Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) in der myDRG SiteSearch

Schlagzeilen zum Thema Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) im my DRG Archiv und in Presseartikeln finden

 

Die myDRG-Diskussionsforen durchsuchen:

Zur Suche in den myDRG-Diskussionsforen hier klicken (Beiträge und Themen ab 17.12.2000).

myDRG-Newsarchiv durchsuchen

Suchergebnisse von Casemix-Daily - Neuigkeiten

11.12.2018

Klagewelle der Krankenkassen - Knicken die Krankenkassen ein? (Medizinrecht Saarland).


11.12.2018

Abrechnungsklagen: Landessozialgericht Berlin-Brandenburg mit Appell an Krankenkassen und Krankenhäuser (Deutsches Ärzteblatt).


08.12.2018

Streichung des Pflegekomplexmaßnahmen-Scores PKMS sinnvoll - Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Deutscher Pflegerat begrüßt Ausgliederung der Pflegekosten aus dem DRG-System (Pressemitteilung).


07.12.2018

Gemeinsame Empfehlung zum Umgang mit der Verrechnungs- und Klagewelle der Krankenkassen beschlossen (Bundessozialgericht).


06.12.2018

Klagen wegen strittiger Krankenhausabrechnungen sollen teilweise zurück gezogen werden (Handelsblatt).


06.12.2018

Appell an Bundesgesundheitsminister: Pflege soll weiterhin im G-DRG-System abbildbar sein (Pro-Pflege).


05.12.2018

Krankenkassen vs. Kliniken - wo bleibt das Recht? (Observer Gesundheit).


05.12.2018

Krankenkassen sehen rückwirkende Änderung der Rechtsgrundlagen für die Krankenhausabrechnung noch nicht am Ziel (Handelsblatt).


05.12.2018

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Was ändert sich? (Das Krankenhaus 12/2018).


05.12.2018

Bundesverband Geriatrie verabschiedet bundesweites Geriatriekonzept (Pressemitteilung).


05.12.2018

KIageflut wegen Krankenhausabrechnungen: Annäherung zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen (Niedersächsisches Ministerium f. Soziales, Gesundheit und Gleichstellung).


05.12.2018

Landesregierung Rheinland-Pfalz bringt Sicherstellungszuschläge für die Geburtschilfe in die Diskussion (Volksfreund).


05.12.2018

Pflege stärken, aber nicht kommerziell (Interessenverband kommunaler Krankenhäuser).


04.12.2018

Spezialisierte Ambulante Palliativversorgung SAPV werde zeitnahe neu geregelt - besonderes Augenmerk soll auf Integration der SAPV in die gesamte Palliativversorgung und auf regionalen Besonderheiten liegen (eutsche Gesellschaft für Palliativmedizin).


04.12.2018

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz: Rehakliniken und ambulante Pflegedienste bangen um Existenz (Lippische Landeszeitung).


03.12.2018

Verjährungsverkürzung: Bis zu 50.000 Einzelverfahren an NRW-Sozialgerichten (T-Online).


30.11.2018

Lesetipp: Kommerzialisierung des Gesundheitswesens setzt Patientenversorgung unter Druck (Deutsches Ärzteblatt).


29.11.2018

Ehemaliger Präsident des LSG Rheinland-Pfalz werde zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern vermitteln - Round-Table-Gespräche wegen zweier Urteile des Bundessozialgerichts zur Schlaganfallversorgung (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).


29.11.2018

Mit einer Klagewelle treiben Krankenkassen Kliniken in den Ruin. Sie fordern Millionen bereits gezahlter Honorare zurück (ARD Report Mainz).


28.11.2018

AOK Baden-Württemberg verrechnet 900.000 Euro für Schlaganfallbehandlungen mit dem Klinikum des Landkreises Tuttlingen (Schwäbische Zeitung).


28.11.2018

(Vermeintliche) Rückforderungsansprüche der Krankenkassen aus dem Jahr 2014 seien Ende des Jahres 2016 und solche aus dem Jahr 2015 Ende des Jahres 2017 als verjährt einzustufen (Medizinrecht RA Mohr).


