Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

FAQs zur Gabe von Biosimilars, zur Kodierung von Koronarstents mit bioresorbierbarer Polymerbeschichtung und zur Anwendung der Maßnahme C4 beim PKMS myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Perspektiven 2030: Wie verlässlich sind die Zukunfts-Szenarien für die Schweiz | FAQs zur Gabe von Biosimilars, zur Kodierung von Koronarstents mit bioresorbierbarer Polymerbeschichtung und zur Anwendung der Maßnahme C4 beim PKMS | Brandenburger Krankenhäuser wehren sich gegen Krankenhausreform »

 

FAQs zur Gabe von Biosimilars, zur Kodierung von Koronarstents mit bioresorbierbarer Polymerbeschichtung und zur Anwendung der Maßnahme C4 beim PKMS

FAQs zur Gabe von Biosimilars, zur Kodierung von Koronarstents mit bioresorbierbarer Polymerbeschichtung und zur Anwendung der Maßnahme C4 beim PKMS (DIMDI).

Quelle: DIMDI, 22.12.2014 Ist die Gabe von Biosimilars z.B. von Infliximab mit dem entsprechenden Kode aus dem Kapitel 6 zu verschlüsseln? (FAQ Nr. 6001) Ja, die Gabe von Biosimilars ist...
- - - - - - - - - -



erschienen am Dienstag, 23.12.2014
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×