Anzeige Anzeige: Internova Anzeige: ID Berlin GmbH Anzeige: Helios Amperklinik Dachau ×

 

Dienstag, 28.02.2006

Abrechnungsbetrug: Kassen beklagen Millionenschaden (NetDoktor).

Arbeitet das IQWiG mit unsauberen Methoden? - Vorwurf der Kritiker: Das Institut blendet die Versorgungsrealität aus (Ärztezeitung).

Kliniken in Hessen sollen verstärkt zusammenarbeiten - Sozialministerium: "Nur 63 von 142 hessischen Krankenhäusern unverzichtbar" (Ärztezeitung).

DKG-Papier "Arbeitszeit im Krankenhaus" (Langfassung).

Berlin: Die Kliniken müssen kooperieren (Berliner Zeitung).

Barnimer Firmen bieten für Schwedt (Märkische Oderzeitung).

Teure Gesundheit: Was auf Privat- und Kassenpatienten zukommt (Tagesspiegel).

Klinikalltag in Deutschland: Ärzte in Not (Geo).

Plattling: Bezirksklinikum ist der größte Arbeitgeber (Idowa).

In die Wiedemann-Klinik kehrt wieder Leben ein (Münchner Merkur).

DGCH: Evidenzbasierte Medizin gewissenhaft einsetzen (Informationsdienst Wissenschaft).

Infektionen sind auch ein wirtschaftliches Risiko - Kosten für nosokomiale Infektionen sind immens (Ärztezeitung).

Verbundforschungsprojekt "Zukunft Klinik" initiiert (Informationsdienst Wissenschaft).

Philips testet Krankenbetreuung per TV und Multimedia (RatgeberBox).

CeBIT 2006: Access All Areas mit Citrix (Inar).

Microsoft und Intel suchen Geschäft mit Gesundheit (Computerwoche).

"Entgeltverhandlung 2006 - Vorbereitung und Strategie" am 16.03.2006 in Kevelaer. Das Thema Entgeltverhandlung wird umfassend von der Strategie über Budget- und Mengenplanung, die Berechnung der Ausgleiche bis zur Vorbereitung der Unterlagen behandelt (Kaysers & Hippler GmbH).

Montag, 27.02.2006

Wenn die Gesundheit zum Glücksspiel wird - Heilungschancen in den Kliniken sehr unterschiedlich (Münchner Merkur).

Die optimierte Genesung: Case-Managerin vermittelt zwischen Hausarzt, Klinik, Kasse und Patient (Süddeutsche Zeitung).

Minister Laumann weist Kritik der Kliniken zurück (Kölner Stadtanzeiger).

Der Verein zur Errichtung evangelischer Krankenhäuser e.V. sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine / n Mitarbeiter / in für die neue Stabsstelle "Neue Versorgungsformen" (Stellenanzeige).

Universitätsklinikum Eppendorf berät Kuwait beim Bau einer Kinderklinik (Welt am Sonntag).

15 Prozent aller Gesundheitskosten für Herz-Kreislauf-Patienten - Die deutschen Herz-Kreislauf-Patienten sind die teuersten in Europa (Deutsches Ärzteblatt).

Österreich: Vorschlag zur Struktur und Planung im Gesundheitswesen vorgelegt (Salzburg).

Patient lässt sich umsonst operieren - Klinikpersonal getäuscht (All-In).

Vorankündigung: Jahrestagung der GMDS AG Medizin-Controlling: "Qualitätsindikatoren zur Steuerung und Qualitätsdarlegung - praktische Erfahrungen und Clinical Quality Challenge" am Mittwoch, den 31.05.2006 in Frankfurt a. M. im Rahmen der KIS 2006 (GMDS AG Medizincontrolling).

Uniklinikum und Fachhochschule entschließen sich zu wegweisender Kooperation (Uniprotokolle).

Passauer Klinik-Chef greift Bürgerblick-Fotografen an (medienDenk).

CDU-Sozialexperte über Pflicht-Untersuchungen ab dem Baby-Alter und die neue Gesundheitsreform (B.Z).

Charité macht überraschend Gewinn / Tarifverhandlungen werden aber schwieriger (Tagesspiegel).

"Entgeltverhandlung 2006 - Vorbereitung und Strategie" am 16.03.2006 in Kevelaer. Das Thema Entgeltverhandlung wird umfassend von der Strategie über Budget- und Mengenplanung, die Berechnung der Ausgleiche bis zur Vorbereitung der Unterlagen behandelt (Kaysers & Hippler GmbH).

Kaysers | Consilium
18. Intensivausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft. Neue Termine im März: Basiskurs ab 06.03.2006 (Anmeldung) und April: Erweiterungskurs ab 24.04.2006 (Anmeldung).

Sonntag, 26.02.2006

Spar-Skalpell: Senat baut 4000 Betten ab (Berliner Kurier).

Sparzwang: Kliniken Höchst werden GmbH (Hessischer Rundfunk).

LVA-Affäre: Interne Gruppe untersucht Vorwürfe (Dresdner Neueste Nachrichten).

AK Barmbek: Lob zur Eröffnung, aber Personal ist überlastet (Hamburger Abendblatt).

Marl: Personal der Para-Klinik soll auf Geld verzichten (Westdeutsche Allgemeine Zeitung).

Patienten in der Warteschleife (Focus).

Charité macht 1,9 Millionen Euro Gewinn (Berliner Morgenpost).

Uetersener Klinik wird Verwaltungszentrale (Uetersener Nachrichten).

Empfohlen: Kauen von Kaugummi nach Darmoperation / US-Studie stellt schnellere Genesung fest (Der Standard).

Ihnen fehlt die Zeit junge Kollegen in die DRG-gerechte Kodierung einzuführen? "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Mitarbeiter im Krankenhaus, z.B. 03.04. - 05.04.2006 in Heilbronn (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Freitag, 24.02.2006

Privatisierung ausnutzen: Fresenius wittert Chancen in Europa (Handelsblatt).

Klinikkonzern Vivantes will keine Betten mehr reduzieren: Barmer-Chef fordert Krankenhausschließungen (Berliner Morgenpost).

