Ertrag des Kantonsspitals Aarau bricht um 38 Millionen Franken ein myDRG Stellenmarkt Gesundheitswesen

« Nahezu die Hälfte der Pflegebedürftigen in NRW ist in Pflegegrad 3, 4 oder 5 eingestuft | Ertrag des Kantonsspitals Aarau bricht um 38 Millionen Franken ein | Microsoft HoloLens 2: 24-Stunden-Event bringt Mixed Reality in den Operationssaal »

 

Ertrag des Kantonsspitals Aarau bricht um 38 Millionen Franken ein

Ertrag des Kantonsspitals Aarau bricht um 38 Millionen Franken ein (Aargauer Zeitung).

Die provisorischen Jahresabschlüsse 2020 der Kantonsspitäler liegen vor. Das Kantonsspital Aarau verzeichnet wegen der Covid-Pandemie einen Rekord-Ertragseinbruch. Das Kantonsspital Baden und die Psychiatrischen Dienste haben die Krise besser gemeistert. Die...
- - - - - - - - - - - - -



erschienen am Freitag, 05.02.2021