Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Mindestmengen in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Mindestmengen im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

07.12.2018

Mindestmengenregelungen: Jährliche OPS-Anpassung (Gemeinsamer Bundesausschuss).


06.12.2018

DKG zum AOK-Qualitätsmonitor: AOK-Bundesverband verunsichere mit veralteten Zahlen in seinem angeblichen Qualitätsmonitor (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


26.11.2018

Zeitung berichtet, dass ein Sachverständigen-Gutachten der Helios-Klinik Leisnig die intensivmedizinische Behandlungskompetenz abgesprochen habe (Dresdner Neueste Nachrichten).


06.11.2018

Siegener Krankenhäuser bündeln Kräfte und gehen Partnerschaft für die Versorgung der Patienten ein (Pressemitteilung).


29.09.2018

Fresenius-Vorstandsvorsitzender: Optimale Betriebsgröße und Spezialisierung können Kleinkrankenhäuser vor dem Marktaustritt bewahren - Pauschalvergütungen werden zunehmen (Allgemeine Zeitung).


27.09.2018

Kanton Zürich darf Mindestfallzahlen für operierende Ärzte einführen (Neue Zürcher Zeitung).


21.09.2018

Az. B 1 KR 32/17 R: Zum Zeitpunkt der Leistungserbringung geltende ärztlichen Weiterbildungsordnung bestimmt Inhalt des Versorgungsauftrages eines Plankrankenhauses - Gebiet der Chirurgie umfasse auch Orthopädie und Unfallchirurgie bei Knie-TEP-Mindestmengen (Urteilsbegründung).


19.09.2018

Komplexe Operationen: Kliniken unterlaufen Mindestmengenregel (Bayerischer Rundfunk).


07.09.2018

Helios-Herzzentrum Leipzig betreibt größte deutsches Register für Katheter-Ablationen bei Vorhofflimmern (Pressemitteilung).


31.08.2018

Krankenhausplan Sachsen: Keine Bettenreduzierung in Krankenhäusern (Focus).


23.08.2018

Berlin: Neue Zahlen zu Krankenhausbehandlungen (Radio Berlin-Brandenburg).


17.08.2018

Landtagswahl 2018: BARMER Hessen fordert eine Gesundheitsplanung losgelöst von kommunalen Grenzen (Pressemitteilung).


16.08.2018

Gemeinsamer Bundes­aus­schuss (G-BA): Ausweitung der Mindestmengen vorgesehen (Deutsches Ärzteblatt).


14.08.2018

Volume-outcome relationship in transcatheter aortic valve implantations in Germany 2008-2014: a secondary data analysis of electronic health records (British Medical Journal).


09.08.2018

Besser und Billiger: Krankenhausoperationen zentralisieren (Wirtschaftswoche).


09.08.2018

DKG zum Barmer-Krankenhausreport 2018 - Studie ohne Evidenz (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


09.08.2018

Barmer Krankenhausreport 2018 - Schriftenreihe zur Gesundheitsanalyse (Download, PDF, 2,6 MB).


09.08.2018

Ökonomisierung der Krankenhäuser (buten un binnen).


03.08.2018

Az. B 1 KR 32/17 R: Inhalt des Versorgungsauftrages eines Plankrankenhauses richte sich nach der zum Zeitpunkt der Leistungserbringung geltenden ärztlichen Weiterbildungsordnung (Medizinrecht RA Mohr).


31.07.2018

Geschäftsführer der Kliniken im Naturpark Altmühltal beendet seine Tätigkeit (Donaukurier).


24.07.2018

Einleitung eines Beratungsverfahrens zur Festlegung einer Mindestmenge für die chirurgische Behandlung von Brustkrebs (Mamma-Ca-Chirurgie) (Gemeinsamer Bundesausschuss).
Einleitung eines Beratungsverfahrens zur Festlegung einer Mindestmenge für die chirurgische Behandlung des Bronchialkarzinoms (Thorax-Chirurgie bei Lungen-Ca) (Gemeinsamer Bundesausschuss).


18.07.2018

Mindestmengen - Prognosedarstellung (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


06.07.2018

AOK Rheinland/Hamburg möchte Frühgeborenenversorgung über Anhebung der Mindestmengen weiter zentralisieren (Ärztezeitung).


28.06.2018

Klinikum St. Marien Amberg mit Defizit von 1,30 Millionen Euro (Oberpfalznetz).


