Geburtshilfe in St. Barbara Schwandorf: Freistaat und Kreis decken Defizit myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« 34 Millionen Euro teurer Neubau des Harzklinikums Wernigerode geht bald in Betrieb | Geburtshilfe in St. Barbara Schwandorf: Freistaat und Kreis decken Defizit | Evangelisches Krankenhaus Castrop-Rauxel mit guten Erfahrungen beim zentralen Bettenmanagement »

 

Geburtshilfe in St. Barbara Schwandorf: Freistaat und Kreis decken Defizit

Geburtshilfe in St. Barbara Schwandorf: Freistaat und Kreis decken Defizit (Oberpfalznetz).

Nur das Krankenhaus St. Barbara Schwandorf bietet im Landkreis eine Geburtshilfestation – und schreibt damit rote Zahlen. Damit Mütter ihre Kinder weiter wohnortnah zur Welt bringen können, fangen Freistaat und...
- - - - - -



erschienen am Montag, 14.06.2021