Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH ×

 

Donnerstag, 31.03.2005

Vorläufige Landes-Basisfallwerte - Referentenentwurf: Verordnung zur Bestimmung vorläufiger Landes-Basisfallwerte im Fallpauschalensystem für Krankenhäuser für das Jahr 2005 (Fallpauschalenverordnung 2005 - KFPV 2005) (BMGS).

Der Tag | 31.03.2005 (Download).

Heidenheim: Erholt sich die Patientenzahl wieder? Zum sich abzeichnenden Wachstum trägt auch die Neuorientierung in der Inneren Medizin bei (Heidenheimer Zeitung).

Maternus-Kliniken legen Zahlen für 2004 vor (Finanznachrichten).

Klinik-Markt wird neu definiert (Ärztezeitung).

Kartellwächter stellen das Geschäft von privaten Klinik-Ketten in Frage (Ärztezeitung).

Marl: CDU lehnt Verkäufe ab (WAZ).

Gesundheitswirtschaft: Genesung de luxe (Financial Times Deutschland).

Reizthema Organspenden (Wiesbadener Tagblatt).

Gifhorn: Kliniken stehen kurz vor der Übernahme (NewsClick).

USA: Kritik an Klinik-Werbung (Deutsches Ärzteblatt).

Gemeinsamer Bundesausschuss: "Gleich lange Spieße" (Deutsches Ärzteblatt).

Intensiv-Workshop: "Qualitätsbericht nach § 137 SGBV und Qualitätsmanagement im Krankenhaus aus Sicht der Praxis". Hilfestellung zum Qualitätsbericht und zu dessen Nutzung als internes und externes Marketinginstrument. 14.04.2005 Nürnberg / 27.04.2005 Mainz (RSMedicalConsult).

EBM 2000plus, Ambulantes Operieren nach § 115b SGBV (neuer Vertrag ab 01.04.2005), Plausibilitätsprüfungen nach § 106a SGBV (Zeitprofile). Referent: Dr. Bernhard Rochell, KBV Berlin. Termine: 15.04.2005, 16.04.2005, 19.04.2005 und 23.04.2005 jeweils in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer - aktuelle Informationen zur elektronischen Gesundheitskarte und Patientenakte inkl. abgestimmter Zeitpläne" am 07.04.2005 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Mittwoch, 30.03.2005

Der Tag | 30.03.2005 (Download).

Qualität im Krankenhaus: Mit Zuckerbrot und Peitsche gegen die Schlamperei (Der Spiegel).

Deutsche Gesellschaft für Medizincontrolling (DGfM) und der Deutsche Verband Medizinischer Dokumentare (DVMD) schließen Kooperationsvertrag (DGfM).

Wettbewerb der Krankenhäuser erzwingt die Analyse der Abläufe (Die Welt).

Bundeskartellamt untersagt Rhön erneut Erwerb einer Klinik (FAZ).

So früh wie möglich (Neue Westfälische).

Eine Klinik-Holding soll die Lösung sein (Pforzheimer Zeitung).

Intensivseminar "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben mit Praxisbeispielen" am 28.04.2005 in Mainz. Referent Dr. med. P. Dirschedl (MDK Baden-Württemberg), Mitglied der sozialmedizinischen Expertengruppe "Vergütung und Abrechnung" der MDK-Gemeinschaft (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Budgetvorbereitung und -verhandlung 2005" am 22.04.2005 in Nürnberg. Beide Referenten (Herr Ruffing / Herr Meier) sind ausgewiesene Experten im Verhandlungs- und Schiedsstellengeschäft und verfügen über umfangreiche Erfahrungen mit DRG-Verhandlungen (RSMedicalConsult).

Dienstag, 29.03.2005

Brennende Pyjamas heizen Briten ein (NZZ).

Der Tag | 29.03.2005 (Download).

Die Krankenkassen sind auf beiden Augen blind (Neue Osnabrücker Zeitung).

Klinik ohne Notaufnahme (Pforzheimer Zeitung).

Abteilungen sperren bringt etwas (Die Presse).

Intensiv-Workshop: "Qualitätsbericht nach § 137 SGBV und Qualitätsmanagement im Krankenhaus aus Sicht der Praxis". Hilfestellung zum Qualitätsbericht und zu dessen Nutzung als internes und externes Marketinginstrument. 14.04.2005 Nürnberg / 27.04.2005 Mainz (RSMedicalConsult).

