen DRG (Berufsverband der Deutschen Chirurgen).


31.01.2014

Marienhaus Kliniken GmbH, Waldbreitbach: Krankenhaus Neuerburg wird geschlossen (Pressemitteilung).


23.12.2013

Az. B 3 KR 25/12 R: Abrechnung intensivmedizinischer Komplexbehandlungen (Deutsches Ärzteblatt).


20.11.2013

Az. B 3 KR 25/12 R: Die DIVI begrüßt das Urteil des BSG zur Abrechnung intensivmedizinischer Komplexbehandlungen (Deutsche Interdisziplinäre Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin).


19.11.2013

Az. B 3 KR 25/12 R: Mindestmerkmal der "Ständigen ärztliche Anwesenheit" im OPS-Kode 8-980 gilt als Strukturvoraussetzung (Medizinrecht RA Mohr).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×