Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

myDRG SiteSearch

Schlagzeilen im my DRG Archiv durchsuchen - Presseartikel finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

22.05.2018

Validierungsverfahren NICU: Vollzähligkeit der Dokumentation von Sterbefällen - Abschlussbericht (Gemeinsamer Bundesausschuss, PDF, 680 kB).


19.05.2018

Klinikum Potsdam: Perinatalzentrum für Frühgeborene wäre zu voll und unterbesetzt (Potsdamer Neueste Nachrichten).


05.05.2018

Angebote für klinische und außerklinische Geburtshilfe in Deutschland (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


28.04.2018

Plädoyer für strikte Mindestmengen in Perinatalzentren und Ausbau der spezialisierten Kinderkrankenpflege (Ärztezeitung).


09.04.2018

Is it good to be too light? Birth weight thresholds in hospital reimbursement systems (Elsevier).


06.04.2018

Kliniken St. Elisabeth Neuburg mit neuer Geschäftsführerin (Donaukurier).


03.04.2018

Klinikum Hanau 2017 mit Überschuss (Pressemitteilung).


21.02.2018

Regelungen zum Qualitätsbericht der Krankenhäuser: Weitere Anpassungen für das Berichtsjahr 2017 (Gemeinsamer Bundesausschuss).


01.02.2018

Modernes Eltern-Kind-Zentrum soll in Rostock entstehen (T-Online).


08.01.2018

Qualitätssicherungs-Richtlinie Früh- und Reifgeborene: Klarstellende Hinweise zu den Servicedokumenten zur Strukturabfrage (Gemeinsamer Bundesausschuss, PDF, 502 kB).


06.01.2018

Caritasklinik Saarbrücken erweitert Geburtshilfe-Angebot (Saarbrücker Zeitung).


04.01.2018

Frist 31.01.2018: IQTIG startet erste Strukturabfrage zur personellen Ausstattung von Perinatalzentren (Pressemitteilung).


21.12.2017

Qualitätsberichte der Krankenhäuser: Anforderungen für das Berichtsjahr 2017 liegen vor (Gemeinsamer Bundesausschuss).


21.12.2017

Geburtsstation am Evangelischen Krankenhaus Hagen-Haspe wird früher geschlossen als geplant (Westfalenpost).


13.12.2017

In NRW wachsen die Probleme durch Einsparungen und Personalmangel in der Geburtshilfe (RP-Online).


16.11.2017

Kinderchirurgische Einrichtungen seien seit Jahren besonders vom ökonomischen Druck durch Unterdeckung bei den DRG-Fallpauschalen betroffen (Gesundheit AdHoc).


08.11.2017

Ev. Kliniken Gelsenkirchen schließen die Geburtshilfe (Westdeutsche Allgemeine Zeitung).


21.10.2017

Land NRW bestätigt Perinatalzentrum am Klinikum Leverkusen (Bergischer Volksbote).


18.10.2017

Medizinkonzept 2020+ für die Kliniken Ostalb beschlossen (Schwäbische Zeitung).


17.10.2017

FDP fordert mehr Sachlichkeit in Diskussion um stationäre medizinische Versorgungssituation im Ostalbkreis (Schwäbische Zeitung).


05.10.2017

Mit neuen Beschlüssen zur Erhöhung der Mindestmengen bei Transplantationen und Perinatalversorgung sei bis Ende 2017 zu rechnen (Medizintechnologie).


05.10.2017

Sozialkonzern Diakovere erhält 70 Millionen Euro vom Land Niedersachsen (Evangelischer Pressedienst).


26.09.2017

Kliniken im Ostalbkreis 2016 mit knapp sechs Millionen Euro Defizit (Schwäbische Zeitung).


12.09.2017

Klinikum Dortmund: Nordrhein-Westfalens einzige Muttermilchbank hat sich schon ausgezahlt (Dortmund24).


02.09.2017

St. Marienkrankenhaus und DRK-Kinderklinik Siegen möchten ein Eltern-Kind-Zentrum - Diakonie-Klinikum Siegen hat aber schon eines und wehrt sich (Siegerland Kurier).


31.08.2017

Kantonsspital Zug stoppt Verhandlungen mit Pädiatern und die Ausbaupläne für die Neonatologie (Luzerner Zeitung).


29.08.2017

Aufregung um anstehende Fusion der Kinder- und Jugendmedizin in Aalen und Mutlangen (Schwäbische Zeitung).


18.08.2017

Gemeinsamer Bundesausschuss: Jährliche Strukturabfrage für perinatologische Einrichtungen beschlossen (Deutsches Ärzteblatt).


15.08.2017

Entbindungsstation des RoMed-Klinikums Bad Aibling schließt (Wasserburger Stimme).


10.07.2017

Intensivpflege von Frühgeborenen: Kliniken müssen Erfüllung von Personalvorgaben nachweisen (Gesundheitsstadt Berlin).