27.11.2018

Klagewelle gegen Krankenhäuser mit geriatrischer Fachabteilung bzw. geriatrische Fachkrankenhäuser: Lösungsansätze begrüßt (Bundesverband Geriatrie).


26.11.2018

Krankenkassen behalten Teile von Krankenhausrechnungen ein und lösen Klagewelle aus (Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft).


24.11.2018

1000 Krankenkassen-Klagen in Berlin, darunter eine mit 2000 Einzelfällen und einem Volumen von 6,5 Mio. Euro... Wie gelangte der Passus zur Verjährungsverkürzung in das PpSG? (Tagesspiegel).


23.11.2018

Niedersachsen erhält Bundesratsmehrheit für Entschließungsantrag zum Abrechnungsstreit zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern (Pressemitteilung).


23.11.2018

Bundesrat billigt Pflegepersonal-Stärkungsgesetz PpSG (Die Welt).


23.11.2018

Klagehagel in die Eingangstore der Sozialgerichte - Verstärkung notwendig, kein Bearbeitungsvorrang gegenüber wichtigeren Entscheidungen (Legal Tribune).


22.11.2018

BSG-Folgenmilderungsgesetz beschlossen (Seufert Rechtsanwälte).


22.11.2018

Handbuch 2019 für Pflege & Vergütung: Alles über Pflegekomplexmaßnahmen-Score (PKMS), Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) und Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) - Das Handbuch für die neuen Gesetzgebungen zur Pflege im Krankenhaus 2019 erläutert die Entwicklung der Vergütung von Pflegeleistungen in deutschen Krankenhäusern und Hintergrundinformationen. Anforderungen und Auswirkungen der neuen Gesetzgebungen des Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetzes (PpSG) und der Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung (PpUGV) werden aufgezeigt. Unterstützung bei der Kodierung des Pflegekomplexmaßnahmen-Scores (PKMS) mit neuen Fallbeispielen und Erfahrungsberichten sowie Dokumentationsanforderungen (Buchhandel).


22.11.2018

Plenarantrag 560/1/18 zum Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals (PflegepersonalStärkungsgesetz - PpSG) (Bundesrat).


21.11.2018

Medizinischer Dienst: Die neue Qualitätsprüfung in der vollstationären Pflege (Pressemitteilung).


21.11.2018

10.000 KIagen vor niedersächsischen Sozialgerichten - Gesundheitsministerin will Lösung im Konflikt zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern finden (Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung).


19.11.2018

5000 frische Klage-Fälle in Schleswig-Holstein - Rosafarbene Aktendeckel sind aus und werden durch durchfallfarbene (sic!) ersetzt... (SHZ).


19.11.2018

Rheinland-Pfalz: Gesundheitsministerin will Runden Tisch und Schlichtung auf Bundesebene bei Abrechnungsklagewelle (Pressemitteilung).


19.11.2018

Kassen verhalten sich wie die "Lemminge" (Kaysers-Consilium, PDF, 888 kB).


19.11.2018

NRW-Krankenhäuser: Nicht jeden Standort verteidigen (RP-Online).


19.11.2018

Niedersachsen: Über 10.000 Klagen zu Krankenhausabrechnungen vor den Sozialgerichten (Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen).


19.11.2018

Die Neuregelung der Verjährungsfristen durch das PpSG (PPP Rechtsanwälte).


17.11.2018

Wirbel um Krankenkassen-Klagewelle - AOK Rheinland-Pfalz/Saarland verteidigt Vorgehen gegen Kritik (T-Online).


17.11.2018

300 neue Klagen beim Sozialgericht Konstanz - Künftig keine Verrechnungen mehr, ohne dass Klarheit besteht, dass die Ansprüche der Krankenkassen gerechtfertigt sind (Südkurier).


16.11.2018

Knapp 3.000 Sammelklagen mit z.T. mehreren hundert Abrechnungsfällen fluten das Sozialgericht Hamburg (Pressemitteilung).


16.11.2018

Prozesslawine rollt - Krankenkassen überschwemmen Sozialgerichte mit Klagen (Medizinrecht Saarland).


