Die Corona bedingten Defizite am Kantonsspital Luzern liegen zwischen 50 und 100 Millionen Franken myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Fast 80 Prozent des nichtärztlichen Personals in NRW-Krankenhäusern sind Frauen | Die Corona bedingten Defizite am Kantonsspital Luzern liegen zwischen 50 und 100 Millionen Franken | Die Gesellschaft für Informatik befürwortet eine Verfassungsbeschwerde gegen das Digitale-Versorgung-Gesetz »

 

Die Corona bedingten Defizite am Kantonsspital Luzern liegen zwischen 50 und 100 Millionen Franken

Die Corona bedingten Defizite am Kantonsspital Luzern liegen zwischen 50 und 100 Millionen Franken (Zentralplus).

Die Corona bedingten Defizite am Luzerner Kantonsspital liegen zwischen 50 und 100 Millionen Franken – in der Psychiatrie bei vier Millionen Franken. Nun soll der Kanton Luzern in die Bresche...
- - - - - - -



erschienen am Samstag, 20.02.2021