Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH Anzeige: Helios Amperklinik Dachau ×

 

Montag, 28.02.2005

Der Tag | 28.02.2005 (Download).

Friedrichshafen: Privatisierung ist kein Allheilmittel (Schwäbische Zeitung).

Frischer Wind im Spital (Südkurier).

Fastenkur für die Charité - 2 300 Stellen werden gestrichen (Berliner Zeitung).

MediClin AG - Klinikbetreiber erholt sich langsam von ernsthaften Blessuren (SmartCaps).

Extreme Schieflage (Main-Rheiner).

Mölln-Ratzeburger DRK-Krankenhaus: Fällt jetzt die Entscheidung zum Klinik-Umbau? (Lübecker Nachrichten).

DAK: Intensive Zusammenarbeit für den Therapieerfolg bei Gelenkerkrankungen (Krankenkassen-Ratgeber).

Intensivseminar: Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter DRG-Bedingungen am 12.04. und 13.04.2005 in Nürnberg (25 Teilnehmer). Im DRG-Zeitalter ist die leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung eine entscheidende Grundlage für die innerbetriebliche, leistungsgerechte Verteilung des Gesamtbudgets (RSMedicalConsult).

Intensiv-Workshop: "Qualitätsbericht nach § 137 SGBV". Inhalte, Voraussetzungen und sinnvolle Marketingstrategien im Wettbewerb auf dem Gesundheitsmarkt. Termine: Am 14.04.2005 in Nürnberg und am 27.04.2005 in Mainz (RSMedicalConsult).

Neue Termine Ausbildung DRG-Kodierer: Ab 03.03.3005 in Erfurt, 14.04.2005 in Dresden, Spezialausbildung für Dermatologie und Neurologie in Erfurt ab 03.03.2005. Schulung EBM2000plus und ambulantes Operieren vom 07.03.2005 - 12.03.2005 (Information/Anmeldung www.akademie-gesundheit.de).

Samstag, 26.02.2005

Krankenhaus Geesthacht: Geschäftsführer musste gehen (Kieler Nachrichten).

Uni-Klinik Frankfurt: Kaufmännischer Direktor bekleidet neues Amt (Uni-Protokolle).

Freitag, 25.02.2005

Der Tag | 25.02.2005 (Download).

Krankenhäuser: Veränderungen in dosierten Schritten (Deutsches Ärzteblatt).

Teilkasko im Gesundheitswesen (Neues Deutschland).

Willich: Nach Wellness wird im Hospital nicht gefragt (Westdeutsche Zeitung).

Klinik Tettnang: Da sind es nur noch vier (Schwäbische Zeitung).

Im Krankenhaus: So angenehm wie im Hotel (Westdeutsche Zeitung).

Krankenhaus Wurzen nicht fünftes Rad am Wagen (Leipziger Volkszeitung).

Wolfenbüttel: Brachmann-Klinik nun Teil des Krankenhauses (NewsClick)

Ulla Schmidt zur Eröffnung des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen: Dienstleistungen für Patientinnen und Patienten ebenso wie für Ärztinnen und Ärzte (BMGS).

Krankenhaus Bremen Ost: Angst vor der Zukunft (Syke).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 10. und 11.03.2005 in Köln (Flyer).

Donnerstag, 24.02.2005

Der Tag | 24.02.2005 (Download).

OPS Version 2005: Überleitungstabelle vom erweiterten OPS 2004 auf den erweiterten OPS 2005 (DIMDI).

MediClin meldet vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2004 (GSC Research).

Köln: Kooperation wird beendet (Klinikmarkt).

Ernst & Young-Studie zum deutschen Gesundheitsmarkt (Ernst & Young).

Opposition schäumt - CDU schließt Öffentlichkeit von Helios-Anhörung aus (TAZ).

Fresenius schließt Geschäftsjahr 2004 erfolgreich ab - Jahresüberschuss steigt um 46 Prozent (Finanzen.net).

Nur Vorteile für die eigene Arbeit überzeugen Klinikärzte (Ärztezeitung).

Kundenorientierung auf Krankenhaussektor (Stuttgarter Wochenblatt).

Jugendmedizinische Forschung in Deutschland gefährdet (Evangelischer Pressedienst).

Ameos-Klinik: Ausharren um jeden Preis (TAZ).

Kreis plant Hüft-OP-Gesellschaft (Quickborner Tageblatt).

Ministerium: Personal wird übernommen (Wiesbadener Kurier).

Hannover: Zusammenschluss zur modernsten Kinderklinik (Die Welt).

Bremen: Neuausrichtung der Krankenhäuser / 1 600 Stellen verschwinden (Syke).