16.11.2018

Hessen: 1.800 Klagen beim Sozialgericht in Frankfurt eingegangen - Mehr als zehnfacher Klage-Eingang beim Sozialgericht Darmstadt (Oberhessische Presse).


16.11.2018

Unbefristeter Streik am Klinikum Augsburg ist vom Tisch (Augsburger Allgemeine).


16.11.2018

PpSG: Altenpflege und Krankenpflege nicht gegeneinander ausspielen (Pressemitteilung).


15.11.2018

Kliniken im Kreis Lörrach: Geld für erbrachte Leistungen in der Schlaganfallbehandlung sei rückwirkend verrechnet worden - Verlust von bis zu 4,5 Millionen Euro drohe (Badische Zeitung).


15.11.2018

Prozesslawine von 14.000 neuen Klagen trifft Sozialgerichte in Bayern (Pressemitteilung).


15.11.2018

Verkürzte Verjährungsfristen: Ansprüche der Beitragszahler sichern (Pressemitteilung).


15.11.2018

Verjährung: Auch in Sachsen und Thüringen viele Klage-Eingänge (MDR).


14.11.2018

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz verabschiedet - Gesetzgeber regelt Verjährung und Auslegung von Codierungsfragen neu (Medizinrecht Saarland).


14.11.2018

PpSG: Keine rückwirkende Verkürzung der Verjährungsfrist für Krankenhausrechnungen (BPG Münster).


14.11.2018

Gesundheitsministerin Rheinland-Pfalz will Runden Tisch zwischen Krankenkassen und Krankenhäusern - Nach den beiden Urteilen des Bundessozialgerichts zur Schlaganfallversorgung, die ein Mindestmerkmal für die Abrechnung der komplexen Schlaganfallversorgung nachträglich neu definieren, steht auch Rheinland-Pfalz vor der Frage, wie eine qualitativ hochwertige und flächendeckende Schlaganfallversorgung gesichert werden kann (Ministerium für Soziales, Arbeit, Gesundheit und Demografie des Landes Rheinland-Pfalz).


14.11.2018

Sachsen-Anhalt: Sozialgericht Halle habe jetzt 7.000 Klagen mehr zu bearbeiten - AOK habe nach Zeitungsinformationen Sammelklagen gegen 60 Krankenhäuser eingereicht, bei denen es um rund 21.000 Abrechnungsfälle gehe (Mitteldeutsche Zeitung).


14.11.2018

15.000 Klageeingänge in Rheinland-Pfalz... (RTL).


13.11.2018

Reaktion der gesetzlichen Krankenkassen auf Klarstellung durch den Bundesgesetzgeber im Pflegepersonalstärkungsgesetz ist unangemessen und unverständlich (Krankenhausgesellschaft Sachsen-Anhalt).


13.11.2018

Erläuterung der Änderungen durch das PpSG (Deutsches Ärzteblatt).


13.11.2018

Bundestag beschließt Verkürzung der Verjährungsfristen für Ansprüche zwischen Krankenhäusern und gesetzlichen Krankenversicherungen (Voelker-Gruppe).


13.11.2018

Pflegepersonalstärkungsgesetz mit positiven Signalen an die Pflege - Auf die weiteren Umsetzungsschritte kommt es an (Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen).


13.11.2018

Marburger Bund: DRG-System durch neues kostendeckendes Vergütungssystem ersetzen (Deutsches Ärzteblatt).


12.11.2018

Pflegepersonalstärkungsgesetz: Auskopplung der Pflegepersonalkosten lässt viele Fragen offen (Deutscher Evangelischer Krankenhausverband).


12.11.2018

Asklepios kritisiert das neue Gesetz gegen Personalnot in Krankenhäusern und Altenpflege (Die Welt).


12.11.2018

PpSG: Abwanderung von Pflegepersonal aus Einrichtungen der stationären Rehabilitation befürchtet (Pressemitteilung).


12.11.2018

Caritas-Krankenhaus St. Josef Regensburg kämpft mit Prämie von 4.000 Euro um Pflegekräfte (Bayerischer Rundfunk).


10.11.2018

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz PpSG: Nachbesserungen für Krankenhäuser und Reha-Kliniken notwendig (Krankenhausgesellschaft Baden-Württemberg).