EBM 2000plus, Ambulantes Operieren nach § 115b SGBV (Vertrag ab 01.04.2005), Plausibilitätsprüfungen nach § 106a SGBV (Zeitprofile). Referent: Dr. Bernhard Rochell, KBV Berlin. Termine: 15.04.2005, 16.04.2005, 19.04.2005 und 23.04.2005 jeweils in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer - aktuelle Informationen zur elektronischen Gesundheitskarte und Patientenakte inkl. abgestimmter Zeitpläne" am 07.04.2005 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Samstag, 26.03.2005

Versuch zum Verkauf durch die Hintertür: Mehrheitsbeteiligung abgelehnt - Kreisklinik wird gGmbH (Mitteldeutsche Zeitung).

Freitag, 25.03.2005

Umstellung des BQS-Verfahrens auf das DRG-System erfolgreich abgeschlossen (BQS-Online).

Krankenhäuser: Leistungsverdichtung (Deutsches Ärzteblatt).

Britische Krankenhäuser: Wartezeiten werden manipuliert (Deutsches Ärzteblatt).

Trostberg: Begleitend neben kranken Menschen stehen (Trostberger Tagblatt).

Donnerstag, 24.03.2005

Schiedsstelle setzt landeseinheitlichen Basisfallwert für Hessen fest (AOK - Partner Krankenhaus).

Der Tag | 24.03.2005 (Download).

Ein frohes Osterfest Bestimmung des Landesbasisfallwert mit Kappungsgrenze, Günster, Christian, Wissenschaftliches Institut der AOK (WIdO) (Hrsg.) (2005): Bonn (WIdO).

Ärztemangel: Arbeitsbedingungen schrecken viele ab (Deutsches Ärzteblatt).

Absurdistan vergrößert sich (Mindener Tageblatt).

Jede vierte Krankenhausentbindung durch Kaiserschnitt (Destatis).

St.-Elisabeth-Krankenhaus will Grundversorgung im Süden Salzgitters übernehmen (NewsClick).

Bad Waldsee: Die angepeilte Klinik-Lösung wird allgemein begrüßt (Schwäbische Zeitung).

Mittwoch, 23.03.2005

Der Tag | 23.03.2005 (Download).

Ambulantes Operieren: Ab April gelten gleiche Qualitätsvoraussetzungen (Deutsches Ärzteblatt).

Zum Sterben aus Klinik entlassen: Wirtschaftlicher Druck auf Krankenhäuser - Patienten kommen schneller ins Pflegeheim (All-In).

Crivitz: An Klinik kann investiert werden - Krankenhaus-Mitarbeiter verzichten auf Geld (Schweriner Volkszeitung).

Übermittlung der DRG-Daten 2004, DRG-Prüftool (DKG).

Krankenhaus setzt auf mehr Angebote und Zusammenarbeit - Umwandlung des Eigenbetriebs erfolgt zum Sommer (Emder Zeitung).

Machen Integrationsverträge Palliativstationen überflüssig? (Ärztezeitung).

Deutsches Krankenhausinstitut: Seminar "Abrechnung und Kalkulation ambulanter Operationen nach dem neuen EBM 2000plus" am 20.05.2005 in Düsseldorf und am 19.07.2005 in Ulm (DKI).

Intensivseminar "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer". Schwerpunkte: Medizinische Versorgungszentren (Entwicklung / Vertragsverhandlungen), Indikationsbezogene IV-Modelle, Vergütungsmodelle am 07.04.2005 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

EBM 2000plus, Ambulantes Operieren nach § 115b SGB V (Aktueller Vereinbarungsstand), Plausibilitätsprüfungen nach § 106a SGB V (Zeitprofile). Referent: Dr. Bernhard Rochell, Kassenärztliche Bundesvereinigung Berlin. Termine: 15.04.2005, 16.04.2005, 19.04.2005 und 23.04.2005 jeweils in Nürnberg (RSMedicalConsult).

12. Deutscher Krankenhaus Controller-Tag am 21./22.04.2005 in Berlin. Titel: "Steuern ohne Kompass? Überleben in Zeiten von Strukturwandel und Konvergenzphase" (16 Fortbildungspunkte)(DVKC).

Dienstag, 22.03.2005

Patienten ohne Durchblick - Krankenhäuser geben ungenau Auskunft über Fallzahlen bestimmter Operationen (Frontal 21).

Der Tag | 22.03.2005 (Download).

Referentenentwurf einer Verordnung zur Bestimmung besonderer Einrichtungen im Fallpauschalensystem für Krankenhäuser für das Jahr 2005 (Fallpauschalenverordnung besondere Einrichtungen 2005 - FPVBE 2005) (BMGS).

Excel-AddIn "CodeText für 2005" in neuer Version von M. Hollerbach (CodeText).

Vertrag Ambulantes Operieren im Krankenhaus nach § 115b SGB V (AOK - Partner Krankenhaus).

Klinikfusion: Haupthaus wird bald leer geräumt (Ostthüringer Zeitung).

Die Fünf Weisen: In fünf Jahren haben wir keine Ärzte mehr (Handelsblatt).