Frankenberg: Medizinstrukturkommission arbeitet erfolgfreich (Uni-Protokolle)

Neue Termine Ausbildung DRG-Kodierer: Ab 03.03.3005 in Erfurt, 14.04.2005 in Dresden, Spezialausbildung für Dermatologie und Neurologie in Erfurt ab 03.03.2005. Schulung EBM2000plus und ambulantes Operieren vom 07.03.2005 - 12.03.2005 (Information/Anmeldung www.akademie-gesundheit.de).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 10. und 11.03.2005 in Köln (Flyer).

Deutsches Krankenhausinstitut: Seminar "Prozesse im Krankenhaus optimieren - eine Fallstudie zum Mitmachen" am 20.04.2005 in Düsseldorf. Lernen Sie bewährte Verfahren und Methoden der Prozess-Optimierung kennen (DKI).

Vom Klinischen Prozessmanagement über die Pfaderstellung zu Prozessoptimierung und Kostendämpfung im Krankenhaus, Tages-Seminar am 11.03.2005 für Medizincontroller in Heidelberg (DGfM).

Mittwoch, 23.02.2005

Der Tag | 23.02.2005 (Download).

Fundstück: Foren-Moderatoren - Matadore und Masochisten (Der Spiegel).

Bremen: 2.500 Klink-Jobs im Strudel (TAZ).

Das Hohenloher Krankenhaus steht sehr gut da (Stimme.de).

Enzkreis: Die Kooperation trägt erste Früchte (Pforzheimer Zeitung).

Calw: Kliniken kosten zu viel Geld (Pforzheimer Zeitung).

Die Gesundheit als Wirtschaftsfaktor (Wormser Zeitung).

Calw: Vom Krankenhaus-Gutachten "heimlich, still und leise verabschiedet" (Pforzheimer Zeitung).

Wiedemann-Klinik: Insolvenz beim falschen Gericht (Südkurier).

Umfrage: Fusionstrend hält an - Deutsche Kliniken weiter auf Wettbewerbskurs (Die Welt).

Fusionstrend hält an: Deutsche Kliniken auf Wettbewerbskurs (Crosswater Systems).

Datensätze von Diabetikern verschwunden (Westdeutscher Rundfunk).

Stewens kündigt leistungsbezogene Krankenhaus-Förderung an (Klinikmarkt).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 10. und 11.03.2005 in Köln (Flyer).

Deutsches Krankenhausinstitut: Seminar "Abrechnung ambulanter Leistungen nach dem neuen EBM 2000plus" am 10.03.2005 in Düsseldorf. Sie erhalten aktuelles Abrechnungs-Know-how zum neuen EBM 2000plus und Praxistipps für die erfolgreiche Abrechnung (DKI).

Intensivseminar: Kann man "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend erbringen? Ja, sogar mit Gewinn! Anleitung, Ideen u. Vorschläge zur Implementierung anhand eines bereits bestehenden, gewinnbringenden Zentrums." am 01.03.2005 in Mainz (zertifiziert mit 8 Weiterbildungspunkten) (RSMedicalConsult).

Intensivworkshop am 08.03.2005 in Mainz (zertifiziert mit 12 Punkten durch die Bezirksärztekammer Rheinhessen in Mainz): "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer" (RSMedicalConsult).

Dienstag, 22.02.2005

Schleswig-Holstein: Landesweiter Basisfallwert - Einigung vom Tisch. Wie die VdAK/AEV - Landesvertretung Schleswig-Holstein am Montag gegenüber der KGSH erklärte, hat sie für die Ende Januar im Beisein von Bundesgesundheitsministerin Ulla Schmidt öffentlich verkündete Einigung über den landesweit geltenden Basisfallwert kein zustimmendes Votum ihrer zuständigen Gremien erhalten (Klinikmarkt).

Hamburg: Fragen zum LBK-Verkauf (Hamburger Abendblatt).

Hechingen: Proteste gegen Klinik-Aus (Schwäbisches Tagblatt).

Der Tag | 22.02.2005 (Download).

Krankenhaussterben? Nicht in Düren! (Aachener Zeitung).

Mehr ambulante Eingriffe (Thüringer Allgemeine).

Krankenhaus Peißenberg: Noch ist nichts spruchreif (Marktplatz Oberbayern).

AZ Bundesgerichtshof VI ZR 212/03: Geburtshäuser müssen nach Urteil bei Entbindungsfehlern haften (Anwalt.tv).

Az 5 U 1/02: Krankenhaus muss Kosten auflisten (Web.de).

Kartellamt könnte Verkauf des LBK an Asklepios noch stoppen (Ärztezeitung).

Hessische BKK verleiht Innovationspreis zum Wirtschaftsfaktor Gesundheit (BKK-Hessen).