10.11.2018

Pflegekomplexmaßnahmen-Score - Update und bedeutende Funktionen innerhalb des PpSG (Thieme-Connect).


09.11.2018

Verkürzte Verjährungsfrist von Klinikrechnungen durch das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (BPG Münster).


09.11.2018

Wichtige Änderungen für Krankenhausabrechnungen beschlossen (Seufert Rechtsanwälte).


09.11.2018

Neuregelungen durch das PpSG (Medizinrecht RA Mohr).


09.11.2018

Geriatrien droht kurzfristig das Aus - verantwortungsloses Handeln verschiedener Krankenkassen stellt altersmedizinische Versorgungsstrukturen in Frage (Bundesverband Geriatrie).


09.11.2018

Personalbemessungsinstrument fehlt - Deutscher Pflegerat fordert Personalbemessung für Pflegende auch im Krankenhaus (Pressemitteilung).


09.11.2018

Bundestag beschließt Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (Bundesgesundheitsministerium).


09.11.2018

Pflegestärkungsgesetz PpSG beschlossen - Sofortprogramm bringt viele Veränderungen mit (Die Welt).


09.11.2018

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz PpSG verbessert Situation der Pflegekräfte - Querfinanzierung nicht nachvollziehbar (GKV-Spitzenverband).


09.11.2018

DKG zur Verabschiedung des Pflegepersonalstärkungsgesetzes - Wichtige Initiative für mehr Pflege im Krankenhaus (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


09.11.2018

Bundesregierung lehne Verbesserungen für Rehabilitationskliniken ab (Bundesverband Deutscher Privatkliniken e.V.).


08.11.2018

Lesetipp: Krankenkassen drohen mit Prozesslawine gegen Krankenhäuser: Zentrale Funktion des Rechts, namentlich Berechenbarkeit und Verlässlichkeit, geht verloren (Medizinrecht Saarland).


08.11.2018

Innungskrankenkassen kritisieren die vorgesehene einseitige Verkürzung der Verjährung für Forderungen von Krankenkassen gegenüber Krankenhäusern (Pressemitteilung).


08.11.2018

Pflegequotient: Arbeitsgemeinschaft kommunaler Großkrankenhäuser (AKG) erwartet Einschränkung der Intensivkapazitäten bis zu 20 Prozent (Pressemitteilung).


07.11.2018

Selbstbedienung der AOK-Hessen bei Krankenhäusern: AOK-Hessen will Vergütungen der Schlaganfallbehandlung rückwirkend aufrechnen - Ansicht anonymisiertes Faxanschreiben (Klinikverbund Hessen).


07.11.2018

Verjährungsverkürzung: Sozialgerichte bestätigen starken Anstieg der Klagen von Krankenkassen. An einzelnen Sozialgerichten 500 statt 10 Klage-Eingänge am Tag... (Handelsblatt).


07.11.2018

Gesundheitsausschuss des Bundestag billigt Pflegepersonalstärkungsgesetz (hib 847/2018) (Bundestag).


07.11.2018

Gutachten zur aktuellen und perspektivischen Situation der stationären Einrichtungen im Bereich der medizinischen Rehabilitation zu Kostensteigerungen für medizinische Rehabilitations-Einrichtungen 2019 (Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK), PDF, 413 kB).


07.11.2018

Pflegepersonaluntergrenzen: Krankenhaus Ebersberg erfülle schon neue Personalstandards (Süddeutsche Zeitung).


07.11.2018

BT-Gesundheitsausschuss billigt Verkürzung der Verjährungsfrist - Ausschlussregelung für Rückforderungsansprüche der Krankenkassen (Medizinrecht RA Mohr).


07.11.2018

Das Pflegepersonal-Stärkungsgesetz werde zu Zeitenwende in der Pflege führen (Deutsches Ärzteblatt).


07.11.2018

ver.di kritisiert PpSG-Pläne zur Verjährungsverkürzung (Pressemitteilung).


02.11.2018

Krankenkassen kündigen Klagewelle bei Verjährungsverkürzung an (Frankfurter Allgemeine Zeitung).