Update für das "Informationssystem für Fallpauschalen" (Version 2.6.1) auf www.finkelnburg.de.

Bad Honnef: 10 Millionen Euro fürs Krankenhaus (Kölnische Rundschau).

BDPK, Spitzenverbände der Krankenkassen und PKV empfehlen gemeinsam Datensatzbeschreibung für Qualitätsbericht (PressRelations).

Christliches Profil als große Chance (Fuldaer Zeitung).

Bielefeld: Im Wettbewerb bestehen - Bilanz des Franziskus-Hospitals (Neue Westfälische).

Northeim: Privates Management soll Hospitäler fit machen (Hessische Nachrichten).

München: Härtere Bedingungen für Klinik-Angestellte - Stadttochter verteidigt Stellenstreichungen (Marktplatz Oberbayern).

Vorankündigung: Intensiv-Workshop "Abrechnung unter DRG-Bedingungen / Prüfung durch den MDK" am 14.05.2005 in Berlin (Fit for DRG).

Grundkurs zur Ausbildung zum Medizinischen Codierassistenen (MCA) vom
18.04. bis 22.04.2005 in Berlin (Fit for DRG).

Modulkurs zur Ausbildung zum Medizinischen Codierassistenen (MCA): "Codierung in der Chirurgie" am 12.04. und 13.04.2005 sowie am 02.05. und 03.05.2005 in Berlin (Fit for DRG).

EBM 2000plus, Ambulantes Operieren nach § 115b SGB V (Aktueller Vereinbarungsstand), Plausibilitätsprüfungen nach § 106a SGB V (Zeitprofile). Referent: Dr. Bernhard Rochell, Kassenärztliche Bundesvereinigung Berlin. Termine: 15.04.2005, 16.04.2005, 19.04.2005 und 23.04.2005 jeweils in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer". Schwerpunkte: Medizinische Versorgungszentren (Entwicklung / Vertragsverhandlungen), Indikationsbezogene IV-Modelle, Vergütungsmodelle am 07.04.2005 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Montag, 21.03.2005

Der Tag | 21.03.2005 (Download).

In fünf Jahren haben wir keine Ärzte mehr (Handelsblatt).

Landesbasisfallwert für Niedersachsen festgesetzt (AOK - Partner Krankenhaus).

Charité soll alle zwei Jahre einen Qualitätsbericht vorlegen (Die Welt).

Intensiv-Workshop: "Qualitätsbericht nach § 137 SGBV". Inhalte, Voraussetzungen und sinnvolle Marketingstrategien im Wettbewerb auf dem Gesundheitsmarkt. Termine: Am 14.04.2005 in Nürnberg und am 27.04.2005 in Mainz (RSMedicalConsult).

Sonntag, 20.03.2005

Populärsprachliche Basis-DRGs 2004 (AOK - Partner Krankenhaus).

Freitag, 18.03.2005

Der Tag | 18.03.2005 (Download).

Attendorn: Tarifverhandlungen in Klinik treten weiterhin auf der Stelle (Westfalenpost).

Hagen: Klinik gibt Sicherheit für ambulante OP (Westfalenpost).

Klinik GmbH will 1000 Stellen streichen: Sanierungskonzept soll Stadttochter retten - Kündigungen werden ausgeschlossen (Marktplatz Oberbayern).

Nürtingen: Kliniken des Kreises werden wirtschaftliche Einheit (Nürtinger Zeitung).

TÜV-Gutachten: Kein Datenmissbrauch bei DMP (AOK BV).

Arge zeigt der Kreisgruppe der Parität die kalte Schulter
(Ostthüringer Zeitung).

Donnerstag, 17.03.2005

Der Tag | 17.03.2005 (Download).

Manchmal könnte ich Wände hochgehen (Wormser Zeitung).

Wer versorgt integriert ? (Neues Deutschland).

Gesundheitswirtschaft: Peitsche der Transparenz (Financial Times Deutschland).

Der Weg ins Krankenhaus wird länger (TAZ).

Sorge um die Liquidität der Krankenhäuser (Carelounge).

Personalabbau und überbelegte Zimmer (Neues Deutschland).

Intensivseminar "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben mit Praxisbeispielen" am 28.04.2005 in Mainz. Referent Dr. med. P. Dirschedl (MDK Baden-Württemberg), Mitglied der sozialmedizinischen Expertengruppe "Vergütung und Abrechnung" der MDK-Gemeinschaft (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Budgetvorbereitung und -verhandlung 2005" am 22. April 2005 in Nürnberg. Schwerpunkte: Interne Vorbereitung, Verhandlungsstrategie und Verhandlungsführung, Vereinbarungsformulare, Möglichkeiten vor der Schiedsstelle mit praktischen Beispielen (RSMedicalConsult).

