Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Widerstand gegen die Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Bischofswerda myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Stadtspitäler Triemli und Waid stehen finanziell unter Druck | Widerstand gegen die Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Bischofswerda | Zurich zieht sich aus dem Markt für Haftpflichtpolicen mit Krankenhäusern zurück und übergibt Risiken an Catalina Re »

 

Widerstand gegen die Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Bischofswerda

Widerstand gegen die Schließung der Geburtshilfe am Krankenhaus Bischofswerda (Lausitzer Rundschau).

Bischofswerda kämpft vehement um seine Geburtsklinik. Die Probleme sind nicht hausgemacht, sondern deutschlandweit akut. „Geboren in: Bischofswerda“ steht in den Personalausweisen von etwa 7500 seit 1998 zur Welt gekommenen Oberlausitzern....
- - - - - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 10.11.2017
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×