01.07.2017

Krankenhaus Emmerich hat die Geburtshilfe geschlossen: Schwangere müssen längere Wege einplanen (RP-Online).


27.06.2017

Brandenburger Krankenhausspiegel: Potsdamer Kliniken mit Mängeln (Potsdamer Neueste Nachrichten).


24.06.2017

Rheinland-Pfalz unterstütze die Modernisierung und Erweiterung des Marienhaus Klinikums Neuwied tatkräftig (NR-Kurier).


16.06.2017

Intensivpflege in Perinatalzentren: Angaben für Nachweis des geforderten Personalschlüssels festgelegt (Gemeinsamer Bundesausschuss).


31.03.2017

Imland-Klinik Eckernförde: Staatsanwaltschaft initiiert Vorprüfungsverfahren (Schleswig-Holsteinische Landeszeitung).


17.02.2017

Intensivpflege in Perinatalzentren: Meldepflicht bei Abweichen von Personalanforderungen (Gemeinsamer Bundesausschuss).


14.02.2017

Schließung der Geburtshilfe in der Asklepios-Klinik Sankt Augustin: Gesellschaft der Franziskanerinnen zu Olpe (GFO) will Aufstockung ihrer Geburtshilfestationen beantragen (Bonner Generalanzeiger).


14.02.2017

Klinikum Leverkusen will Tätigkeiten mit anderen öffentlichen Krankenhäusern aus der Umgebung bündeln (RP-Online).


26.01.2017

Uniklinik Tübingen: Rasantes Wachstum und Investitionsstau (Reutlinger Generalanzeiger).


17.01.2017

Az. B 1 KR 15/15: Bundesverfassungsgericht nimmt Verfassungsbeschwerde zur Mindestmengenregelung bei Frühgeborenen nicht zur Entscheidung an (Seufert Rechtsanwälte).


29.12.2016

Personalvorgaben für Frühchen-Stationen: Aufschub nur mit Zielvereinbarung (AOK-Gesundheitspartner).


28.12.2016

G-BA aktuell - Dezember 2016 (Gemeinsamer Bundesausschuss).


27.12.2016

Pleitewelle drohe: Kinderkliniken besonders hart von Ökonomisierung betroffen (IVKK).


20.12.2016

Stellungnahme der Geschäftsführung der Asklepios-Klinik St. Augustin zur Schließung von Geburtshilfe und Neonatologie (Kölnische Rundschau).


17.12.2016

Politisches Gerangel um Qualitätsindikatoren (Deutsches Ärzteblatt).


16.12.2016

Personalanforderungen an die Intensivpflege in Perinatalzentren: G-BA beschließt neue Übergangsregelung (Gemeinsamer Bundesausschuss).


12.12.2016

Imland-Klinik Eckernförde: Bürger demonstrieren für Kinderstation (Eckernförder Zeitung).


08.12.2016

Gesundheit Nord: Versorgung von Frühgeborenen soll wieder am Klinikum Bremen Mitte zusammengeführt werden (Radio Bremen).


08.12.2016

Az. 1 BvR 292/16: Verfassungsbeschwerde gegen die Einführung einer Mindestmenge bei der Krankenhausbehandlung von Früh- und Neugeborenen unzulässig (Bundesverfassungsgericht).


07.12.2016

Schließungspläne für Geburtsstation und Neonatologie an der Asklepios-Klinik Sankt Augustin seien völlig abwegig (Kölner Stadtanzeiger).


30.11.2016

Asklepios-Klinik Sankt Augustin schließt Geburtsstation und Neonatologie (Kölnische Rundschau).


16.11.2016

Krankenhaustag: Verlässliche Klinikfinanzierung für Qualitätsoffensive gefordert (Deutsches Ärzteblatt).


02.11.2016

Krankenhäuser wollen längere Übergangsfrist bei Personalvorgaben für Perinatalzentren (Deutsches Ärzteblatt).


28.10.2016

Immer mehr Kreißsäle in NRW werden geschlossen (RP-Online).


21.10.2016

Neuer Geschäftsführer des Klinikums Lippe wolle Sanierung zügig voranzutreiben (Lippische Landeszeitung).


19.10.2016

Sana Kliniken Ostholstein: Kommunalpolitik beklagt inakzeptable Information und Kommunikation wegen Herabstufung des Perinatalzentrums (Ostholsteiner Anzeiger).


18.10.2016

Kommunalpolitik wolle Sana-Klinik Eutin um Stellungnahme zur Herabstufung der Geburtenstation von Level II auf Level III bitten (Ostholsteiner Anzeiger).


18.10.2016

Sana Klinik Eutin: Nur der Perinatale Schwerpunkt (Level III) bleibe erhalten (Pressemitteilung).