19.06.2018

Mindestmengen erhöhen: Immer mehr Patienten auch unter 60 Jahren erhalten eine Knie-Endoprothese bei Kniearthrose (Bertelsmann-Stiftung).


15.06.2018

Klinikum Oldenburg: Fehlerhafte Zertifizierungs-Angaben? (Neue Osnabrücker Zeitung).


15.06.2018

Krankenhaus Hersbruck: Kleine Krankenhäuser sterben weg (Süddeutsche Zeitung).


12.06.2018

AWMF-Arbeitskreis diskutiert über Mindestmengen in der Medizin: Patientensicherheit lässt sich durch Erfahrung des OP-Teams verbessern (AWMF).


07.06.2018

Mindestmengen schon bei nur wahrscheinlichem Zusammenhang zwischen Menge und Qualität sinnvoll (Deutsches Ärzteblatt).


02.06.2018

Klinikum Oldenburg habe Zertifikat der Deutschen Krebsgesellschaft wegen Mortalitätszahlen nach Pankreas-Operationen zurückgegeben (NDR).


01.06.2018

Klinikum Oldenburg wegen Sterblichkeit bei Whipple-OPs in der Kritik (NDR).


23.05.2018

Onkologie des St. Marien-Krankenhauses Siegen könne wieder Stammzelltransplantationen durchführen (Westfalenpost).


22.05.2018

Könnte das Krankenhaus Leonberg zur weiteren onkologischen Schwerpunktklinik werden? (Stuttgarter Zeitung).


11.05.2018

Gesetzliche Krankenkassen fordern Vetorecht bei der Klinikauswahl ihrer Versicherten (Focus).


03.05.2018

DRG-System - wenn schon reformieren, dann richtig (Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands).


28.04.2018

Plädoyer für strikte Mindestmengen in Perinatalzentren und Ausbau der spezialisierten Kinderkrankenpflege (Ärztezeitung).


26.04.2018

Spital Bülach mit Gewinn von 6,1 Millionen Franken (Pressemitteilung).


25.04.2018

Länder spielten bei qualitätsgesteuerter Krankenhausplanung nicht richtig mit (Ärztezeitung).


14.04.2018

Mindestmengen einmal anders: Erstaunliches zur Leitung des Medizinischen Versorgungszentrums von Asklepios in Stellingen (Hamburger Morgenpost).


13.04.2018

Krankenhaus Leonberg: Landrat stehe weiter zu Medizinkonzept für die Krankenhäuser im Landkreis Böblingen (Leonberger Kreiszeitung).


05.04.2018

Krankenhaus Agatharied rechnet für 2017 mit Verlust bis zu 800.000 Euro (Merkur).


28.03.2018

Kliniken Landkreis Sulzbach-Rosenberg: Krankenhaus-Vorstand nimmt Stellung zu AOK-Thesen und gefordertem Bettenabbau (Oberpfalznetz).


22.03.2018

Az. S 14 KR 207/17: Der Übergangszeitraum für den Ausnahmetatbestand personelle Neuausrichtung gemäß Mindestmengen-Regelung beginnnt mit dem auf die Einstellung des entsprechenden Chefarztes folgenden Jahr (Medizinrecht RA Mohr).


20.03.2018

Az. S 14 KR 207/17: Sozialgericht Aachen zur Einordnung im Jahr 2015 durchgeführter Pankreas-Resektionen zu Mindestmengen-sensiblen "komplexen Eingriffen am Organsystem Pankreas" nach § 136b Abs. 4 oder nach § 137 Abs. 3 S. 2 SGB V unter Berücksichtigung des Ausnahmetatbestandes in Anlage 2 Nr. 4 (Mm-R) (Urteilsbegründung).


20.03.2018

AOK wolle am bewährten DRG-System festhalten (Junge Welt).


19.03.2018

DKG zum AOK-Krankenhaus-Report 2018: AOK-Zentralisierung erhöht Pflegelast (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


19.03.2018

NRW-Kliniken kritisieren AOK Krankenhaus-Report und Minister Laumann (Pressemitteilung).


