Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Kooperation der Krankenhäuser Stolberg und Eschweiler werde begrüßt myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Klinikum der Ludwig-Maximilian-Universität München mit Überschuss - Kaufmännischer Direktor muss gehen | Kooperation der Krankenhäuser Stolberg und Eschweiler werde begrüßt | Fusion der Kreisklinik in Ebermannstadt und des städtischen Krankenhauses Forchheim keine Frage mehr »

 

Kooperation der Krankenhäuser Stolberg und Eschweiler werde begrüßt

Kooperation der Krankenhäuser Stolberg und Eschweiler werde begrüßt (Aachener Zeitung).

Quelle: Aachener Zeitung, 13.07.2016 STOLBERG. „Natürlich würden wir uns freuen, wenn jedes Krankenhaus eine Geburtenstation vorhalten könnte“, sagt Patrick Haas. Da dies aber aufgrund der Krankenkassen nicht möglich sei, müssten...
- - - - -



erschienen am Donnerstag, 14.07.2016
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×