Kliniken in Berlin müssen Tausende Betten abbauen - Senat will bis zu 20 Prozent streichen / Verwaltung erstellt neuen Krankenhausplan (Berliner Morgenpost).

Wertheim: Einsparungen beim Personal nicht möglich (Fränkisches Nachrichten).

.

AK Barmbek: Hightech-Klinik versinkt im Chaos - Patienten liegen auf den Fluren / Personal ist völlig überlastet (Hamburger Morgenpost).

Dramatische finanzielle Einschnitte für NRW-Krankenhäuser (Krankenhausgesellschaft NRW, Zahlen, Daten, Fakten zur Finanznot der Krankenhäuser in NRW).

Intensivmedizin: Tabuthema Rationierung (Deutsches Ärzteblatt).

Erweitertes Konzept der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft: Ausbau der Stroke Units verbessert Patientenversorgung (DSG).

VDGH fordert schnelleren Zugang von Kassenpatienten zu neuen Untersuchungen (Klinikmarkt).

Gemeinsame Presseinformation zum Start des 160-Mio.-Euro-Ausbildungsfonds und Eckzahlen, Hintergrundmaterial zum Ausbildungsfonds (Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft).

Fallpauschalen: Einen Schritt vor und zwei zurück (Deutsches Ärzteblatt).

Marodes und korruptes Gesundheitswesen in Südosteuropa (Deutsche Welle).

Engelskirchen: Angebot der Hebammen abgelehnt (Kölner Stadtanzeiger).

6. Bundeskongress Pathologie in Berlin: Neue Rollen für die Pathologie (Verbände Forum).

"Entgeltverhandlung 2006 - Vorbereitung und Strategie" am 16.03.2006 in Kevelaer. Das Thema Entgeltverhandlung wird umfassend von der Strategie über Budget- und Mengenplanung, die Berechnung der Ausgleiche bis zur Vorbereitung der Unterlagen behandelt (Kaysers & Hippler GmbH).

Kaysers | Consilium
18. Intensivausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft. Neue Termine im März: Basiskurs ab 06.03.2006 (Anmeldung) und April: Erweiterungskurs ab 24.04.2006 (Anmeldung).

Donnerstag, 23.02.2006

Keine Werbung bitte ! (Financial Times Deutschland).

Mehr Leistung dank Coaching (Financial Times Deutschland).

Schwerverletzte als Verlustgeschäft: Kliniken weisen Unfallopfer ab (Stern TV).

Mutiger Schritt: UKE veröffentlicht Komplett-Daten der Externen Qualitätssicherung (Hamburgische Krankenhausgesellschaft).

LVA: Brandiser Seilschaften (Dresdner Neueste Nachrichten).

Patient erhält Leistungen aus einer Hand - Scivias-Geschäftsführer zieht positive Bilanz (Wiesbadener Kurier).

Niedersachsen: Schiedsamt tagt zum Thema ambulantes Operieren (BNC).

Arbeitszeitbedingungen in Krankenhäusern rasch verbessern... (Deutscher Bundestag).

FMC erhöht Dividende und will 2006 mehr als acht Mrd. USD umsetzen (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

Elternvereine finanzieren Stellen: Leistungen zum Einheitspreis - Die Hochleistungsmedizin der Uni-Kinderklinik ist bedroht (Schwäbisches Tagblatt).

Rhön-Klinikum kaufen (Finanznachrichten).

Schon mal in der Kinderklinik übernachtet? (Opinio).

2-Tages-Intensivseminar in Nürnberg: 27./28.04.2006: 1. Tag: "Grundlagen der ICD-10- und OPS-Kodierung / Deutsche Kodierrichtlinien". Dr. med. A. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 2. Tag: "Grundlagen des DRG-Systems". Dr. med. M. Braun, Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) (RSMedicalConsult).

DKI-Seminar "Konfliktfeld: Zahlungsverzögerungen und -verweigerungen der Krankenkassen" 25.04.2006 in Berlin. Aktuelle Informationen zur Rechtslage und wichtige Hinweise zur Durchsetzung Ihrer Forderungen (DKI).

DKI-Seminar "Weniger Außenstände durch professionelles Forderungsmanagement" 26.04.2006 / Berlin. Sie erfahren, wie Sie Ihre Zahlungsforderungen insbesondere an privatversicherte Patienten erfolgreich durchsetzen können. Informieren Sie sich auch über unseren Sonderrabatt ! (DKI).

Intensivseminar "Aufnahme- und Entlassmanagement als Erfolgsfaktor für die Budgetsicherung im Krankenhaus" am 17.05.2006 in Mainz / 18.05.2006 Nürnberg (RSMedicalConsult).

Mittwoch, 22.02.2006

Niederrhein-Klinik: Stadt prüft den Verkauf (Neuß-Grevenbroicher Zeitung).

Große Qualitätsmängel in Kliniken - Ranking zur Orientierung steht aus (Die Welt).

Unikinderkliniken melden Notstand (Stuttgarter Zeitung).

Kinderklinik in der Abrechnungsfalle (Reutlinger Generalanzeiger).

Erweiterte QS-Filter-Anwenderinformationen 2006: Welche Fälle erfasst die BQS? (BQS).

UKE ermöglicht Qualitätsvergleich: Eppendorfer übernehmen bundesweit Vorreiterrolle - Transparenz soll Patienten die Wahl erleichtern (Die Welt).

Landrat Kühn: Geschäftsführer hat das Sagen - Offene Fragen im Klinikstreit (Marktplatz Oberbayern).

Eine Klinik-Odyssee und viele offene Fragen (Allgemeine Zeitung).

Gesundheitszentrum Niederrhein GmbH: Nachteile durch Privatisierung ? (WAZ).

Klinik-Streik: "Der Druck wächst" - Auswirkungen für Patienten spürbar (WDR).

EuromedClinic mit neuem Betreiber (Klinikmarkt).

Klinik hat neuen Chef - Ulrich Magdeburg wird Verwaltungsdirektor im Krankenhaus Salzhausen (Landeszeitung).

Intensivseminar am 13. u. 14.03.2006 Mainz: "Implikationen für Entgeltverhandlungen u. Leistungsstrategien 2006". Ihre Referenten PD Dr. med. T. Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS-Kliniken GmbH, Berlin und M. Heumann, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn u. Region - Bundesverband - e. V. sind ausgewiesene aktive Verhandlungspraktiker (RSMedicalConsult).