Deutsches Krankenhausinstitut: Workshop "Zukunftsfähige Arbeits(zeit)organisation im Ärztlichen Dienst" mit dem Arbeitszeitexperten Lars Herrmann, Arbeitszeitberatung Dr. Hoff/Weidinger/Herrmann, vom 19.-20.04.2005, Düsseldorf (maximal 20 Teilnehmer). Intensive Diskussion möglich (DKI).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 10. und 11.03.2005 in Köln (Flyer).

Intensivseminar: Kann man "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend erbringen? Ja, sogar mit Gewinn! Anleitung, Ideen u. Vorschläge zur Implementierung anhand eines bereits bestehenden, gewinnbringenden Zentrums." am 01.03.2005 in Mainz (zertifiziert mit 8 Weiterbildungspunkten) (RSMedicalConsult).

Intensivworkshop am 08.03.2005 in Mainz (zertifiziert mit 12 Punkten durch die Bezirksärztekammer Rheinhessen in Mainz): "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer" (RSMedicalConsult).

Virtuelle Klinische Pfade in Aktion - Planspiel für Medizincontroller am 01.04.2005 in Bad Salzungen (DGfM).

Montag, 21.02.2005

Was beim Patienten ankommt: Ministerin Fischer eröffnet Clearingstelle Versorgungsforschung an der RUB (Uni-Protokolle).

Statt Mildtätigkeit regiert der Kommerz (Frankfurter Rundschau).

Alles kommt auf den Prüfstand (Westdeutsche Zeitung).

Der Tag | 21.02.2005 (Download).

Hintergrundinformationen zum Thema "Enterale Ernährung" (Gemeinsamer Bundesausschuss).

Verweildauer in den Kliniken erstmals unter neun Tagen (Deutsches Ärzteblatt).

Déja vu: Das Gesundheitswesen braucht die richtigen Anreize (Die Presse).

500 Krankenhäuser von der Schließung bedroht (Die Zeit).

Gesunde Geschäfte mit kranken Häusern (Finanzen.net).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 10. und 11.03.2005 in Köln (Flyer).

Neue Termine Ausbildung DRG-Kodierer: Ab 03.03.3005 in Erfurt, 14.04.2005 in Dresden, Spezialausbildung für Dermatologie und Neurologie in Erfurt ab 03.03.2005. Schulung EBM2000plus und ambulantes Operieren vom 07.03.2005 - 12.03.2005 (Information/Anmeldung).

Intensivworkshop am 08.03.2005 in Mainz (zertifiziert mit 12 Punkten durch die Bezirksärztekammer Rheinhessen in Mainz): "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer" (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: Kann man "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend erbringen? Ja, sogar mit Gewinn! Anleitung, Ideen u. Vorschläge zur Implementierung anhand eines bereits bestehenden, gewinnbringenden Zentrums." am 01.03.2005 in Mainz (zertifiziert mit 8 Weiterbildungspunkten) (RSMedicalConsult).

Sonntag, 20.02.2005

Kliniken entlassen Patienten immer früher (AP).

Samstag, 19.02.2005

Fusionstrend hält an: Deutsche Kliniken auf Wettbewerbskurs (CareLounge).

Studie: Krankenhaus Trend-Berichtsband Dezember 2004 (Mummert Consulting).

Rund 200 Führungskräfte im Gesundheitswesen wurden zu Kliniktrends befragt (Berliner Morgenpost).

Bad Sassendorf: Wolken überm Quellenhof (Westfälischer Anzeiger).

Kein Verkauf der Uni-Kliniken in Gießen und Marburg: Neue Bürgerinitiative protestiert (Marburger Neue Zeitung).

Bundesregierung muss dem "Tag der Gesundheitsforschung" Taten folgen lassen (CDU/CSU-Fraktion).

Nürtingen: 94,3-Millionen-Euro-Etat für Klinikum als Firma (Nürtinger Zeitung).

Freitag, 18.02.2005

Der Tag | 18.02.2005 (Download).

Fehlerverfahren für die Datenlieferung nach § 21 KHEntgG für das Datenjahr 2004 (InEK).

Streit: War das Angebot von Helios doch besser? (Hamburger Abendblatt).

Weilburg: Kreiskrankenhaus bald gemeinnützige GmbH (Nassauer Tageblatt).

Die Grund- und Notfallversorgung im Kreisgebiet bleibt brisantes Thema (Herborner Tageblatt).

Fallpauschalensystem: Maximalversorger - Einbußen noch hoch (Deutsches Ärzteblatt).

Merzig: Gesundheitsminister hält Klinikschließungen für möglich (Saarländischer Rundfunk).

Ravensburg: Landkreis kauft Elisabeth-Klinik - Stiftung zieht sich nach Streit mit Kommunalpolitikern zurück (Der West-Allgäuer).

Das Krankenhaus als lebendes Experiment (Innovations Report).