Vorankündigung: Intensivarbeitskreise "EBM 2000Plus, Ambulantes Operieren (Aktueller Vertragsstand), Plausibilitätsprüfung nach § 106a SGBV (Zeitprofile)", Termine: 15.04.2005, 16.04.2005, 23.04.2005 und 13.05.2005 jeweils in Nürnberg. Referent: Dr. Bernhard Rochell, Kassenärztliche Bundesvereinigung Berlin (RSMedicalConsult).

"Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter DRG-Bedingungen" am 12. und 13.04.2005 in Nürnberg. Im DRG-Zeitalter ist die leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung eine entscheidende Grundlage für die innerbetriebliche, leistungsgerechte Verteilung des Gesamtbudgets (RSMedicalConsult).

Mittwoch, 16.03.2005

Der Tag | 16.03.2005 (Download).

Gesundheitswirtschaft fördern durch engere Verzahnung von Gesundheits-, Wirtschafts- und Forschungspolitik (BVMed).

Asklepios klagt weiter (Klinikmarkt).

Zukunft des Tettnanger Krankenhauses (Schwäbische Zeitung).

Ulla Schmidts Weihrauchparty (Junge Welt).

Gesundheitsmarkt Europa - keine Chance, sich abzuschotten (Ärztezeitung).

Standortbestimmung des Krankenhausbetriebs (Usinger Anzeiger).

Krebskranke sind häufig mangelernährt - doch nur selten wird gehandelt (Ärztezeitung).

Intensivseminar "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer". Schwerpunkte: Medizinische Versorgungszentren (Entwicklung / Vertragsverhandlungen), Indikationsbezogene IV-Modelle, Vergütungsmodelle am 07.04.2005 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Intensiv-Workshop: "Qualitätsbericht nach § 137 SGBV". Inhalte, Voraussetzungen und sinnvolle Marketingstrategien im Wettbewerb auf dem Gesundheitsmarkt. Termine: Am 14.04.2005 in Nürnberg und am 27.04.2005 in Mainz (RSMedicalConsult).

Dienstag, 15.03.2005

Der Tag | 15.03.2005 (Download).

Verbot der Klinikfusion: Ärzte begrüßen Entscheidung des Bundeskartellamtes (Deutsches Ärzteblatt).

Intensivseminar "Budgetvorbereitung und -verhandlung 2005" am 22. April 2005 in Nürnberg. Schwerpunkte: Interne Vorbereitung, Verhandlungsstrategie und Verhandlungsführung, Vereinbarungsformulare, Möglichkeiten vor der Schiedsstelle mit praktischen Beispielen (RSMedicalConsult).

"Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter DRG-Bedingungen" am 12. und 13.04.2005 in Nürnberg. Im DRG-Zeitalter ist die leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung eine entscheidende Grundlage für die innerbetriebliche, leistungsgerechte Verteilung des Gesamtbudgets (RSMedicalConsult).

Vorankündigung: Intensivarbeitskreise "EBM 2000Plus, Ambulantes Operieren (Aktueller Vertragsstand), Plausibilitätsprüfung nach § 106a SGBV (Zeitprofile)", Termine: 15.04.2005, 16.04.2005, 23.04.2005 und 13.05.2005 jeweils in Nürnberg. Referent: Dr. Bernhard Rochell, Kassenärztliche Bundesvereinigung Berlin (RSMedicalConsult).

Montag, 14.03.2005

Falsche Diagnose (Börse Online).

Unternehmensberater ist gegen Klinik-Privatisierung (Oberhessische Presse).

Gifhorn: Meist überwiegt die Skepsis (Aller Zeitung).

Klinik-Privatisierung: Droht eine Millionenrückforderung? (Hessischer Rundfunk).

Ermittlungen gegen Klinikum Neukölln (Berliner Morgenpost).

Kaysers | Consilium
EBM 2000 plus im Krankenhaus - Abrechnung nach § 115b SGBV - am 04.04.2005 in Kevelaer (Flyer).

Intensiv-Workshop: "Qualitätsbericht nach § 137 SGBV". Inhalte, Voraussetzungen und sinnvolle Marketingstrategien im Wettbewerb auf dem Gesundheitsmarkt. Termine: Am 14.04.2005 in Nürnberg und am 27.04.2005 in Mainz (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer". Schwerpunkte: Medizinische Versorgungszentren (Entwicklung / Vertragsverhandlungen), Indikationsbezogene IV-Modelle, Vergütungsmodelle am 07.04.2005 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Vorankündigung: Intensivarbeitskreise "EBM 2000Plus, Ambulantes Operieren (Aktueller Vertragsstand), Plausibilitätsprüfung nach § 106a SGBV (Zeitprofile)", Termine: 15.04.2005, 16.04.2005, 23.04.2005 und 13.05.2005 jeweils in Nürnberg. Referent: Dr. Bernhard Rochell, Kassenärztliche Bundesvereinigung Berlin (RSMedicalConsult).