Das Wichtigste zum Kodieren, DRGs und DKR im 1-Tages Inhouse-Seminar für Ihre neuen Mitarbeiter im Krankenhaus "DRG-Basics für Berufsanfänger" (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Dienstag, 21.02.2006

Pforzheim: Wie die Rhön AG erfolgreich eine Klinik saniert (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

Tschechien: Krankenhaus versendet Todesnachricht per SMS - Dienst soll Kosten sparen (Inside-Handy).

Klinik wird bei IV-Vertrag nach Erfolg bezahlt (Ärztezeitung).

Emsland: 4,6 Millionen Zuschuss für Hospitäler (Neue Osnabrücker Zeitung).

Zur Entschuldung beitragen - CDU will Reha verkaufen (Neuß-Grevenbroicher Zeitung).

Dissen: SPD-Fraktionschef macht Hoffnung (Neue Osnabrücker Zeitung).

Wie sieht die Zukunft der Hochschulmedizin aus? (NewsTicker).

Wuppertal: Kooperation statt Konkurrenz der Krankenhäuser (Westdeutsche Zeitung).

Osterhofen/Deggendorf: Landrat: Kein Verlustausgleich für Fachklinik - Ausschüsse bereiten die Privatisierung vor (Passauer Neue Presse).

CDU/SPD-Koalition will Licht ins LVA-Dunkel bringen (Dresdner Neueste Nachrichten).

Klinik ist gerettet - Fürther Euromed hat einen neuen Betreiber (Mittelbayerische).

Abgeordnete kritisiert Privatisierung - "Schwere Versäumnisse" (Reutlinger Generalanzeiger).

Fresenius AG - Kaufen (Börse.de).

Freyung-Grafenau: Jeder Fünfte geht "Krankenhaus-fremd" - Einzugsgebiete-Statistik für die Kreiskrankenhäuser (Passauer Neue Presse).

Kaum Spielraum: Kreis Kelheim spart, wo es möglich ist (Donaukurier).

Klinikum-Nähe hat bessere Chance (Mittelbayerische).

Klinikum Saarbrücken erweitert RFID-Pilotprojekt um Blutkonserven (PorTel).

Visite jetzt per "meepl medicus"-Terminal und integrierter "InduProof"-Tastatur (Saxxess).

DKI-Seminar "Controlling und Kennzahlen im DRG-System für Fortgeschrittene" 24.04.2006 in Berlin. Erfahrene Krankenhauspraktiker geben Ihnen praxiserprobte Tipps, wie Sie Ihr Leistungs- und Kostencontrolling noch aussagekräftiger gestalten können (DKI).

2-Tages-Intensivseminar in Nürnberg: 27./28.04.2006: 1. Tag: "Grundlagen der ICD-10- und OPS-Kodierung / Deutsche Kodierrichtlinien". Dr. med. A. Zaiß, Universitätsklinikum Freiburg. 2. Tag: "Grundlagen des DRG-Systems". Dr. med. M. Braun, Institut für das Entgeltsystem im Krankenhaus (InEK) (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Aufnahme- und Entlassmanagement als Erfolgsfaktor für die Budgetsicherung im Krankenhaus" am 17.05.2006 in Mainz / 18.05.2006 Nürnberg (RSMedicalConsult).

Montag, 20.02.2006

Krankenkassen: Vom Verwalter zum Gestalter (Financial Times Deutschland).

Garmisch / Murnau: Chefärzte sauer auf Landrat - Zoff um Klinik-Politik (Marktplatz Oberbayern).

Brandenburger Datenschutzbeauftragter rügt Vorgehen der AOK bei Beratungsbesuchen (Verbände-Forum).

Stadtlohn: Neuer Geschäftsführer für Stiftung Maria Hilf Website (Westline).

Hainberg-Klinik: Fass ohne Boden ? (Osthessen-News).

Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005. 09.03.2006 in Nürnberg und 25.04.2006 in Mainz (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 10.05.2006 Nürnberg / 11.05.2006 Mainz. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Ev. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).

Modern, freundlich und offen für vielseitige Spielideen ist das neue Krankenhaus mit Einrichtung (L 75 x T 50 x H 40 cm). Ab Ende September macht das optimal bespielbare Klinikum mit Empfang, modernem OP, einem komfortablen Krankenzimmer und einer liebevoll ausgestatteten Kinder- und Babystation wirklichkeitsnahe Rollenspiele möglich. Kleine Nachwuchs-Mediziner und -manager haben mit den Erweiterungs-Sets "Kind im Krankenbett", "Kinderrollstuhl" und "Papa mit Kinderwagen" vielseitige Möglichkeiten für abwechslungsreiche Spiel"eingriffe" (Playmobil ®).

Sonntag, 19.02.2006

Was ist DRG-gerechte Kodierung? Wann Fallzusammenführung? "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Mitarbeiter im Krankenhaus, z.B. 03.04. - 05.04.2006 in Heilbronn (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Samstag, 18.02.2006

Das Krankenhaus Barmherzige Brüder Regensburg sucht zum nächstmöglichen Termin einen / eine Medizincontroller(in), ggf. auch in Teilzeit (Stellenanzeige).

Basel II wird Gesetz - IT-Sicherheit spielt größere Rolle bei der Kreditvergabe (Heiseverlag).

GnuPG erkennt ungültige Signaturen nicht immer (Heiseverlag).

Aktualisierte Aufstellung von Krankenhäusern mit Kalkulationsvereinbarung (InEK).

Neuer DKG-Hauptgeschäftsführer Baum setzt auf Dialog mit der Ärzteschaft (Deutsches Ärzteblatt).

Freie Krankenhauswahl darf nicht in Frage gestellt werden - Fachverband wendet sich gegen Forderung nach Abschaffung der freien Krankenhauswahl (Katholischer Krankenhausverband Deutschlands e.V.).

Kliniken im Würgegriff - Das neue Fallpauschalensystem (Deutschlandradio).

Weg frei gemacht für "Klinik unter Nank" (Zollern-Alb-Kurier).

Strausberg / Wriezen: Wir kämpfen um jeden Zentimeter (Märkische Oderzeitung).

