Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Klinikum Hochsauerland wolle massiv in das St.-Walburga-Krankenhaus Meschede investieren myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Nachdenken über Reaktivierung des Luisen Krankenhauses Lindenfels | Klinikum Hochsauerland wolle massiv in das St.-Walburga-Krankenhaus Meschede investieren | Innungskrankenkassen regen wettbewerbsneutrale Finanzierung der Corona-bedingten Mehraufwände an »

 

Klinikum Hochsauerland wolle massiv in das St.-Walburga-Krankenhaus Meschede investieren

Klinikum Hochsauerland wolle massiv in das St.-Walburga-Krankenhaus Meschede investieren (Westfalenpost).

Das St.-Walburga-Krankenhaus in Meschede spezialisiert sich weiter: Jetzt ist hier ein Onkologisches Zentrum Hochsauerland geplant - mit einzelnen spezialisierten Zentren, wie dem Brust-, Darm-, Pankreas- und Prostatazentrum. Abseits von Corona:...
- - - - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 25.03.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×