07.03.2018

Zweiter Vorbericht zu den Planungsrelevanten Qualitätsindikatoren: Strukturqualitätsanforderungen und Mindestmengen (Richtlinie zu Planungsrelevanten Qualitätsindikatoren gemäß § 136 Abs. 1 SGB V i.V.m § 136c Abs. 1 und Abs. 2 SGB V (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


22.02.2018

Adressen und Ansprechpartner der Landesverbände der Krankenkassen und der Ersatzkassen für die Abgabe der Krankenhausprognose zu Mindestmengen (GKV-Spitzenverband, XLS, 19 kB).


10.02.2018

Länder-Aktivität in der Krankenhausplanung nimmt zu (Deutsches Ärzteblatt).


30.01.2018

Picker Report 2017: Je größer die Geburtsklinik, desto schlechter die Erfahrungen der Mütter (Süddeutsche Zeitung).


22.01.2018

G-DRG-System 2018: Krankenhausfinanzierung 2018 (Deutscher Krankenhaustag, PDF, 574 kB).


18.01.2018

Neues Tarmed-Tarifsystem: Spitäler gehen an die Grenze des Erlaubten (Schweizer Fernsehen).


10.01.2018

Ausweitung der Mindestmengenregelung (AOK Hessen).


10.01.2018

Newsletter G-BA aktuell Nr. 01/2018 (Gemeinsamer Bundesausschuss).


08.01.2018

Manche Krankenhäuser seien überflüssig (Frankfurter Rundschau).


08.01.2018

Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene: Klarstellende Hinweise zu den Servicedokumenten zur Strukturabfrage (Gemeinsamer Bundesausschuss, PDF, 502 kB).


02.01.2018

High Annual Hospital Volume is Associated with Decreased in Hospital Mortality and Complication Rates Following Treatment of Abdominal Aortic Aneurysms: Secondary Data Analysis of the Nationwide German DRG Statistics from 2005 to 2013 (European Journal of Vascular & Endovascular Surgery).


29.12.2017

Thüringen: Frist für Facharztquote läuft ab (Ostthüringer Zeitung).


28.12.2017

Große Veränderungen erwarten die Krankenhauslandschaft 2018 (Frankfurter Rundschau).


28.12.2017

Gemeinsamer Bundesausschuss: Konzentration bei Krankenhäusern soll sich beschleunigen (Onvista).


27.12.2017

Spitalliste 2018: Basler Spitälern werden elf, bzw. sechzehn der 127 Leistungsgruppen wegen zu tiefer Fallzahlen entzogen (TagesWoche).


27.12.2017

Die Einrichtungen in Fürstenfeldbruck, Landsberg am Lech und Weilheim-Schongau könnten durch verstärkte Kooperation Synergieeffekte erschließen (Süddeutsche Zeitung).


22.12.2017

Krankenhausfinanzierung: Ursache der Malaise sei die duale Finanzierung (Handelsblatt).


19.12.2017

Reaktion auf Liste mit Mindestfallzahlen: Spitäler Emmental und Oberaargau kooperieren bei Bauchchirurgie (Pressemitteilung).


08.12.2017

Mindestmengenregelungen: Jährliche OPS-Anpassung (Gemeinsamer Bundesausschuss).


07.12.2017

Routine rettet Leben (Beobachter).


05.12.2017

Zürcher Regionalspitäler wehren sich gegen weitere Mindestfallzahlen (Schweizer Fernsehen).


04.12.2017

Az. B 6 KA 32/16 R: Bundessozialgericht macht den Weg frei für Mindestmengen in der ambulanten Versorgung (Ärztezeitung).


01.12.2017

MDK-Invasion durch Qualitätsoffensive - The MDK Always Rings Twice (Das Krankenhaus 11/2017).


01.12.2017

Gesundheitswesen müsse auf qualitätsorientierte Versorgung ausgerichtet werden (Gesundheitsstadt Berlin).


30.11.2017

BDC zum Qualitätsmonitor 2018: Mindestmengen als alleinige Qualitätsindikatoren unzureichend (Pressemitteilung).


30.11.2017

Liste hochspezialisierter Eingriffe: Komplexe Bauchoperationen sollen künftig nur noch in wenigen Groß-Spitälern durchgeführt werden (Nau).


27.11.2017

Was die aktuelle Neufassung der Mindestmengenregelungen durch den Gemeinsamen Bundesausschuss bedeutet (Seufert Rechtsanwälte).


24.11.2017

Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern: Gute Operationen auch in kleinen Kliniken (T-Online).