Update: Konvergenztool 2006 (ECQMed-Download) mit Hilfsrechnung für Minder- und Mehrerlösausgleiche (ECQMed-Download).

Witten: "Qualitätssteigerung ist der alleinige Maßstab" (WAZ).

Az. 2 S 53/04: Haftpflicht muss Krankenhausfernseher ersetzen (Justiz NRW).

"Gesunde" Ideen im Umzugsgepäck (Nordkurier).

Templiner Reha-Klinik: Statt in Altersteilzeit jetzt arbeitslos (Nordkurier).

Insolvenzverfahren für Rhein-Main-Kliniken: Auffanggesellschaft für 140 Mitarbeiter (Main-Rheiner).

Hacker-Attacke gegen Krankenhaus (Tech-News).

Klinik-Gründer kauft Edag-Stammaktien (AI).

Freitag, 17.02.2006

Bürokratieabbau light? (Klinikmarkt).

Sicher? Unsicher? Unsere Sozialsysteme (SWR).

Marl: Klinik-Chef bittet um freiwilligen Verzicht auf Sonderzahlungen (WAZ).

4,77 Millionen Euro für Klinikum Fulda (Fuldaer Zeitung).

Klinik Öschelbronn: Tagesklinik schließt eine Lücke (Pforzheimer Zeitung).

Uniklinik Freiburg: Schlanke Prozesse dank Lean Management (Business Wissen).

Fresenius Medical Care halten (Aktiencheck).

Heppenheim: Qualität wird immer wichtiger - FDP-Landtagsabgeordnete loben Konsolidierung des Kreiskrankenhauses (Main-Rheiner).

Fresenius-Klinik: HSK verkauft und mietet an (Main-Rheiner).

MDS fordert zielgerichtetes Management bei medizinischen Innovationen (MDS).

Minister Goppel sieht die Unikliniken im Nachteil (Mittelbayerische).

Universitätsklinikum Freiburg: Schlankheitskur mit Modellcharakter (Deutsches Ärzteblatt).

Organisationsverschulden: Zentrenbildung vermehrt Zweifel und Unsicherheit (Deutsches Ärzteblatt).

Universitätskliniken: Trend zur Zentrenbildung (Deutsches Ärzteblatt).

Krankenhäuser / Qualitätssicherung: Übers Knie gebrochen (Deutsches Ärzteblatt).

Plettenberg: Belegschaft wird heute Abend über Krankenhaus-Zukunft und Verkaufsverhandlungen informiert (Süderländer Tageblatt).

Wettlauf um die Zahl der Operationen (Frankenpost).

Vier Fachärzte bleiben im Krankenhaus - Verlust für Geisenheimer Innenstadt (Wiesbadener Kurier).

"Entgeltverhandlung 2006 - Vorbereitung und Strategie" am 16.03.2006 in Kevelaer. Das Thema Entgeltverhandlung wird umfassend von der Strategie über Budget- und Mengenplanung, die Berechnung der Ausgleiche bis zur Vorbereitung der Unterlagen behandelt (Kaysers & Hippler GmbH).

Donnerstag, 16.02.2006

Fresenius Medical Care verkauft 100 Kliniken in den USA (Financial Times Deutschland).

Stuttgarter Klinikum will Spitzenreiter in der Region werden: Strategie bis 2015 vorgestellt - Kooperationen mit anderen Krankenhäusern geplant (Esslinger Zeitung).

Az: 1 ABR 06/05: Urteil des Bundesarbeitsgerichts zur Arbeitszeit (DKG).

Koalition riskiert ungewollte Kostenlawine im Krankenhaus (DKG).

Bundesärztekammer und Krankenhausgesellschaft gegen Arzneimittelgesetz (Deutsches Ärzteblatt).

Kliniken in Marktredwitz und Hof: Kampf um die Belegärzte (Frankenpost).

Waldklinikum Gera: Nicht auf Unterschrift geachtet (Thüringer Landeszeitung).

UKE - hinter den Kulissen gibt es Zoff (Hamburger Abendblatt).

Freundlichkeit vor Konkurrenz: Kooperation der Pflegedienste für den Altkreis Mergentheim (Fränkische Nachrichten).

Arbeitsmarkt Gesundheitswesen: Viel Verantwortung, wenig Geld für Krankenhausmanager (Crosswater Systems).

Fürsorge am Ende (Tagesspiegel).

Rund um Dresden: Bürgerinitiative gegen Ärzteschwund (Dresdner Neueste Nachrichten).

Amberg: Klinikum St. Marien muss keine Kürzungen befürchten (Mittelbayerische).

Klinik sucht Investor - Uniklinikum hat kein Geld für eine Sanierung (Reutlinger Generalanzeiger).

DKI-Seminar "Praxisleitfaden für die erfolgreiche Einführung der elektronischen Patientenakte und der digitalen Archivierung" am 06.04.2006 in Düsseldorf. Ein Leitfaden, um das für Ihr Krankenhaus passende System auszuwählen und einzuführen (DKI).

Mittwoch, 15.02.2006

Medizin: Operation High Tech (Geo).

Regierungskoalition streitet über Lauterbach-Plan (Ärztezeitung).

Zeitung: Zeugin meldet sich zu LVA-Affäre zu Wort - Angeblich kostenlose Kost und Logis in Österreich (Freie Presse).

Chefärzte warnen ver.di: Streik gefährdet Leben (Hannoversche Allgemeine).

Warnow-Klinik in Bützow setzt verstärkt auf Senioren: Gesellschaft plant "Pflegehotel" (Schweriner Volkszeitung).

Procuramed: Lindauer Klinik ist auf bestem Weg (Schwäbische Zeitung).

Elektrode transportiert Medikamente: Uni Halle testete neue Therapie für operierte Patienten (Mitteldeutsche Zeitung).

US-Vizegesundheitsminister fordert mehr Wettbewerb im Gesundheitswesen (Deutsches Ärzteblatt).

Herzinfarkt: Meta-Analyse sieht Risiken einer Thrombolyse vor PCI (Deutsches Ärzteblatt).

Ravensburg: Einige Schwestern verlassen Klinik (Schwäbische Zeitung).