Samstag, 12.03.2005

Universitätskliniken: Geballte Wut (Deutsches Ärzteblatt).

Kaufbeuren: Stadt und BKH gehen aufeinander zu (All-In).

Brust-Operation im Ministerium (Aachener Zeitung).

Uniklinik Hamburg-Eppendorf gründet Tochterunternehmen für Kliniklogistik (Logistik Inside).

Klinikum St. Georg - Spekulationen um Verkauf (Leipziger Volkszeitung).

Viele Kliniken sind bedroht (Kölner Stadtanzeiger).

Uni-Klinika: Schrappe moniert Gesetzentwurf (Oberhessische Presse).

Tettnang: Die Klinik braucht Unterstützer (Schwäbische Zeitung).

Wertheim: Kündigungen soll es nicht geben (Fränkische Nachrichten).

Wertheim: Neuausrichtung in verschiedenen Bereichen (Fränkische Nachrichten).

Freitag, 11.03.2005

Der Tag | 11.03.2005 (Download).

Schweden: Stationäre Behandlung, aber im Hotel (FAZ).

Vielversprechende Zukunft in privaten Händen (Frankenpost).

Ade, kleines Krankenhaus - Der Kliniklandschaft stehen umfangreiche Veränderungen bevor (Neues Deutschland).

Beschwerde von Rhön-Klinikum - Kartellamt untersagt erstmals Krankenhausfusion (Handelsblatt).

Ausverkauf

E1plus 2005 (AOK - Partner Krankenhaus).

Lehrstuhl für Palliativmedizin an Uni Köln eingerichtet (Ärztezeitung).

Wittgensteiner fordern Änderung in Idstein (Wiesbadener Kurier).

Virtuelle Klinische Pfade in Aktion - Planspiel für Medizincontroller am 01.04.2005 in Bad Salzungen (Mehr Informationen).

Donnerstag, 10.03.2005

Der Tag | 10.03.2005 (Download).

Studie zu Sterbehäufigkeit in Krankenhäusern (Oberhessische Presse).

Private Kliniken wollen Subventionspolitik nicht länger hinnehmen (Ärztezeitung).

Blindarm-OP kostet 4000 Euro im Preispaket (WAZ).

Euskirchen: Ewig halten wir das nicht aus (Kölnische Rundschau).

München: SPD und Grüne wegen Klinik GmbH gespalten (Münchener Merkur).

Arbeitsplatz Krankenhaus: Bessere Bedingungen statt mehr Druck (Marburger Bund Zeitung).

Deutsches Krankenhausinstitut: Seminar "Abrechnung und Kalkulation ambulanter Operationen nach dem neuen EBM 2000plus" am 19.04.2005 in Düsseldorf - Informieren Sie sich über den angepassten Katalog und die kommenden Abrechnungsänderungen (DKI).

Intensiv-Workshop: "Qualitätsbericht nach § 137 SGBV". Inhalte, Voraussetzungen und sinnvolle Marketingstrategien im Wettbewerb auf dem Gesundheitsmarkt. Termine: Am 14.04.2005 in Nürnberg und am 27.04.2005 in Mainz (RSMedicalConsult).

Intensivseminar mit hohem Praxisbezug: "Budgetvorbereitung und -verhandlung 2005" am 22. April 2005 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Intensivworkshop mit hohem Praxisbezug: "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer" am 07.04.2005 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Mittwoch, 09.03.2005

4. GetTogether - myDRG - medinfoweb.de - DGfM: Die Deutsche Gesellschaft f. Medizincontrolling DGfM e.V. und die Kooperationspartner myDRG und MedinfoWeb laden auch in diesem Jahr alle Mitglieder, Forumnutzer, Medizincontroller und sonstige Interessenten zum "4. GetTogether" nach Berlin am 18.05.2005, 19:00 Uhr in das Hotel maritim pro arte, Friedrichstr. 151 ein. Eine vorherige Anmeldung per e-mail unter berlin@medizincontroller.de ist erforderlich. Wir danken den Firmen 3M Deutschland, Lohmann & Birkner Berlin sowie SBG-Berlin für ihre Unterstützung. Die Teilnahme ist unentgeltlich (Flyer).

Der Tag | 09.03.2005 (Download).

Ärzte legen Uniklinik lahm - Marburger Mediziner protestieren mit Streik gegen Einkommensverluste (Wiesbadener Kurier).

Keine Einigung auf Basisfallwert in Hamburg (Ärztezeitung).

München: Klinik GmbH macht sich selbst Konkurrenz (Marktplatz Oberbayern).

Einigung über ambulante OP in Krankenhäusern (Ärztezeitung).

