Mühlenkreiskliniken mit neuem Medizinvorstand myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Führungswechsel: Kliniken Delitzsch und Eilenburg mit neuer medizinischer Geschäftsführerin | Mühlenkreiskliniken mit neuem Medizinvorstand | Neuer Interims-Geschäftsführer im Martin Luther Krankenhaus Berlin-Wilmersdorf »

 

Mühlenkreiskliniken mit neuem Medizinvorstand

Mühlenkreiskliniken mit neuem Medizinvorstand - Verwaltungsrat beruft erfahrenen Geschäftsführer und Mediziner (Pressemitteilung).

Dr. Jörg Noetzel wird neuer medizinischer Vorstand der Mühlenkreiskliniken. Das hat der Verwaltungsrat der Mühlenkreiskliniken in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen. Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Dr. Noetzel,...

Dr. Jörg Noetzel wird neuer medizinischer Vorstand der Mühlenkreiskliniken. Das hat der Verwaltungsrat der Mühlenkreiskliniken in seiner gestrigen Sitzung einstimmig beschlossen. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit Dr. Noetzel“, sagt Verwaltungsratsvorsitzende Landrätin Anna Katharina Bölling.
„Mit ihm haben wir eine gute Ergänzung für unser Vorstandsteam gefunden.
Gemeinsam wollen wir die Mühlenkreiskliniken erfolgreich für die Zukunft
aufstellen.“ Auch der Vorstandsvorsitzende Dr. Olaf Bornemeier freut sich auf
den neuen Kollegen an seiner Seite: „Ich bin davon überzeugt, dass wir aufgrund
der Expertise und sozialen Kompetenzen von Dr. Noetzel hervorragend zum Wohle
der Mühlenkreiskliniken zusammenarbeiten werden.“

Die nötige Erfahrung und Energie bringt Noetzel mit: In den vergangenen zwölf
Jahren war er in leitenden Positionen in kommunalen Kliniken tätig, davon in
den letzten sieben Jahren als medizinischer Geschäftsführer von zwei größeren
Klinikverbünden, zuletzt am Klinikverbund Südwest, einem der größten kommunalen
Klinikverbünde in Süddeutschland mit sechs Standorten in zwei Landkreisen in
der Region Stuttgart. Dort war er insbesondere für die Weiterentwicklung der
Medizinstrategie inklusive ambulanter Verzahnung im Rahmen von
Medizincampus-Projekten sowie den damit einhergehenden Bau- und Umbauprojekten
verantwortlich. Auch die Bewältigung der Corona-Pandemie hat ihm viel
Anerkennung eingebracht. Seine Tätigkeit bei den Mühlenkreiskliniken nimmt Dr.
Noetzel bereits am 1. August auf, so dass er hier die konzeptionelle
Neuaufstellung und die damit beginnende Weiterentwicklung der
Mühlenkreiskliniken von Beginn an begleiten kann.

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und insbesondere darauf, alsbald die
Menschen, die in den Mühlenkreiskliniken arbeiten, kennenzulernen. Ich habe
großen Respekt davor, was hier von allen Beteiligten in den letzten Jahren
geleistet wurde. Von daher ist es mir eine Freude, in einem derart renommierten
Klinikverbund meinen Beitrag für die zukünftige Weiterentwicklung leisten zu
dürfen“, so Dr. Noetzel.

Der 58-jährige gebürtige Braunschweiger ist verheiratet und hat zwei Kinder.
Nach seinem Medizin-Studium an der Freien Universität Berlin sowie seiner
Anerkennung als Facharzt für Chirurgie absolvierte er berufsbegleitend an der
Fachhochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin einen Studiengang im
Klinikmanagement. Seine ärztliche Promotion schloss er an der
Eberhard-Karls-Universität in Tübingen an. Seine Laufbahn im Klinikmanagement
begann er 2001 am Robert-Bosch-Krankenhaus als Leiter der Stabsstelle
Medizincontrolling sowie Referent des Ärztlichen Direktors. Vor seiner
Tätigkeit als Geschäftsführer war er zwischen 2005 und 2013 in leitenden
Funktionen an Kliniken in Heidelberg und Stuttgart tätig.

Quelle: Pressemitteilung, 01.07.2021

- - - - - -



erschienen am Donnerstag, 01.07.2021