Anzeige Anzeige: ID Berlin GmbH ×

Stationsäquivalente Behandlung: Akute psychische Krisen ohne stationäre Behandlung meistern myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« 2,14 Millionen Patienten 2019 stationär in Krankenhäusern behandelt | Stationsäquivalente Behandlung: Akute psychische Krisen ohne stationäre Behandlung meistern | Die Marien-Gesellschaft Siegen wolle 30 bis 40 Millionen Euro in ihr Krankenhaus investieren »

 

Stationsäquivalente Behandlung: Akute psychische Krisen ohne stationäre Behandlung meistern

Stationsäquivalente Behandlung: Akute psychische Krisen ohne stationäre Behandlung meistern (Vitos).

Um eine akute psychische Krise zu überwinden, ist ein Klinikaufenthalt in vielen Fällen sinnvoll. Doch es geht auch anders. Das Vitos Klinikum Weil-Lahn hat seit Beginn des Jahres eine neue...
- - - -



erschienen am Donnerstag, 28.01.2021
Anzeige Anzeige: ID GmbH ×