"DRG-System: Optimierung der Kodierqualität" ECONT-Forum / Workshops 05.04.2006 München. Referenten: Dr. med. M. Zeuner, Ressortleiter Versorgungsstrukturen MDK Bayern, Dr. med. G. Fischer / F. Nusser, Ärzte / Medizincontroller Klinikum Rosenheim, Markus Stein, Diplomdokumentar, Leitung Dokumentation Klinikum Ludwigshafen (ECONT Institut München).

Intensivseminar "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 10.05.2006 Nürnberg / 11.05.2006 Mainz. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Ev. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).

Wie ist Ihre Kodierqualität? Oft ist in den Akten mehr "versteckt" als abgerechnet wird oder die Kodierung hält MDK-Prüfungen nicht stand. Nutzen Sie das Angebot "Krankenaktenprüfung" (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Dienstag, 14.02.2006

Mindestmengen für Knie-TEP sind aus verfügbaren Routinedaten nicht ableitbar (IQWIG).

Im Gesundheitsamt tätige Ärzte zahlen reduzierten Ärztekammerbeitrag (Verwaltungsgericht Göttingen).

Az. 4 A 22/04 und 4 A 15/04: Klinik muss für Ärztekammer-Gutachten zahlen (Ärztezeitung).

Lauterbach fordert zehn Milliarden Euro für die GKV (Ärztezeitung).

Bingen: Bereitschaftsdienst gleich Arbeitszeit / Kliniken müssen umorganisieren (Allgemeine Zeitung).

Demmin: Patientenstrom "entkrampft" (Nordkurier).

Trotz erfolgreicher Behandlung: Klinik-Rechnung bleibt unbezahlt (Stimme).

Engelskirchen: Schließung der Gynäkologie ist Anfang vom Ende (Oberberg 24).

Gesundheit bringt Geld: Rhön-Klinikum pflegt und behandelt profitabel (Allgemeine Zeitung).

Rüsselsheim / Groß-Gerau: Heftige FDP-Kritik an Kreisausschuss - Bei Krankenhaus-Fusion Parlament stärker einbinden (Echo Online).

Neue Kritik zu Vorgängen um LVA-Rehaklinik Ahlbeck (Nordkurier).

Streik - jeden Tag an einer anderen Klinik (Hamburger Abendblatt).

Zusätzliche finanzielle Lasten für Unikliniken nicht tragbar (Klinikmarkt).

"Potenter Finanzinvestor" - Helios-Gründer Helmig steigt bei dba ein (Förderland).

Rhön-Klinikum profitiert von Privatisierungstrend (Reuters).

Jetzt ist Schluss mit lustig: Klinikpersonal, Müll- und Bühnenarbeiter im Streik (ZDF).

Duisburg: Die Zahlen stimmen (WAZ).

Altötting: Klinik-Vorstand neu besetzt (Chiemgau Online).

Buchvorstellung: DRG-Code Pädiatrie, neue 5. Auflage 2006, Verlag: Books on Demand, ISBN 3-8311-3422-7. Von Dr. M. Meyer (weitere Informationen).

Intensivseminar am 13. u. 14.03.2006 Mainz: "Implikationen für Entgeltverhandlungen u. Leistungsstrategien 2006". Ihre Referenten PD Dr. med. T. Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS-Kliniken GmbH, Berlin und M. Heumann, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn u. Region - Bundesverband - e. V. sind ausgewiesene aktive Verhandlungspraktiker (RSMedicalConsult).

DKI-Seminar "Basiswissen: Erstellung der AEB sowie Erlösausgleiche nach dem Krankenhausentgeltgesetz" Zusatztermin: 29.03.2006 in Düsseldorf. Praxisorientiertes Know-how zur professionellen AEB-Aufstellung und Erlösausgleichsermittlung in der Konvergenzphase - auch für Neueinsteiger (DKI).

Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005. 09.03.2006 in Nürnberg und 25.04.2006 in Mainz (RSMedicalConsult).

Montag, 13.02.2006

Aktie von Rhön-Klinikum kein Schnäppchen (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

Konzepte von SPD und CDU zusammenführen (NetDoktor).

Aus für Krankenhaus Zella-Mehlis (MDR).

Krankenhaus München-Harlaching: Edel-Villa für Klinik-Mitarbeiter - Revisionsamt vermutet Verschleuderung städtischer Gelder (Süddeutsche Zeitung).

Mobile Kommunikation in der Gesundheitsbranche (P.T. Magazin).

Sanfte Alternativen salonfähig machen (Passauer Neue Presse).

Harsche Kritik der SPD im Landkreis Kelheim an Profilierungsversuchen von CSU-Kreischef (Idowa).

Unzufriedene deutsche Ärzte praktizieren vermehrt in der Schweiz (Schaffhauser Nachrichten).

Intensivseminar "Aufnahme- und Entlassmanagement als Erfolgsfaktor für die Budgetsicherung im Krankenhaus" am 17.05.2006 in Mainz / 18.05.2006 Nürnberg (RSMedicalConsult).

Kaysers | Consilium
18. Intensivausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft. Neue Termine im März: Basiskurs ab 06.03.2006 (Anmeldung) und April: Erweiterungskurs ab 24.04.2006 (Anmeldung).

Sonntag, 12.02.2006

Die Grundlagen des Kodierens, DRGs und DKR gerade für Krankenhäuser mit immer wechselnden Berufsanfängern (Lehrkrankenhaus) im 1-Tages Inhouse-Seminar "DRG-Basics für Berufsanfänger" (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Samstag, 11.02.2006

Die stationäre Notwendigkeit entwickelt sich zum Lieblingsstiefkind der Kostenträger (Arzt & Krankenhaus).

Klinikkonzern Vivantes spart beim Vorstand (Berliner Zeitung).

Neue Vorwürfe gegen die LVA-Führung: Die Anstalt belegte Kliniken im Ausland (Sächsische Zeitung).

Jedes vierte Krankenhaus vor dem Aus (Medizinauskunft).

Usedom: Prüfer monieren Vorgänge um LVA-Rehaklinik Ahlbeck (Nordkurier).

Uni-Kliniken werden bestreikt (Kölnische Rundschau).

München: Neuer Zündstoff im Kliniken-Streit (Marktplatz Oberbayern).

