St. Elisabeth Krankenhaus Mayen mit neuer kaufmännischer Direktorin myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Vom Gesundheitsministerium zur Telekom | St. Elisabeth Krankenhaus Mayen mit neuer kaufmännischer Direktorin | Politik muss die Verbesserung der Arbeitsqualität in der Pflege fokussieren »

 

St. Elisabeth Krankenhaus Mayen mit neuer kaufmännischer Direktorin

St. Elisabeth Krankenhaus Mayen mit neuer kaufmännischer Direktorin (Medienmitteilung).

Christine Kaul hat zum Jahresbeginn die Kaufmännische Direktion im St. Elisabeth Krankenhaus in Mayen übernommen. Gemeinsam mit dem Ärztlichen Direktor Dr. med. Cvijetin Branding-Cvijanovic, der Pflegedirektorin Mechthild Annen und dem...

Christine Kaul hat zum Jahresbeginn die Kaufmännische Direktion im St. Elisabeth Krankenhaus in Mayen übernommen. Gemeinsam mit dem Ärztlichen Direktor Dr. med. Cvijetin Branding-Cvijanovic, der Pflegedirektorin Mechthild Annen und dem engagierten Team vor Ort will die 46-Jährige die etablierten Strukturen im Mayener Krankenhaus zukunftsfähig
weiterentwickeln. „Zudem ist es mir ein persönliches Anliegen, den Standort durch die Intensivierung der Zusammenarbeit im Verbund des GK-Mittelrhein zu stärken“, sagt sie.
Christine Kaul hat ihre Karriere als Krankenschwester und Fachkrankenschwester
für Intensiv- und Anästhesiepflege am Universitätsklinikum München-Großhadern
begonnen.

Nach ihrem berufsbegleitend Studium Pflegemanagement hat sie in den vergangenen
15 Jahren umfangreiche Erfahrungen in der Steuerung kommunaler und privater
Gesundheitsunternehmen gesammelt. Hierbei lag ihr Schwerpunkt vor allem in den
Bereichen Qualitäts-, Projekt- und Prozessmanagement, Medizinstrategie und
Personalmanagement. Zuletzt war die gebürtige Münchnerin Projektleiterin im
Bereich Unternehmensstrategie Medizin bei der Sana Kliniken AG.

Das St. Elisabeth Mayen ist einer von fünf Krankenhausstandorten des
GK-Mittelrhein. Die
rund 420 Mitarbeiter versorgen jährlich rund 31 000 Patienten stationär und
ambulant. Es
gibt 9 Kliniken und 6 zertifizierte Zentren. 2021 kamen 832 Kinder im Mayener
Krankenhaus
zur Welt. Zudem gibt es das Rehafit-Team vor Ort. Es bietet ambulante und
stationäre
Physiotherapie an. Das MVZ Mittelrhein komplettiert das Gesundheitsangebot mit
einer
Praxis für Chirurgie und einer Praxis für Kinder- und Jugendmedizin unmittelbar
am
Krankenhaus.

Quelle: Medienmitteilung, 06.01.2022

- - - - - -



erschienen am Montag, 10.01.2022