Freihaltepauschale: Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Corona-Subventionsbetruges myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Referent Medizincontrolling m/w/d R+V BKK Wiesbaden | Freihaltepauschale: Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Corona-Subventionsbetruges | Aufstellung der Angaben der Krankenhäuser über die pflegesensitiven Bereiche in den Krankenhäusern gem. § 137i Abs. 4a SGB V »

 

Freihaltepauschale: Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Corona-Subventionsbetruges

Freihaltepauschale: Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Corona-Subventionsbetruges (Wirtschaftswoche).

Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Subventionsbetruges eingeleitet, das im Zusammenhang mit dem Asklepios-Klinikum Schildautal in Seesen steht. Dies bestätigte ein Sprecher der Behörde der WirtschaftsWoche....
- - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 12.02.2021