Vitos Rheingau mit neuem Klinikdirektor myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Beschäftigte beim Klinikbetreiber Helios bekommen 3,8 Prozent mehr Lohn | Vitos Rheingau mit neuem Klinikdirektor | Ist das Krankenhaus Weißwasser in Gefahr? »

 

Vitos Rheingau mit neuem Klinikdirektor

Vitos Rheingau mit neuem Klinikdirektor (Pressemitteilung).

Mit einem herzlichen Willkommen wurde heute Professor Dr. Dieter F. Braus bei bestem Wetter im Garten des Kulturzentrum KUZ an seinem ersten Tag als neuer Klinikdirektor der Vitos Klinik Eichberg...

Mit einem herzlichen Willkommen wurde heute Professor Dr. Dieter F. Braus bei bestem Wetter im Garten des Kulturzentrum KUZ an seinem ersten Tag als neuer Klinikdirektor der Vitos Klinik Eichberg und als neuer Ärztlicher Direktor des Vitos Klinikums Rheingau von Servet
Dag, Geschäftsführer von Vitos Rheingau, empfangen. Geschäftsführer Servet Dag begrüßt 29 neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Vitos Klinik Eichberg in Eltville.

Vorne stehend von links: Diana Colloseus (Personalleiterin Vitos Rheingau), Dr.
Julia Reiff (Stv. Klinikdirektorin Vitos Klinik Eichberg), Servet Dag
(Geschäftsführer Vitos Rheingau), Prof. Dr. Dieter F. Braus (Ärztlicher
Direktor Vitos Klinikum Rheingau) und Esther Storto (Prokuristin Vitos
Rheingau)
„Ich freue mich sehr, Prof. Braus heute hier auf dem Eichberg begrüßen zu
können. Zudem möchte ich auch ein herzliches Willkommen an die neuen
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter richten, die sich gemeinsam mit Prof. Braus
entschlossen haben, Vitos Rheingau als ihre neue berufliche Heimat zu wählen
und das nächste Kapitel der über 200-jährigen Historie der Psychiatrie und
Psychotherapie auf dem Eichberg für die Zukunft zu prägen “, so Dag in seiner
Willkommensrede.

Braus wird von 27, überwiegend sehr erfahrenen, Mitarbeiterinnen und
Mitarbeitern aus unterschiedlichen Berufsfeldern, dem medizinischen, dem
pflegerischen, therapeutischen und dem psychotherapeutischen Bereich begleitet,
darunter auch die stellvertretende Klinikdirektorin, Dr. Julia Reiff, die ihr
Amt ebenfalls seit heute innehat. Sechs weitere Kolleginnen und Kollegen werden
im Spätsommer 2021 folgen. „Wir sind personell, sowohl qualitativ als auch von
der Stellenbesetzung, herausragend aufgestellt und können die strategische
Entwicklung weiter voranbringen,“ so Dag weiter.

Als kleines Willkommensgeschenk übergab Servet Dag den neuen Mitarbeiterinnen
und Mitarbeitern einen Sonnenblumenkern und zitierte die Schauspielerin Audrey
Hephurn mit folgenden Worten: „To plant a garden is to believe in tomorrow“.
Ein kleiner Samen kann der Anfang von etwas Großem sein - wenn er denn die
richtige Pflege erhält.

„Es freut mich sehr, heute hier mit einigen vertrauten aber auch vielen neuen
Gesichtern zu stehen und meinen ersten Arbeitstag bei Vitos Rheingau beginnen
zu können. Viele spannende Projekte warten auf uns, wie die Einführung von
E-Mental-Health-Anwendungen, der Aufbau der ‚Behandlung Zuhause‘ und bauliche
Veränderungen“, freut sich Braus.

Prof. Dr. Dieter F. Braus war zuletzt Direktor der Klinik und Poliklinik für
Psychiatrie und Psychotherapie an den Helios Dr. Horst Schmidt Kliniken in
Wiesbaden. Sein wissenschaftliches Interesse gilt der Neurobiologie psychischer
Störungen, der Affektmodulation des Gedächtnisses und der Bedeutung des
Belohnungssystems für die Psychiatrie und Psychotherapie unter Einsatz der
Bildgebung.

In den letzten Jahren beschäftigte sich Prof. Dr. Dieter F. Braus mit dem
„sozialen Gehirn“, den Auswirkungen sozialer, stress-assoziierter Faktoren bzw.
dem Medienkonsum auf die seelische Gesundheit in den unterschiedlichen
Lebensabschnitten und der Primärprävention durch z.B. Bewegung.

Seit mehr als 30 Jahren engagiert er sich in Wissenschaft und Fort - und
Weiterbildung mit mehr als 150 wissenschaftlichen Publikationen. Er hat
unzählige Psychologen in Ausbildung betreut, mehr als 20 Fachärztinnen und
Fachärzte ausgebildet, ist Autor bzw. Herausgeber von 5 Fachbüchern und
Initiator sowie seit 2010 wissenschaftlicher Leiter des Psychiatrie-Updates,
der zweitgrößten deutschsprachigen Fachtagung für Psychiatrie und
Psychotherapie.

Er tritt mit dem heutigen Tag die Nachfolge von Prof. Dr. Sibylle Roll an, die
Vitos Ende Juni 2020 auf eigenen Wunsch verlassen hat.

Einen offiziellen Festakt zur Einführung von Prof. Dr. Braus wird es am 28.
April geben.

Quelle: Pressemitteilung, 01.04.2021

- - - - - -



erschienen am Donnerstag, 01.04.2021