Wirtschaftsfaktor Gesundheitswesen: Die unterschätzte Branche (Deutsches Ärzteblatt).

Märkische Kliniken reagieren auf politischen Druck (Lüdenscheider Nachrichten).

Ade, altes Krankenhaus (Lüdenscheider Nachrichten).

ITK als Wettbewerbs- und Kostenfaktor im Gesundheitswesen - Marktreport: Eine Milliarde Euro Einsparpotential durch Optimierung der Abläufe in Krankenhäusern und Arztpraxen (OpenPR).

Kaysers | Consilium
EBM 2000 plus im Krankenhaus - Abrechnung nach § 115b SGBV - am 04.04.2005 in Kevelaer (Flyer).

Vorankündigung: Intensivarbeitskreise "EBM 2000Plus, Ambulantes Operieren (Aktueller Vertragsstand), Plausibilitätsprüfung nach § 106a SGBV (Zeitprofile)", Termine: 15.04.2005, 16.04.2005, 23.04.2005 und 13.05.2005 jeweils in Nürnberg. Referent: Dr. Bernhard Rochell, Kassenärztliche Bundesvereinigung Berlin (RSMedicalConsult).

"Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter DRG-Bedingungen" am 12. und 13.04.2005 in Nürnberg. Im DRG-Zeitalter ist die leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung eine entscheidende Grundlage für die innerbetriebliche, leistungsgerechte Verteilung des Gesamtbudgets (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben mit Praxisbeispielen" am 28.04.2005 in Mainz. Referent Dr. med. P. Dirschedl (MDK Baden-Württemberg), Mitglied der sozialmedizinischen Expertengruppe "Vergütung und Abrechnung" der MDK-Gemeinschaft (RSMedicalConsult).

Dienstag, 08.03.2005

4. GetTogether - myDRG - medinfoweb.de - DGfM: Die Deutsche Gesellschaft f. Medizincontrolling DGfM e.V. und die Kooperationspartner myDRG und MedinfoWeb laden auch in diesem Jahr alle Mitglieder, Forumnutzer, Medizincontroller und sonstige Interessenten zum "4. GetTogether" nach Berlin am 18.05.2005, 19:00 Uhr in das Hotel maritim pro arte, Friedrichstr. 151 ein. Eine vorherige Anmeldung per e-mail unter berlin@medizincontroller.de ist erforderlich. Wir danken den Firmen Lohmann & Birkner Berlin sowie SBG-Berlin für ihre Unterstützung. Die Teilnahme ist unentgeltlich (Flyer).

Der Tag | 08.03.2005 (Download).

Bericht zur Lage der Krankenhäuser in Deutschland bei der Einführung der Fallpauschalen (Das Krankenhaus 03/2005).

Unter www.qualitaetsbericht.de können Kliniken ihren Qualitätsbericht komfortabel selbst erstellen, die Daten bleiben stets unter der Kontrolle der Klinik. Bequeme Suchfunktionen für Patienten, kostenlose und schnelle Stammdatenhinterlegung (Abteilungen, Leistungsangebote, etc.).

Steht ein anderer Investor bereit? - SPD und Grüne sehen Krankenhaus gefährdet (Wiesbadener Kurier).

An der Saar droht Abbau von Klinikbetten (Ärztezeitung).

Patient muss früher aus dem Bett - Kostendämpfungskonzept soll wirtschaftliche Basis sichern (Süderländer Volksfreund).

Mainzer Uni-Ärzte müssen mit Papier zum Patienten (ZDF).

Ärzte und Apotheker reagieren auf Rhön-Pläne zur Zukunft des Klinikums (NewsClick).

Krankenhaus in Idstein - Top oder Flop? (Wiesbadener Kurier).

Deutsches Krankenhausinstitut: Hospital Management Konferenz "Optimierung der ambulanten Leistungserbringung und -abrechnung im Krankenhaus" am 23.05.2005 in Düsseldorf, 30 EUR Frühbucherrabatt bis zum 11.03.2005 (DKI).

Intensivseminar "Budgetvorbereitung und -verhandlung 2005" am 22. April 2005 in Nürnberg. Schwerpunkte: Interne Vorbereitung, Verhandlungsstrategie und Verhandlungsführung, Vereinbarungsformulare, Möglichkeiten vor der Schiedsstelle mit praktischen Beispielen (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Integrierte Versorgung - Zeit zum Handeln - Mit Passivität zur falschen Zeit werden Krankenhäuser vom Player zum Payer". Schwerpunkte: Medizinische Versorgungszentren (Entwicklung / Vertragsverhandlungen), Indikationsbezogene IV-Modelle, Vergütungsmodelle am 07.04.2005 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Montag, 07.03.2005

Der Tag | 07.03.2005 (Download).

