Az. S 8 KR 699/17: Korrektur einer Krankenhausabrechnung durch Kodieränderung ist gem. PrüfVV einmalig möglich mydrg.de

« Neue Käufer im Gesundheitsmarkt | Az. S 8 KR 699/17: Korrektur einer Krankenhausabrechnung durch Kodieränderung ist gem. PrüfVV einmalig möglich | Klinikum Schaumburg: Schon prämedizierten Patienten in OP-Vorbereitungsraum vergessen »