Ambulant statt stationär (Saarländischer Rundfunk).

Kodieren von Diagnosen und Prozeduren: Strukturierte Einführung mit Übungsaufgaben, herausgegeben von der GFMD (Flyer, ISBN 3-8334-2012-X).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 10. und 11.03.2005 in Köln (Flyer).

"Fit für § 17c KHG?" am 18.03.2005 in Heidelberg (DGfM).

Excel-Kurs für Medizincontroller und DRG-Beauftragte in Heidelberg am 25.02.2005 (DGfM).

Donnerstag, 17.02.2005

Der Tag | 17.02.2005 (Download).

Neue Vereinbarung zur Teilnahme an der GDRG-Kalkulation (InEK).

Saarland: Abbau von Kliniken? (Saarländischer Rundfunk).

Patient als Konsument: Bedeutung der Zufriedenheit von Krankenhauspatienten (Informationsdienst Wissenschaft).

Stuttgart: Verdi will Klinikum-GmbH verhindern (Esslinger Zeitung).

Bei besserer Gesundheit: Die Krankenhauskosten in Deutschland stiegen im Jahr 2003 trotz kürzerer Liegezeiten. Wie kam diese Veränderung zustande? (Tagesspiegel).

Hohe Wirtschaftlichkeit im Krankenhaus belegt - DKG zur Krankenhausstatistik 2003 des Statistischen Bundesamtes (DKG).

Ohne AiP wird es teurer (Neuss-Grevenbroicher Zeitung).

Scheitert LBK-Verkauf noch? (Hamburger Abendblatt).

Intensivbetten sind kaum frei (NRZ).

Ravensburg: Der Kreis finanziert das EK über Kredit (Schwäbische Zeitung).

Kliniken entlassen Patienten immer früher (Yahoo).

Gesundheitswirtschaft: Kliniken in der Rentenfalle (Financial Times Deutschland).

Esslingen: Stufenmodell für Krankenhaus in Sicht (Esslinger Zeitung).

Arbeitskreis will Standards für Personalmanagement in Kliniken entwickeln (Deutsches Ärzteblatt).

Klinikverbund gerettet (Stuttgarter Nachrichten).

Katholisches Krankenhaus Unna muss sich erneut mit dem Vorwurf eines ärztlichen Behandlungsfehlers auseinander setzen (Hellweger Anzeiger).

Kartellamt prüft Klinikfusionen - Asklepios im Visier (Süddeutsche Zeitung).

Verband der Krankenhausdirektoren Deutschlands und Deutsches Krankenhausinstitut: Fachtagung "Medizinische Versorgungszentren - 1 Jahr danach: Strategien und Erfolgsmodelle", vom 14.-15.04.2005, Berlin. Profitieren Sie von den vorgestellten Praxisbeispielen (DKI).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 10. und 11.03.2005 in Köln (Flyer).

Intensivseminar: Kann man "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend erbringen? Ja, sogar mit Gewinn! Anleitung, Ideen u. Vorschläge zur Implementierung anhand eines bereits bestehenden, gewinnbringenden Zentrums." am 01.03.2005 in Mainz (zertifiziert mit 8 Weiterbildungspunkten) (RSMedicalConsult).

Mittwoch, 16.02.2005

Der Tag | 16.02.2005 (Download).

Ambach: Promi-Klinik meldet Insolvenz an - Tragödie für die Angestellten (Starnberger Merkur).

Schöner krank sein - in der Luxus-Klinik (Die Welt).

Schneller nach Hause (Berliner Zeitung).

Ravensburg: Verkauft - Das Tauziehen um die OSK hat ein Ende (Schwäbische Zeitung).

Gegen Bundesvorgabe landesweiter Basisfallwerte (Klinikmarkt).

Idstein: Landrat und Bürgermeister sehen positive Zeichen (Main Rheiner).

Rehabilitation schafft Sicherheit (Main Rheiner).

Kreisklinik Traunstein von Kuwaitis "überrollt" (Traunsteiner Tagblatt).

Chirurgen sind sich einig - Übung macht den Meister (Ärztezeitung).

Aus für die Geburtshilfe in Templin? (Märkische Oderzeitung).

Zur Stärkung der Krankenhausstandorte: Kliniken in Rotenburg Achim und Verden kooperieren (Rotenburger Rundschau).

Arbeitsbedingungen in Krankenhäusern vertreiben Ärzte (Die Zeit).

"Patienten sind unser Auftrag" - Professor Matthias Brandis managt die Freiburger Universitätskliniken zur Marktreife (Baden Online).

Benchmarking in der Patientenversorgung - Modellprogramm zur Förderung der medizinischen Qualitätssicherung (lernen-vom-besten.de).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 10. und 11.03.2005 in Köln (Flyer).