02.11.2018

Änderungsentwürfe zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetz PpSG sollen das Bundessozialgericht an die Kette legen (Medizinrecht Saarland).


02.11.2018

Pflege wird ihrer Stimme im DRG-System beraubt (Profession Pflege).


02.11.2018

Verjährungsverkürzung: Krankenkassen drohten massive Verluste (Krahnert Medizinrecht).


02.11.2018

Neue Verjährungsregelung im Pflegestärkungsgesetz zwinge die Krankenkassen, auf Forderungen in Millionenhöhe gegen Krankenhäuser zu verzichten (Handelsblatt).


30.10.2018

Pflegepersonaluntergrenzen - Aufgrund einer ministeriellen Verordnung im Rahmen einer Ersatzvornahme werden ab dem 1. Januar 2019 in pflegesensitiven Bereichen der Krankenhäuser Pflegepersonaluntergrenzen gelten, die vom 2. Quartal 2019 an auch sanktionsbewehrt sein werden (Das Krankenhaus 11/2018).


30.10.2018

DKG-Hauptgeschäftsführer zur anstehenden Verabschiedung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes PpSG (Das Krankenhaus 11/2018).


26.10.2018

Rahmenvereinbarung mit dem PKV-Verband zur Datenübermittlung - Nachtrag mit Wirkung zum 1.1.2019 (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


25.10.2018

Landeskrankenhausgesellschaft Thüringen kritisiert geplanten Wegfall des Pflegezuschlags (Thüringer Allgemeine).


24.10.2018

Ab Pflegegrad 4 soll bald kein Antrag auf Taxifahrten mehr nötig sein... (Focus).


22.10.2018

Pay-for-performance begünstige Patientenselektion (Neues Deutschland).


19.10.2018

Neue Verjährungsregeln für die Krankenhausvergütung - Gesetzgeber plant kurze zweijährige Verjährungsfrist (Medizinrecht Saarland).


15.10.2018

Mögliche Reduzierung der Verjährungsfrist für Krankenhausvergütungsforderungen (Quaas & Partner).


12.10.2018

Gesetzgeber beabsichtigt, Verjährungsfrist für Vergütungsforderungen der Krankenhäuser auf zwei Jahre zu kürzen (PpSG) (Seufert Rechtsanwälte).


12.10.2018

Elektronische Gesundheitskarte (eGK): Änderungsantrag der Fraktionen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


12.10.2018

Beschäftigte des Klinikums Frankfurt/Oder fordern gleiche Löhne wie in öffentlichen Berliner Krankenhäusern - Tarifrunde laufe schleppend, Warnstreik macht Druck auf das zum Rhön-Konzern gehörende Klinikum (Märkische Oderzeitung).


11.10.2018

DBfK fordert für die professionelle Pflege bedarfsorientiertes analytisches Personalbemessungsverfahren (Pressemitteilung).


10.10.2018

Marburger Bund fordert grundlegende Reform des DRG-Systems (Pressemitteilung).


10.10.2018

PpSG: AOK ist gegen Verkürzung der vierjährigen Verjährungsfrist auf zwei Jahre (AOK Bundesverband).


10.10.2018

Kabinett beschließt Anhebung des Pflegebeitrags - Das Bundeskabinett hat heute einen Gesetzentwurf zur Anhebung des Beitrags zur sozialen Pflegeversicherung beschlossen. Der Beitrag soll zum 1. Januar 2019 um 0,5 Prozentpunkte auf 3,05 Prozent steigen (Bundesministerium f. Gesundheit).


10.10.2018

Anhörung zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetz PpSG: BVMed erwartet Nachteile durch Ausgliederung der Pflegepersonalkosten aus den DRG (BVMed).


09.10.2018

Forderungskatalog: Die Geburtshilfe in Deutschland braucht ein Umdenken - Hebammenverband fordert mehr Personal und neue Finanzierung (Pressemitteilung).