24.11.2017

Würden schweizweite Mindestfallzahlen das Aus für die Bündner Regionalspitäler bedeuten? (Engadiner Post).


24.11.2017

Kliniken verweigern sich nicht bei Mindestmengen: Eindruck vermeidbarer Todesfälle werde in den Raum gestellt (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


24.11.2017

Qualitätsmonitor: Studie kritisiert Gelegenheitschirurgie (MDR).


17.11.2017

Mindestmengenregelungen für stationäre Leistungen grundlegend überarbeitet (Gemeinsamer Bundesausschuss).


08.11.2017

Zertifizierungsansinnen schiefgelaufen: Kantonsspital Baselland kann Mindestanforderung wie Qualitätskontrolle und Minimal-Fallzahl nicht nachweisen (Basler Zeitung).


08.11.2017

Techniker Krankenkasse in Thüringen fordert messbare Qualitätsstandards für Krankenhäuser (Thüringer Landeszeitung).


19.10.2017

Sachsens Krankenhäuser: Künftige Versorgung auf dem Land, Finanzprobleme und Qualitätsanreize stehen zur Diskussion (Sächsische Zeitung).


19.10.2017

Techniker Krankenkasse in Baden-Württemberg will noch stärkere Ausrichtung der Krankenhausplanung auf Qualitätsaspekte (Pressemitteilung).


18.10.2017

Medizinkonzept 2020+ für die Kliniken Ostalb beschlossen (Schwäbische Zeitung).


18.10.2017

Wird es in der Schweiz zu einer Bereinigung der Spitallandschaft kommen? (Urner Zeitung).


11.10.2017

Deutsche Gesellschaft für Kardiologie (DGK): Versorgungsqualität kann in bestimmten Bereichen durch Mindestmengen gesichert werden (Ärzteblatt).


05.10.2017

Mit neuen Beschlüssen zur Erhöhung der Mindestmengen bei Transplantationen und Perinatalversorgung sei bis Ende 2017 zu rechnen (Medizintechnologie).


05.10.2017

Mindestfallzahlen: Zehn Schweizer Regionalspitäler erheben Beschwerde beim Bundesverwaltungsgericht (Neue Zürcher Zeitung).


26.09.2017

Kliniken im Ostalbkreis 2016 mit knapp sechs Millionen Euro Defizit (Schwäbische Zeitung).


18.09.2017

In Ostfriesland gibt es kein zertifiziertes Brustzentrum - eine Kooperation zwischen Kliniken in Emden und Aurich könnte das ändern (Emder Zeitung).


15.09.2017

Operateure seien Handwerker in der Gesundheitsbranche: Festsetzen einer Mindestmenge habe seine Tücken (Apotheken Umschau).


13.09.2017

Qualitätsindikatoren für Krankenhäuser: Echter Patientenschutz oder überflüssige Bürokratie? (Volksfreund).


12.09.2017

Fachgesellschaften sprechen sich bei komplexen chirurgischen Eingriffe klar für Mindestmengen aus (Deutsches Ärzteblatt).


06.09.2017

Hospital volume and mortality for 25 types of inpatient treatment in German hospitals: observational study using complete national data from 2009 to 2014 (British Medical Journal).


02.09.2017

AOK fordert bundeseinheitliche Kodierrichtlinien - Diese seien zwingend notwendig, um die ambulante Diagnosekodierung an das hohe Qualitätsniveau der Kodierung in der stationären Versorgung anzugleichen... (AOK Gesundheitspartner).


02.09.2017

Neuste Anpassungen der Spitalliste treffen die Spitäler in in Horgen, Kilchberg und Richterswil empfindlich (Zürichsee-Zeitung).


29.08.2017

Aufregung um anstehende Fusion der Kinder- und Jugendmedizin in Aalen und Mutlangen (Schwäbische Zeitung).


28.08.2017

More practice - better results: applicable even in visceral surgery (Swiss Medical Weekly).


28.08.2017

Lower hospital volume is associated with higher mortality after oesophageal, gastric, pancreatic and rectal cancer resection (Swiss Medical Weekly).


16.08.2017

Discharges with surgical procedures performed less often than once per month per hospital account for two-thirds of hospital costs of inpatient surgery (Elsevier).


15.08.2017

Streit um ausgewählte Kliniken für hochkomplexe medizinische Leistungen (Schweizer Fernsehen).