Intensivworkshop am 08.03.2005 in Mainz (zertifiziert mit 12 Punkten durch die Bezirksärztekammer Rheinhessen in Mainz): "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer" (RSMedicalConsult).

Deutsches Krankenhausinstitut: Workshop "Zukunftsfähige Arbeits(zeit)organisation im Ärztlichen Dienst" mit dem Arbeitszeitexperten Lars Herrmann, Arbeitszeitberatung Dr. Hoff/Weidinger/Herrmann, vom 19.-20.04.2005, Düsseldorf (maximal 20 Teilnehmer). Intensive Diskussion möglich (DKI).

Intensivseminar: Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter DRG-Bedingungen am 12.04. und 13.04.2005 in Nürnberg (25 Teilnehmer). Im DRG-Zeitalter ist die leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung eine entscheidende Grundlage für die innerbetriebliche, leistungsgerechte Verteilung des Gesamtbudgets (RSMedicalConsult).

Dienstag, 15.02.2005

Der Tag | 15.02.2005 (Download).

Bayern kaufen Lichtenberger Klinik (Berliner Zeitung).

Balve: Unser Krankenhaus darf nicht ausbluten (Westfalenpost).

Patienten verlassen Klinik oft früher - Bettenauslastung geht in Kehl trotz steigender Patientenzahl zurück / Weniger Krankenhaus-Stellen (Baden Online).

Ludwigshafen: Parteien uneins bei Satzungsänderung des Klinikums (Südwestdeuscher Rundfunk).

Wir rennen und kommen schwer ans Ziel (All-In).

Zahl der Krebs-Neuerkrankungen bei Kindern stagniert (Deutsches Ärzteblatt).

Ameos-Klinik Bremen kündigt Tarifvertrag - Haldensleber Ärzte als Streikbrecher gesucht (Volksstimme).

Regelmäßige Qualitätskontrollen (Kölner Stadtanzeiger).

Tarifeinigung öffentlicher Dienst: Marburger Bund will bessere Bezahlung von Klinikärzten (Marburger Bund).

Intensivseminar: Kann man "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend erbringen? Ja, sogar mit Gewinn! Anleitung, Ideen u. Vorschläge zur Implementierung anhand eines bereits bestehenden, gewinnbringenden Zentrums." am 01.03.2005 in Mainz (zertifiziert mit 8 Weiterbildungspunkten) (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: Kann man "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend erbringen? Ja, sogar mit Gewinn! Anleitung, Ideen u. Vorschläge zur Implementierung anhand eines bereits bestehenden, gewinnbringenden Zentrums." am 02.03.2005 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

MCC-Konferenz: MDK Prüfungen und Qualitätsbericht am 26.04.2005 in Köln. Bei Anmeldung mit dem Kennwort "myDRG" wird ein Nachlass von 5% gewährt (Flyer).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 10. und 11.03.2005 in Köln (Flyer).

Montag, 14.02.2005

Der Tag | 14.02.2005 (Download).

Überleitung der Prozedurenkodes der Zusatzentgelte nach § 6.1 KHEntgG aus 2004 (InEK).

Bremen: Heines-Klinik - Verdi triumphiert (TAZ).

Die Zitrone ist längst ausgepresst (Berliner Zeitung).

Bremen: Bündeln und bestehen (TAZ).

Selb: Streit um Darmspiegelungen im Krankenhaus geht weiter - Kunden entscheiden lassen (Frankenpost).

Elektronische Gesundheitskarten auf dem Weg (Heise Online).

Idstein: Ohne Neubau des Krankenhauses auch keine Südtangente (Main Rheiner).

In NRW sind Kranke willkommen (Welt am Sonntag).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 10. und 11.03.2005 in Köln (Flyer).

Intensivworkshop am 08.03.2005 in Mainz (zertifiziert mit 12 Punkten durch die Bezirksärztekammer Rheinhessen in Mainz): "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer" (RSMedicalConsult).

Am 03.03. (in Nürnberg) und 10.03. (in Hamburg) veranstaltet das 3M Health Information Services Institut zwei kostenlose Workshops mit dem Thema: "Budgetverhandlungen und strukturierter Qualitätsbericht 2005 - Herausforderungen und Chancen" (3M HIS).

Samstag, 12.02.2005

Neue Produktlinie erfordert Ausweitung der Fertigung Aufstockung der Mitarbeiterzahl bei Wissner-Bosserhoff - CDU-Delegation zu Gast (Westfalenpost).

Rhön-Klinikum und Helios mit Milliardenumsatz (Sächsische Zeitung).

Gotha: Verkaufs-Absicht (Thüringer Allgemeine).

Neuruppin: Die Kliniken klotzen (Märkische Allgemeine).