Plettenberg: Krankenhaus-Übernahme durch Stadt unwahrscheinlich (Süderländer Tageblatt).

Berliner müssen weiterhin auf ambulante Operation warten (Berliner Morgenpost).

Krankenhäuser: Mehr Ärzte (Deutsches Ärzteblatt).

Freitag, 10.02.2006

Krankenhausgesellschaft bestätigt Studie: Jede vierte Klinik vor dem Aus (Deutsches Ärzteblatt).

Robert-Bosch-Krankenhaus übernimmt Traditionshaus (Stuttgarter Wochenblatt).

Politikberatung: Gute Ideen setzen sich langfristig durch (Deutsches Ärzteblatt).

Wider den lächelnden Dienstleister (Deutsches Ärzteblatt).

Kliniken-Streit: Ude entschuldigt sich (Marktplatz Oberbayern).

Uni-Klinik Kön: Die Zeichen stehen auf Streik (Kölner Stadtanzeiger).

Forscher fechten anerkannte Ursache von Blutvergiftung an (Analytik News).

Neue Internetseiten des DIMDI (DIMDI).

Medi: Krankenkassen nehmen dieses Jahr 10 Milliarden Euro zusätzlich ein (Presseportal).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 23. und 24.03.2006 in Frankfurt (Flyer).

Kaysers | Consilium
18. Intensivausbildung zur Klinischen Kodierfachkraft. Neue Termine im März: Basiskurs ab 06.03.2006 (Anmeldung) und April: Erweiterungskurs ab 24.04.2006 (Anmeldung).

Donnerstag, 09.02.2006

ICALIN: Le premier indicateur du tableau de bord des infections nosocomiales dans les établissements de santé (Ministère de la santé et des solidarités).

L 11 (16) KR 358/03: Restvergütung einer stationären Behandlung (Landessozialgericht Nordrhein-Westfalen).

Palliativ-Versorgung - dringend gewünscht, doch wer bezahlt? (Ärztezeitung).

Oberbayern: Bezirkskliniken auf dem Weg zur Privatisierung (OVB-Online).

Booz Allen Hamilton sieht mittelfristig jedes vierte deutsche Krankenhaus vor dem Aus (Presseportal).

Die Krankenhausgesellschaft der Freien Hansestadt Bremen (HBKG) kritisiert, die Investitionen in die Krankenhäuser im Land Bremen drastisch zu reduzieren (Klinikmarkt).

Bingert: "Schließung ist definitiv" (Main-Rheiner).

Kliniken: Privat vor Staat (Rheinische Post).

Hochleistungsmedizin nur noch für Erwachsene? Baden-Württembergische Uni-Kinderkliniken in Not (Uniprotokolle).

Röpke steht hinter Bremer Klinik-Holding (TAZ).

Streit um Klinik: Grüne greifen Ude scharf an (Marktplatz Oberbayern).

Die Charité - Universitätsmedizin Berlin sucht ab sofort eine/n Medizin-Controller/in (Kennziffer: So.64.05) (Stellenanzeige).

DKI-Seminar "Einführung von Risikomanagement-Systemen im Krankenhaus - Notwendigkeit, Anforderungen und Umsetzung" am 05.04.2006 in Düsseldorf. Schadensquellen und Risiken aufspüren, analysieren und beseitigen sowie im Schadensfall adäquat reagieren (DKI).

Intensivseminar: "Medizinische Versorgungszentren (update) - Integrierte Versorgung - Chance für die Krankenhäuser / Ausweg aus dem System?" am 21.02.2006 in Mainz. Ihre praxiserfahrenen Referenten sind Dr. jur. Karin Hahne, Dr. med. Hans-F. Spies (RSMedicalConsult).

"Entgeltverhandlung 2006 - Vorbereitung und Strategie" am 16.03.2006 in Kevelaer. Das Thema Entgeltverhandlung wird umfassend von der Strategie über Budget- und Mengenplanung, die Berechnung der Ausgleiche bis zur Vorbereitung der Unterlagen behandelt (Kaysers & Hippler GmbH).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 23. und 24.03.2006 in Frankfurt (Flyer).

Mittwoch, 08.02.2006

Hochleistungsmedizin als Wirtschaftsfaktor - Unternehmensprüfung, Fallpauschalen und Zukunftschancen (Märkische Allgemeine).

DRG-Umsteiger 2006 (AOK).

Ostholsteins Kliniken proben Ausstieg aus Marathon-Diensten (Lübecker Nachrichten).

Chance für Klinik am Bingert - Insolvenzverwalter: Konzept für Rhein-Main-Kliniken ab März (Main-Rheiner).

Das Krankenhaus der Zukunft (Uniprotokolle).

Unklare Zukunft für Rostocker Südstadtklinikum (Ärztezeitung).

Kontraproduktiver Eingriff in die Patientenrechte - DKG zur Forderung der KKH, die freie Klinikwahl abzuschaffen (DKG).

Böses Blut im Krankenhaus: Klinik-Geschäftsführer bei der Berufung von Managern düpiert (Marktplatz Oberbayern).

Erbach: Klinikverbund soll Häuser stärken (Echo Online).

LVA-Skandal jetzt Thema im Landtag (Dresdner Neueste Nachrichten).

Aurich: Gewerkschaftsfreundliches Verhalten hat sich nicht gelohnt (Ostfriesische Nachrichten).

Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005. 09.03.2006 in Nürnberg und 25.04.2006 in Mainz (RSMedicalConsult).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 23. und 24.03.2006 in Frankfurt (Flyer).

Ihnen fehlt die Zeit junge Kollegen in die DRG-gerechte Kodierung einzuführen? "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Mitarbeiter im Krankenhaus, z.B. 03.04. - 05.04.2006 in Heilbronn (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Intensivseminar "Aufnahme- und Entlassmanagement als Erfolgsfaktor für die Budgetsicherung im Krankenhaus" am 17.05.2006 in Mainz / 18.05.2006 Nürnberg (RSMedicalConsult).

Dienstag, 07.02.2006

Clinical Pathways und Case-Management als DRG-Managementinstrumente (Das Krankenhaus 02/2006).

Patientenaufklärung vor Arzneimitteltherapie im Krankenhaus (Das Krankenhaus 02/2006).