17.10.2016

Gibt der Markt nicht her: Strenge Personalschlüssel für die Intensivbetreuung von Frühgeborenen (Ärztezeitung).


11.10.2016

Personalvorgaben des Gemeinsamen Bundesausschusses oft nicht erfüllbar: 2. Perinatalbefragung zur pflegerischen Strukturqualität (Download, PDF, 1,6 MB).


20.09.2016

Optimierung der stationären Versorgung in Hamburg: Asklepios und Helios sollen sich arrangieren (Hamburger Behörde für Gesundheit und Verbraucherschutz).


23.07.2016

Early comprehensive care of preterm infants - effects on quality of life, childhood development, and healthcare utilization: study protocol for a cohort study linking administrative healthcare data with patient reported primary data (Springer).


02.07.2016

Vorläufiges Aus der Geburtshilfe in Niebüll: Im Kreis Nordfriesland würden bald Kinder in Autos geboren werden (TAZ).


08.06.2016

Kreißsaal-Abmeldung wegen Hebammenmangels könnte für Henriettenstift Hannover ein Nachspiel haben (Hannoversche Allgemeine Zeitung).


31.05.2016

Krankenhaus Landshut-Achdorf erweitert Geburtshilfe und Perinatalzentrum (Regio Aktuell 24).


05.05.2016

Klinikum Esslingen stellt Zukunftspläne vor (Stuttgarter Nachrichten).


22.04.2016

Für die Kliniken sei die Kinder- und Jugendmedizin ein defizitäres Geschäft (Mittelbayerische).


22.02.2016

Klinikum Leverkusen sei zukunftsfähig ausgerichtet (Lokale Informationen).


15.01.2016

G-BA aktuell - Newsletter Januar 2016 (Gemeinsamer Bundesausschuss).


07.01.2016

Az. B 1 KR 15/15 R: BSG zur Festsetzung der Mindestmenge in Perinatalzentren der obersten Kategorie zu behandelnder sehr geringgewichtiger Früh- und Neugeborener auf 14 (Urteilsbegründung).


18.12.2015

Hohe Fallzahlen bei Pankreas-Operationen führen zu geringerer 1-Jahres-Sterblichkeit (AOK-Gesundheitspartner).


07.12.2015

Erfolgreiche Zusammenarbeit der Kliniken Nordoberpfalz AG und des Klinikums St. Marien Amberg könnte auf Fusion hinaus laufen (Oberpfalznetz).


17.11.2015

Az. B 1 KR 20/15 R, B 1 KR 41/14 R, B 1 KR 13/15 R, B 1 KR 30/14 R, B 1 KR 12/15 R, B 1 KR 18/15 R und B 1 KR 15/15 R: BSG zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse bei fehlender Unterbringungsmöglichkeit eines Patienten, zur Kodierbarkeit der Blutungsanämie nach lediglich Kreuzen von Erythrozytenkonzentraten ohne deren Transfusion, zur Fallzusammenführung nach Verlegung/Rückverlegung mit Kürzung sekundärer Fehlbelegungstage, zur separaten Vergütung einer vorstationären Behandlung mit nachfolgender ambulanter Operation, zur Abrechenbarkeit von Leistungen iSv § 109 Abs 4 S 1 SGB V durch nicht angestellten Arzt, zur vollstationären Unterbringung zwecks Strahlenschutzes als wesentlichem Teil einer medizinisch erforderlichen Radiojodtherapie und zur Feststellung der Nichtigkeit der Mindestmenge von 14 Level-1 Geburten pro Jahr (Terminbericht 50/15).


17.11.2015

Techniker Krankenkasse fordert Erhöhung der Mindestmengen für extreme Frühchen (Pressemitteilung).


13.11.2015

Az. B 1 KR 20/15 R, B 1 KR 41/14 R, B 1 KR 13/15 R, B 1 KR 30/14 R, B 1 KR 12/15 R, B 1 KR 18/15 R und B 1 KR 15/15 R: BSG zur Kostenübernahme durch die Krankenkasse bei fehlender Unterbringungsmöglichkeit eines Patienten, zur Kodierbarkeit der Blutungsanämie nach lediglich Kreuzen von Erythrozytenkonzentraten ohne deren Transfusion, zur Fallzusammenführung nach Verlegung/Rückverlegung mit Kürzung sekundärer Fehlbelegungstage, zur separaten Vergütung einer vorstationären Behandlung mit nachfolgender ambulanter Operation, zur Abrechenbarkeit von Leistungen iSv § 109 Abs 4 S 1 SGB V durch nicht angestellten Arzt, zur vollstationären Unterbringung zwecks Strahlenschutzes als wesentlichem Teil einer medizinisch erforderlichen Radiojodtherapie und zur Feststellung der Nichtigkeit der Mindestmenge von 14 Level-1 Geburten pro Jahr (Terminvorschau 50/15).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: PriA Dienstleistungen im Gesundheitswesen GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×