Ärzte werfen Kassenvorständen Selbstbedienung vor (Financial Times Deutschland).

Fallpauschalen in Kliniken haben sich bewährt (Ärztezeitung).

Einflüsse der Konvergenz auf die strategische Planung (Das Krankenhaus 03/2005).

Neugestaltung des Tarifrechts des öffentlichen Dienstes (Das Krankenhaus 03/2005).

Krankenhäuser in NRW sind unerwartet stark von Insolvenz bedroht (RWI-Essen).

Wertheim: Sind auf richtigem, aber auch schwerem Weg (Fränkische Nachrichten).

KGNW-Veranstaltung zu Insolvenzrisiken von Krankenhäusern vor dem Hintergrund von Basel II: Einführung in den Workshop (PDF).

Rohdaten wie gehabt unter www.kliniksterben.de ;-)

Intensiv-Workshop: "Qualitätsbericht nach § 137 SGBV". Inhalte, Voraussetzungen und sinnvolle Marketingstrategien im Wettbewerb auf dem Gesundheitsmarkt. Termine: Am 14.04.2005 in Nürnberg und am 27.04.2005 in Mainz (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter DRG-Bedingungen am 12.04. und 13.04.2005 in Nürnberg (25 Teilnehmer). Im DRG-Zeitalter ist die leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung eine entscheidende Grundlage für die innerbetriebliche, leistungsgerechte Verteilung des Gesamtbudgets (RSMedicalConsult).

11. KODIP®-Anwendertagung am 17.03.2005 in Berlin: "Mit KODIP® mehr Effizienz bei den DRGs - jetzt auch im Controlling" (SBG-Berlin).

Sonntag, 06.03.2005

Strukturierter Qualitätsbericht für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser - Berichtsvorlage der Deutschen Krankenhausgesellschaft (DKG).

IQWiG stellt seine Methoden vor: Regelwerk für die wissenschaftliche Arbeit (Methodenpapier) wird jährlich aktualisiert (IQWiG).

Samstag, 05.03.2005

Kiel: Finanzierung der Hochschulmedizin / Kleine Landtagsanfrage (ParlaNet).

Innovative Medizintechnik und DRG - Zwischen ökonomischem Zwang und medizinischem Fortschritt (Informationsdienst Wissenschaft).

Salzgitter: SZ-Interview mit Rhön AG: Zukunftspläne mit Nebenwirkungen (NewsClick).

Lünen: Harte Zeiten - aber bedroht sind wir nicht (Westfälische Rundschau).

Ambulantes Operieren hilft Gesundheitskosten senken (Krankenkassenratgeber).

Freitag, 04.03.2005

4. GetTogether - myDRG - medinfoweb.de - DGfM: Die Deutsche Gesellschaft f. Medizincontrolling DGfM e.V. und die Kooperationspartner myDRG und MedinfoWeb laden auch in diesem Jahr alle Mitglieder, Forumnutzer, Medizincontroller und sonstige Interessenten zum "4. GetTogether" nach Berlin am 18.05.2005, 19:00 Uhr in das Hotel maritim pro arte, Friedrichstr. 151 ein. Eine vorherige Anmeldung per e-mail unter berlin@medizincontroller.de ist erforderlich. Wir danken der Firma Lohmann & Birkner Berlin für ihre Unterstützung. Die Teilnahme ist unentgeltlich (Flyer).

Der Tag | 04.03.2005 (Download).

Merkblatt zu den wesentlichen technischen Aspekten hinsichtlich der Übermittlung der Patientenfalldaten gemäß § 21 KHEntgG (Datenstelle).

Aufstellung der Entgelte und Budgetermittlung (AEB) nach § 11 Abs. 4 des Krankenhausentgeltgesetzes (DKG).

Krankenhäuser: Vernetzte Einheiten (Deutsches Ärzteblatt).

Weiter Streit um DRG: Klinik-Abrechnungssystem umstritten (Hamburger Abendblatt).

Na, wie geht's uns denn heute? (TAZ).

Klinik-Riese Rhön auf dem Vormarsch (NewsClick).

Gesundheitsökonomie: Krankes Gesundheitswesen und die Reformen (Deutsches Ärzteblatt).

Bremer Krankenhäuser sollen 1900 Stellen abbauen - Leitung des Klinikverbunds legt Strategiepapier vor (Ärztezeitung).

Mit Wettbewerb in den Schuldensumpf: Wie sich Kassen und Politik ins Defizit gewirtschaftet haben (Ärztezeitung).

Wolfgang Pföhler gibt Aufsichtsrats-Vorsitz an Klaus Schenke ab: Wechsel im Aufsichtsrat der Paracelsus-Kliniken Deutschland GmbH (Pressetext).

