Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Kodierinformation der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Loreley-Kliniken wollen Schließung beantragen | Kodierinformation der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19) | MVZ Manus Klinik Krefeld - Helios erweitert Portfolio um ambulante OP-Zentren »

 

Kodierinformation der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19)

Aktualisierte Kodierinformation der Coronavirus-Krankheit 2019 (COVID-19). Vielen Dank an Dr. Bartkowski (MediClass GmbH, PDF, 43 kB).

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 (Severe acute respiratory syndrome coronavirus 2 [SARS 2] / 2019-nCoV / Wuhan coronavirus / Human coronavirus 2019 [HCoV-19]) ist Ursache einer Pandemie mit Erkrankungen auch in...

Das neuartige Coronavirus SARS-CoV-2 (Severe acute respiratory syndrome
coronavirus 2 [SARS 2] / 2019-nCoV / Wuhan coronavirus / Human coronavirus 2019
[HCoV-19]) ist Ursache einer Pandemie mit Erkrankungen auch in Europa und
Deutschland (Coronavirus-Krankheit-2019 [COVID-19]). Die Krankheitserscheinungen
ähneln dem "schweren akuten respiratorischen Syndrom" (SARS), welches durch das
verwandte SARS-Coronavirus ausgelöst wurde und 2003 zu einem sich selbst
limitierenden Ausbruch geführt hat [1, 2]. Die WHO hatte für SARS im Jahre 2004 den
ICD-10-Reservekode U04.9 Schweres akutes respiratorisches Syndrom [SARS], nicht
näher bezeichnet freigegeben.
Neue Zusatzkodes für SARS-CoV-2
Am 17.02.2020 wurde von WHO und DIMDI der Reservekode U07.1! für die „neue“
Coronavirus-Krankheit (COVID-19) freigegeben und die Verwendung in Deutschland
"ab sofort" verbindlich gemacht [3]. Damit wird der bereits existierende (obligate)
Sekundärkode B97.2! Koronaviren als Ursache von Krankheiten, die in anderen
Kapiteln klassifiziert sind spezifisch ergänzt. In der Schweiz ist die Angabe beider
Sekundärkodes vorgesehen. Ob in Deutschland auf die (redundante) Angabe von
B97.2! zu verzichten ist, wird z.Zt. noch diskutiert.

[...]

Quelle: MediClass GmbH, 19.03.2020

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



erschienen am Dienstag, 24.03.2020
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×