15.08.2017

Versorgungsforschung in der onkologischen Pankreaschirurgie (Springer).


08.08.2017

Bundestagswahl 2017: Wie die Parteien die stationäre Versorgung besser organisieren wollen (Apotheken-Umschau).


22.07.2017

Regionalspitäler belastet die geplante Erhöhung und Ausweitung der Mindestfallzahlen (Neue Zürcher Zeitung).


06.07.2017

Nordfriesland und Ostholstein sind besonders von der Schließung von Geburtskliniken betroffen (Lübecker Nachrichten).


24.06.2017

High volume is the key for improving in-hospital outcomes after radical prostatectomy: a total population analysis in Germany from 2006 to 2013 (Springer).


13.06.2017

Stellungnahme der endoprothetischen Fachgesellschaften zu Versorgungsqualität und Mindestmengen im Bereich der Endoprothetik (Pressemitteilung).


12.06.2017

Bundesregierung habe mit Einführung der DRG-Fallpauschalen, Mindestfallzahlen und steigenden Anforderungen an Behandlungsstandards die Weichen für das Krankenhaussterben gestellt (Beobachter-News).


08.06.2017

Entwicklung neuer Qualitätsindikatoren, Konzept für Zu- und Abschläge und Möglichkeit zum Abschluss von Qualitätsverträgen in vier Leistungsbereichen (Deutsches Ärzteblatt).


07.06.2017

Kooperation der Spitäler Uster und Wetzikon jetzt offiziell gestartet (Pressemitteilung).


02.06.2017

Flexibler Einsatz von Mindestmengen sei anzustreben (Deutsches Ärzteblatt).


30.05.2017

Mangelnde Routine bei Hüftoperationen: Jede siebte Komplikation und Wiederholungs-OP sei vermeidbar (BKK Landesverband West).


30.05.2017

Spital Zofingen: Beschwerde gegen verweigerte Leistungsaufträge ohne Erfolg (Aargauer Zeitung).


23.05.2017

Diskussion um Zentralisierung in der stationären Versorgung noch nicht am Ende (Ärztezeitung).


19.05.2017

IQTIG soll zusätzliche Qualitätsindikatoren für die Krankenhausplanung entwickeln (Gemeinsamer Bundesausschuss).


21.04.2017

Krankenhaus-Schrumpfkur wie in Dänemark? (ARD Mediathek).


18.04.2017

Mindestmengenforderungen bergen das Risiko eines Zuviel-des-Guten (Frankfurter Allgemeine Zeitung).


30.03.2017

Schweiz: Fallpauschalensystem besser abschaffen (Aargauer Zeitung).


16.03.2017

Gute Behandlung hänge von ausreichender Anzahl qualifizierter und motivierter Fachkräfte ab (Christliche Krankenhäuser).


14.03.2017

Mindestmengenregelung: Chirurgen warnen vor genereller Ausweitung (Deutsches Ärzteblatt).


11.03.2017

Klasse durch Masse: Mindestmengen sind normative Festlegungen (Ärztezeitung).


10.03.2017

Klinikum Arnsberg trage zur Sicherung einer demografiefesten medizinischen Gesundheitsversorgung bei (Dorf-Info).


02.03.2017

"Mindestmengen müssen der Qualität dienen, nicht der Marktbereinigung" (Deutscher Evangelischer Krankenhausverband e.V. (DEKV)).


01.03.2017

Mindestmengen-Forderung als Dolchstoß für kleine Kliniken (Kölnische Rundschau).


01.03.2017

Mindestmengen: Brandenburger Kliniken auf dem Prüfstand (Märkische Allgemeine).


28.02.2017

Krankenhaus-Report 2017: Schärfere Mindestmengenregelungen für mehr Qualität im Krankenhaus gefordert (Pressemitteilung).


28.02.2017

Krankenhaus-Report 2017


Krankenhaus-Report 2017: Schwerpunkt: Zukunft gestalten (Buchhandel).


28.02.2017

AOK habe sich davon verabschiedet, Jahr für Jahr mit dem Krankenhausreport die übermäßig hohe Zahl an Operationen in Deutschland zu beanstanden (RP-Online).


28.02.2017

Mehr Qualität durch Mindestmengen (AOK-Gesundheitspartner).


