Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Klinikum Mittelbaden in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Klinikum Mittelbaden im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

19.07.2018

Die Klinikum Mittelbaden gGmbH, Baden-Baden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Ärztliche Leitung Medizinmanagement (m/w) (Stellenanzeige).


15.05.2018

Vertiefung der Kooperation zwischen Ortenauklinikum und Klinikum Mittelbaden? (Baden Online).


05.03.2018

Krankenhaus Bühl sei trotz Bestandsgarantie des Klinikums Mittelbaden ein Sorgenkind (Bühler Bote).


24.08.2017

Ortenau-Klinikum Achern: Erweiterung oder Neubau denkbar (Baden-Online).


02.08.2017

Klinikum Mittelbaden 2016 mit Defizit von rund 4,8 Millionen Euro - Halbierung in Sicht (Badische Neueste Nachrichten).


13.07.2017

Klinikum Mittelbaden setzt Konsolidierung fort - Defizit fast halbiert (Badische Neueste Nachrichten).


05.07.2017

Nach der Zusammenführung der Krankenhäuser in Baden-Baden und Bühl zum Klinikum Mittelbaden sehe man sich auf gutem Weg (Badische Neueste Nachrichten).


03.04.2017

Klinikum Mittelbaden erweitert Geschäftsleitung (Badische Neueste Nachrichten).


19.10.2016

Ortenauklinikum Achern/Oberkirch mit Defizit (Badische Neueste Nachrichten).


04.07.2016

Nachbarkliniken planen für mögliches Ende der Geburtshilfe Bühl (Baden Online).


22.06.2016

Klinikum Mittelbaden: Geburtshilfe am Krankenhaus Bühl werde geschlossen (SWR).


25.08.2014

Vermögende Patienten aus dem Ausland keine nennenswerte Einnahmequelle (Rhein-Neckar Zeitung).


14.12.2012

Patientenakten aus Krankenhaus Rastatt bleiben verschwunden (SWR).


12.10.2012

Aus dem Klinikum Mittelbaden Verschwundene Patientendaten für Ermittler rätselhaft (SWR).


12.10.2012

Dem Krankenhaus Rastatt und dem Medizinischen Versorgungszentrum des Klinikums Mittelbaden wurden wohl mindestens 100000 hochsensible Patienten-Datensätze inkl. medizinischer Korrespondenz gestohlen (Die Welt).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×