Az. L 12 KA 37/20 KL: Schiedsspruch zur Vergütung von Leistungen von Hochschulambulanzen mydrg.de

« Mindestmengen bei TAVI: Bessere Erfolgsaussichten bei höheren Fallzahlen | Az. L 12 KA 37/20 KL: Schiedsspruch zur Vergütung von Leistungen von Hochschulambulanzen |