Kreis hebt alten Beschluss auf - Keine Klinik-Rückübertragung nach Bassum (Syke).

Finanzspritze für Kreisklinik: 6,2 Millionen Euro für das Krankenhaus Nagold (Pforzheimer Zeitung).

Herzchirurgen: Kein Sparen auf Kosten der Patienten (Die Zeit).

Hagen-Haspe: Rauswurf - "Mächtige Bauchschmerzen" mit dürftiger Begründung (Westfälische Rundschau).

Erste Evaluation von Syrius in der GKV erfolgreich (Presseportal).

Bürokratie lähmt die Ärzte - Verheerende Bilanz: Mediziner bringen inzwischen fast die Hälfte ihrer Arbeitszeit mit Papierkram zu (NRZ).

Bad Waldsee: OSK-Betriebsrat verlangt Einsicht in das Oberender-Gutachten (Schwäbische Zeitung).

Hüftgelenksfrakturen: Risikopatienten unerkannt und unterversorgt (Innovations-Report).

Freitag, 11.02.2005

Der Tag | 11.02.2005 (Download).

HELIOS Kliniken GmbH hat 2004 über Plan zugelegt: Umsatz und Ergebnis gestiegen, Verweildauer gesenkt (Helios-Kliniken).

Amberg: "Ausgleich von Bundesregierung zu leisten" (Oberpfalznetz).

Hechingen: Hausärzte stehen Klinik bei (Schwäbisches Tagblatt).

Asklepios plant weitere Zukäufe in Großstädten (Financial Times Deutschland).

Durchbruch: Alle Krankenhäuser bleiben erhalten - Delegationen aus dem Kreis Gütersloh gestern in Düsseldorf / Städtisches Klinikum bekommt nun doch Unfallchirurgie (Neue Westfälische).

Emden: Stadt will Krankenhaus-Minus bald nicht mehr tragen (Emder Zeitung).

Glückstadt: Trägerwechsel in Vorbereitung (Klinikmarkt).

In Hamburg schließen sich zwei Kliniken zusammen (Hamburger Abendblatt).

Simbacher Klinik will Geschichte schreiben (Passauer Neue Presse).

"Krankenhaus hat Anspruch auf Geld vom Land" (WAZ).

Gransee: Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Betrugs / Sana GmbH kauft die Klinik (Märkische Allgemeine).

Bassum: Rechtsstreit? Das ist die Sache wert (Syke).

III ZR 330/04: Keine Haftung der Bundesrepublik Deutschland für die Krankenhausbehandlungskosten eines unbemittelten Notfallpatienten (Bundesgerichtshof).

Donnerstag, 10.02.2005

Der Tag | 10.02.2005 (Download).

Kodierleitfaden Schlaganfall 2005 zum Download verfügbar (Deutsche Schlaganfall-Gesellschaft).

Uniklinik Hannover setzt künftig ganz auf innovative Medizin - Klinikvorstand: Grund- und Regelleistungsversorgung können Universitätskliniken unter DRG-Bedingungen nicht kostendeckend anbieten (Ärztezeitung).

Gransee: Razzia der Staatsanwaltschaft im Waldkrankenhaus (Die Welt).

Berlin: Paritäter schließen mit Münchner Klinikbetreiber Sana einen Pakt (Die Welt).

Arbeitsplatz hat Vorrang (Thüringer Allgemeine).

Warburg: Krankenhäuser müssen auch gesunden (Neue Westfälische).

Aschersleben: Zukunft der Klinik ist nun wieder offen / Verwaltungsausschuss entscheidet äußerst knapp gegen Verkauf (Mitteldeutsche Zeitung).

Kaysers | Consilium: 13. Intensiv-Ausbildung 2005 zur Klinischen Kodierfachkraft mit adaptiertem Ausbildungskonzept in Kooperation mit mydrg ®. Beginn: 11.04.2005 (Flyer).

Mittwoch, 09.02.2005

Der Tag | 09.02.2005 (Download).

Ambulantes Operieren nach § 115b SGB V: Konsens auch ohne Schiedsamt in Sicht? (BNC e.V.).

Bundessozialministerin Ulla Schmidt sprach vor London School of Economics: "Trend zu mehr Wettbewerb im Gesundheitswesen ist unumkehrbar" (BMGS).

Chefin der AOK Niedersachsen fristlos entlassen (Krankenkassen Direkt).

Ministerin Gönner: 8000 Klinikbetten werden wegfallen (Ärztezeitung).

Fallpauschalen: Kinderärzte in Brandenburg befürchten Versorgungslücken (Deutsches Ärzteblatt).

Geplanten Verkauf einer LBK-Klinik nochmals überdenken (Die Welt).

"So machen wir Hamburgs Kliniken fit" (Hamburger Abendblatt).