09.10.2018

Anhörung zum Pflegepersonalstärkungsgesetz (PpSG) im Gesundheitsausschuss des Deutschen Bundestages: Krankenhäuser fordern Korrekturen und Nachbesserungen (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


09.10.2018

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG). Erste Änderungsanträge der Fraktionen CDU/CSU und SPD - Neue Verjährungsfrist von zwei Jahren? (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


08.10.2018

In Kliniken fehlen rund 100.000 Pflege-Stellen: Gesetzesvorschläge des BMG greifen zu kurz - Studie: Von der Unterbesetzung in der Krankenhauspflege zur bedarfsgerechten Personalausstattung - Eine kritische Analyse der aktuellen Reformpläne für die Personalbesetzung im Pflegedienst der Krankenhäuser und Vorstellung zweier Alternativmodelle. Ein PPR-Revival (Hans Böckler Stiftung, PDF, 1,6 MB).


08.10.2018

Pflegepersonal-Stärkungsgesetz - Gegenäußerung der Bundesregierung zur Stellungnahme des Bundesrats (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


05.10.2018

Gutachten zum Pflegepersonalquotienten nach § 137j SGB V - Das Gutachten enthalte gewichtige Argumente, die mutmaßen lassen, dass unter dem Etikett Patientensicherheit eine weitere Leistungssteuerung realisiert werden soll (Deutsche Krankenhausgesellschaft, Download, PDF, 1,1 MB).


04.10.2018

Krankenhäuser in Baden-Württemberg Verlierer der Pflegereform? - Korrektur des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes zwingend erforderlich. Streichung des Pflegezuschlags konterkariert Stärkung der Pflege (Pressemitteilung).


02.10.2018

Schluss mit Verrechnung - OPS 2019 zur Schlaganfallversorgung und zur geriatrischen Komplexbehandlung lasse hoffentlich keine BSG-Fehlinterpretationen mehr zu... (Das Krankenhaus 10/2018).


27.09.2018

Mehr Geld aus dem Pflegepersonal-Stärkungsgesetz muss zu mehr Qualität führen: Personaluntergrenzen im Krankenhaus können nur ein erster Schritt sein - AOK Baden-Württemberg stellt nur 7,6 (?) Prozent mehr für die Ausbildung von Pflegekräften in Krankenhäusern bereit (Pressemitteilung).


27.09.2018

Studie zur Pflegepersonalausstattung und Pflegelast in pflegesensitiven Bereichen in Krankenhäusern - Abschlussbericht. Laut GKV-Spitzenverband könne erstmalig mit empirischen Daten aufgezeigt werden, wie die Pflegepersonalausstattung auf bestimmten Krankenhausstationen in den unterschiedlichen Schichten ist. Damit sei es möglich, Pflegepersonaluntergrenzen in vier pflegesensitiven Krankenhausbereichen - Intensivmedizin, Geriatrie, Unfallchirurgie und Kardiologie - festzulegen (Download, PDF, 7,2 MB).


25.09.2018

Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung: Inhaltlich problematisch und handwerklich schlecht (Klinikverbund Hessen).


24.09.2018

Stellungnahme des Bundesrates zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungsgesetz - PpSG) (Beschluss-Drucksache 376/18).


20.09.2018

DKG zur Bundesratsberatung zum Pflegepersonalstärkungsgesetz: 500-Millionen-Euro-Kürzung ist nicht akzeptabel (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


20.09.2018

Bayerische Krankenhauslandschaft vor Umbruch - Verbesserung der Situation in der Pflege als zentrale Herausforderung (Bayerische Krankenhausgesellschaft).


18.09.2018

(Weiter-)Entwicklung und verpflichtende Anwendung eines am Pflegebedarf ausgerichteten Personalbemessungstools für die Pflege in Krankenhäusern (Verdi).


17.09.2018

G-BA-Prozesse müssen beschleunigt werden (BVMed).


12.09.2018

Erheblicher Korrekturbedarf bei der Pflegereform - 500-Millionen-Euro-Kürzung gefährdet Personalaufbau (Deutsche Krankenhausgesellschaft).


10.09.2018

Profession Pflege zum PpSG (Stellungnahme).


07.09.2018

Entwurf des Pflegepersonalstärkungsgesetzes (PpSG) - Neuauflage des Krankenhaus-Strukturfonds beabsichtigt (PPP Rechtsanwälte).


