Untauglich: Die Personalrichtlinie für die psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Klinikum Bayreuth: Ungemach beim 300-Millionen-Euro-Projekt | Untauglich: Die Personalrichtlinie für die psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken | 53.610 Auszubildende zur Pflegefachfrau und zum Pflegefachmann am Jahresende 2020 »

 

Untauglich: Die Personalrichtlinie für die psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken

Untauglich: Die Personalrichtlinie für die psychiatrischen und psychosomatischen Kliniken (BDPK).

Seit Januar 2020 legt die Richtlinie über die personelle Ausstattung der stationären Einrichtungen der Psychiatrie und Psychosomatik (PPP-RL) verbindliche Vorgaben zur Mindestausstattung des therapeutischen Personals in psychiatrischen und psychosomatischen Krankenhäusern...
- - - - - - - - - - - - -



erschienen am Mittwoch, 28.07.2021