Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Das Bundeskartellamt hat den geplanten Erwerb des Hamburger Krankenhauses Mariahilf durch den Landesbetrieb Krankenhäuser (LBK) untersagt myDRG

« Schöne Aussichten für Bethanien: Mehr Patienten und zusätzliche Stellen in der Lungenfachklinik | Das Bundeskartellamt hat den geplanten Erwerb des Hamburger Krankenhauses Mariahilf durch den Landesbetrieb Krankenhäuser (LBK) untersagt | Deutsche Tagesklinikgesellschaft bietet 1,5 Mrd. EUR Einsparung durch ambulantes Operieren »

 

Das Bundeskartellamt hat den geplanten Erwerb des Hamburger Krankenhauses Mariahilf durch den Landesbetrieb Krankenhäuser (LBK) untersagt. Dieser gehört den Asklepios-Kliniken und der Stadt Hamburg, die auch das Uni-Klinikum Eppendorf und das Altonaer Kinderkrankenhaus betreibt. "Eine Fusion hätte die Marktbeherrschung des Verbundes Stadt/Asklepios erheblich verstärkt" (TAZ).

Anzeige Anzeige: ID GmbH ×