Defizit der Kliniken an der Paar soll auf 4,6 Millionen Euro sinken myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Kreisspitze will sich für finanzielle Unterstützung des Krankenhauses Gersfeld stark machen | Defizit der Kliniken an der Paar soll auf 4,6 Millionen Euro sinken | Neue Vergütungssätze für Herzgruppen ab 01.01.2021 »

 

Defizit der Kliniken an der Paar soll auf 4,6 Millionen Euro sinken

Defizit der Kliniken an der Paar soll auf 4,6 Millionen Euro sinken (Augsburger Allgemeine).

Das Minus der beiden Krankenhäuser wäre damit deutlich weniger, als bislang vorausgesagt. Welche finanziellen Folgen hat die aktuelle Entwicklung in Friedberg? Aktuell stehen die Kliniken an der Paar durch den...
- - - - - - -



erschienen am Dienstag, 02.02.2021