Kanton Thurgau zahlt Spitälern bis zu 16,8 Millionen Franken Coronakosten mydrg.de

« Nach AvP-Insolvenz Ermittlungen wegen Betrugs und Untreue | Kanton Thurgau zahlt Spitälern bis zu 16,8 Millionen Franken Coronakosten | Loreley-Kliniken: Letzte Mitarbeiterklagen verhandelt »