23.02.2017

Nach Kritik an Hirslanden: Der Wettbewerb sei die Hauptsache (Tagesanzeiger).


16.02.2017

Krankenhäuser in Bruck, Landsberg und Weilheim-Schongau prüfen überregionale Fusion (Merkur).


20.01.2017

Schweiz: Einschlusskriterien für bariatrische Operationen sollen weiter gelockert werden (20Min).


17.01.2017

Az. B 1 KR 15/15: Bundesverfassungsgericht nimmt Verfassungsbeschwerde zur Mindestmengenregelung bei Frühgeborenen nicht zur Entscheidung an (Seufert Rechtsanwälte).


29.12.2016

Personalvorgaben für Frühchen-Stationen: Aufschub nur mit Zielvereinbarung (AOK-Gesundheitspartner).


19.12.2016

Krankenhausvertreter wollen Kompetenzen des Gemeinsamen Bundesausschusses beschneiden (Ärztezeitung).


16.12.2016

Personalanforderungen an die Intensivpflege in Perinatalzentren: G-BA beschließt neue Übergangsregelung (Gemeinsamer Bundesausschuss).


12.12.2016

Zu viele nicht spezialisierte Kliniken in Ballungszentren (AOK Gesundheitspartner).


08.12.2016

Gesundheit Nord: Versorgung von Frühgeborenen soll wieder am Klinikum Bremen Mitte zusammengeführt werden (Radio Bremen).


08.12.2016

Az. 1 BvR 292/16: Verfassungsbeschwerde gegen die Einführung einer Mindestmenge bei der Krankenhausbehandlung von Früh- und Neugeborenen unzulässig (Bundesverfassungsgericht).


05.11.2016

Schweiz: Angst vor weiteren Spital- und Abteilungsschliessungen (Der Bund).


02.11.2016

Krankenhäuser in Mecklenburg-Vorpommern fordern Erhalt der Länderhoheit bei Krankenhausplanung (Deutsches Ärzteblatt).


02.11.2016

Krankenhäuser wollen längere Übergangsfrist bei Personalvorgaben für Perinatalzentren (Deutsches Ärzteblatt).


25.10.2016

Regelungen zur Qualitätssicherung im Krankenhausstrukturgesetz mit weitreichenden Folgen (Ärztekammer Nordrhein).


20.10.2016

Sektoruntersuchung: Bundeskartellamt prüft Krankenhäuser (Apobank).


17.10.2016

Gibt der Markt nicht her: Strenge Personalschlüssel für die Intensivbetreuung von Frühgeborenen (Ärztezeitung).


17.10.2016

Schweiz: Spitalliste mit Fallzahlen für bestimmte Operationen (Beobachter).


11.10.2016

Personalvorgaben des Gemeinsamen Bundesausschusses oft nicht erfüllbar: 2. Perinatalbefragung zur pflegerischen Strukturqualität (Download, PDF, 1,6 MB).


20.09.2016

Mindestmengen: Radikaloperationen bei Prostatakrebs werden vermehrt in Kliniken mit zu geringer Erfahrung vorgenommen (Uniklinik Dresden).


08.09.2016

Schlussfolgerungen der Bertelsmann Stiftung zur Eingriffshäufigkeit seien nicht zulässig (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


08.09.2016

Faktencheck Krankenhausstruktur: Spezialisierung und Zentrenbildung (Bertelsmann Stiftung, PDF, 1,3 MB).


21.07.2016

Zur personellen Neuausrichtung als Ausnahmetatbestand von der Mindestmengenregelung des G-BA (Seufert Rechtsanwälte).


18.07.2016

Studie zu Mindestmengen: Viele Fälle - geringere Sterblichkeit (Uniklinik Rostock).


21.06.2016

Kanton Bern: Spitäler hätten Operationen ohne vorliegende Bewilligung vorgenommen (Der Bund).


15.06.2016

Brandenburg: Noch kein Geld vom Land für Strukturfonds (Ärztezeitung).


07.06.2016

Auswirkungen der BSG-Rechtsprechung (Az. B 1 KR 33/13 R): Schiedsstellenentscheidung zur Mindestmenge Knie-TEP (Quaas & Partner).


30.05.2016

Pflegebeauftragter der Bundesregierung: Kaum Chancen für kleinere eigenständige Krankenhäuser auf dem Land (NWZ-Online).