MediClin schließt außergerichtliche Vergleiche (Finanznachrichten).

Großbritannien: Gelder des staatlichen Gesundheitsdienstes falsch verteilt (Deutsches Ärzteblatt).

MVZ: Gemeinsame Leitlinien erleichtern den Alltag (Ärztezeitung).

Porz: Krankenhaus hofft auf Finanzspritze (Kölner Stadtanzeiger).

HSK und Pitzer wollen langfristige Kooperation (Wiesbadener Kurier).

Elektronischer Austausch mit Kliniken im Fokus (Ärztezeitung).

Warnstreik an Leipziger Uni-Klinik (MDR).

Neues Konzept sichert Klinik-Arbeitsplätze - Aufatmen bei Angestellten der Krankenhäuser in Mölln und Ratzeburg (Schweriner Volkszeitung).

KGNW-Preis für Qualitätsberichte (KGNW).

Intensivseminar "Implikationen für Entgeltverhandlungen und Leistungsstrategien 2006" am 13. und 14.03.2006 in Mainz. Referenten: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS-Kliniken GmbH, Berlin / Martin Heumann, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn u. Region e. V. (RSMedicalConsult).

DKI-Seminar "Sachkosten-Controlling und Wirtschaftlichkeitsrechnung im Krankenhaus" am 04.04.2006 in Düsseldorf. Aktuelle Informationen zum Aufbau von Budgets, zur Optimierung des Berichtswesens, zur Beeinflussung von Beschaffungskosten und zum Einsatz von Wirtschaftlichkeitsrechnungen (DKI).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 23. und 24.03.2006 in Frankfurt (Flyer).

Montag, 06.02.2006

Aktualisierte Aufstellung von Krankenhäusern mit Kalkulationsvereinbarung (InEK).

Kostenkontrolle: Krankenkassen-Chef will freie Klinik-Wahl abschaffen (Spiegel).

Vivantes: Strehlau-Schwoll über weitere Sparmöglichkeiten seiner Kliniken (Tagesspiegel).

Krankenhaus Mölln-Ratzeburg: Die neue Strategie zum Überleben (Lübecker Nachrichten).

Krankenhäuser zwischen Wettbewerb und Existenzsicherung (Das Krankenhaus 02/2006).

Neues Klinikum Eimsbüttel - Pläne liegen vor (Hamburger Abendblatt).

B.Braun: Berufsbegleitendes Mentoring Programm für Nachwuchskräfte. Die Stiftung B. Braun bietet in Kooperation mit Prof. Dr. A. J. W. Goldschmidt (Universität Trier) ein berufsbegleitendes Mentoring Programm für Nachwuchskräfte mit Führungspotential in Krankenhäusern an (PDF-Download).

Weiss Krankenhausberatung GmbH: Intensivseminar "Leistungsbezogene Personalbedarfsberechnung im DRG-Zeitalter incl. DRG-basiertes Budgetierungsverfahren" am 23. und 24.03.2006 in Frankfurt (Flyer).

Intensivseminar "Aufnahme- und Entlassmanagement als Erfolgsfaktor für die Budgetsicherung im Krankenhaus" am 17.05.2006 in Mainz / 18.05.2006 Nürnberg (RSMedicalConsult).

Intensivseminar: "Medizinische Versorgungszentren (update) - Integrierte Versorgung - Chance für die Krankenhäuser / Ausweg aus dem System?" am 21.02.2006 in Mainz. Ihre praxiserfahrenen Referenten sind Dr. jur. Karin Hahne, Dr. med. Hans-F. Spies (RSMedicalConsult).

Sonntag, 05.02.2006

Was ist DRG-gerechte Kodierung? Wann Fallzusammenführung? "DRG für Beginner", unser 3-tägiges Workshop-Seminar für Mitarbeiter im Krankenhaus, z.B. 03.04. - 05.04.2006 in Heilbronn (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Samstag, 04.02.2006

Rheinland-Pfalz: 56,7 Millionen Euro für Investitionen in Krankenhäuser (SWR).

Uni-Klinik Gießen/Marburg will sparen: Aufregung um "unbezahlten Sonderurlaub" (Frankfurter Allgemeine Zeitung).

20 Prozent muslimische Geburten: Klinikum Peine stellt sich auf religiöse Bräuche ausländischer Patienten ein (NewsClick).

Unternehmen im Gespräch: Groß-Gerauer Firma vertreibt und repariert chirurgische Instrumente (Echo-Online).

Neuartige Platten heilen verletzte Knochen - Rostocker Mediziner entwickelten spezielle Implantate für Frakturen (MV-Regio).

Karlsruhe: Kritik an ver.di-Streik in Krankenhäusern (SWR).

Schiedsstelle gibt Klinik Recht: Krankenkassen müssen stationäre Herzkatheter-Behandlung in Ruit bezahlen (Teckbote).

Wählergemeinschaft sagt Ja zu Verkauf von Kreiskrankenhaus an Uni (Nordkurier).

Kreisklinik Ottobeuren: Ein Baustein für die Zukunft (All-In).

Alltag auf Station H 2 A: Wie arbeitet ein Assistenzarzt im Krankenhaus? (NewsClick).

Vietach: Der Zulauf zum Krankenhaus hält weiter an (Passauer Neue Presse).

Einflussnahme auf die Versorgung: Gestalten statt verwalten - die Kassen meinen es ernst (Deutsches Ärzteblatt).

Der "gläserne Patient - wie weit wird die Computerisierung gehen?": Chancen und Risiken (Aachener Zeitung).

Freitag, 03.02.2006

Kienbaum-Studie "Benchmark Personalarbeit in Krankenhäusern" (Kienbaum).

Krankenhausstatistik 2004 (DKG).

LVA Sachsen: Verfahren gegen Ex-Geschäftsführer (Dresdner Neueste Nachrichten).

Kommunen trotz höherer Einnahmen weiterhin mit hohen Defiziten (Reuters).

Praxen und Kliniken müssen eine gemeinsame Sprache finden (Ärztezeitung).

PDS kritisiert Klinik-Privatisierungen (Berliner Zeitung).

Angebot an Tageskliniken soll ausgeweitet werden (Fuldaer Zeitung).

