Priorisierung oder unbegrenzte Ressourcen in Orthopädie und Unfallchirurgie? mydrg.de

« Soest: Weg zu fusioniertem Gesamtkrankenhaus werde noch steinig sein | Priorisierung oder unbegrenzte Ressourcen in Orthopädie und Unfallchirurgie? | DIGG-Risikoscore Vorhersagemodell der perioperativen Sterblichkeit bei elektiver Versorgung des intakten Bauchaortenaneurysmas im DIGG-Register »