Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Auch die letzte Kreiskommune beteiligt sich an der Rekommunalisierung des Krankenhauses Peine myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Gesundheitscampus: Nach der Schließung der Loreley-Kliniken St. Goar und Oberwesel | Auch die letzte Kreiskommune beteiligt sich an der Rekommunalisierung des Krankenhauses Peine | Helios-Chef: Vorsorglich Betten freizuhalten, ist nicht nötig »

 

Auch die letzte Kreiskommune beteiligt sich an der Rekommunalisierung des Krankenhauses Peine

Auch die letzte Kreiskommune beteiligt sich an der Rekommunalisierung des Krankenhauses Peine (Peiner Allgemeine).

Ilsede gibt 770 000 Euro für Übernahme des Klinikums. Als letzte der sechs Kreiskommunen hat auch Ilsede beschlossen, einen einmaligen Investitionskostenzuschuss für die Übernahme des Klinikums durch Landkreis und Stadt...
- - - - - -



erschienen am Samstag, 31.10.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×