Umstrukturierung am Regiomed-Krankenhaus Hildburghausen wegen Millionendefizits myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Datenpanne beim BRK Blutspendedienst bestätigt | Umstrukturierung am Regiomed-Krankenhaus Hildburghausen wegen Millionendefizits | Fehlender Nutzen für einen Zusammenschluss von Städtischem Klinikum Gütersloh und St.-Elisabeth-Hospital »

 

Umstrukturierung am Regiomed-Krankenhaus Hildburghausen wegen Millionendefizits

Umstrukturierung am Regiomed-Krankenhaus Hildburghausen wegen Millionendefizits (MDR).

Die Situation des Regiomed-Krankenhauses in Hildburghausen verschärft sich weiter. Die Klinik machte 2021 bisher 2,5 Millionen Euro Verlust. Nun soll umstrukturiert werden. Notfallaufnahme und Intensivstation werden kleiner. Das Regiomed-Krankenhaus in...
- - - - - -



erschienen am Donnerstag, 03.06.2021