Bundesgesundheitsministerium schlägt Versorgungsaufschlag für Krankenhäuser mit COVID-19-Patienten vor myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Eindringliche Warnung vor der Schließung der Eckernförder Geburtshilfe | Bundesgesundheitsministerium schlägt Versorgungsaufschlag für Krankenhäuser mit COVID-19-Patienten vor | Verhandlungen über ein Berliner Zukunftsprogramm Krankenhäuser »

 

Bundesgesundheitsministerium schlägt Versorgungsaufschlag für Krankenhäuser mit COVID-19-Patienten vor

Bundesgesundheitsministerium schlägt Versorgungsaufschlag für Krankenhäuser mit COVID-19-Patienten vor (Deutsches Ärzteblatt).

Das Bundesministerium für Gesundheit (BMG) schlägt den möglichen Ampel-Koalitionären einen Versorgungsaufschlag für die statio­näre Behandlung von Patienten mit einer SARS-CoV-2-Infektion vor. Das geht aus einem BMG-Papier her­vor, das dem Deutschen...
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Samstag, 13.11.2021