Bergisch Gladbach: Hilfe für die Geburtshilfe (Rhein-Berg-Online).

"Mehr Ärzte als im Rhein-Main-Gebiet" - Gesundheitsversorgung in Waldhessen (Osthessen-News).

Chefärzte: Neue Qualitäten gefragt (Deutsches Ärzteblatt).

Krankenhausplanung: Wandel der ordnungspolitischen Vorstellungen (Deutsches Ärzteblatt).

Überlebensvorteil für Patienten, die Antikoagulationstherapie in Eigenregie durchführen (The Lancet).

Intensivseminar: "MDK-Prüfungen im G-DRG-System: Einzelfälle und Stichproben" - auch unter Berücksichtigung der aktuellen Anpassungen im Vertrag zum Ambulanten Operieren nach § 115b SGB V seit 01.04.2005. 09.03.2006 in Nürnberg und 25.04.2006 in Mainz (RSMedicalConsult).

Donnerstag, 02.02.2006

Bad Neustadt / Mellrichstadt: Wirtschaftsminister liegt Antrag auf Ministererlaubnis für Verkauf vor (Financial Times Deutschland).

Fehlerverfahren für die Datenlieferung gemäß § 21 KHEntgG für das Datenjahr 2005 sowie "redaktionelle Arbeitsfassung" der Anlage 2 zur Vereinbarung nach § 21 KHEntgG (InEK).

Klarstellung zur Überleitung einzelner Kodes der DRG E05 - Andere große Eingriffe am Thorax (InEK).

Informationen nach § 6 Abs. 2 KHEntgG für neue Untersuchungs- und Behandlungsmethoden für 2006 (InEK).

Gesundheitswirtschaft: Champagner light (Financial Times Deutschland).

Gesundheitswirtschaft: Alle für einen (Financial Times Deutschland).

Jahrbuch Korruption 2006 - Schwerpunkt: Korruption im GesundheitssektorTransparency International: Jahrbuch Korruption 2006 - Schwerpunkt: Korruption im Gesundheitssektor (Parthas Verlag).

Korruptionsverdacht gegen LVA Sachsen (Dresdner Neueste Nachrichten).

DRG-Entwicklung und Kalkulation 2007 (AOK).

Helios wappnet sich für die Zukunft (Main-Rheiner).

Siegburger Krankenhaus unter neuer Flagge (Kölnische Rundschau).

Siegburg: Kraftakt für das Krankenhaus (Kölner Stadtanzeiger).

Nabburg: Klinik wehrt sich gegen Miesmacher (Mittelbayerische).

Gesundheitskarte: Finanzielle Rahmenbedingungen für Kartentests festgelegt (Deutsches Ärzteblatt).

Ärztekammer fordert Erhalt des kommunalen Klinikums (Schweriner Volkszeitung).

Wegberg: St.-Antonius-Krankenhaus in neuer Trägerschaft (Aachener Zeitung).

Lindlar / Engelskirchen: 75 Arbeitsplätze sind gefährdet - Gynäkologie / Geburtshilfe in den Katholischen Kliniken Oberberg (KKO) wird zum Jahresende geschlossen (Rhein-Berg-Online).

Intensivseminar "Ambulantes Operieren im Krankenhaus kostendeckend und sogar mit Gewinn!" am 10.05.2006 Nürnberg / 11.05.2006 Mainz. Anleitung, Ideen und Vorschläge anhand eines bestehenden, gewinnbringenden ambulanten OP-Zentrums. Referent: Dr. G. Fischer, Ev. Krankenhaus Oldenburg (RSMedicalConsult).

Intensivseminar "Aufnahme- und Entlassmanagement als Erfolgsfaktor für die Budgetsicherung im Krankenhaus" am 17.05.2006 in Mainz / 18.05.2006 Nürnberg (RSMedicalConsult).

Mittwoch, 01.02.2006

Ravensburg: Kliniken beurkunden Zusammenarbeit (Schwäbische Zeitung).

Gesetzesvorlage mit Brisanz - die Ideen aus dem Hause Schmidt (Ärztezeitung).

Gleicher Tarif gefordert: Unikliniken werden streiken (RP-Online).

Falschmeldung von ver.di: "Bei uns wird nicht gestreikt" (Klinikmarkt).

Ein ewiges Leben auf Krankenschein gibt es nicht (Katholischer Nachrichtendienst).

Ärzte und Krankenhäuser brauchen professionelle Koordinatoren (Uniprotokolle).

Grefrath / Nettetal: Krankenhaus klettert ins Plus (Westdeutsche Zeitung).

Vivantes: Sehr gut - aber noch optimierbar (Berliner Zeitung).

DKI-Seminar "Crash-Kurs für Krankenhausmitarbeiter: Wie finanziert sich ein Krankenhaus?" vom 30.-31.03.2006 in Düsseldorf. Aus der Praxis für die Praxis erhalten Sie einen umfassenden Überblick über die Krankenhausfinanzierung (DKI).

Intensivseminar: "Medizinische Versorgungszentren (update) - Integrierte Versorgung - Chance für die Krankenhäuser / Ausweg aus dem System?" am 21.02.2006 in Mainz. Ihre praxiserfahrenen Referenten sind Dr. jur. Karin Hahne, Dr. med. Hans-F. Spies (RSMedicalConsult).

Wie ist Ihre Kodierqualität? Oft ist in den Akten mehr "versteckt" als abgerechnet wird oder die Kodierung hält MDK-Prüfungen nicht stand. Nutzen Sie das Angebot "Krankenaktenprüfung" (Medizinische Dokumentation Kuypers).

Intensivseminar "Implikationen für Entgeltverhandlungen und Leistungsstrategien 2006" am 13. und 14.03.2006 in Mainz. Referenten: PD Dr. med. Thomas Mansky, Leiter Medizinische Entwicklung, HELIOS-Kliniken GmbH, Berlin / Martin Heumann, Geschäftsführer Krankenhauszweckverband Köln, Bonn u. Region e. V. (RSMedicalConsult).

Anzeige Anzeige: ID GmbH Anzeige: PriA Dienstleistungen im Gesundheitswesen GmbH Anzeige: Saatmann GmbH & Co. KG ×