Jeder zehnten Klinik in NRW droht das Aus (NRZ).

Flexibilität wird zur Überlebensfrage (Westfälischer Anzeiger).

Donnerstag, 03.03.2005

Der Tag | 03.03.2005 (Download).

Kliniken und Kassen streiten über Fallpauschalen (Die Welt).

Bad Mergentheim: Trotz Bettenabbau im Caritas-Krankenhaus keine Kündigungen geplant (Fränkische Nachrichten).

Oberschwabenklinik gGmbH: Interimsmanagerin übernimmt Ruder (Schwäbische Zeitung).

Thüringen: Krankenhauskosten weiter gestiegen (RegioWeb).

München: Scheitert die Klinik GmbH am EU-Recht ? (Marktplatz Oberbayern).

Stadtklinik Werdohl: Spezialisierung ist denkbar (Westfälische Rundschau).

Kaysers | Consilium
EBM 2000 plus im Krankenhaus - Abrechnung nach § 115b SGBV - am 04.04.2005 in Kevelaer (Flyer).

Intensivseminar: Leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung unter DRG-Bedingungen am 12.04. und 13.04.2005 in Nürnberg (25 Teilnehmer). Im DRG-Zeitalter ist die leistungsbasierte Personalbedarfsberechnung eine entscheidende Grundlage für die innerbetriebliche, leistungsgerechte Verteilung des Gesamtbudgets (RSMedicalConsult).

Intensiv-Workshop: "Qualitätsbericht nach § 137 SGBV". Inhalte, Voraussetzungen und sinnvolle Marketingstrategien im Wettbewerb auf dem Gesundheitsmarkt. Termine: Am 14.04.2005 in Nürnberg und am 27.04.2005 in Mainz (RSMedicalConsult).

Mittwoch, 02.03.2005

Der Tag | 02.03.2005 (Download).

Die Stunde der Schiedsstellen (Das Krankenhaus 03/2005).

Wittgensteiner Akutkliniken fordern für Idsteiner Projekt veränderte Rahmenbedingungen (Main Rheiner).

Der Gemeinsame Bundesausschuss - aktuelle und künftige Bedeutung für den Krankenhaussektor (Das Krankenhaus 03/2005).

Klinikförderung soll nicht nur von Bettenzahl abhängen (Ärztezeitung).

Zittern und kein Ende: Ungewißheit um das Benjamin Franklin (Berliner Morgenpost).

Biberach: Diskussion dreht sich um Kliniken-Zukunft (Schwäbische Zeitung).

Weimar: Klinikum schlägt neue Wege ein (Thüringer Landeszeitung).

Durch HSK-Schachzug ist Eichberg in der Falle (Main Rheiner).

Ausschluss aus der Krankenversicherung: Krankheit ohne Krankenkasse (Die Zeit).

Verhandlungen zu § 115 b SGB V / Katalog ambulantes Operieren im Krankenhaus (DKG).

Deutsches Krankenhausinstitut: Seminar "Konfliktfeld: Zahlungsverzögerungen und -verweigerungen der Krankenkassen", 26.04.2005, Berlin. Sie erhalten Informationen zur aktuellen Rechtslage und Handlungsempfehlungen. Schon mehr als 250 zufriedene Teilnehmer haben dieses Seminar besucht (DKI).

Dienstag, 01.03.2005

Der Tag | 01.03.2005 (Download).

2020 wird der Staat nur noch Ordnungshüter sein (Ärztezeitung).

Tettnang: Da waren es nur noch drei (Schwäbische Zeitung).

Kliniken im Norden gehen harten Zeiten entgegen (Ärztezeitung).

Ärzte dürfen sich nicht autistisch zurückziehen (Ärztezeitung).

Ahrensburg: Klinik setzt verstärkt auf Gelenkchirurgie (Hamburger Abendblatt).

Architekten entwickeln Krankenhäuser zum Genesen (Mitteldeutsche Zeitung).

Intensivseminar "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" am 28.04.2005 in Mainz. Referent Dr. med. P. Dirschedl (MDK Baden-Württemberg), Mitglied der sozialmedizinischen Expertengruppe "Vergütung und Abrechnung" der MDK-Gemeinschaft (RSMedicalConsult).

Deutsches Krankenhausinstitut und Akademie der Ruhruniversität Bochum in Zusammenarbeit mit der KGNW: Berufsbegleitender Studiengang "Medizinische Kodierung und case management" (Kursdauer 220 Stunden) ab Juni 2005 in Bochum, Vorkurs 29.-30.4.2005 (DKI).

Intensiv-Seminar mit hohem Praxisbezug: "Budgetvorbereitung- und verhandlung 2005" am 22.04.2005 in Nürnberg (RSMedicalConsult).

Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: PriA Dienstleistungen im Gesundheitswesen GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×