Chirurgen plädieren für Mindestmengen (Deutsches Ärzteblatt).

Nürtingen: Planbetten des Klinikums (Nürtinger Zeitung).

Vier freie Kliniken ziehen an einem Strang / Vielfalt soll erhalten bleiben (Syke).

Dienstag, 08.02.2005

Der Tag | 08.02.2005 (Download).

Hechingen: Spaltet die Entscheidung übers Krankenhaus den Kreis? (Stuttgarter Zeitung).

Ludwigshafen: Geklüngel um ein Klinikum (Frankfurter Neue Presse).

Betten nicht mehr belegt: Ökonomie im Vordergrund (Stuttgarter Zeitung).

Kliniken erhalten Prämien für Datenlieferung (Ärztezeitung).

Aschersleben: Kein Verkauf der Klinik - Ausschuss kippt Verwaltungsvorschlag (Mitteldeutsche Zeitung).

Stimmen die Rahmenbedingungen nicht, dann kann auch der Jobmotor Gesundheitswesen künftig stottern (Ärztezeitung).

Charité-Leitung verteidigt ihr Konzept gegen Kritik der CDU (Berliner Morgenpost).

Der Patient profitiert von dem erfahrenen Behandlungsteam (Universitätsklinikum Heidelberg).

Wiesbaden: Krankenhaus kämpft ums nackte Überleben (Wiesbadener Tagblatt).

Verden / Rotenburg: Krankenhäuser kooperieren (Verdener Aller-Zeitung).

Montag, 07.02.2005

Der Tag | 07.02.2005 (Download).

Krankenhaus Idstein: Träger in der Pflicht (Main Rheiner).

Ohne Schlaf ans Skalpell (Marktplatz Oberbayern).

Karneval Deutsches Gesundheitssystem macht die Menschen krank (Yahoo).

Jetzt kommen Gastarbeiter als Ärzte in Stollbergs Klinik (Sächsische Zeitung).

Chinesisch-Deutsches Freundschaftskrankenhaus in Shanghai geplant (China Internet Information Center).

Charité: Klinik-Chef kündigt Stellenabbau an (Rundfunk Berlin-Brandenburg).

InterNova präsentiert mit dem DRG System Analyst 2004/2005 eine Dienstleistung, die dem Controlling ermöglicht, die Auswirkungen des neuen G-DRG-Systems 2005 umfassend und anschaulich selbst zu analysieren und darzustellen (InterNova).

Samstag, 05.02.2005

Datensatzbeschreibung zum strukturierten Qualitätsbericht (AOK - Partner Krankenhaus).

Wülfrath: "Wir haben die Defizite erkannt" (Westdeutsche Zeitung).

Leipzig: Zu hart gespart: Klinik-Chefs müssen gehen (Sächsische Zeitung).

Rhön-Klinikum: Buy (Aktienresearch).

Gründerwelle bei Versorgungszentren (Financial Times Deutschland).

Ameos Holding AG - Streik gabs noch nie (TAZ).

Tropeninstitut vor ungewisser Zukunft (Die Welt).

Der "Halbgott in Weiß" - ein Traumberuf bröckelt (Neuss-Grevenbroicher Zeitung).

Krankenhäuser kämpfen ums Überleben - Studie prognostiziert, dass bundesweit 300 Kliniken schließen oder fusionieren werden (Wiesbadener Tagblatt).

Freitag, 04.02.2005

Der Tag | 04.02.2005 (Download).

Start in die Konvergenzphase 2005: Vom Ausgangsbudget 2004 zum Zielbudget 2005 (Das Krankenhaus 02/2005).

Hunderte Krankenhäuser sind in Not - Nur die Stärksten kommen durch: Fusionen, Verkäufe, Schließungen stehen an (Naumburger Tageblatt).

Fallpauschalensystem: Sichere Kodierqualität (Deutsches Ärzteblatt).

Unternehmensberatung McKinsey bringt Vivantes-Ärzten eine neue Sprache bei (Die Welt).

Investition in die Köpfe (Neue Osnabrücker Zeitung).

Struck: Diese Klinik bleibt (Hamburger Abendblatt).

Krankenhaus behält seine Abteilungen (Kölner Stadtanzeiger).

Praxisworkshop "AEB-Erstellung" am 09.03. und 10.03.2005 in Kevelaer. Praxisnahe Vorbereitung auf die Pflegesatzverhandlungen - auf Wunsch mit krankenhauseigenen § 21-Daten (Kaysers & Hippler GmbH).

Übermittlung der QS-Filter-Sollstatistik in elektronischer Form (BQS-Online).

Aktuelle Information zur Sollstatistik 2004 (Geqik).

