Scheidender Chef der Kreiskrankenhäuser Zittau, Ebersbach und Weißwasser zieht Bilanz myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Fallpauschalen in der Schweiz: Die Geschichte eines Niedergangs | Scheidender Chef der Kreiskrankenhäuser Zittau, Ebersbach und Weißwasser zieht Bilanz | Krankenhaus Breisach: Kreisräte äußern Kritik am Helios-Konzern »

 

Scheidender Chef der Kreiskrankenhäuser Zittau, Ebersbach und Weißwasser zieht Bilanz

Scheidender Chef der Kreiskrankenhäuser Zittau, Ebersbach und Weißwasser zieht Bilanz (Sächsische Zeitung).

Andreas Grahlemann, in Rente gehender Chef der drei Kreiskrankenhäuser, über die Corona-Krise, Sparzwänge, die Zukunft von Glossen und eine Fusion mit Görlitz. Auf den Tag genau fünf Jahre wird Andreas...
- - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Montag, 31.05.2021