06.09.2018

Stellungnahme des Bundesverbandes Geriatrie zum Referentenentwurf einer Verordnung zur Festlegung von Pflegepersonaluntergrenzen in pflegesensitiven Krankenhausbereichen für das Jahr 2019 (Pflegepersonaluntergrenzen-Verordnung - PpUGV) (Stellungnahme).


03.09.2018

BDPK: Fixkostendegressionsabschlag müsse im Zuge des Pflegepersonal-Stärkungsgesetzes angepasst werden (Pressemitteilung).


27.08.2018

Stellungnahme zum Entwurf der Bundesregierung zum Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz - PpSG) (Bundesverband Geriatrie).


15.08.2018

Landesarbeitsgemeinschaft Neurorehabilitation NRW: Sofortproramm des Bundesgesundheitsministeriums habe Maßnahmen und Finanzmittel für Rehakliniken schlichtweg vergessen (Oberberg Aktuell).


06.08.2018

Stellungnahme zur Kritik der DGG am Basis-Assessment (BAss) (Pro-Pflege).


06.08.2018

Volle Kostenerstattung in Verbindung mit Personalmindestausstattungen sowohl für das nicht-ärztliche als auch das ärztliche Krankenhauspersonal (Hartmannbund).


03.08.2018

Krankenhausgesellschaft Mecklenburg-Vorpommern fordert Änderung an Reformplänen (Schweriner Volkszeitung).


02.08.2018

Stärkung und Finanzierung der Pflege ist richtiger Schritt - Pflegekräftemangel bleibt großes Problem (Klinikverbund Hessen).


02.08.2018

VdEK zum Kabinettsbeschluss zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) (Pressemitteilung).


01.08.2018

Bundeskabinett beschließt Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (Ärztezeitung).


01.08.2018

Gegen die geplante Abschaffung des Pflegezuschlags (§ 8 Absatz 10 KHEntgG) - Argumente der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG) (Das Krankenhaus 08/2018).


31.07.2018

Reformgesetz mit nur halbem Wert für die Krankenhäuser (Deusche Krankenhausgesellschaft).


28.07.2018

Bundesgesundheitsministerium plane Sanktionen für Nichteinhaltung von Personalvorgaben (Tagesschau).


16.07.2018

VKA für zügige Umsetzung der geplanten Refinanzierung im Pflegebereich (Pressemitteilung).


11.07.2018

Stellungnahme zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) (BVMed).


11.07.2018

AOK-Stellungnahme zum Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) - Bessere Personalausstattung in der Pflege sinnvoll (AOK Bundesverband).


11.07.2018

Referentenentwurf zum PpSG / Marburger Bund fordert Gesamtkonzept für Personalkosten im Krankenhaus (Pressemitteilung).


11.07.2018

VdEK zur Verbändeanhörung des Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) (Pressemitteilung).


11.07.2018

BDPK kritisiert Entwurf des Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetzes (Pressemitteilung).


10.07.2018

Konzertierte Aktion Pflege: Regierung will konkrete Verbesserungen für mehr Pflegepersonal (AOK-Gesundheitspartner).


09.07.2018

Lesefassung zum Referentenentwurf: Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) (AOK-Gesundheitspartner, PDF, 15 MB).


09.07.2018

Stellungnahme des Bundesverbandes Geriatrie zum Entwurf des Bundesministeriums für Gesundheit zum Gesetz zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz - PpSG) (Bundesverband Geriatrie).


09.07.2018

Pflege: Kommunale Krankenhäuser für ehrliche Debatte und gegen Taschenspielertricks (Pressemitteilung).


04.07.2018

Stellungnahme zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz-PpSG) (Pro-Pflege).


29.06.2018

Klinikverbund Hessen e. V.: Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz ist ein richtiger Schritt (Pressemitteilung).


28.06.2018

Geteiltes Echo auf den Referentenentwurf für ein Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz (PpSG) (Deutsches Ärzteblatt).


27.06.2018

DKG zum Entwurf des Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals (Pressemitteilung).


27.06.2018

Referentenentwurf des Gesetzes zur Stärkung des Pflegepersonals (Pflegepersonal-Stärkungs-Gesetz - PpSG) (Bundesgesundheitsministerium, PDF, 980 kB).


Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×