Bürgschaft für die Elbe Kliniken soll durch formalen Rechtsakt gegen Einspruch gesichert werden myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« S1-Leitlinie: Regionalanästhesie bei ambulanten Patienten - Empfehlungen zur Durchführung | Bürgschaft für die Elbe Kliniken soll durch formalen Rechtsakt gegen Einspruch gesichert werden | Experten für Reform der Notfallversorgung »

 

Bürgschaft für die Elbe Kliniken soll durch formalen Rechtsakt gegen Einspruch gesichert werden

Bürgschaft für die Elbe Kliniken soll durch formalen Rechtsakt gegen Einspruch gesichert werden (Wochenblatt).

Einen Kreditrahmen von 20 Millionen Euro für die Elbe Kliniken: Diese Summe soll quasi als Rückendeckung dienen, damit das Krankenhaus während der Pandemie mit ihren negativen Auswirkungen auf den Krankenhausbetrieb...
- - - - - - -



erschienen am Donnerstag, 10.06.2021