14.05.2016

Für die Krankenkassen stehe das Sparen an erster Stelle (Deutsches Ärzteblatt).


06.05.2016

Krankenhäuser: Übung mache den Meister (AOK-Gesundheitspartner).


25.04.2016

Belgien: Sterblichkeit nach Lungenkrebsoperation sinke bei mehr als 10 Eingriffen pro Jahr (Grenzecho).


15.04.2016

Mindestmengen und Krankenhaussterblichkeit - Beobachtungsstudie mit deutschlandweiten Krankenhausabrechnungsdaten von 2006 bis 2013 / Minimum Caseload Requirements and In-hospital Mortality: Observational Study using Nationwide Hospital Discharge Data from 2006 to 2013 (Thieme Connect).


14.04.2016

Der kausale Zusammenhang zwischen Zahl der Fälle und Behandlungsqualität in der Krankenhausversorgung (RWI Materialien, PDF, 1,2 MB).


05.04.2016

Kathetergestützte Aortenklappen-Implantation: Sterblichkeit sinke mit Eingriffs-Häufigkeit (Deutsche Gesellschaft für Kardiologie).


12.02.2016

Mindestmengen: Dem Spital Bülach drohe die Streichung von Leistungen (Zürcher Unterländer).


10.02.2016

Zürcher Spitäler: Under pressure (Neue Zürcher Zeitung).


07.01.2016

Az. B 1 KR 15/15 R: BSG zur Festsetzung der Mindestmenge in Perinatalzentren der obersten Kategorie zu behandelnder sehr geringgewichtiger Früh- und Neugeborener auf 14 (Urteilsbegründung).


18.12.2015

Hohe Fallzahlen bei Pankreas-Operationen führen zu geringerer 1-Jahres-Sterblichkeit (AOK-Gesundheitspartner).


11.12.2015

Mindestmengen: Regionale Spitäler geraten in Bedrängnis (Zürichsee-Zeitung).


07.12.2015

Schweiz: Ausbau der Qualitätsprogramme (Neue Zürcher Zeitung).


19.11.2015

Durch die Krankenhausreform steigt der Druck auf kleine Krankenhäuser (Bayerischer Rundfunk).


17.11.2015

Az. B 1 KR 20/15 R, B 1 KR 41/14 R, B 1 KR 13/15 R, B 1 KR 30/14 R, B 1 KR 12/15 R, B 1 KR 18/15 R und B 1 KR 15/15 R: BSG zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse bei fehlender Unterbringungsmöglichkeit eines Patienten, zur Kodierbarkeit der Blutungsanämie nach lediglich Kreuzen von Erythrozytenkonzentraten ohne deren Transfusion, zur Fallzusammenführung nach Verlegung/Rückverlegung mit Kürzung sekundärer Fehlbelegungstage, zur separaten Vergütung einer vorstationären Behandlung mit nachfolgender ambulanter Operation, zur Abrechenbarkeit von Leistungen iSv § 109 Abs 4 S 1 SGB V durch nicht angestellten Arzt, zur vollstationären Unterbringung zwecks Strahlenschutzes als wesentlichem Teil einer medizinisch erforderlichen Radiojodtherapie und zur Feststellung der Nichtigkeit der Mindestmenge von 14 Level-1 Geburten pro Jahr (Terminbericht 50/15).


17.11.2015

Techniker Krankenkasse fordert Erhöhung der Mindestmengen für extreme Frühchen (Pressemitteilung).


13.11.2015

Az. B 1 KR 20/15 R, B 1 KR 41/14 R, B 1 KR 13/15 R, B 1 KR 30/14 R, B 1 KR 12/15 R, B 1 KR 18/15 R und B 1 KR 15/15 R: BSG zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse bei fehlender Unterbringungsmöglichkeit eines Patienten, zur Kodierbarkeit der Blutungsanämie nach lediglich Kreuzen von Erythrozytenkonzentraten ohne deren Transfusion, zur Fallzusammenführung nach Verlegung/Rückverlegung mit Kürzung sekundärer Fehlbelegungstage, zur separaten Vergütung einer vorstationären Behandlung mit nachfolgender ambulanter Operation, zur Abrechenbarkeit von Leistungen iSv § 109 Abs 4 S 1 SGB V durch nicht angestellten Arzt, zur vollstationären Unterbringung zwecks Strahlenschutzes als wesentlichem Teil einer medizinisch erforderlichen Radiojodtherapie und zur Feststellung der Nichtigkeit der Mindestmenge von 14 Level-1 Geburten pro Jahr (Terminvorschau 50/15).