Donnerstag, 03.02.2005

OPS Version 2005: Ergänzung der Beispiellisten zur Chemotherapie und neuer Hinweis zur Intensivmedizinischen Komplexbehandlung. Die Beispiellisten zur Chemotherapie im OPS Version 2005 wurden ergänzt und aktualisiert. In einem neuen Hinweis zum Kode 8-980.- Intensivmedizinische Komplexbehandlung wird der Begriff "ständige ärztliche Anwesenheit" näher erläutert (DIMDI).

Der Tag | 03.02.2005 (Download).

Ambulante Operationen als Dienstaufgabe des Chefarztes (Das Krankenhaus 02/2005).

Editorial: Gestartet (Das Krankenhaus 02/2005).

Entgeltverhandlungen 2005 - wird jetzt alles einfacher? (Das Krankenhaus 02/2005).

Bonuszahlungen an Chefin der AOK Niedersachsen rechtswidrig (Deutsches Ärzteblatt).

Kabinett beschließt Programm: 165 Millionen Euro für die Krankenhäuser (Heidenheimer Zeitung).

Gifhorn: Segen vom Kartellamt? (Aller Zeitung).

Leipzig: Uni-Klinikum muss sich neue Vorstände suchen (Leipziger Volkszeitung).

Finanzierung für die Integrierte Versorgung neu geregelt: Reha-Klinik setzt auf neues Modell (Neuss-Grevenbroicher Zeitung).

Esslingen: "Bis zu 50 Millionen Euro" (Nürtinger Zeitung).

Solingen: Klinikum muss am Personal sparen (Solinger Tageblatt).

Den Tod ins eigene Leben holen (Echo Online).

Im nächsten MCA-Grundkurs vom 14.-18.02.2005 in Berlin sind noch Plätze frei. Weitere Informationen und Kontakt unter (www.fit-for-drg.de).

Mittwoch, 02.02.2005

Der Tag | 02.02.2005 (Download).

Schleswig-Holstein: Erstmals Einigung auf landesweiten Basisfallwert (Ärztezeitung).

Gefährdete Patienten: Kliniken müssen sparen (Frontal 21).

Informationen nach § 6 Abs. 2 KHEntgG für neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden (InEK).

Krankenhäuser in Sachsen ziehen die Notbremse (Ärztezeitung).

Ausschreibung zu einem Klassifikationssystem für Leistungen der medizinischen Rehabilitation (Reha-Klassifikationssystem). Die Angebotsfrist endet am 15.03.2005 (Bundesverband Deutscher Privatkrankenanstalten).

Unikliniken: Bürgerinitiative will Privatisierung verhindern (Hessischer Rundfunk).

Ambulante Ops bald nicht mehr extrabudgetär? (Ärztezeitung).

Eifelhöhen-Klinik AG beendet Verhandlungen zur Übernahme der Neue Pergamon Krankenhaus Management GmbH (Handelsblatt).

Aschersleben: Kurs Richtung Klinik-Verkauf (Mitteldeutsche Zeitung).

Im Hotelbett gesund werden (Neue Westfälische).

Stuttgart: Land investiert 165 Millionen Euro in Krankenhäuser (Südwestdeutscher Rundfunk).

Klinik GmbH leidet an Chefmangel (Marktplatz Oberbayern).

Fragebogen für Patienten dient der Qualitätssicherung im Umfeld einer Operation (Uni-Protokolle).

Schwandorf: Defizitäre Belastung weiter senken (Oberpfalznetz).

Dienstag, 01.02.2005

Der Tag | 01.02.2005 (Download).

Kliniken stellen 3500 Anfragen zu Zusatzentgelten - Unklarheiten bei DRG-System (Ärztezeitung).

"Ambulant vor stationär": Auch bei konservativen Leistungen (LexOnline).

Ostseeklinik Dierhagen meldet Insolvenz an (NDR).

"Kompakt-Therapie": Freitags in den Operationssaal, sonntags nach Hause (FAZ).

G-DRG-System in der Onkologie: Probleme und Chancen (Der Onkologe 01/2005)

Chancen und Risiken der Mindestmengenregelung für die Onkologie (Der Onkologe 01/2005).

Finanzierung von Innovationen in der Onkologie: Probleme und Lösungsmöglichkeiten (Der Onkologe 01/2005).

PDAs - gut für Ärzte und Patienten (Mobile2Day).

KGNW-Veranstaltung zu Insolvenzrisiken von Krankenhäusern vor dem Hintergrund von Basel II am 03.03.2005 in Essen (Krankenhausgesellschaft Nordrhein-Westfalen).

DRG-Code Pädiatrie von Martin Meyer, 4. Auflage, 602 Seiten, Paperback, 19x27 cm. Verlag: Books on Demand, ISBN 3-8311-3422-7 (Libri).

Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: PriA Dienstleistungen im Gesundheitswesen GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×