Elblandklinikum Radebeul mit neuem Verwaltungsdirektor myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Hebammen-Mangel: Wiedereröffnung der Geburtsabteilung am Krankenhaus Greiz werde verschoben | Elblandklinikum Radebeul mit neuem Verwaltungsdirektor | Berliner FDP fordert sauberere Krankenhäuser »

 

Elblandklinikum Radebeul mit neuem Verwaltungsdirektor

Elblandklinikum Radebeul mit neuem Verwaltungsdirektor (Pressemitteilung).

Bereits seit 01.04.2021 ergänzt André Gubsch die Krankenhausleitung am ELBLANDKLINIKEN-Standort Radebeul als neuer Verwaltungsdirektor. Sein Vorgänger Michael Schmidt hat das Klinikum bereits im April 2020 verlassen. Seitdem wurde das ELBLANDKLINIKUM...

Bereits seit 01.04.2021 ergänzt André Gubsch die Krankenhausleitung am ELBLANDKLINIKEN-Standort Radebeul als neuer Verwaltungsdirektor. Sein Vorgänger Michael Schmidt hat das Klinikum bereits im April 2020 verlassen. Seitdem wurde das ELBLANDKLINIKUM Radebeul
interimsweise durch Frau Ursula Russow-Böhm geleitet. Bis Ende diesen Monats führen beide gemeinsam die Geschäfte des Klinikums.

André Gubsch freut sich sehr auf seine neue Aufgabe in Radebeul: „Das Klinikum
ist sehr gut aufgestellt und gewährleistet eine Patientenversorgung auf hohem
medizinischem und pflegerischem Niveau.“

„Wir freuen uns sehr, André Gubsch im ELBLANDKLINIKUM Radebeul zu begrüßen. Er
bringt vielfältige Kompetenzen und Erfahrungen sowohl in Bezug auf die
medizinischen als auch die ökonomischen Aspekte des Gesundheitswesens mit. Er
hat bereits bewiesen, dass er mit seiner lösungsorientierten Art sehr gut zu
den ELBLANDKLINIKEN passt“, ergänzt Vorstand Rainer Zugehör. „An dieser Stelle
möchte ich aber auch besonders Frau Ursula Russow-Böhm für ihren engagierten
Einsatz im zurückliegenden Jahr danken. Wir wünschen ihr für die Zukunft alles
Gute.“

André Gubsch hat während seiner Zeit als Bundeswehroffizier ein Studium der
Betriebswirtschaftslehre an der Helmut-Schmidt-Universität in Hamburg
abgeschlossen, worauf dann der Master of Business Administration an der TU
Dresden sowie der Master of Laws in Medizinrecht an der Dresden International
University folgten.

2011 wechselte Gubsch als Personalleiter an das Helios Klinikum Pirna (gehörte
bis 2014 zur RHÖN-KLINIKUM AG) und war dort für ca. 800 Mitarbeiter zuständig.
2017 übernahm er die Position des Leiters Zentrales Personalmanagement in der
RECURA Kliniken SE, bei der er für das Personalmanagement des gesamten
Verbundes mit seinen ca. 1.900 Mitarbeitern verantwortlich war.

Quelle: Pressemitteilung, 28.05.2021

- - - - -



erschienen am Montag, 31.05.2021