04.11.2015

Politik habe Angst vor sachgerechter Krankenhausplanung (Deutsches Ärzteblatt).


12.10.2015

Überangebot drohe: Kantonsspital Freiburg will in die Herzchirurgie investieren (Langenthaler Tagblatt).


01.10.2015

Zwei Drittel der Kliniken setzten sich über Mindestmengenregel bei komplexen Eingriffen am Ösophagus hinweg (Frankfurter Allgemeine Zeitung).


29.08.2015

Zahl der Todesfälle bei Entbindungen in Deutschland sei zu hoch (Die Zeit).


10.08.2015

Qualität perinatologischer Versorgung im internationalen Vergleich und die konfliktträchtige Einführung der Mindestmengenregelung in der Neonatologie in Deutschland (Springer).


27.07.2015

Gesundheitsminister verteidigt Krankenhausreform (Bild).


14.07.2015

Mortalität Polytraumatisierter in Krankenhäusern mit hoher Fallzahl geringfügig niedriger (Deutsches Ärzteblatt).


09.06.2015

Reduzierung von Geburtshilfe-Kliniken: Argumentieren VdEK und Leitlinie mit veralteten Statistiken? (Kieler Nachrichten).


29.05.2015

Krankenhausreform: Rosskur für Krankenhäuser stehe zu erwarten (Schweriner Volkszeitung).


23.05.2015

Qualität bei Asklepios seit mehr als 25 Jahren Erfolgskriterium (Hamburger Abendblatt).


12.05.2015

Kliniken Altötting/Burghausen: Landrat befürchtet Mehrkosten (Innsalzach24).


05.05.2015

Mindestmengen: Die Forderung nach Gleichheit (Klinikum Brandenburg).


15.04.2015

Schweiz: Gesundheitsdirektoren im Interessenskonflikt (Basler Zeitung).


13.04.2015

Privates Claraspital mit beeindruckenden Zahlen - staatliche Spitäler unter Druck (Basler Zeitung).


11.04.2015

Stark abweichende Sterberaten in Schweizer Spitälern (Schweiz am Sonntag).


10.04.2015

Höhe der Fallzahlen erhöhe das Risiko und die Beitragsberechnung für die Berufshaftpflicht (Ärztezeitung).


31.03.2015

Az. B 1 KR 33/13 R und B 3 KR 3/13 R: BSG verschärft die Regeln zu den Mindestmengen (Seufert Rechtsanwälte).


24.03.2015

Az. B 3 KR 3/13 R / B 3 KR 1/13 R: BSG zum Wegfall des Vergütungsanspruches bei Nicht-Erreichen der Mindestmenge (Urteilsbegründung).


09.03.2015

Professionelle Spitalplanung: Lob für den Zürcher Gesundheitsdirektor (Tagesanzeiger).


20.02.2015

Strukturwandel der Kliniklandschaft an der Qualität ausrichten (Pressemitteilung).


11.02.2015

Deutsche Gesellschaft für Endoprothetik fordert Operateur-bezogene Mindestmengen für Knie-TEPs (Deutsches Ärzteblatt).


06.01.2015

Techniker Krankenkasse: Qualitätsmängel bei Operationen an Hüften und Knien (TZ).


30.12.2014

Kantonsspital Basellland und Universitätsspital kommen sich näher (Basler Zeitung).


29.12.2014

Immer mehr Spitäler spezialisieren sich (Basler Zeitung).


29.12.2014

Essener Krankenhäuser im Kampf um den Titel "Brustzentrum" (Der Westen).


18.12.2014

Mit Wirkung zum 1. Januar 2015 gilt für den Einsatz eines künstlichen Kniegelenks (Kniegelenk Totalendoprothese/Knie-TEP) wieder die jährliche Mindestmenge von 50 (Gemeinsamer Bundesausschuss).


10.12.2014

Spital Laufen wird infrage gestellt (Basler Zeitung).


09.12.2014

Mindestmengenregelungen: Jährliche OPS-Anpassung - Jetzt doch mit Mindestmenge von 30 Frühgeburten? (Gemeinsamer Bundesausschuss).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×